Darstellung: RelevanzChronologie
  • 16.1.2018
    16:03
    Reinhard Kreissl

    Direkte oder dirigierte Demokratie

    Kommentar der anderen | 2 Postings

    Anmerkungen zu "street credibility" der Politik

  • foto: andy urban
    16.1.2018
    16:00
    Katharina Embacher und Julia Herr

    Die SPÖ und der Mut zur eigenen Ideologie

    Kommentar der anderen | 51 Postings

    Am Wochenende brachte der SP-Bundesgeschäftsführer Max Lercher seine Genossen damit auf, dass er der FPÖ vorwarf, 150.000 Zuwanderer ins Land zu holen. Worin sollen sich SPÖ und FPÖ unterscheiden?

  • foto: erik mcgregor
    15.1.2018
    16:52
    Lea Susemichel

    #MeToo: Debatte nicht abwürgen lassen

    Kommentar der anderen | 237 Postings

    Es gibt eine perfide reaktionäre Strategie, um eine lange überfällige gesellschaftliche Diskussion über die globale Allgegenwart sexualisierter Gewalt schnell wieder abzudrehen. Das wird zum Glück nicht gelingen

  • foto: apa; halfpoint
    14.1.2018
    17:12
    Alejandro Cuñat, Philipp Schmidt-Dengler

    Auch Burgenländern Familienbeihilfe kürzen

    Kommentar der anderen | 230 Postings

    Politisch gesehen ist die Familienpolitik der Regierung klassische Klientelpolitik und in sich logisch. Würde diese Logik ökonomisch fortgesetzt, gäbe es für viele Österreicher einige Überraschungen

  • 12.1.2018
    17:23
    Mitglieder der Intellektuellen- und Künstlervereinigung Adults for Adults

    #MeToo: Schreien, wie die Männer wollen?

    Kommentar der anderen | 392 Postings

    "Sensibilisierte" Männer haben uns dort, wo sie uns haben wollen. Wir sind reine Empfindungswesen, nur zu undifferenziertem Aufschrei und angeblich weiblicher Hysterie befähigt, nicht aber zu präzisem Urteilen, politischer Einschätzung und Strategie

  • foto: apa/roland schlager
    12.1.2018
    15:55
    Jan-Werner Müller

    Macron, Kurz & Co: Bewegung ≠ Erneuerung

    Kommentar der anderen | 36 Postings

    Nur weil die Politik Fahrt aufnimmt, muss sie sich nicht zwingend in Richtung besserer Verhältnisse aufmachen. Probleme an den zuletzt in Europa so erfolgreichen politischen Bewegungen sind ein gewisser Autoritarismus und mangelnde innere Demokratie

  • foto: apa/afp/dpa/gregor fischer
    11.1.2018
    16:52
    Pressestimme

    #MeToo und die sexuelle Freiheit, lästig zu fallen

    Kommentar der anderen | 370 Postings

    Denunziation und Puritanismus vergiften die Beziehung zwischen den Geschlechtern. Selbsternannte Tugendwächter kreieren eine Atmosphäre der Hexenjagd. Ein Aufschrei französischer Frauen

  • 11.1.2018
    16:19
    Angelika Mlinar

    Andrej Babiš – liberal oder nicht?

    Kommentar der anderen | 17 Postings

    Man darf nicht zu strenge Maßstäbe an den tschechischen Wahlsieger anlegen

  • foto: reuters/fabrizio bensch
    10.1.2018
    16:44
    Bettina Fernsebner-Kokert, Walter Osztovics

    Im digitalen Fight Club

    Kommentar der anderen | 48 Postings

    Unsere Gesellschaft driftet auseinander – und das Internet trägt Mitschuld daran. Einer der stärksten Treiber dieses Trends ist die Digitalisierung mit ihren tiefgreifenden Auswirkungen auf Arbeits- und Lebenswelten

  • foto: reuters
    9.1.2018
    16:11
    Stefan Brocza

    Österreich und Visegrád? Nein, danke!

    Kommentar der anderen | 401 Postings

    Die anhaltende Fixierung der österreichischen Außenpolitik auf Ungarn, Tschechien, die Slowakei und Polen ist falsch. Und zwar aus einigen ziemlich guten Gründen

  • 9.1.2018
    15:52
    Jörg Flecker

    Sozialschmarotzerdiskussion mit legistischen Mitteln

    Kommentar der anderen | 86 Postings

    Ein kritischer Blick auf die Arbeitsmarktpolitik der neuen Bundesregierung

  • foto: der plankenauer
    8.1.2018
    16:30
    Nancy Závodská

    Maria Theresia und Österreichs Außenpolitik

    Kommentar der anderen | 142 Postings

    Neoministerin Karin Kneissl sucht Verbündete in Osteuropa. Ein Teil der Visegrád-Staaten könnte sich dazu eignen. Eine Einschätzung zur ersten Auslandsreise der neuen Außenamtschefin

  • 7.1.2018
    18:01
    International

    Pressestimmen zu Donald Trump vs. Steve Bannon

    Presseschau | 15 Postings

    Aus Kommentaren deutscher Tageszeitungen zum Streit zwischen US-Präsident Donald Trump und dessen Ex-Berater Steve Bannon

  • foto: reuters
    7.1.2018
    17:59
    Raimund Dietz

    Bitcoins: Wie aus einer Chance Unfug wird

    Kommentar der anderen | 378 Postings

    Kein Politiker wagt heute noch, auf die Illegitimität der Geldschöpfung durch Private und Privatbanken zu verweisen. Dabei ist ganz klar: Je luftiger das Geld, desto fester muss die Hand des Staates sein. Ein Plädoyer für das Vollgeld

  • grafik:  felix donald grütsch
    4.1.2018
    16:42
    Elizabeth Drew

    Ein gutes Neues mit Donald Trump

    Kommentar der anderen | 10 Postings

    Der US-Präsident ist ganz eindeutig besorgt darüber, dass die Nachforschungen von Sonderermittler Robert Mueller zu seiner Absetzung führen könnten. Und er tut alles, um sie zu torpedieren

  • grafik:  felix adolf grütsch
    4.1.2018
    15:59
    Markus Binder

    Der Heimvorteil

    Kommentar der anderen | 570 Postings

    Die Toleranz für Nazis ist eine fehlgeleitete Anwendung der österreichischen Errungenschaft des Toleranzpatents. Ein paar klare, oberösterreichische Worte zur neuen Regierung

  • foto: heribert corn
    3.1.2018
    15:43
    Judith Pühringer

    Arbeit und der Ausschlussgrund Geburtsdatum

    Kommentar der anderen | 295 Postings

    Die Aktion 20.000 wird von der neuen Bundesregierung eingestellt. Dabei brauchte es genau solche Innovationsräume, um die Herausforderungen des Arbeitsmarkts zu meistern

