Darstellung: RelevanzChronologie
  • 29.4.2016
    18:07
    Johannes Kunz

    Wählen ist Bürgerpflicht

    Kommentar der anderen | 24 Postings

    In der Stichwahl geht es nicht um die Bundesregierung, sie ist keine parteipolitische Wahl. Es geht vielmehr um die fachliche Qualifikation der Kandidaten, deren Vorstellung von Österreich und ihre Fähigkeit, das Land nach innen zu einen und nach außen zu vertreten

  • 28.4.2016
    18:04
    Kathrin Stainer-Hämmerle

    Parteien müssen das große Ganze moderieren

    Kommentar der anderen | 46 Postings

    Bei der Präsidentschaftswahl scheint Österreich in zwei völlig unterschiedliche Teile zerfallen zu sein: in Stadt und Land, Gebildete und weniger Gebildete, Arbeiter und Angestellte, Junge und Alte. Die Zentrumsparteien kommen mit dieser Lagerbildung nicht zurecht

  • 28.4.2016
    08:19
    Hans Küng

    Eine freie Diskussion des Dogmas der Unfehlbarkeit

    Kommentar der anderen | 26 Postings

    Die Antwort des Papstes auf einen vorösterlichen Appell gibt Anlass zur Hoffnung

  • 28.4.2016
    08:18
    Henry Vorpagel

    Erdoğan und die Größe des kleinen Mannes

    Kommentar der anderen | 49 Postings

    Der türkische Präsident ist einer, der schon jetzt erfolgreich seine Menschenwürde vernichtet hat. Was tun mit einem Politiker, der unfähig ist, sich selbst die eigene Begrenztheit einzugestehen und sein Selbstbild zu reflektieren?

  • 27.4.2016
    18:28
    Zoltán Kovács

    Terror und Orbán: Der Diktatur Vorschub leisten

    Kommentar der anderen | 99 Postings

    Mit fadenscheiniger Argumentation wird in Ungarn weiter am Autoritarismus gearbeitet. Damit werden die dürftige Leistung der Regierung und der plötzliche Reichtum in deren Umfeld kaschiert

  • 27.4.2016
    14:38
    Wolfgang Müller-Funk

    Auf dem Weg in die "Dritte Republik"

    Kommentar der anderen | 192 Postings

    Das Unbehagen an der Politik hat ein demokratiepolitisches und angesichts der FPÖ nunmehr auch ein demokratiebedrohliches Potenzial. Dass es keine breite Front gegen die hiesige Variante des Neofaschismus gibt, ist erstaunlich

  • 26.4.2016
    18:27
    Robert Schediwy

    Die ehemals Großen: Von der Partei zur Partie

    Kommentar der anderen | 12 Postings

    Die jüngste Wahl hat gezeigt, wie anämisch das Parteiwesen in diesem Land inzwischen ist. Die Eliten in den Gesinnungsgemeinschaften entfernen sich immer mehr von ihrem Elektorat. Dagegen könnten Vorwahlen und eine Persönlichkeitswahl helfen

  • 26.4.2016
    18:26
    Christoph Cede

    Carl Schmitt in der Hofburg

    Kommentar der anderen | 77 Postings

    Beide Kandidaten müssen in der Stichwahl mit der Abgrenzung gegen die "Anderen" operieren

  • 25.4.2016
    19:45
    Doron Rabinovici

    Oberg'scheit sein und blöd ausschauen

    Kommentar der anderen | 14 Postings

    Anders als in Frankreich gibt es in Österreich keine gemeinsame Front gegen den Rechtsextremismus. Die Wahl zum Bundespräsidenten ist kein Protestmarsch der Antifa. Entschieden aber wird dabei über die Stellung Österreichs in Europa

  • 24.4.2016
    19:31
    Peter Plaikner

    Vom Sonnenkönig zum Königsmacher

    Kommentar der anderen | 15 Postings

    Die Kraft der Persönlichkeiten und das Amtsverständnis werden die Stichwahl um die Hofburg am 22. Mai entscheiden. Für SPÖ und ÖVP ergibt sich dabei eine letzte Chance, als konstruktive Mitspieler aufzutreten

  • 24.4.2016
    19:30
    Bernhard Heinzlmaier

    Hundstorfer: Vom "friendly fire" erledigt

    Kommentar der anderen | 138 Postings

    Der SPÖ-Kandidat unterlag nicht so sehr den Mitbewerbern als vielmehr den eigenen Parteigenossen. Deren Wahlkampfstrategie erwies sich als Rohrkrepierer

  • 22.4.2016
    18:08
    Michael Strebel

    Der Präsident, mehr als eine Randnotiz

    Kommentar der anderen | 29 Postings

    In der Schweiz kann kaum jemand sagen, wer denn der aktuell amtierende eidgenössische Bundespräsident ist. In Österreich ist das schon anders. Und das ist auch gut so. Eine Außensicht auf die Bundespräsidentenwahl

  • 22.4.2016
    17:53
    Christian Fleck

    Präfaschistisches Kasperltheater

    Kommentar der anderen | 29 Postings

    Der Volkswahl ist es zu verdanken, dass dem Amt in der Hofburg illusionäre Gestaltungsmöglichkeiten zugewiesen werden. Aber wer würde einen bloßen Grüßaugust wählen wollen? Über eine Wahlauseinandersetzung, in der Themenverfehlung Programm ist

  • 21.4.2016
    22:25
    Sihem Bensedrine

    Mit Wahrheit und Kultur gegen die Diktatur

    Kommentar der anderen | 1 Posting

    Trotz aller Versuche, Tunesien von seinem Kurs abzubringen, schaffte das Land bisher den friedlichen Übergang zu einer Demokratie. Entscheidend dafür sind eine Wahrheitskommission und die Fähigkeit der Tunesier, den Extremismen zu widerstehen. – Barbarei betrifft nicht nur andere. Sich zu erinnern, das kann die bösen Geister der Vergangenheit bannen

  • 21.4.2016
    07:37
    Roland Fürst

    Jihadisten: Natürlich hilft ein strengeres Gesetz

    Kommentar der anderen | 63 Postings

    Der Umgang mit neonazistischen Straftätern in den 1990er-Jahren hat gezeigt, dass ein schärferes Verbotsgesetz abschreckende Wirkung hatte. Es spricht nichts dagegen, dass es bei Jihadisten auch so ist

  • 20.4.2016
    19:01
    Christian Keuschnigg

    Wettbewerb fördert auch die Wirtschaftsforscher

    Kommentar der anderen | 5 Postings

    Eine Replik auf die – unökonomische – Kritik von Stefan Schiman

  • 20.4.2016
    18:58
    Kurt Palm

    Wahlkampf: Sicherheit. Heimat. Glaube. Österreich.

    Kommentar der anderen | 13 Postings

    Was wollen uns die Kandidaten für das Amt in der Hofburg eigentlich sagen? Wird Österreich nach der Wahl den politischen Befreiungsgriff üben müssen? Und: Muss der Herr am Rollator wirklich an Flucht denken?

