Wetter Breitenfeld/Tannenriegel

Heute - Freitag, 23.06.2017


zu meinen Favoriten hinzufügen
SteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkUngarnSlowenienBurgenlandKärntenNiederösterreichOberösterreichSalzburg
Breitenfeld/Tannenriegel32°
Steiermark
Wetterstimmung der User in Breitenfeld/Tanne...
0
0
Meine Favoriten bearbeiten
Wird geladen...
Wetterdaten & Prognosen:
Messwerte: UBIMET/Zamg
close
close
close
Wochenend-Wetter

Freitag, 23.06.2017

T
18°
H
30°
Regen 11% / 0mm
Gewitter 0%
Wind 8-37 km/h
Windrichtung N/W
Am Freitag ziehen in der Obersteiermark und im Joglland bereits am Morgen erste Schauer und Gewitter durch. Sonst ist es trotz Wolken zunächst aber meist trocken. Tagsüber setzt sich zumindest vorübergehend auch länger die Sonne durch, jedoch entstehen gegen Mittag neue Gewitter, die allmählich auch den Süden betreffen. Gerade hier können diese teils heftig ausfallen. Leicht begünstigt sind bei mäßigem bis lebhaftem Nordwestwind am ehesten die Regionen vom Oberen Murtal bis zu den Fischbacher Alpen. 26 bis 35 Grad.

Samstag, 24.06.2017

T
18°
H
30°
Regen 86% / 1mm
Gewitter 0%
Wind 6-20 km/h
Windrichtung S/W
Am Samstag halten sich zwar anfangs Restwolken, oft scheint aber schon die Sonne. Auch tagsüber wechselt sich die Sonne mit ein paar Wolken ab und oft bleibt es trocken. Speziell im Bergland südlich der Enns und des Hochschwabs sind aber einzelne, isolierte Schauer und Gewitter am Nachmittag nicht ganz ausgeschlossen. Im Mariazellerland weht mäßiger bis lebhafter Nordwestwind, im Süden mäßiger Südwestwind. Mit 28 bis 34 Grad bleibt es heiß.

Sonntag, 25.06.2017

T
20°
H
25°
Regen 100% / 21mm
Gewitter 0%
Wind 6-21 km/h
Windrichtung N/W
Am Sonntag scheint im Südosten noch am ehesten bis Mittag die Sonne, während vom Ausseerland her bereits am frühen Vormittag gewittriger Regen aufzieht. Dieser erfasst spätestens in den Mittagsstunden weite Landesteile, wobei es sehr kräftig regnen kann. Lokale Überflutungen sind in Folge nicht ganz auszuschließen. Erst am Abend beruhigt sich von Nordwesten her das Wetter allmählich wieder. Abgesehen von Gewitterböen weht meist nur schwacher oder mäßiger Nordwestwind. Von Nordwest nach Südost 20 bis 30 Grad.