  • 2.1.2018
    18:11
    Philipp Wagner

    Bildung heißt, die eigene Zukunft zu gestalten

    Kommentar der anderen | 26 Postings

    Ein Plädoyer für eine Schule, die auf die Fähigkeiten der Kinder eingeht

  • foto: apa/aussenministerium/dragan tatic
    2.1.2018
    16:15
    Jörg Leichtfried

    Kurz' europäischer Lackmustest steht noch bevor

    Kommentar der anderen | 106 Postings

    Auch die nächste Regierung wird eine proeuropäische Grundhaltung einnehmen. Was dieses Bekenntnis wert ist, muss sich aber erst zeigen – etwa an Österreichs Rolle bei der Weiterentwicklung der EU

  • foto: apa/afp/iranian supreme leader's
    1.1.2018
    13:49
    Walter Posch

    Misswirtschaft und Spaltung im Iran

    Kommentar der anderen | 102 Postings

    Dass die jüngste iranische Protestwelle in der religiösen Stadt Mashhad ausbrach und sich anfangs ausdrücklich gegen Präsident Rohani richtete, war kein Zufall. In Mashhad sind Rohanis Gegner zu Hause

  • 29.12.2017
    17:04
    Andreas Obrecht

    Globale Armut: Es gibt Hoffnung

    Kommentar der anderen | 72 Postings

    Eine kritische Replik auf Philipp Blom

  • foto: ap/lefteris pitarakis
    29.12.2017
    17:02
    Nuray Mert

    Die türkische Demokratie tragen viele zu Grabe

    Kommentar der anderen | 58 Postings

    In der Türkei tritt nicht nur Präsident Erdogan die Demokratie mit Füßen. Auch die Rechtspartei MHP und sogar ehemalige Maoisten unterstützen seinen Nationalismus. Und die Kurdenpartei HDP liebäugelt mit der PKK

  • cartoon: michael murschetz
    29.12.2017
    16:38
    Karl Aiginger

    Europa wiegt sich in falscher Sicherheit

    Kommentar der anderen | 130 Postings

    Man darf sich von der guten Konjunktur nicht täuschen lassen: Die EU hat viele ungelöste Probleme, vom Arbeitsmarkt über die Ungleichheit bis zur Migration und zu den Nachbarn. Das Jahr 2018 wird entscheidend sein

  • foto: reuters/ronen zvulun
    28.12.2017
    16:02
    Amir Peretz

    Israel darf die FPÖ nicht für koscher erklären

    Kommentar der anderen | 320 Postings

    Sosehr FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache Israel auch umwirbt: Der jüdische Staat darf die antisemitische Vergangenheit und Gegenwart der Partei nicht übersehen. Was heute die Muslime sind, können morgen wieder die Juden sein

  • 28.12.2017
    15:59
    Wolfgang Feller

    Der gut versteckte Bildungsskandal

    Kommentar der anderen | 279 Postings

    Das Prinzip der Chancengleichheit wird bereits in der Volksschule stark vernachlässigt

  • foto: der standard
    27.12.2017
    17:43
    Wolfgang Gratz

    Türkis-blaue Generäle ohne Konzept

    Kommentar der anderen | 57 Postings

    Die Einsetzung mächtiger Generalsekretäre in allen Ministerien könnte die Verwaltung effizienter machen. Aber so, wie es die Regierung derzeit plant, wird es bloß teurer und chaotischer. Es geht ihr nur um Macht

  • foto: apa
    26.12.2017
    15:45
    Franz-Joseph Huainigg

    Respekt, kein Mitleid: Bitte nicht ins Dunkel!

    Kommentar der anderen | 163 Postings

    Ist da jemand? Das fragt seit 45 Jahren eine ängstliche Kinderstimme in einen leeren, hallenden und dunklen Raum. Ja, wir sind da. Das meinen Menschen mit Behinderung und fordern einen Paradigmenwechsel von Licht ins Dunkel

  • grafik:  felix grütsch
    22.12.2017
    16:12
    Thomas Höhne

    Van der Bellen, eine Enttäuschung?

    Kommentar der anderen | 333 Postings

    Kaum ist die Regierung angelobt, hört man Kritik. Am Bundespräsidenten. Zu Recht? Einige Anmerkungen zur Aufgabe, zu den Möglichkeiten und zur jüngsten Performance Alexander Van der Bellens in der Hofburg. Bei der Amtseinführung der neuen Bundesregierung böse zu schauen gehört jedenfalls nicht dazu

  • foto: united archives / picturedesk.com
    22.12.2017
    15:55
    Josef Christian Aigner

    Schwedensex: Staatlich regulierte Erregung

    Kommentar der anderen | 655 Postings

    Einst das Land freimütiger Libertinage, nun der Hort hyperregulierter Lebensverhältnisse und unvollziehbarer Gesetze. Aber Hauptsache, alles ist hygge. Wie beim Sex das Hirn aussetzen kann – am Beispiel Schwedens

  • foto: reuters/leonhard foeger
    21.12.2017
    17:02
    Hellmut Butterweck

    Zwist als (österreichisches) Staatsprinzip

    Kommentar der anderen | 43 Postings

    Je mehr das Interesse an Macht und Pfründen in den Vordergrund tritt, desto mehr tritt das Interesse am Staat in den Hintergrund. Stockt der Fortschritt zu einer besseren Welt, regt sich der Urmensch

  • foto: apa/afp/pascal guyot
    21.12.2017
    16:57
    Yanis Varoufakis

    Wider den Klassenkampf gegen die Armen

    Kommentar der anderen | 245 Postings

    "Was ist links?" – die Erste: Die einzige Aussicht auf Zivilisierung der Gesellschaft und Entgiftung der Politik ist eine neue politische Bewegung, die sich im Namen eines neuen Humanismus jener himmelschreienden Ungerechtigkeit annimmt, die ein Klassenkampf hervorbringt

  • 21.12.2017
    16:40
    Paul Sailer-Wlasits

    Linke Loser. Eine Entrüstung.