  • 20.4.2016
    09:27
    Christian Felber

    Praxis und Theorie der Gemeinwohl-Ökonomie

    Kommentar der anderen | 102 Postings

    Wenn der zentrale Systemfehler der gegenwärtigen Wirtschaftsordnung – die Verwechslung von Ziel (Gemeinwohl) und Mittel (Geld) – benannt wird, werden manche Mainstream-Ökonomen nervös. Eine Entgegnung auf die Kritiker in der Schulbuchdebatte

  • 20.4.2016
    09:27
    Jan Philipp Albrecht, Marju Lauristin, Vera Jourová

    Keine Massenüberwachung, mehr Schutz für die Bürger

    Kommentar der anderen

    Die neue europäische Datenschutzrichtlinie setzt neue Standards – in Europa und global

  • 19.4.2016
    17:29
    Richard Schuberth

    Sultan Receps Hybris

    Kommentar der anderen | 6 Postings

    Erdogan als Lachnummer hinzustellen ist keine Kunst. Eine Kunst aber ist es, Politik und Öffentlichkeit damit zu zwingen, den wahren Charakter ihres türkischen Verbündeten einzugestehen

  • 18.4.2016
    17:40
    Gerhard Drekonja-Kornat

    Dilma Rousseff und Brasiliens "Hühnerflug"

    Kommentar der anderen | 4 Postings

    Die brasilianische Wirtschaft wurde oft mit einem Hendl verglichen, das ein paar Meter fliegt und sich dann wieder hinsetzt. Das scheint jetzt wieder so, inklusive politischer Konsequenzen. Ein paar (selbstkritische) Anmerkungen

  • 17.4.2016
    15:52
    Alfred J. Noll

    Opportunismus, Rechtsstaat und Angela Merkel

    Kommentar der anderen | 117 Postings

    Die von Deutschlands Kanzlerin ermöglichte strafrechtliche Verfolgung des Satirikers Jan Böhmermann ist Ausdruck von Willfährigkeit und außenpolitischer Schwäche. Die Kritik an Merkel fällt viel zu sanft aus

  • 17.4.2016
    09:00
    Erhard Fürst

    Katastrophe Gemeinwohlökonomie

    Kommentar der anderen | 342 Postings

    Eine Wirtschaft, die sich nett und heimelig anfühlt, reicht nicht aus, um Produkte, Innovation und Beschäftigung herzustellen. Einige grundsätzliche und inhaltliche Anmerkungen zur Debatte um Christian Felber und die Schulbücher

  • 16.4.2016
    12:00
    Guy Verhofstadt

    Europas rechtsstaatliche Krise

    Kommentar der anderen | 62 Postings

    Würden Ungarn und Polen sich heute um eine EU-Mitgliedschaft bewerben, sie würden nicht aufgenommen. EU, USA und Nato müssen angesichts der dortigen eklatanten Verstöße gegen europäische und westliche Werte endlich Konsequenzen ziehen

  • 14.4.2016
    18:16
    Peter Pelinka

    SPÖ: Suizid im Doppelpack?

    Kommentar der anderen | 68 Postings

    Nach der (St. Pöltner) ÖVP könnte am Samstag auch die (Wiener) SPÖ die Chancen ihres Präsidentschaftskandidaten (und in der Folge der Regierung) zunichtemachen – wenn sie (und die gesamte SPÖ) keinen Kompromiss in der Debatte zum Asylgesetz findet

  • 14.4.2016
    08:45
    Peter A. Ulram

    Und ewig wiehert der Amtsschimmel

    Kommentar der anderen | 42 Postings

    Viel ist die Rede von effizienter Verwaltung, Bürgernähe und Kundenorientierung in den Amtsstuben des Ärars. Der Zugang anhand von "Vurschrift is Vurschrift" wird allerdings dennoch immer noch gern gewählt. Ein Leidensbericht

  • 12.4.2016
    18:40
    Hannes Tretter

    Asylrechtlicher Sonderweg: Ist das EU-rechtskonform?

    Kommentar der anderen | 4 Postings

    Österreich wäre gut beraten, würde sich die Bundesregierung nicht auf Alleingänge oder Kooperationen mit Visegrád-Staaten konzentrieren, sondern auf ein EU-einheitliches Vorgehen, das mit den Menschenrechten konformgeht

  • 12.4.2016
    08:14
    Fred Luks

    Schulbuch-Posse: Meinung oder Wissen

    Kommentar der anderen | 199 Postings

    Seit bekannt wurde, dass der Gemeinwohlökonom Christian Felber in einem AHS-Schulbuch in eine Reihe mit Marx, Keynes und Friedman gestellt wird, spielt es Granada unter den Ökonomen. Zu Recht. Standpunkte für Wissen und gegen wohliges Meinen

  • 11.4.2016
    21:33
    Reinhard Kreissl

    Schulbuch-Debatte: Die akademische Ordnung der Ökonomen

    Kommentar der anderen | 66 Postings

    Die Schulbuch-Debatte offenbart die Versäumnisse der Wirtschaftswissenschaften

  • 10.4.2016
    20:29
    David Wineroither

    Plädoyer für den Rollenverzicht in der Hofburg

    Kommentar der anderen | 19 Postings

    Mit der Rolle von Bundespräsidenten als Staatsnotaren und ehrlichen Maklern ist Österreich bisher gut gefahren. Und diese Funktionen sind keineswegs obsolet geworden. Alles andere wäre Verschlechterung

  • 10.4.2016
    11:26
    Stefan Schiman

    Wettbewerb um Mittel statt Wettbewerb der Standpunkte?

    Kommentar der anderen

    Eine Replik auf Christian Keuschnigg

  • 9.4.2016
    14:24
    Wolfgang Müller-Funk

    Das gute und das böse Österreich

    Kommentar der anderen | 97 Postings

    Die Zuwanderung macht Herausforderungen deutlich, die sich nicht einfach schwarz-weiß diskutieren lassen. Einige Vorschläge für eine differenzierte Herangehensweise an das Phänomen Migration

  • 8.4.2016
    17:53
    Thomas Hofer

    Präsidentschaftswahlkampf: Lugner hat schon gewonnen

    Kommentar der anderen | 186 Postings

    Die Präsidentschaftswahl ist historisch. Vor allem, wenn es um eine nie dagewesene Infantilisierung geht. Die Kandidaten lassen sich treiben. Willkommen im Polit-Dschungelcamp 2016!

  • 7.4.2016
    18:08
    Georg Zanger

    Panama Papers für den Papierkorb?

    Kommentar der anderen | 106 Postings

    Die Unterlagen, die weltweit für so große Aufregung sorgen, wurden eindeutig rechtswidrig erlangt. In Österreich dürften sie deswegen nicht vor Gericht verwertet werden

  • 6.4.2016
    17:16
    Christian Keuschnigg

    Ein Plädoyer für unabhängige Wirtschaftsforschungsinstitute

    Kommentar der anderen | 1 Posting

    Stiften die Steuergelder für die Wirtschaftsforschung den höchsten Nutzen? Welche Aufgaben haben Forschungsinstitute, wem sind sie verantwortlich, und wer übt Kontrolle aus?

  • 5.4.2016
    17:59
    Leserbrief von Thomas Klestil

    Herr Dr. Khol, Sie tun uns keinen guten Dienst!

    Kommentar der anderen | 267 Postings

    Ein offener Brief an den Präsidentschaftskandidaten der ÖVP

  • 5.4.2016
    17:55
    Kommentar der anderen

    Panama: Nichts mehr unter dem Hut halten!

    Kommentar der anderen | 17 Postings

    Die nun aufgekommenen Praktiken in Panama sind beileibe kein Einzelfall: Die Verflechtungen zwischen politischen und wirtschaftlichen Eliten unterstützen dieses System aus äußerst zwielichtigen Geschäften – und zwar weltweit

  • 4.4.2016
    17:03
    Manfried Welan

    Ein "Direktakteur": Die neue Bundespräsidentschaft

    Kommentar der anderen | 27 Postings

    Öffentlichkeit, Volk und Politik haben sich verändert in Österreich. Der oder die Neue in der Hofburg muss vom Stil der Stille zu einem neuen Amtsverständnis finden, das deutlich mehr die politische Richtung weist

  • 3.4.2016
    18:03
    Stephan Russ-Mohl

    Die Hundertjährige, die sich selbst marginalisiert

    Kommentar der anderen | 19 Postings

    Die "Kommunikations- und Medienwissenschaft" steigt zwar nicht aus dem Fenster, ist aber vom Verschwinden bedroht

  • 1.4.2016
    17:05
    Rob Wijnberg

    Über Terror ist bereits alles gesagt ...

