26.3.2013
  • Diplomatie durch Rhetorik

    Kolumne | 4 Postings

    Mit der Rede in Jerusalem hat Obama die "Herzen der Menschen" gewonnen - Eine Annäherung von Israelis und Palästinensern muss aber weiter bezweifelt werden

19.3.2013
  • Ein Held von gestern

    Kolumne | 14 Postings

    Der hochbegabte serbische Ministerpräsident Zoran Djindjic wurde vor rund zehn Jahren ermordet - Die Hoffnungen auf einen Neufanfang haben sich leider nicht erfüllt

12.3.2013
  • Geschichtsstunden

    Kolumne | 14 Postings

    Der britische Historiker E. H. Carr sagt, dass Geschichte ein Dialog ohne Ende zwischen Gegenwart und Vergangenheit sei

4.3.2013
  • Wegbereiter des Chaos

    Kolumne | 79 Postings

    Eine Mehrheit der Italiener lehnt das Rezept der Wirtschaftsreformen ab

26.2.2013
  • Ende der Illusionen

    Kolumne | 95 Postings

    Die Wut der verarmten und verzweifelten Menschen richtet sich immer mehr auch gegen westliche Investoren

19.2.2013
  • Hoffnungsträger Obama

    Kolumne | 25 Postings

    Das Vertrauen in Washingtons Willen, im Interesse des Gemeinwohls zu regieren, fiel von 76 Prozent der Befragten im Jahr 1964 auf 19 Prozent im Januar 2010

12.2.2013
  • Arabischer Winter

    Kolumne | 16 Postings

    Der Ablauf des blutigen Bürgerkrieges in Syrien zeigt, dass nach dem Rückzug der USA aus den arabischen Konflikten ein gefährliches Vakuum entstanden ist

5.2.2013
  • Die neue Internationale

    Kolumne | 22 Postings

    Wir erleben die Entstehung einer neuen Internationale der grenzüberschreitenden politischen Korruption

29.1.2013
  • Deutsche, Juden, Tschechen

    Kolumne | 113 Postings

    Augstein fehlt ein Mindestmaß an Gefühl für das jüdische Trauma der Vernichtung und für die Existenzängste Israels

22.1.2013
  • Berlin-Paris in der Krise

    Kolumne | 36 Postings

    Deutschland macht zwar nur knapp zwanzig Prozent der Bevölkerung der EU aus, erbringt jedoch dreißig Prozent ihrer Wirtschaftsleistung

15.1.2013
8.1.2013
  • Trauriger Abgang

    Kolumne | 22 Postings

    Über das politische Ende des "akademischen Schwejks" Václav Klaus

7.1.2013
  • Paul Lendvai

    Abes riskanter Kurs

    Kolumne | 13 Postings

    Mit seinem Besuch des Yasakuni-Schreins als kalkulierter Provokation versucht Shinzo Abe Japan politisch und militärisch wieder stark zu machen