    Kommentar der anderen | 98 Postings

    "Was ist links?" – die Zweite: Grüne, SPÖ und der Begriff Haltung

  • foto: apa/harald schneider
    20.12.2017
    16:29
    Gerald Stourzh

    Die Judenemanzipation in Österreich

    Kommentar der anderen | 134 Postings

    Vor genau 150 Jahren unterfertigte der Kaiser ein ganzes Bündel an Gesetzen, darunter der Ausgleich mit Ungarn und die Dezemberverfassung. Es trat auch ein Grundrechtekatalog in Kraft, der Bürger (auch Juden) gleich vor dem Gesetz machte

  • foto: apa/barbara gindl
    19.12.2017
    16:30
    Elsbeth Wallnöfer

    Eine Kultur der giftigen Gaben

    Kommentar der anderen | 74 Postings

    Das Kapitel Kultur des Regierungsprogramms enthält obskure Phrasen. Das Eigene wird politisch aufgeladen, Förderungen erklärt man zum ökonomischen "Sprungbrett". Und in Kärnten waltet schon der "Brauchtumslandesrat"

  • foto: heribert corn
    19.12.2017
    16:25
    Benjamin Abtan

    Diese Regierung gehört boykottiert

    Kommentar der anderen | 439 Postings

    Die Zivilgesellschaft in Österreich, aber auch Europas Staaten sollten deutliche Signale senden

  • foto: robert newald
    18.12.2017
    17:17
    Stefan Lehne

    EU-Politik: In die Zukunft mit dem Retro-Gang

    Kommentar der anderen | 100 Postings

    Von der EU-Skepsis der FPÖ finden sich im Regierungsprogramm zwar nur noch Spurenelemente. Allerdings fallen die europapolitischen Ansagen insgesamt halbherzig aus: Österreich tritt da auf die Bremse, wo Reforminitiative gefragt wäre

  • foto: apa/glaser
    17.12.2017
    18:04
    Peter Plaikner

    Kurz und Strache: Vier Landtagswahlen und viel Evaluierung

    Kommentar der anderen | 38 Postings

    Die Koalition bekennt sich zu einem subsidiären Europa und will Österreich zentralisieren. Dieser Widerspruch zeigt die Kann-Bruchstellen in der Evolution von Schwarz zu Türkis

  • foto: dapd/anonymous
    15.12.2017
    15:32
    Thomas Demmelhuber

    Nahost: Vom Aufbruch und Zerfall einer Region

    Kommentar der anderen | 71 Postings

    Sieben Jahre nach der Selbstverbrennung des tunesischen Gemüsehändlers Mohamed Bouazizi ist die Romantik des Arabischen Frühlings einer düsteren Realität gewichen

  • illustration: der standard
    15.12.2017
    14:53
    Michael Amon

    Missbrauch: Auf der Suche nach der gestohlenen Zeit

    Kommentar der anderen | 21 Postings

    Missbrauch, Folter, Vergewaltigung: Vor der aktuellen Debatte gab es den "Fall Wilhelminenberg" – trotz Kommissionen, Untersuchungen und Opfervereinen hat sich seither offensichtlich wenig bis nichts geändert

  • 14.12.2017
    15:28
    Franz Maier

    Österreich ist kein Umweltmusterland

    Kommentar der anderen | 22 Postings

    Deregulierungsforderungen stehen im krassen Gegensatz zur Realität

  • foto: imago/rüdiger wölk
    14.12.2017
    15:24
    Günter Koch

    Niki und die Arroganz der (Markt-)Macht

    Kommentar der anderen | 274 Postings

    Luftlinien halten sich nicht mehr an die Mindeststandards von ehrbaren, anständigen Kaufleuten: lausiges Service, wenig Kundenorientierung, miese Informationspolitik. Ein Leidensbericht anlässlich der Niki-Pleite

  • foto: reuters/fabrizio bensch
    13.12.2017
    16:19
    Jean-Claude Juncker

    Die EU muss die Gunst der Stunde nützen

    Kommentar der anderen | 88 Postings

    Die Union soll auch in Wirtschafts- und Finanzfragen krisenfester werden. Dafür muss es einen europäischen Währungsfonds geben und einen europäischen Wirtschafts- und Finanzminister

  • 12.12.2017
    15:35
    Reinhard Kreissl

    Kuscheljustiz? Von wegen, es ist Mangelvollzug

    Kommentar der anderen | 19 Postings

    Anmerkungen zu den jüngsten Überlegungen zur Justizvollzugsreform

  • foto: imago/roland mühlanger
    12.12.2017
    15:33
    Brigitte Ederer

    Geschenk zum 100er: Österreich neu erfinden!

    Kommentar | 79 Postings

    Eine einheitliche Gesetzgebung durch den Bund und eine bürgernahe Verwaltung durch die Länder sind notwendig, um Österreich fit und demokratischer zu machen. Das beste Geschenk zum 100-Jahr-Jubiläum der Republik ist eine umfassende Staatsreform

  • foto: reuters/bernadett szabo
    11.12.2017
    16:26
    George Soros

    Orbáns Lügenkampagne ist gescheitert

    Kommentar der anderen | 555 Postings

    Die großangelegte Propaganda-Aktion der Regierung in Budapest gegen meine Person und die offene Gesellschaft in Ungarn ist krachend gescheitert, weil sich die meisten Ungarn nicht für dumm verkaufen lassen

  • foto: reuters/toshiyuki aizawa
    10.12.2017
    18:43
    Renate Christ

    20 Jahre nach Kioto: Viel heiße Luft aus Österreich

    Kommentar der anderen | 55 Postings

    Das Kioto-Protokoll war eine erste Zäsur in der Klimapolitik: Wo stehen wir heute? Blickt man auf die Republik Österreich, wurde vieles versäumt. Die neue Regierung muss sich endlich eine weitsichtige und umfassende Klimastrategie einfallen lassen

  • foto: standard/cremer
    8.12.2017
    18:59
    Oliver Rathkolb

    Kelsen, der Kampf um die "Sever-Ehen" und die Folgen

    Kommentar der anderen | 127 Postings

    Schlagschatten aus der Zwischenkriegszeit: 90 Jahre Streit um die "Staatlichkeit" der Ehe und die Bedeutung des Verfassungsgerichtshofs oder Wie "Verfassungsvater" Hans Kelsen heute in mehrfacher Hinsicht noch eine Rolle spielt

  • illustration: felix grütsch, https://derstandard.at/gruetsch
    8.12.2017
    18:57
    Christian Kern

    Die Sozialdemokratie hat eine große Zukunft

    Kommentar der anderen | 1119 Postings

    Links als gebotene Richtung: Die Herausforderungen durch Globalisierung, Klimawandel und Digitalisierung lassen sich nur durch progressive Antworten bewältigen. Sieben Punkte zur Debatte "Was ist links?"

  • foto: apa/afp/saul loeb
    6.12.2017
    17:40
    Elizabeth Drew

    König Donalds Wahnsinn

    Kommentar der anderen | 421 Postings

    Noch vor der angekündigten Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem ist der US-Präsident deutlicher als ohnehin gewohnt aus der Rolle gefallen. In Washington grassieren Angst und Schrecken

  • foto: apa/robert jaeger
    6.12.2017
    17:01
    David M. Wineroither

    Haider: Die Republik und ihr Ausnahmetalent

    Kommentar der anderen | 287 Postings

    Schwarz-Blau kommt wieder in Mode, das Erbe des großen Populismus-Zampano in Österreich wirkt noch immer nach: Anfälligkeit für populistische Leichtigkeit, Sündenbockerzählungen und das Angebot, sich selbst aus der Bürde der Selbstreflexion zu entlassen

  • 5.12.2017
    17:20
    Stefan Brocza

    Österreich interessiert sich nicht für Afrika

    Kommentar der anderen | 176 Postings

    Eine Nachlese zum jüngsten EU-Afrika-Gipfel in Côte d'Ivoire

  • foto: getty images / istockphoto
    5.12.2017
    17:17
    Ulrich Brand

    Keine Angst vor den roten Socken

    Kommentar der anderen | 117 Postings

    Wie steht es um die Perspektiven für Rot-Rot-Grün in Deutschland und um eine Linkswende nach dem Ende der Ära Merkel?