    Kommentar der anderen | 150 Postings

    ... außer das, was fast alle denken. Ein Versuch über die Schwierigkeiten, angesichts des Grauens von Brüssel einen klaren Kopf in der öffentlichen Debatte über den Terrorismus zu bewahren

  • 1.4.2016
    17:04
    Ednan Aslan

    Brüssel und seine theologischen Hintergründe

    Kommentar der anderen | 115 Postings

    Die Attentate in Belgien haben politische, soziale aber eben auch dezidiert theologische Hintergründe. Darauf muss man eingehen – vor allem wenn es um einen kritischen Blick auf Österreich und dessen islamische Glaubensgemeinschaft geht

  • 31.3.2016
    17:02
    Paul Sailer-Wlasits

    Von aktiven "Ersten Männern" einst und heute

    Kommentar der anderen | 27 Postings

    Will der Bundespräsident tatsächlich politisch umtriebig sein, muss er erhebliches moralisches Gewicht auf die Waage bringen. Das ist bisher den wenigsten in der Hofburg gelungen, aber vielleicht gibt es heuer einen moralischen Überraschungssieger

  • 30.3.2016
    17:00
    Maria Pernegger

    Nachrichten aus der Boulevarddemokratie

    Kommentar der anderen | 149 Postings

    Wenn die Massenblätter die politische Richtung der hiesigen Demokratie vorgeben, ist Vorsicht geboten. Der Schwenk in der Asyldebatte ist ein beredtes Beispiel dafür, wie Revolverblätter die Haltung von Politikern um 180 Grad drehen können

  • 29.3.2016
    17:09
    Reinhard Kreissl, Norbert Leonhardmair

    Die Polizei näher an die Bürger bringen

    Kommentar der anderen | 46 Postings

    Was man heute Community-Policing heißt, war früher Aufgabe von Dorfgendarmen

  • 29.3.2016
    17:01
    Günter Stummvoll

    Sicherheit als heikle gesellschaftliche Aufgabe

    Kommentar der anderen | 14 Postings

    Der Kontakt zwischen Polizeibehörden und der Zivilgesellschaft soll intensiviert werden, eine "bürgernahe Polizeiarbeit" wird angekündigt. Was unter dem neuen Schlagwort "Community-Policing" zu verstehen und was davon zu erwarten ist

  • 28.3.2016
    17:05
    Michael Christl

    Fehler im Pensionssystem nicht wegzureden

    Kommentar der anderen | 230 Postings

    Im jetzigen Pensionssystem wird die Lebenserwartung überhaupt nicht berücksichtigt. Behebt die Politik diesen Systemfehler, sind die Pensionen verlässlich finanzierbar.

  • 25.3.2016
    17:02
    Joseph E. Stiglitz

    Die neue Kluft zwischen den Generationen

    Kommentar der anderen | 284 Postings

    Die jungen Menschen – diesseits wie jenseits des Atlantiks – haben ihr Zukunftsvertrauen verloren. Sie sehen einen eklatanten Mangel an Generationengerechtigkeit und wählen auch dementsprechend

  • 25.3.2016
    17:02
    Karl Aiginger, Teresa Bauer

    Europa darf kein verlorenes Jahrzehnt bekommen

    Kommentar der anderen | 175 Postings

    Die Zukunft der Europäischen Union steht auf des Messers Schneide. Flüchtlinge, Entsolidarisierung, Brexit – wenn die Union ihre Herausforderungen nicht endlich dynamisch angeht, dann ist es vorbei mit dem schönen Traum vom geeinten Europa

  • 24.3.2016
    17:02
    Johannes Kopf

    Nachdenken über eine Residenzpflicht

    Kommentar der anderen | 53 Postings

    Es gibt einige gute Gründe für und einige gute Gründe gegen eine Residenzpflicht für Flüchtlinge in Österreich. Bevor die Debatte darüber allerdings richtig Fahrt aufnimmt, wäre es gut, einige grundlegende Voraussetzungen zu klären

  • 23.3.2016
    16:59
    Hellmut Butterweck

    Brüssel und das Schweigen der Muslime

    Kommentar der anderen | 803 Postings

    Terror im Namen Allahs und kein Protest dagegen: Undurchsichtige Anpassungszwänge erschweren das Ankommen von Menschen islamischen Glaubens in der pluralistischen Gesellschaft

  • 22.3.2016
    17:01
    Katharina Rueprecht

    Von der "Vernunfthoheit" der Sachverständigen

    Kommentar der anderen | 35 Postings

    Haftentlassungen scheitern häufig daran, dass Gutachter mangelnde "compliance" bei Neuroleptika sehen

  • 22.3.2016
    17:00
    Nikolaus Scherak

    Von der Basis unseres Freiheitsbegriffes

    Kommentar der anderen | 12 Postings

    Die Gesellschaft trägt Verantwortung für all jene, denen sie die Freiheit entzieht. Das gilt insbesondere für die Menschen im Maßnahmenvollzug. Es braucht eine neue Qualität bei Therapie und Begutachtung dieser Häftlinge

  • 21.3.2016
    16:59
    Robert Deinhammer

    Der Papst und die unfehlbare Liebe

    Kommentar der anderen | 237 Postings

    Das Wort Gottes, die christliche Botschaft, ist aus sich heraus unfehlbar wahr. Der Papst ist nur deren Überbringer und Lehrautorität in Sitten- und Glaubensfragen. Eine Replik auf Hans Küngs Appell

  • 20.3.2016
    14:50
    Jorge Castaneda

    Obama in Kuba: Historischer Besuch mit Haken

    Kommentar der anderen | 8 Postings

    Hinter all den Superlativen über die Visite des US-Präsidenten auf der Castro-Insel verbergen sich mehr Schwierigkeiten, als sich beide Seiten eingestehen wollen. Und zwar wirtschaftlich wie auch im Bereich der Menschenrechte

  • 18.3.2016
    17:59
    Timothy Garton Ash

    Wird Europas Zentrum standhalten?

    Kommentar der anderen | 153 Postings

    Angela Merkels Bemühungen, ihr Land und ihren Kontinent zu stabilisieren, hängen an gefährlichen Bedrohungen aus der Türkei und Russland. Das ist in der Umgebung der deutschen Kanzlerin schmerzlich bewusst

  • 18.3.2016
    17:58
    Daniel Gros

    Der Globalisierung könnte die Luft ausgehen

    Kommentar der anderen | 44 Postings

    Über Jahre waren Welthandel und Globalisierung unaufhaltsam scheinende Kräfte, die unsere Gesellschaften antrieben. Niedrige Rohstoffpreise deuten nun aber auf eine Stagnation des Welthandels hin

  • 17.3.2016
    17:05
    Chris Patten

    Der wissenschaftliche Geist ist in Gefahr

    Kommentar der anderen | 81 Postings

    Im angelsächsischen Raum wird eine Bewegung immer stärker, die die akademische Freiheit aufgrund moralischer Bedenken einschränken will. Ein Blick auf Hongkong genügte, um zu sehen, was aus den Universitäten wird, wenn sie diese Freiheit verlieren

  • 16.3.2016
    17:33
    Michael Amon

    Die Dämografie und das Monokausale

    Kommentar der anderen | 40 Postings

    Nur von der Alterung der Gesellschaft auszugehen ist grober Unfug. Eine sichere Altersversorgung der Menschen hängt von viel mehr Parametern ab. Ein Nachtrag zur Debatte und zum Gipfel über die Pensionsreform

  • 15.3.2016
    17:26
    Serhij Leschtschenko

    Ukraine: Die Dinge nicht auf den Kopf stellen

    Kommentar der anderen | 103 Postings

    Die Vorwürfe der abgesetzten Machthaber in der Ukraine sind bizarr: Ja, es mag auch heute noch Korruption in der Ukraine geben, aber es gibt auch mehr Korruptionsbekämpfung denn je zuvor

