• 22.3.2017, 15:38Barbara Coudenhove-Kalergi
    Barbara Coudenhove-Kalergi

    Mit Kopftuch

    Kolumne | 96 Postings

    Es führt kein Weg daran vorbei, dass wir künftig Ärztinnen mit Kopftuch sehen werden, Straßenbahnlenkerinnen, Lehrerinnen, Managerinnen, Beamtinnen

  • 9.3.2017, 10:55Barbara Coudenhove-Kalergi

    Flüchtlinge: Generalverdacht

    Kolumne | 254 Postings

    Wer Parallelgesellschaften verhindern will, muss für Zuzügler die Teilhabe am österreichischen Leben attraktiv machen

  • 22.2.2017, 17:31Barbara Coudenhove-Kalergi

    Keine Helden

    Kolumne | 92 Postings

    Der Vorschlag von Kulturminister Thomas Drozda, den Heldenplatz umzubenennen, war wirklich keine gute Idee

  • 8.2.2017, 16:59Barbara Coudenhove-Kalergi

    Ein Papst macht Ernst

    Kolumne | 110 Postings

    Papst Franziskus ist offenbar dabei, die katholische Weltkirche still, aber nachhaltig, ins 21. Jahrhundert zu führen

  • 25.1.2017, 15:58Barbara Coudenhove-Kalergi

    Rechts und links

    Kolumne | 139 Postings

    Die Begriffe rechts und links werden wohl bleiben, aber sie werden anders definiert werden

  • 11.1.2017, 16:42Barbara Coudenhove-Kalergi

    Nebenjob Integration

    Kolumne | 207 Postings

    Integration ist eine der wichtigsten Herausforderungen, vor denen Österreich und Europa derzeit stehen

  • 28.12.2016, 15:36Barbara Coudenhove-Kalergi

    Luxus

    Kolumne | 28 Postings

    Man kann auf vieles verzichten, aber nicht auf Luxus

  • 14.12.2016, 16:44Barbara Coudenhove-Kalergi

    Wahlkampf: Schlafender Bär

    Kolumne | 171 Postings

    Was tut man, wenn eine Seite alle bisher üblichen Wahlkampfregeln ignoriert?

  • 23.11.2016, 16:02Barbara Coudenhove-Kalergi

    Wo sind die Austrotürken?

    Kolumne | 269 Postings

    Hierzulande sind türkischstämmige Migranten entweder Türken oder Österreicher

  • 9.11.2016, 17:05Barbara Coudenhove-Kalergi

    Die Mehrheit kann irren

    Kolumne | 474 Postings

    Praktisch die gesamte politische Elite der USA hielt einen Sieg Donald Trumps für unmöglich