  • grafik der standard
    4.12.2017
    16:46
    Pressestimmen

    #MeAlmostToo und die Einfädler des ÖSV

    Presseschau | 19 Postings

    Die Enthüllungen des Standard über diverse Missbrauchsfälle im Skiverband haben ein enormes Echo im Blätterwald ausgelöst. Eine Zusammenschau der Kommentare der vergangenen Tage

  • 3.12.2017
    18:07
    Andreas Wörgötter

    Sozialreformen: Vertrauen statt Kontrolle

    Kommentar der anderen | 4 Postings

    Demokratische Ermächtigung durch Digitalisierung

  • foto: toppress
    3.12.2017
    18:06
    Josef Christian Aigner

    Schluss mit dem kinderfeindlichen Unsinn!

    Kommentar der anderen | 689 Postings

    Der türkis-blaue Noten-Nonsens zeugt von einer groben pädagogischen Unbildung. Es wäre gut, würden die Gewerkschaften dagegen vorgehen

  • grafik: michael murschetz
    1.12.2017
    17:29
    Martin McKee

    Österreicher, das Rauchverbot ist gut für Sie!

    Kommentar der anderen | 839 Postings

    Die Überlegungen der kommenden Koalitionäre, das für 2018 geplante generelle Rauchverbot zu kippen, sind kompletter Humbug. Die wissenschaftliche Beweislage ist erdrückend, alles – bis auf die Interessen der Tabakkonzerne – spricht für ein Verbot

  • foto: apa/dpa/peter steffen
    1.12.2017
    15:23
    Paul Pichler

    Die Digitalisierung, ein Missverständnis

    Kommentar der anderen | 160 Postings

    Warum Basteln und Lesen unsere Kinder besser auf die digitalisierte Arbeitswelt von morgen vorbereiten als Programmierkurse und es für die Politik trotzdem einiges zu tun gibt. Ein Versuch der Aufklärung zum Begriff Digitalisierung

  • foto: apa/roland schlager
    30.11.2017
    15:47
    Karl Heinz Gruber

    Schöne bildungspolitische Bescherung

    Kommentar der anderen | 250 Postings

    Nach einem "Brainstorming without brain" haben die prospektiven Koalitionäre es geschafft, über eine "Bildungsreform" Konsens zu erzielen, die jede wissenschaftliche Evidenz gekonnt ignoriert

  • foto: imago/pacific press agency
    29.11.2017
    15:25
    Joseph Stiglitz

    Trumps Rückkehr zu den "Voodoo Economics"

    Kommentar der anderen | 65 Postings

    Die Steuerreformpläne des US-Präsidenten würden Unternehmen wie Superreiche entlasten und die Wirtschaft der Vereinigten Staaten um Jahre zurückwerfen. Bestenfalls Reagan hätte eine Freude mit der Rückkehr zu seinem Wirtschaftskonzept

  • 28.11.2017
    15:46
    Antonio Tajani

    Afrika muss auf der EU-Agenda ganz oben stehen

    Kommentar der anderen | 32 Postings

    Bis zu 40 Milliarden Euro: Europa steht hinter einem ehrgeizigen Investitions- und Partnerschaftsprogramm

  • foto: apa/afp/marcos moreno
    28.11.2017
    15:44
    Gunther Neumann

    EU und Afrika: Migration und überholte Konzepte

    Kommentar der anderen | 204 Postings

    Mit seiner Kolonialgeschichte und dem Wohlstandsgefälle ist ein Beitrag Europas zur Entwicklung Afrikas ein moralischer Imperativ. Doch Schuldgefühle allein ergeben keinen guten Businessplan. Anmerkungen zur "Almosenindustrie" und zum EU-Afrika-Gipfel

  • 27.11.2017
    16:27
    Tamás Beck

    Dunkler Schatten über Österreich

    Kommentar der anderen | 321 Postings

    Es ist bedauerlich, dass die "braune Gefahr" in Europa nicht als solche erkannt wird

  • foto: christian fischer
    27.11.2017
    16:25
    Werner Kerschbaum

    FPÖVP: Ohne Vision keine Veränderung

    Kommentar der anderen | 80 Postings

    Es braucht eine gemeinsam von beiden Koalitionspartnern getragene Vorstellung, einen gemeinsamen Wunschtraum von der Zukunft, der in der Lage ist, zu faszinieren und in den stürmischen Zeiten der Veränderung Halt zu bieten

  • foto: afp / ahmad al-rubaye
    26.11.2017
    19:11
    Bernard-Henry Lévy

    Profile der Entmutigung: Die Époque Trump

    Kommentar der anderen | 38 Postings

    Die Verweigerung der Unabhängigkeit der irakischen Kurden war ein moralischer und politischer Fehler. Der US-Präsident macht falsch, was man in Nahost falsch machen kann

  • grafik:  felix grütsch
    24.11.2017
    14:57
    Wolfgang Müller-Funk

    Heimat, übermäßige Sehnsucht nach Eigenheit

    Kommentar der anderen | 102 Postings

    Ein Ministerium für den Heimatschutz muss her, das wollen die prospektiven Koalitionäre von ÖVP und FPÖ. Aber was heißt das denn nun genau? Mutmaßungen über die Renaissance eines alten Wortes

  • 24.11.2017
    14:49
    Alexander Pollak

    FPÖ in der Regierung: Schweigen tut nicht gut!

    Kommentar der anderen | 322 Postings

    Proteste gegen die geplante Übernahme von Ministerämtern durch Rechtsextreme sind wichtig

  • foto: apa/afp/damien meyer
    24.11.2017
    14:45
    Martin Saringer

    Apple, Google und Co: Zur Kassa, bitte!