  • 14.3.2016
    17:11
    Klaus Schwab

    Warum wir ungehorsame Manager brauchen

    Kommentar der anderen | 53 Postings

    Unternehmenslenker dürfen sich heute nicht mehr bloß Anteilseignern verpflichtet fühlen. Sie müssen auch ein größeres Ganzes im Auge haben, wenn sie die liberale Gesellschaftsform des Kapitalismus erhalten und stärken wollen

  • 13.3.2016
    15:45
    Klaus Zeyringer

    Unbeweglicher Olymp, versteinerter Preis

    Kommentar der anderen | 4 Postings

    Der Große Österreichische Staatspreis wird alljährlich vom Kunstsenat vergeben, der wiederum die Preisträger in seinen Kreis aufnimmt. Die Folge ist eine Verengung der Ästhetik, eine Überalterung und eine Benachteiligung von Frauen. Eine Reform muss her

  • 11.3.2016
    17:05
    Eckhard Jesse

    Wahlen voller Superlative und Paradoxien

    Kommentar der anderen | 45 Postings

    Die deutschen Landtagswahlen am Sonntag werden eindeutig von einer politischen Kraft dominiert: der AfD. Wie wird die Partei der unteren Mittelschicht abschneiden? Und werden die großen Volksparteien so viel verlieren wie prognostiziert?

  • 11.3.2016
    17:04
    Hans Küng

    Unfehlbarkeit: Ein Appell an Papst Franziskus

    Kommentar der anderen | 96 Postings

    Ohne ein Überdenken des Unfehlbarkeitsdogmas des Papstes wird eine echte Kirchenreform nicht möglich sein. Wohin steuert die Kirche im 21. Jahrhundert? Auf diese Frage muss endlich eine zufriedenstellende Antwort gegeben werden

  • 10.3.2016
    17:02
    Köppl, Schleicher, Schratzenstaller

    Das Klimaabkommen – und was zu tun ist

    Kommentar der anderen | 16 Postings

    In wenigen Wochen wird das Pariser Klimaabkommen bei den Vereinten Nationen zur Unterschrift aufgelegt. Jetzt geht es darum, dass der angestrebte Transformationsprozess auch in Gang kommt. Die EU hat dabei eine spezielle Rolle

  • 9.3.2016
    17:44
    Anton Karl

    Kärnten und Österreich im Heta-Feuer

    Kommentar der anderen | 65 Postings

    Österreich verschleppt per Gesetz eine Insolvenz, um die Ausfallbürgschaft Kärntens auszuhebeln. Das zerstört das Vertrauen der Finanzmärkte, die Folgen daraus könnten katastrophal für die Republik sein

  • 8.3.2016
    17:21
    Lisa Rettl

    Flüchtlingskrise und Geschichtsentsorgung

    Kommentar der anderen | 183 Postings

    Im Umgang mit den Flüchtlingen scheint auch der Umgang Österreichs mit seiner Geschichte durch. Die hiesige Gesellschaft darf den gewaltigen Rechtsruck, der sich dieser Tage manifestiert, nicht einfach so hinnehmen

  • 7.3.2016
    17:38
    Offener Brief

    Die nächsten Justizskandale verhindern!

    Kommentar der anderen | 16 Postings

    Ein offener Brief an den Justizminister in Sachen NS-Wiederbetätigung

  • 7.3.2016
    17:33
    Daria Dixon

    Hotspot Leros: Wir leisten die ganze Arbeit

    Kommentar der anderen | 81 Postings

    Auf den griechischen Inseln soll die Migration nach Europa – angeblich – kanalisiert werden. Von einer ordnungsgemäßen Übernahme der Flüchtlinge kann allerdings keine Rede sein. Ein Lagebericht aus Leros

  • 6.3.2016
    18:02
    Franz Schellhorn

    Im Land des rasenden Stillstands

    Kommentar der anderen | 75 Postings

    Die zahlreichen Gipfelgespräche auf Regierungsebene machen eines deutlich: die verlorengegangene Handlungsfähigkeit der Machthaber

  • foto: courtesy the artist; galerie martin janda, wien; rampa, istanbul; sammlung museum wien
    4.3.2016
    18:03
    Necla Kelek

    Verhätschelte Söhne, dienende Töchter

    Kommentar der anderen | 213 Postings

    Reden wir über Kulturdifferenz: Wer die im Namen des Islam verlorenen Söhne und fremden Töchter in die Gesellschaft integrieren will, muss auch sagen, was hier erlaubt und was verboten ist. Ein Freiheitsplädoyer

  • 4.3.2016
    17:11
    Selvihan Akkaya

    Warum die Kindergartenstudie wichtig ist

    Kommentar der anderen | 44 Postings

    Im Zusammenhang mit der Studie über islamische Kindergärten blieb eine entwicklungspsychologische Sichtweise bisher unberücksichtigt. Ohne deren Einbeziehung wird die Relevanz dieses Themas kaum verständlich. Eine Nachbemerkung

  • 3.3.2016
    17:14
    Ein Aufruf

    Flüchtlingspolitik: Wir distanzieren uns

    Kommentar der anderen | 843 Postings

    Das aktuelle Verhalten der österreichischen Bundesregierung in der Fluchtkrise ist kontraproduktiv und inakzeptabel. Ein Aufruf österreichischer Kunstschaffender, den eingeschlagenen Kurs schleunigst zu ändern

  • 2.3.2016
    17:25

    Warum Griechenland Unterstützung braucht

    Kommentar der anderen | 117 Postings

    Die Abschottungspolitik der Regierung ist realitätsfern – und sie droht sich in Griechenland zu einer Katastrophe auszuwachsen. Ein dringender Appell von in Griechenland lebenden Österreichern

  • 2.3.2016
    17:01
    Georg Herrnstadt

    Missgunst schüren statt Ursachen bekämpfen

    Kommentar der anderen | 60 Postings

    Während die Schere zwischen Arm und Reich weiter auseinanderklafft, setzt die Politik ihre Hebel lieber bei der Kürzung von Sozialleistungen an. Denn mit einer Neiddebatte über Mindestsicherung und Kindergeld lässt sich allemal mehr Volkszorn ernten

  • 1.3.2016
    17:09
    Benjamin Weinthal

    Mehr Nachdruck gegen Dämonisierung Israels

    Kommentar der anderen | 371 Postings

    In Deutschland mehren sich Anzeichen eines modernen Antisemitismus in Form von kruder Israel-Kritik. Die Politik wäre gefordert, sich wie in Österreich verhementer davon zu distanzieren

  • 29.2.2016
    17:18
    Gudrun Bauer

    Kindergeldkürzungen treffen Pflegebedürftige

    Kommentar der anderen | 70 Postings

    Wird EU-Ausländern Familienbeihilfe gekürzt, wackelt das gesamte Betreuungssystem

  • 29.2.2016
    17:16
    Elizabeth Drew

    Die Qualen der Hillary Clinton

    Kommentar der anderen | 76 Postings

    Die demokratische Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton müht sich gegen ihren Rivalen Bernie Sanders ab. Der Grund liegt bei ihr selbst: Sie verharrt im Klein-klein und hat nicht den politischen Riecher, den man auf höchster Ebene eigentlich braucht

  • 28.2.2016
    16:50
    Robert Temel, Renate Hammer, Patrick Jaritz

    Wohnbau: Billig und schnell wird später teuer

    Kommentar der anderen | 45 Postings

    Anlässlich der Wiener Internationalen Bauausstellung hinterfragt die Plattform Baukulturpolitik die ausgerufene Wohnbauoffensive

  • 26.2.2016
    17:57
    Melanie Sully

    Brexit und Brüsseler Brösel

    Kommentar der anderen | 12 Postings

    Austritt oder "Neverendum": Reichen die Rosinen, um Großbritanniens Verbleib in der EU zu sichern?