    Kommentar der anderen | 41 Postings

    Die Digitalisierung macht einen Paradigmenwechsel bei der Unternehmensbesteuerung dringend notwendig. Die Europäische Union und die kommende österreichische Bundesregierung müssen endlich Nägel mit Köpfen machen

  • foto: imago/christian ohde
    23.11.2017
    17:06
    Angelika Kurz

    Das Netz braucht Rechtssicherheit

    Kommentar der anderen | 21 Postings

    Code is law? Das wird nicht reichen. Der Gesetzgeber wird Mittel und Wege finden müssen, dem technologischen Fortschritt durch Digitalisierung einen Rahmen zu geben. Ein Plädoyer für eine neue Übersichtlichkeit im Internet

  • foto: reuters/arnd wiegmann
    22.11.2017
    17:28
    Markus Pausch

    Direktdemokratie braucht mehr Kreativität

    Kommentar der anderen | 273 Postings

    In den aktuellen Koalitionsverhandlungen geht es auch darum, mehr direkte Demokratie nach Österreich zu bringen. An dieser Stelle wurde daran – u. a. von Heinz Fischer – bereits einige Kritik geübt. Eine Replik

  • 21.11.2017
    17:45
    Robert Wiesner

    Der ORF garantiert den demokratischen Diskurs

    Kommentar der anderen | 48 Postings

    Der Walther-Rode-Preis und eine Lanze für das öffentlich-rechtliche Fernsehen

  • foto: ap photo/peter dejong
    21.11.2017
    16:58
    Stefan Brocza

    EU-Agenturen für Wien: Aus der Traum!

    Kommentar der anderen | 286 Postings

    Österreich konnte seine selbstgesteckten Ziele bei der Vergabe der beiden Londoner EU-Agenturen nicht erfüllen. Stattdessen gab es eine krachende Niederlage. Die war teuer und hat gute Gründe

  • foto: apa/afp/odd andersen
    20.11.2017
    16:16
    Pressestimmen

    Deutsche "Irrlichtgestalten" bringen Europa in Gefahr

    Kommentar der anderen | 89 Postings

    Das Scheitern der Jamaika-Sondierungen in Berlin hat ein politisches Beben ausgelöst – in Deutschland und in ganz Europa. Ein Rundblick in die Leitartikel wichtiger Blätter

  • 19.11.2017
    17:37
    Nuray Mert

    Türkei: Das große Schweigen über die Wirtschaftsmisere

    Kommentar der anderen | 110 Postings

    Illiberale Demokratie und ökonomischer Niedergang

  • foto: afp/emmanuel dunand
    19.11.2017
    17:33
    Rolf Gleißner, Christa Schweng

    Eulen nach Athen: Europas soziale Dimension

    Kommentar der anderen | 23 Postings

    Der Krise 2008/09 folgten für viele EU-Länder magere Jahre. Einige Initiativen sollen die EU nun sozialer machen

  • foto: imago/zuma press/ronen tivony
    17.11.2017
    18:11
    Constantin Schwab

    #MeToo: Verständnis kennt kein Geschlecht

    Kommentar der anderen | 52 Postings

    Eine unstrukturierte Debatte über Sexismen, Belästigung und sexuelle Gewalt birgt die Gefahr, den Fokus zu verlieren und in sturer Lagerbildung die Geschlechter weiter zu entzweien, anstatt aufeinander zuzugehen

  • 17.11.2017
    17:00
    Georg Cavallar

    Werden Experten ignoriert, triumphiert die Willkür

    Kommentar der anderen | 146 Postings

    Warum Trump keine Episode bleiben wird

  • grafik: michael murschetz
    17.11.2017
    16:56
    Heinz Fischer

    Demokratie ist nicht die Diktatur der Mehrheit

    Kommentar der anderen | 472 Postings

    Wann und wie man das Volk befragen soll: einige verfassungsrechtliche und politische Anmerkungen zu dem in jüngster Zeit oft diskutierten Umbau der parlamentarischen Demokratie in eine parlamentarisch-plebiszitäre Demokratie

  • foto: gerhard zeillinger
    16.11.2017
    16:22
    Martin Pollack

    Gewöhnung ist wie ein schleichendes Gift

    Kommentar der anderen | 122 Postings

    Wir dürfen nicht resignieren, nicht den Kopf einziehen und uns an die fatale Erosion der Demokratie in unserer Nachbarschaft gewöhnen. Wir müssen unsere Freunde unterstützen, aktive Solidarität zeigen

  • foto: reuters
    15.11.2017
    17:18
    Gillian Anderson

    Der Kampf ums Überleben in der Isolation

    Kommentar der anderen | 93 Postings

    Die letzten unkontaktierten Völker sind bedroht. Wenn man ihre Territorien etwa im Amazonas schützen würde, gewänne man auch eine Barriere gegen Entwaldung. Ein Appell anlässlich des Klimagipfels

  • 15.11.2017
    16:41
    Herbert Weiß

    Mehr Treibstoff fürs Schulwesen

    Kommentar der anderen | 11 Postings

    "Rückwärtsgang" bei der Bildung? Die neue Regierung sollte Betroffene anhören

  • foto: apa/georg hochmuth
    13.11.2017
    17:01
    Richard Wadani

    Auch Deserteure haben ihren (Ballhaus-)Platz

    Kommentar der anderen | 132 Postings

    Über Geschmack und Stadtplanung mag sich streiten lassen. Fest steht aber: Das Denkmal für die Opfer der NS-Militärjustiz gehört dorthin, wo es steht. Eine Replik auf Barbara Coudenhove-Kalergi

  • 12.11.2017
    18:16
    Hanno Lorenz

    Eigenheim doch in Reichweite

    Kommentar der anderen | 248 Postings

    Eine Replik auf Martin Schürz' Vorstellungen

  • 12.11.2017
    18:11
    Florian Klenk

    Fall Pilz: Sagen, was ist!

    Kommentar der anderen | 728 Postings

    Eine Erwiderung auf Reinhard Kreissls Kritik am "Falter"

  • apa
    12.11.2017
    18:09
    Adolf Stepan

    Höchste Zeit für eine Minderheitsregierung

    Kommentar der anderen | 284 Postings

    Mit einer fair angelegten Minderheitsregierung tun sich neue Chancen für Österreich, für Sebastian Kurz und die Volkspartei auf. Sie würde einem neuen Regieren entsprechen, das von Kurz nun erwartet wird

  • foto: felix grütsch
    10.11.2017
    16:19
    Stefan Lehne

    Warum Österreich nicht die Schweiz werden kann

    Kommentar der anderen | 491 Postings

    Die Frage der konkreten Ausgestaltung der direkten Demokratie ist daher der eigentliche Lackmustest für den europäischen Kurs der zukünftigen Regierung, viel relevanter als der schönste Präambeltext

  • foto: reuters
    10.11.2017
    15:24
    Mark Leonard

    Die Illusion der Freiheit im digitalen Zeitalter

    Kommentar der anderen | 20 Postings

    In der Digitalära besteht die größte Gefahr nicht darin, dass die Technologie freie und autokratische Gesellschaften gegeneinander aufbringt, sondern vielmehr darin, dass die schlimmsten Befürchtungen von Orwell und Huxley in beiden Systemen manifest werden

  • foto: apa
    9.11.2017
    15:45
    Jesus Crespo Cuaresma, Judith Kohlenberger, Harald Oberhofer

    Aslan und der akademische Goldstandard

    Kommentar der anderen | 97 Postings

    "Fakevidenzbasierte" Politik? Von der öffentlichen Hand in Auftrag gegebene Untersuchungen müssen der Öffentlichkeit auch zugänglich sein. Über Qualitätssicherung und Transparenz bei wissenschaftlichen Auftragsstudien

  • foto: apa
    8.11.2017
    17:22
    Uwe Matuschka

    Das neue Parlament und seine Bildung: Eine Begehung

    Kommentar der anderen | 12 Postings

    Bildung ist die Schlüsselfrage. Das sehen alle im Parlamentsklub so. So ist auch das neue Parlament am besten über die Bildungsfrage zu ergründen, das heißt, wie die Fraktionen über Bildung denken und wie gebildet sie es tun

  • foto: orf
    8.11.2017
    14:43
    Franz Manola

    ORF-Positionierung: Was man aus der Präsidentenwahl nicht lernen kann

    Kommentar der anderen | 32 Postings

    Stratege Manola sieht seine Zwei-Lager-Theorie widerlegt. Anmerkungen zur Urban Legend und ihrem wahren Kern

  • 7.11.2017
    17:50
    Egyd Gstättner

    Politik für junge Menschen oder: #MeToo

    Kommentar der anderen | 33 Postings

    Über die Enttäuschungen eines heimgekehrten Jungwählers

  • foto: apa/afp/bertrand guay
    7.11.2017
    17:49
    Katharina Braun

    Ausnahmslos die andere Seite hören

    Kommentar der anderen | 42 Postings

    Einige Anmerkungen zur Debatte um meinen #MeToo-Kommentar

  • foto: apa/afp/patrick hertzog
    7.11.2017
    17:42
    Leserforum

    Gegenseitig unter Generalverdacht

    Kommentar der anderen | 49 Postings

    #MeToo, generalverdächtige Männer und ein Kommentar der anderen, der auch Standard-intern heftigste Diskussionen über Feminismus, Meinungsfreiheit und "alte weiße Männer" ausgelöst hat: ein Leserforum zur aktuellen Debatte

  • foto: apa/afp/thomas samson
    7.11.2017
    17:41
    Kurt Bayer

    Steuerskandal: Paradise lost

    Kommentar der anderen | 39 Postings

    Wer die Macht hat, macht die Gesetze: Es schadet dem gesellschaftlichen Zusammenhalt enorm, wenn Möglichkeiten nicht genutzt werden, Steuerschlupflöcher zu schließen

  • foto: apa/herbert neubauer
    6.11.2017
    16:43
    Reinhard Kreissl

    Peter Pilz oder Wie machen wir uns betroffen?

    Kommentar der anderen | 89 Postings

    Ist es mangelnde Differenzierungsfähigkeit, ungezügelte Lust am Spektakel oder die sadistische Freude an der Vernichtung einer Person des öffentlichen Lebens? Was befeuert diese politisch und sozial destruktive Erregung? Vermutlich eine Mischung aus alldem

  • foto: standard/fischer
    6.11.2017
    16:38
    Christian Fleck

    Wider die Diktatur der Schicklichkeit

    Kommentar der anderen | 269 Postings

    Der Rücktritt von Peter Pilz veranlasst einen seiner Wähler zum Protest: Deswegen tritt man nicht zurück!

  • foto: matthias cremer
    6.11.2017
    16:34
    Margit Reiter

    Schwarz-blaue Wahlverwandtschaften

    Kommentar der anderen | 277 Postings

    Die "Bürgerlichen" waren schon öfters in der Geschichte die Steigbügelhalter für die extreme Rechte, so scheint es auch diesmal wieder der Fall zu sein. Zeithistorische Anmerkungen zu den laufenden Koalitionsverhandlungen

  • foto: afp
    5.11.2017
    19:11
    In eigener Sache

    STANDARD-Print-/Onlinekritik zu #MeToo: Die Blattlinie als Richtschnur

    552 Postings

    Ein #MeToo-Kommentar der anderen hat in der Redaktion heftige Debatten ausgelöst. Eine Dokumentation

  • foto: reuters
    3.11.2017
    16:43
    Georg Vobruba

    Das Grundeinkommen in der Utopiefalle

    Kommentar der anderen | 658 Postings

    Gegenwärtig werden Modelle eines bedingungslosen (oder garantierten) Grundeinkommens in Feldversuchen getestet. Allein: Wer wissen will, ob und wie ein Grundeinkommen die Gesellschaft verändert, der muss es einführen

  • grafik: michael murschetz
    3.11.2017
    15:16
    Joschka Fischer

    Europa versus Regionalismus

    Kommentar der anderen | 109 Postings

    Wenn das Beispiel Katalonien Schule macht, würden morgen andere folgen – und die Europäische Union in eine tiefe, ja tatsächlich existenzbedrohende Krise stürzen. Auch darum geht es gegenwärtig in Katalonien

  • foto: afp
    2.11.2017
    16:14
    Katharina Braun

    Männer nicht unter Generalverdacht stellen

    Kommentar der anderen | 852 Postings

    Sexuelle Übergriffe sind nicht zu tolerieren und von Gesellschaft und Gerichten aufs Schärfste zu verurteilen. Aber Männer pauschal als Täter darzustellen bringt die Sache der Frauen nicht weiter. Ein Widerspruch gegen die #metoo-Kampagne

  • 2.11.2017
    16:02
    Aufruf

    Schlüsselministerien nicht der FPÖ überlassen!

    Kommentar der anderen | 303 Postings

    Aufruf: Österreich muss ein verlässlicher Partner in der EU bleiben

  • foto: science photo library
    1.11.2017
    16:50
    Manfred Drennig

    Politik-Algorithmen statt Überzeugungsarbeit

    Kommentar der anderen | 49 Postings

    Österreich hat gerade einen ziemlich schmutzigen Wahlkampf erlebt? Abwarten. Es könnte noch viel schlimmer kommen

  • foto: jens meyer
    30.10.2017
    16:36
    95 Thesen: Martin Luther

    Reformationstag: Die 95 Thesen des Martin Luther

    Kommentar der anderen | 215 Postings

    Vor genau 500 Jahren hat ein Augustinermönch in Wittenberg seine "Propositiones wider das Ablas" in Umlauf gebracht und die Reformation angestoßen. Das Dokument, das Europas Geschichte maßgeblich beeinflusste. 95 Thesen: Martin Luther

  • foto: afp
    29.10.2017
    18:20
    Annemarie Schlack

    Es geht um Geld und Leben, Herr Kurz!