  • 26.2.2016
    17:43
    Kurt Remele

    "Müll aus Klöstern" oder: Die Angst vor Unterwanderung

    Kommentar der anderen | 21 Postings

    Mit seiner Herabwürdigung mexikanischer Flüchtlinge setzt Donald Trump eine fremden- und katholikenfeindliche Tradition des 19. Jahrhunderts fort. Das damalige Misstrauen gegenüber katholischen Migranten erinnert an jenes gegenüber Muslimen

  • 26.2.2016
    17:40
    Sieglinde Rosenberger, Florian Trauner

    Rückführung mit Prädikat "fragwürdig"

    Kommentar der anderen | 191 Postings

    Die von etlichen EU-Staaten angekündigten Abschiebungen von Flüchtlingen sind schon aus praktischen Gründen schwer durchsetzbar. Vor allem aber unterwandern sie rechtsstaatliche Prinzipien

  • 25.2.2016
    17:09
    Robert Lackner

    Wer zu abrupt bremst, endet im Crash

    Kommentar der anderen | 100 Postings

    Österreich erweist mit der Änderung seiner Marschrichtung nicht nur Griechenland, sondern auch sich selbst keinen guten Dienst. Statt in nationale Sicherungsschranken sollte man in den professionellen Schutz der EU-Außengrenzen investieren

  • 24.2.2016
    17:08
    Péter Mesés

    Ungarns Aufbruch aus der Stagnation

    Kommentar der anderen | 43 Postings

    Die Apathie in Orbáns Ungarn weicht erstmals seit längerer Zeit einer Protestkultur, die vom Volk ausgeht. Wenn sie standhaft bleibt und weiterwächst, könnte sie die Fidesz durchaus gefährlich werden

  • 23.2.2016
    17:46
    Oliver Scheiber

    Der Justizapparat hat Geschichte gelernt

    Kommentar der anderen | 63 Postings

    Der Fall "Aula" wirft die Frage auf, was die Justiz aus der NS-Zeit gelernt hat. Später als andere Institutionen hat sie sich mit diesem Thema auseinandergesetzt. Die jüngsten Vorkommnisse sind aber ein Rückschlag

  • 22.2.2016
    18:10
    Wolfgang Müller-Funk

    Brexit, Visegrád und das Burgenland

    Kommentar der anderen | 157 Postings

    Immer mehr EU-Mitgliedsstaaten sägen an dem Ast, auf dem sie sitzen. Der Gemeinschaftsgedanke der Union wird systematisch unterminiert, es regieren blanker Populismus und eine diffuse und unrealistische Sehnsucht nach dem Nationalstaat

  • 21.2.2016
    17:19
    Christian Köck

    Angriff auf das öffentliche Gesundheitssystem

    Kommentar der anderen | 336 Postings

    Der Fall des Arztes und Asklepios-Gründers Gernot Rainer als Beispiel dafür, wie der Kampf gegen eine leistbare Gesundheitsversorgung für alle geführt wird: In Wahrheit geht es einigen nur darum, das System kaputtzureden und teure Privatmedizin attraktiv zu machen

  • 19.2.2016
    18:20
    Joanne Liu

    Der Arzt Ihres Feindes ist nicht Ihr Feind

    Kommentar der anderen | 41 Postings

    Immer wieder werden in Syrien offenbar gezielte Angriffe auf Zivilisten und Krankenhäuser geflogen. Wir dürfen nicht tolerieren, dass diese zynische Zerstörung zur Normalität wird

  • 19.2.2016
    17:03
    Gerhard Mangott

    Russland wird nicht weichen

    Kommentar der anderen | 264 Postings

    Moskau wird in Syrien so lange kämpfen, bis für seine Interessen am Verhandlungstisch die besten Aussichten bestehen. Setzen auch die Türkei und Saudi-Arabien ihre Luftwaffe ein, droht ein militärisches Inferno

  • 18.2.2016
    17:01
    Christian Pilnacek

    Der Fall "Aula": J'avoue – ich gestehe

    Kommentar der anderen | 135 Postings

    Der offene Brief von Werner Winterstein erzeugt Betroffenheit – auch im Justizministerium. Minister Wolfgang Brandstetter wird sich persönlich in einem Schreiben an den Autor wenden, sein Sektionschef antwortet an dieser Stelle

  • 17.2.2016
    17:00
    Vedran Dzihic

    Zurück zum Europa ohne Barrieren

    Kommentar der anderen | 86 Postings

    Von europäischen (Verw)Irrungen in der Flüchtlingspolitik und dem Westbalkan als Kollateralschaden. Einige Anmerkungen zum Krisengipfel der Europäischen Union in Sachen Flüchtlingskrise

  • 16.2.2016
    17:23
    Werner Winterstein

    Der Fall "Aula": J'Accuse ...!

    Kommentar der anderen | 171 Postings

    Die Entscheidung der Grazer Staatsanwaltschaft im Zusammenhang mit Äußerungen des rechten Blattes über KZ-Befreite deutet nicht nur auf seltsame Geschichtsvergessenheit hin, sondern auch auf ein systematisches Wegschieben von Verantwortlichkeit. Ein Brief an den Justizminister

  • 15.2.2016
    18:06
    Adolf Stepan

    Pensionen: Der Arbeitseintritt ist das Problem

    Kommentar der anderen | 60 Postings

    Es ist wieder Pensionsreformzeit in Österreich. Dabei wird allerdings etwas Wichtiges übersehen: Wenn wir den Arbeitseintritt am Ende der Ausbildung nicht garantieren können, werden wir die Pensionsproblematik nie in den Griff bekommen

  • 14.2.2016
    18:01
    Reinhard Seiß

    Die banale Wohnbox löst das Asylproblem nicht

    Kommentar der anderen | 52 Postings

    Krisen haben immer auch etwas Gutes. So lässt der Flüchtlingsstrom Österreichs Politik endlich das Thema "leistbares Wohnen" angehen. Doch offenbart die aktuelle Debatte vor allem jahrelange Versäumnisse

  • 12.2.2016
    17:46
    Georg Vobruba

    Europäische Integration: Die nächste Phase startet

    Kommentar der anderen | 9 Postings

    Die Euro- und Schengenkrise führen zu neuen politischen Tauschverhältnissen zwischen Zentrum und Peripherie der EU. Und beide Krisen prägen die Art und Weise, in der die weitere Integration der Union vonstattengehen wird

  • 12.2.2016
    17:09
    George Soros

    Putin ist kein Verbündeter gegen den IS

    Kommentar der anderen | 821 Postings

    Der russische Präsident legt es nicht auf eine politische Zusammenarbeit an, sondern setzt auf den Zerfall der Europäischen Union. Das muss Europa endlich erkennen und danach handeln

  • 11.2.2016
    17:07
    Andreas Wabl

    Verhelfen wir der Politik zu klaren Visionen

    Kommentar der anderen | 43 Postings

    Schwierige Zeiten erfordern fähige Führer. Und diese brauchen einen intellektuellen Kompass, um ihren Bürgern glaubhaft den Weg weisen zu können. Ein paar Gedanken über die Ideen- und Ideologielosigkeit unserer Eliten

  • 10.2.2016
    16:54
    Salem Al-Muslet

    Brauchen Frieden, um unsere Leute heimzuholen

    Kommentar der anderen | 46 Postings

    Die syrische Tragödie geht bald ins sechste Jahr. In Genf gibt es eine realistische Chance, den Dingen eine positive Wendung zu geben. Dazu bedarf es der Unterstützung des Westens und eines sofortigen Endes der Kämpfe in Syrien

  • 9.2.2016
    17:30
    Michael Chalupka

    Flüchtlingspolitik für Nichtschwimmer

    Kommentar der anderen | 107 Postings

    Einige Anmerkungen, damit die Politik nicht mit ihrem Latein ans Ende kommt

  • 9.2.2016
    17:28
    Wolgang Machreich

    Schafft den Lawinendreier ab!