    Kommentar der anderen | 290 Postings

    Bis zum 31. Oktober müssen die EU-Länder Zahlen nennen, wie viele Flüchtlinge sie im Rahmen des Resettlements aufnehmen wollen

  • 29.10.2017
    18:19
    Fred Luks

    Unbequeme Wahrheiten und bequeme Unwahrheiten

    Kommentar der anderen | 58 Postings

    Eine Antwort auf Andreas Novy

  • foto: corn
    27.10.2017
    16:52
    Michael Amon

    FPÖVP: Veränderung? Es ist eher Zerstörung

    Kommentar der anderen | 1448 Postings

    Was ÖVP und FPÖ mit Österreich vorhaben, läuft auf eine soziale Demontage hinaus. Das Tragische dabei ist: Die Sozialdemokraten helfen tatkräftig mit – durch Anbiederung oder mangelnde Gegenwehr

  • foto: felix grütsch
    27.10.2017
    16:50
    Kurt Bauer

    Ehrenmord: Ein Hashtag für Bakhti

    Kommentar der anderen | 399 Postings

    #Bakhti: Es wäre ein Symbol für das Recht von muslimischen Frauen auf ein selbstbestimmtes Leben ohne Kopftuch, Ganzkörperverhüllung und ohne Zwangsverheiratung

  • 27.10.2017
    15:40
    Severin Heinisch

    Die SPÖ hat ein Glaubwürdigkeitsproblem

    Kommentar der anderen | 310 Postings

    Dirty Campaigning: Wie kann die Partei je authentisch gegen Schwarz-Blau auftreten?

  • foto: reuters
    26.10.2017
    17:09
    Joëlle Stolz

    #MoiAussi: Ungleichheit ist das Problem

    Kommentar der anderen | 23 Postings

    Die Weinstein-Debatte erregt auch in Frankreich die Gemüter. Was ist noch Galanterie und Séduction?

  • foto: standard/cremer
    25.10.2017
    16:34
    Alexandra Föderl-Schmid

    Rede zum Verfassungspreis: Aufpassen, dass Österreich nicht unterhöhlt wird

    Kommentar der anderen | 164 Postings

    Macht wird in einem Rechtsstaat durch Gewaltenteilung geregelt und begrenzt. Was passiert, wenn man dieses Koordinatensystem der Demokratie außer Kraft setzt, ist in unmittelbarer Nachbarschaft zu sehen: in Ungarn, in Polen. Die Justiz wird unter Druck gesetzt, die Pressefreiheit eingeschränkt

  • 24.10.2017
    15:34
    Erhard Busek

    Sammlung Batliner: Der Dank vom Hause Österreich

    Kommentar der anderen | 68 Postings

    Die Abwesenheit des Kulturministers und des Kulturstadtrates war blamabel

  • foto: imago
    24.10.2017
    15:29
    Heiko Heinisch

    Moscheenstudie nicht einfach wegwischen

    Kommentar der anderen | 324 Postings

    Viele Muslimenverbände in Österreich bestreiten den Wert der jüngsten Erhebung darüber, was in den Bethäusern gepredigt wird, mit fadenscheinigen Argumenten. Es wäre gut, würden sie Kritik nicht abtun, sondern sich gegen Gewalt und für Integration starkmachen

  • foto: reuters
    23.10.2017
    16:03
    Andreas Novy

    Grünen-Kritiker und eine unbequeme Wahrheit

    Kommentar der anderen | 413 Postings

    Natürlich neigen manche Grüne zu moralischer Überheblichkeit. Natürlich fliegen sie viel. Und natürlich wissen sie, dass auch sie auf ökologisch großem Fuß leben. Aber das ist noch kein Grund, ihre Stimme für Nachhaltigkeit zu desavouieren

  • foto: apa/afp/aurore belot
    22.10.2017
    18:35
    Paul Schmidt

    Visegrád und Österreich? Das ist kein Thema

    Kommentar der anderen | 81 Postings

    Wien wird sich in der Debatte um Europa an Berlin und Paris orientieren

  • foto: matthias cremer
    22.10.2017
    16:24
    Gottfried Schellmann

    Quereinsteiger: Von wegen Politprofis sind besser

    Kommentar der anderen | 48 Postings

    Die Wahl ist hinter uns. Jetzt droht uns möglicherweise Schlimmes. Die Quereinsteiger kommen. Ist diese Befürchtung real?

  • foto: corn
    20.10.2017
    15:02
    Christoph Landerer

    Grüne Wiederauferstehung hängt an Peter Pilz

    Kommentar der anderen | 394 Postings

    Die Grünen müssen sich programmatisch neu aufstellen und stärker sachpolitisch orientieren, die Liste Pilz muss ihr Profil nachschärfen und sich in eine Partei umwandeln. Sollen die Grünen überleben, muss sich Pilz aus den Bundesländern fernhalten

  • 20.10.2017
    14:55
    Gerhard Botz

    Es gibt eine illiberal-neoliberale Wende

    Kommentar der anderen | 175 Postings

    Die Umbrüche im Wahlverhalten im Oktober 2017 sind in ihrer Wucht ein singuläres Ereignis

  • 20.10.2017
    14:53
    Wolfgang Müller-Funk

    Plädoyer für eine kooperative Minderheitsregierung

    Kommentar der anderen | 202 Postings

    In einer Minderheitsregierung bliebe die SPÖ, die doch die FPÖ verhindern möchte, glaubwürdig, die Republik wäre nicht durch Blau erpressbar, und der Reputation des Landes im Ausland wäre gedient

  • foto: sora
    19.10.2017
    17:12
    Fred Luks

    Grüne auf der Suche nach Nachhaltigkeit

    Kommentar der anderen | 82 Postings

    Sozialökologisch motivierter Gesinnungsterror ist nicht die einzige und die wichtigste Ursache des grünen Politikdesasters. Aber die Arroganz der Gewissheit, auf der richtigen Seite zu stehen, hat ganz sicher auch nicht geholfen

  • 19.10.2017
    17:01
    Laura Schoch, Bakri Hallak, Senad Lacevic, Marina Hanke, Stefan Tacha

    Offener Brief der SPÖ an die SPÖ: Nein zu Blau!

    Kommentar der anderen | 249 Postings

    Gedanken an eine rot-blaue Koalition sind politischer Selbstmord

  • 18.10.2017
    17:49
    Albert Steinhauser, Christoph Chorherr, Michel Reimon, Marco Schreuder

    Also, Grüne: Mut zum Risiko!

    Kommentar der anderen | 513 Postings

    Nach dem grünen Wahldebakel sind Ursachensuche und Selbsterforschung angesagt. Für manche Wähler mögen die Erkenntnisse, die nun in Blogs und auf Social Media geteilt werden, zu spät kommen. Für den – erzwungenen – Neuanfang aber kommen sie gerade recht

  • foto: apa/roland schlager
    17.10.2017
    16:09
    Roland Fürst

    Rot und Blau: FP auszuschließen ist kurzsichtig

    Kommentar der anderen | 281 Postings

    Teile der SPÖ Wien betreiben eine fast religiös anmutende Politik der Ausgrenzung gegenüber inzwischen 1,3 Millionen FPÖ-Wählern. Das hat Konsequenzen. Ein Zwischenruf aus dem Burgenland

  • foto: apa/georg hochmuth
    16.10.2017
    18:34
    Pressestimmen

    Wunderwuzzi und lange Schatten über Österreich

    66 Postings

    Die internationale Presse sieht den Wahlausgang in Österreich kritisch (im Westen) und freundlich (im Osten). Es gibt Erstaunen über Sebastian Kurz, aber auch Bewunderung für ihn. Und alle fragen sich, was er mit der neuen Macht anfangen wird.

  • foto: apa/herbert neubauer
    16.10.2017
    17:06
    Thomas Hofer

    SPÖ und Grüne: Triumph der Larmoyanz

    Kommentar der anderen | 421 Postings

    Wahre Größe erkennt man am besten am Umgang mit bitteren Niederlagen. Gemessen daran stehen SPÖ und Grüne nach dem Wahltag ziemlich armselig da. Klare Worte von dritter Seite

  • foto: afp
    15.10.2017
    18:38
    Peter Plaikner

    Vom Bund zum Land: Vier Hochzeiter und ein Sonderfall

    Kommentar der anderen | 43 Postings

    Nach der Wahl ist vor der Koalition. Die Regierungsbildung in Wien stellt die strategischen Weichen für die nächsten Urnengänge. In Salzburg, Innsbruck, Klagenfurt und St. Pölten scharren die Wahlkämpfer in den Startlöchern

  • foto: apa
    15.10.2017
    15:07
    David Bogner

    Über Uber: "Don't be evil" als Maxime

    Kommentar der anderen | 48 Postings

    Das Oberlandesgericht Wien hat den Fahrdienstleister in Österreich – zumindest einstweilig – aus dem Verkehr gezogen. Dennoch zeigt der Fall Uber die veränderten Spielregeln des 21. Jahrhunderts

  • foto: reuters
    15.10.2017
    15:07
    Nuray Mert

    Erdogan und Kurdistan: Die falsche Antwort

    Kommentar der anderen | 37 Postings

    Was das Unabhängigkeitsreferendum der Kurden in der Türkei auslöst

  • foto: apa/barbara gindl
    13.10.2017
    16:26
    Alfred Pfabigan

    Kerns Königsdrama: "Shakespeare hat alles schon vorausgewusst"

    Kommentar der anderen | 39 Postings

    Es ist etwas faul im Staate Österreich? Mag sein. Der englische Dramatiker William Shakespeare sei die beste Managementlektüre, die es gebe, erklärte Kanzler Kern oft. In welchem Königsdrama er selbst zu verorten ist, wird sich am Sonntag weisen

  • foto: apa
    12.10.2017
    17:10
    Evelyn Regner, Josef Weidenholzer

    Kurz, Strache und der gefährliche Orbán-Hype

    Kommentar der anderen | 215 Postings

    Eine Warnung vor der schleichenden Entwicklung zum Autoritarismus

  • foto: reuters
    12.10.2017
    17:06
    Heidi Glück

    Christian Kern – und wie er die Welt sieht

    Kommentar der anderen | 631 Postings

    Dass die ganze Wahlkampagne zu einer Via Dolorosa der Sozialdemokratie geworden ist, kann keine Rechtfertigung sein, die Fakten "al gusto" zu verbiegen

  • foto: apa
    11.10.2017
    17:23
    Eva Blimlinger

    Schwuppdiwupp 114.048,00 Euro an Schmid

    Kommentar der anderen | 249 Postings

    Politische Schiebung oder der "einzig bekannte Vertragspartner"? Der ohne Ausschreibung vergebene Auftrag für den EX-SPÖ-Geschäftsführer ist jedenfalls ein Affront für eine Menge von Gedenkkultur-Experten

  • 11.10.2017
    16:26
    Markus Binder

    Vorn zuawe: Africa first!

    Kommentar der anderen | 33 Postings

    Ein Move, der Bewegung in den unproduktiven Alle-fürchten-sich-vor-etwas-Zustand bringen würde

  • foto: apa/afp/niklas halle'n
    10.10.2017
    16:07
    Philippe Narval

    Nicht vergessen: Europa steht zur Wahl!

    Kommentar der anderen | 131 Postings

    Wer am Sonntag zu Wahl geht, soll sich in Erinnerung rufen, dass dabei auch die europapolitische Ausrichtung Österreichs auf dem Spiel steht. Es geht um mehr oder weniger Integration

  • 10.10.2017
    15:59
    Kurt Bayer

    Katalonien: Geht's noch?

    Kommentar der anderen | 36 Postings

    Über politische Wünsche und Dampfplaudereien

  • foto: apa/helmut fohringer
    9.10.2017
    18:52
    Andreas Joklik

    Silberstein – und Zeiten fokussierter Intelligenz

    Kommentar der anderen | 13 Postings

    Auch wenn dies nach den Ereignissen rund um die "Affäre Silberstein" nur schwer vorstellbar ist: Der (zweite) Eurofighter-U-Ausschuss hat gezeigt, dass Politik im Sinne der Staatsbürger sogar im Wahlkampf möglich ist

  • foto: apa/hans punz
    2.10.2017
    15:37
    Armin Rabitsch, Iris O'Rourke, Michael Lidauer, Paul Grohma

    Wollen wir schon wieder eine Wahlwiederholung?

    Kommentar der anderen | 185 Postings

    Auch wenn viele dieser Tage den Eindruck haben, es brauche nicht nur Wahl-, sondern auch internationale Wahlkampfbeobachter, wird Österreich um eine anständige Wahlreform nicht herumkommen

  • foto: ap photo/hani mohammed
    1.10.2017
    16:24
    Marie-Christine Heinze

    Krieg im Jemen: Mehr Dialog wagen

    Kommentar der anderen | 17 Postings

    Eine schnelle Lösung für den Jemen wird es nicht mehr geben. Es wird Geduld und vor allem den Mut zu mehr Dialog von allen Seiten brauchen, um diesen schrecklichen Konflikt zu beenden

  • 30.6.2017
    17:19
    Ein Land, zwei Systeme

    Chris Patten im Videokommentar: Hongkongs schwerer Stand in China

    Kommentar der anderen mit Video | 13 Postings
  • 29.6.2017
    11:48
    Chinas neue Weltpolitik

    Joe Nye analysiert: Machtexport über die Neue Seidenstraße

    Kommentar der anderen mit Video | 12 Postings