    Kommentar der anderen | 151 Postings

    Nach dem schweren Tourengeherunglück in Tirol vom Wochenende muss der Umgang mit Warnstufen erneut ernsthaft diskutiert werden. Und: Einmal mehr muss auch die Frage nach der Selbstverantwortung der Sportler gestellt werden

  • 8.2.2016
    17:09
    Markus Knell, Andrea Weber

    Pensionen: Umfragen besser als Prognosen?

    Kommentar der anderen | 45 Postings

    Wenn es um das Pensionssystem und dessen Reform geht, scheitert die Debatte oft am Umstand, dass Nichtvergleichbares mit Nichtvergleichbarem in Relation gesetzt wird. Daten aus Meinungsumfragen bieten dagegen einen neuen Zugang zur Diskussion

  • 7.2.2016
    17:19
    Hans Göttel

    Burgenland und Kärnten – da ist nicht alles lei, lei

    Kommentar der anderen | 62 Postings

    Burgenland und Kärnten verbindet einiges, sie sind belastet von Machtarroganz. Für die Republik ist dringender Handlungsbedarf gegeben.

  • 7.2.2016
    17:04
    Hans Harrer

    Verwaltungsreform – wer glaubt das noch?

    Kommentar der anderen | 36 Postings

    Regierung und Kammern versprechen Bürokratieabbau, aber die Umsetzung fehlt

  • 5.2.2016
    19:50
    Kurt Bauer

    Die Obergrenzen des Erträglichen

    Kommentar der anderen | 138 Postings

    Eine Familie mit Flüchtling – und wie sie die Stadt Wien auflaufen lässt

  • 5.2.2016
    18:33
    Karin Heitzmann

    Mindestsicherung: Zu viel, zu wenig, ganz das Falsche?

    Kommentar der anderen | 167 Postings

    Die Anzahl der Bezieher von Mindestsicherung wächst – unabhängig von Ayslsuchenden – seit Jahren. Der Grund dafür liegt in prekären Arbeitswelten. Die Mindestsicherung kann die Löcher nicht stopfen

  • 5.2.2016
    18:31
    Paul Schmidt

    Die Fallen des Zauberlehrlings Cameron

    Kommentar der anderen | 56 Postings

    Um den Brexit zu verhindern, wird die EU London gegenüber manches Zugeständnis machen. Nicht alle Sonderstellungen könnten sich jedoch für Großbritannien von Vorteil erweisen

  • 4.2.2016
    17:16
    Stefan Brocza

    Afrikas Rettung oder: Intervention statt Investition

    Kommentar der anderen | 79 Postings

    Ein Marshallplan für Afrika ist keine geeignete Maßnahme, um den Flüchtlingsstrom zu stoppen. Das hat schon bisher wenig gefruchtet. EU-Interessen lassen sich allenfalls mit gezielten Interventionen sichern

  • 3.2.2016
    17:15
    Gerald Bast

    Die Unis funktionieren wie im 18. Jahrhundert

    Kommentar der anderen | 105 Postings

    Wenn die öffentlichen Universitäten die Zeichen der Zeit nicht erkennen, werden private Unternehmen wie Google, Apple und Co ihren Platz einnehmen und die Hochschulen in ihrer gesellschaftlichen Wirkungsmacht verdrängen – ein Weckruf

  • 2.2.2016
    17:06
    Rudolf Zitta

    Demokratie in Fetzen

    Kommentar der anderen | 34 Postings

    Dem Bundespräsidenten sollten weitere Kompetenzen zugesprochen werden

  • 2.2.2016
    17:04
    Günter Eichberger

    Verteiler von Valium fürs Volk und Grußonkel

    Kommentar der anderen | 20 Postings

    Die Präsidentschaftswahl rückt die Frage nach der Ausgestaltung des Amtes in den Mittelpunkt. Braucht es mehr Kompetenzen oder noch weniger? Wie das höchste Amt im Staate wahrgenommen wird

  • 1.2.2016
    16:58
    Lothar Bodingbauer

    Wie man eine andere Schule ermöglichen könnte

    Kommentar der anderen | 91 Postings

    Klimawandel, Wanderungsbewegungen, religiöser Einfluss oder Verschiebungen am Arbeitsmarkt: Es wäre höchste Zeit, die Schule an die Gesellschaft anzupassen. Aber genau das ist in der Praxis schwierig. 13 Gründe, woran es liegt – aus der Sicht eines Lehrers

  • 31.1.2016
    17:11
    Franz Schnabl

    Politik der populistischen Placebos

    Kommentar der anderen | 110 Postings

    Ob "Asyl auf Zeit", Richtwert oder Obergrenze: Wer glaubt, auch nur einer dieser Vorschläge ließe sich in der Realität der Flüchtlingsbewegung durchsetzen, glaubt auch an den Osterhasen. Es braucht eine europäische Lösung – und europäischen Grenzschutz

  • 29.1.2016
    17:12
    Ban Ki-moon

    Gegen den Terror: Agieren, aber nicht überreagieren

    Kommentar der anderen | 14 Postings

    Wenn die internationale Gemeinschaft ernsthaft gegen den Terrorismus vorgehen will, dann muss sie zusammenstehen und den UN-Aktionsplan umsetzen. Das Wichtigste dabei ist: Terroristen aller Couleur nicht in die Falle zu gehen

  • 29.1.2016
    17:06
    Josef Christian Aigner

    Papst Franziskus würde Khol niemals wählen

    Kommentar der anderen | 271 Postings

    Nach allem was man weiß, ist ÖVP-Mann Andreas Khol unter allen Kandidaten für die Hofburg der gläubigste. Das hindert ihn allerdings nicht daran, sich insbesondere in Flüchtlingsfragen als ziemlich unchristlich zu präsentieren

  • 28.1.2016
    17:01
    Bernhard Weidinger

    Völkische Frühlingsgefühle

    Kommentar der anderen | 87 Postings

    Am Vorabend des vierten Wiener Akademikerballs keimt in Burschenschafterkreisen die Hoffnung, eventuell doch noch auf der richtigen Seite der Geschichte zu stehen. Man wähnt sich in der Mitte der Gesellschaft angekommen

  • 27.1.2016
    17:04
    Doron Rabinovici

    Obergrenze für Stumpfsinn und Vorurteile

    Kommentar der anderen | 193 Postings

    Der Vorsitzende der Israelitischen Kultusgemeinde ist einer der wenigen Vertreter einer religiösen Gemeinschaft in Österreich, die über den Regierungsbeschluss zu den Flüchtlingen erfreut sind. Er begibt sich damit in fatale Nähe zu jenen, die eine Logik des Hasses propagieren

  • 26.1.2016
    17:16
    Pressestimmen

    Explosionsgefahr: Krisenschauplatz Weltpolitik

    Kommentar der anderen | 28 Postings

    Eine Krise reiht sich an die andere, die politische Plattentektonik ist ins Rutschen geraten: Noch nie hat es so schlechte Vorzeichen für die Welt gegeben. Es ist so düster, dass selbst Partys keinen Spaß mehr machen

  • 26.1.2016
    17:12
    Reinhold Lopatka

    Keine Pflicht, Unmögliches zu leisten

    Kommentar der anderen | 226 Postings

    Die Flüchtlingsobergrenze ist richtig und steht keineswegs außerhalb des Rechts

  • 25.1.2016
    18:03
    Forum

    "Gratuliere zur offenen Diskussion"

    Kommentar der anderen | 105 Postings

    Die am Wochenende auf dieser Seite abgedruckte interne Debatte über Flüchtlinge, Gewaltverbrechen und journalistische Standards hat viele Reaktionen in der Leserschaft ausgelöst. Ein Auszug

  • 24.1.2016
    17:41
    Offener Brief

    Moralischer und rechtsstaatlicher Bankrott

    Kommentar der anderen | 275 Postings

    Flüchtlingszahl-Obergrenzen: Offener Brief an Österreichs Bundesregierung

  • 24.1.2016
    17:35
    Manfred Nowak

    Politik darf nicht außerhalb des Rechts stehen

    Kommentar der anderen | 334 Postings

    Dass die österreichische Politik mit ihrer Obergrenzen-Entscheidung Völker- und Europarecht missachtet, ist in jedem Fall unzulässig

  • 22.1.2016
    17:21
    Stefan Salomon

    Obergrenzenmärchen und die Abschaffung Österreichs

    Kommentar der anderen | 593 Postings

    Die österreichische Regierung verkündet die Einführung von Flüchtlingsobergrenzen. Diese sind weder rechtlich noch faktisch umsetzbar. Ein paar Anmerkungen aus völkerrechtlicher Sicht

  • 21.1.2016
    17:23
    Eva Nowotny

    Kreisky und das Malen großer Bilder

    Kommentar der anderen | 120 Postings

    Kein österreichischer Politiker hatte einen so großen außenpolitischen Weitblick wie Bruno Kreisky. Er sah jene unheilvolle Verschränkung von Krisenherden kommen, unter der die Welt heute leidet. Anmerkungen anlässlich von Kreiskys Geburtstag

  • 20.1.2016
    17:01
    Anton Kolb

    Ohne Glaubwürdigkeit kein Glaube

    Kommentar der anderen | 86 Postings

    Ein offener Brief an Papst Franziskus nach dem Ende der Bischofssynode

  • 20.1.2016
    17:00
    Stephan Schulmeister

    Kurz-Schluss der Mitmenschlichkeit

    Kommentar der anderen | 426 Postings

    Die Vorschläge des österreichischen Außenministers in der Flüchtlingsfrage zeigen exemplarisch, woran es in Österreich und in Europa krankt: am Mangel an Gemeinsinn und Empathie. Sieben Punkte dazu

  • 19.1.2016
    17:11
    Francis Fukuyama

    Das Modell China als Exportschlager?

    Kommentar der anderen | 39 Postings

    China fordert den Westen mit seiner "Ein Gürtel, eine Straße"-Strategie weltpolitisch heraus. Diese soll im Ausland Nachfrage nach chinesischen Produkten erzeugen und die Umstellung des chinesischen Wirtschaftsansatzes begleiten

  • 18.1.2016
    17:06
    Viktor Zubkhov

    Leuchtende Zukunft für den "blauen Brennstoff"

    Kommentar der anderen | 8 Postings

    Es soll mehr Transparenz und Stabilität in den internationalen Gasmarkt kommen. Dafür braucht es mehr Koordination mit der Politik, der Industrie und vor allem unter den gasproduzierenden Ländern selbst

  • foto: deutsche welle
    17.1.2016
    18:25
    Klaus Prömpers

    Der Anfang vom Ende der Zweiten Republik

    Kommentar der anderen | 79 Postings

    Als Richtungswahl wird die Bundespräsidentenwahl spannend: Die Wähler können mit ihrer Stimme der Politik Dampf machen

  • 15.1.2016
    17:11
    Samuel Schirmbeck

    "Ihr täglich Stück Frau grapschen" – Die Vorfälle von Köln und der Islam

    Kommentar der anderen | 618 Postings

    Es ist eine "giftige Mischung aus Kultur und Religion", aus der die Übergriffe zu Silvester in Köln, anderen deutschen und auch österreichischen Städten entstanden sind. Das Hauptproblem daran ist, dass genau das schöngeredet und verschwiegen wird – besonders bei der europäischen Linken. Sie lässt muslimische Islamkritiker schändlich im Stich

  • 14.1.2016
    17:12
    Gottfried Schellmann

    Sozialstaat, Flüchtlinge und viel Ungerechtigkeit

    Kommentar der anderen | 141 Postings

    Es ist nicht abwegig, Transferleistungen zu kürzen für jene, die in Österreich keine Steuern zahlen. Das ist weder inhuman noch ungerecht – im Gegenteil, es würde das System deutlich gerechter machen

  • 13.1.2016
    17:43
    Erhard Fürst

    Am Abgrund: Ist die EU in ihrer letzten Krise?

    Kommentar der anderen | 199 Postings

    Die Zeiten der Schönfärberei und des Zweckoptimismus sind zu Ende. Heute stärken Krisen die EU letztlich nicht mehr. Im Gegenteil: Die Existenz der Union ist gefährdet, wenn sie keinen Gegenplan hat

  • 12.1.2016
    17:09
    Herwig Gottwald, Christoph Landerer

    Konrad Lorenz, Damenopfer der Uni Salzburg?

    Kommentar der anderen | 98 Postings

    An der Salzburger Universität gab es fraglos einige untergekrochene Nazis, die ihre Vergangenheit verschleierten. Die Beweise gegen sie sind eindeutig, jene gegen Konrad Lorenz weniger. Ein Nachtrag zur Vergangenheit des Nobelpreisträgers

  • 11.1.2016
    17:20
    Richard Kriesche

    Ein Haus der Geschichte und der Zukunft

    Kommentar der anderen | 17 Postings

    Eine Replik auf Eva Blimlingers Ablehnung des Projekts in der Hofburg

  • 11.1.2016
    17:18
    Georg Schildhammer

    Köln und der Selbstmord der Freiheit

    Kommentar der anderen | 321 Postings

    Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar. Auch linken Idealisten. Eine von Naivität und falsch verstandenem Idealismus angetriebene Gesinnungsdiktatur hilft nur den Populisten

  • 11.1.2016
    17:16
    Werner Schröder

    Die Krise Polens ist die Krise der EU

    Kommentar der anderen | 92 Postings

    Nach Ungarn ist nun auch in Polen die Rechtsstaatlichkeit eines Mitgliedsstaats der EU bedroht. Die Union muss reagieren, wenn ihre Mitgliedsstaaten massiv Werte wie Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Menschenrechte verletzen

  • foto: jan-philipp strobel
    11.1.2016
    09:47
    Christa Binswanger

    Quotenfrau? Anders geht es nicht

    Gastkommentar | 90 Postings

    Deutschland hat jetzt die Frauenquote für Aufsichtsräte börsennotierter Unternehmen. Österreich und Schweiz sollten sich ein Beispiel nehmen

  • 10.1.2016
    16:36
    Karl Heinz Gruber

    Von der Gesamtschule keine Ahnung

    Kommentar der anderen | 190 Postings

    Nicht nur Irmgard Griss, sondern auch die Bildungsreformkommission der Regierung ist in Schulfragen nicht gut bewandert

  • 8.1.2016
    17:02
    Karl Aiginger

    Brodelndes Wachstum für Europa gesucht

    Kommentar der anderen | 84 Postings

    Der Euro, ein niedriger Ölpreis – die Chancen stehen gut für die EU, die Finanzkrise endgültig hinter sich zu lassen. Dafür allerdings müssen wir uns von Mythen verabschieden und Ambitionen zeigen

  • 8.1.2016
    17:01
    Gerhard Botz

    Ein Silvester mit langen Schatten

    Kommentar der anderen | 135 Postings

    Ein Jahreswechsel in Paris vor 14 Jahren: Schon damals war vieles von dem offenbar, was heute auch anderswo unübersehbar und unleugbar ist. Ein Stimmungsbericht und ein paar Überlegungen

  • 7.1.2016
    17:09
    Bernhard Heinzlmaier

    Köln und die Flüchtlinge: Ekelhaft dekonstruktiv

    Kommentar der anderen | 713 Postings

    Im Flüchtlingsdiskurs offenbart sich ein umfassendes moralisches Desaster: Die gegenwärtige Politik wird nicht mehr als das Lösen von Problemen begriffen, sondern als parteilicher Nutzen durch den schamlosen Angriff auf die jeweils andere Seite

  • 6.1.2016
    17:04
    Werner Wintersteiner

    Es gibt keinen Weg vom Krieg zum Frieden

    Kommentar der anderen | 99 Postings

    Die Legitimität eines Krieges gegen den IS ist strittig. Die Staatengemeinschaft müsste dessen Macht nichtmilitärisch brechen

  • 4.1.2016
    17:31
    Ulrich H. J. Körtner

    Sterbehilfe: Prinzipien und Barmherzigkeit

    Kommentar der anderen | 77 Postings

    Die Bioethikkommission spricht sich mehrheitlich dafür aus, in genau definierten Fällen die Suizidbeihilfe straffrei zu stellen, das Verbot der Tötung auf Verlangen soll bestehen bleiben. Aus theologischer und ethischer Sicht gibt es Einwände gegen den Vorschlag

  • foto: reuters / heinz-peter bader
    3.1.2016
    16:02
    Gerhard Mangott, Johannes Pollak

    Ohne Russland gibt es keine Energiesicherheit

    Kommentar der anderen | 184 Postings

    Dass die OMV näher an die russische Gazprom rücken will, sorgt in Österreich für heftige Debatten. Aber für die mittelfristige Energieversorgung Europas gibt es keine Alternativen zu Russland. Und die gegenseitige Abhängigkeit trägt zur Stabilität bei

  • foto: dpa
    1.1.2016
    16:37
    Lotte Ingrisch

    Freiheit für die Bakterienhaufen!

    Kommentar der anderen | 100 Postings

    Was ist der Mensch als ein Sack voller Bakterien? Das Seltsame daran ist, dass wir diese Bakterien im Laufe eines langen Lebens mit aller Macht bekämpfen und am Ende des Lebens mit aller Macht erhalten wollen. Ein Beitrag zur Sterbehilfedebatte

  • foto: reuters/wolfgang rattay
    1.1.2016
    16:00
    Christian Fleck

    Das Wir kann keinen Kompromiss schließen

    Kommentar der anderen | 24 Postings

    Der Demokratien gibt es viele, das Gleiche gilt für Klagen über sie. Doch macht all das Gejammer über Demokratiemüdigkeit, Missbrauch und Aushöhlung der Demokratie auch Sinn?

  • 30.12.2015
    17:07
    Ewald Walterskirchen

    Kein Sozialstaat ohne Wirtschaftswachstum

    Kommentar der anderen | 226 Postings

    Nullwachstum wird vor allem aus ökologischen Gründen propagiert. Dabei braucht es Wachstum, damit der Staat investieren und die Sozialausgaben finanzieren kann. Ein Plädoyer für eine wachstumsorientierte Politik – auch in Österreich

  • 29.12.2015
    17:21
    Franz Küberl

    Nach der Mindestsicherung ein Mindestlohn

    Kommentar der anderen | 197 Postings

    Die Mindestsicherung ist für viele ein Notanker. Spürbar mehr betragen sollte ein Mindestlohn, über dessen Einführung nun ernsthaft diskutiert werden sollte. Denn Arbeit sollte auch attraktiver werden

  • 28.12.2015
    17:19
    Kurt Kotrschal

    Was den Universitäten in Österreich fehlt

    Kommentar der anderen | 89 Postings

    Den Universitäten mangelt es nicht an Problemen: weder an den Schnittstellen zur Regierung noch im eigenen Bereich. Finanzielle Ressourcen sind gering, die Kooperation untereinander ist schwierig. Das wirkt sich auf den Standort Österreich insgesamt aus

  • foto: imago/markus heine
    27.12.2015
    17:00
    Sigi Menz

    Wir können mehr tun gegen Arbeitslosigkeit

    Kommentar der anderen | 121 Postings

    Für Österreichs Politik gibt es kein dringenderes Thema als die steigende Arbeitslosigkeit. Um sie zu bekämpfen, braucht man neue Zugänge zur Bildung, bessere Rahmenbedingungen für Wachstum und einen raschen Zugang zum Arbeitsmarkt für Flüchtlinge

  • foto: istock
    25.12.2015
    10:00
    Ali Mahlodji

    Was man von Kindern lernen kann

    Gastkommentar | 18 Postings

    Kindern beim Spielen zusehen – das hilft für das Selbstbild, die Unternehmenskultur und die Innovationsfähigkeit

  • 23.12.2015
    17:14
    Wolfgang Schüssel

    Ein EU-Angelion, eine Frohbotschaft!

    Kommentar der anderen | 139 Postings

    Ein Plädoyer für die Wertschätzung von Religion in der (post)modernen Welt – sieben Anregungen für eine Zukunftsoffensive gegen die Angstmacher und gegen die Untergangspropheten

  • 23.12.2015
    17:12
    Wilhelm Droste

    Auf der Suche nach dem ungarischen Wien

    Kommentar der anderen | 169 Postings

    Während Budapest sich wieder einmal am Trübsinn erfreut, ist Wien zunehmend Asyl für jene Ungarn, die dafür zu wenig Vergnügungssinn aufbringen. Vielleicht kommen von ihnen entscheidende Impulse für die kränkelnde Heimat. Es wäre nicht das erste Mal

  • 22.12.2015
    17:15
    Hubsi Kramar

    Auf die Barrikaden: Schweinsbraten-Revolution!

    Kommentar der anderen | 28 Postings

    Die roten Totengräber in der Wiener Stadtregierung schaufeln Erde auf die Kultur(-Stadt) und begehen gleichzeitig Selbstmord durch Kopf-in-den-Sand-Stecken. Eine Erregung

  • 21.12.2015
    17:19
    Kenneth Rogoff

    Der Ölpreis pumpt die Konjunktur nicht mehr auf

    Kommentar der anderen | 66 Postings

    Milliarden werden durch die niedrigen Preise für Rohöl "frei" – als Nullsummenspiel zugunsten der Konsumenten. Bei den Produzenten hemmen sie Investitionen, sorgen für Unsicherheit und treiben so die Weltwirtschaft kaum nach oben

  • 20.12.2015
    17:01
    Josef Broukal

    Unis: Die Zeit war reif für führende Frauen

    Kommentar der anderen | 54 Postings

    Seit vergangener Woche steht eine Frau der Dachorganisation der Universitäten vor. Es war ein harter, langer Kampf, der diese Besetzung ermöglichte. Ein Rückblick eines Beteiligten

  • 18.12.2015
    17:11
    Renate Christ

    Neuer Klimavertrag – was nun, Österreich?

    Kommentar der anderen | 44 Postings

    Gemessen am Kioto-Protokoll hat Österreich mit seinen Klimaschutzmaßnahmen nicht besonders viel erreicht. Mit dem Vertrag von Paris muss das anders werden. Was wir tun können, um die Klimaschutzziele zu erreichen

  • 18.12.2015
    17:08
    Malte Spitz

    Weihnachten: Leise rieseln die Daten

    Kommentar der anderen | 29 Postings

    Alles wird mit Sensoren ausgestattet, die unser Verhalten, unsere Bewegungen und Gespräche verdaten. Leise rieseln unsere Daten in die gigantischen Silos der Unternehmen, wo sie für uns nicht mehr kontrollierbar verknüpft und ausgewertet werden

  • 17.12.2015
    17:11
    Peter Kampits

    Die Angst der Politik vor dem Sterben

    Kommentar der anderen | 35 Postings

    Man hat sich wieder einmal an die gute österreichische Tradition gehalten und im Parlament das Problem der Sterbehilfe, wenn auch etwas unelegant, umschifft. Ein Nachtrag zur Debatte

  • 16.12.2015
    17:22
    Ednan Aslan

    Eine Studie, viel Aufregung und wenig Augenmaß

    Kommentar der anderen | 180 Postings

    Nach der Debatte um die Untersuchung islamischer Kindergärten sind ein paar Anmerkungen der Autoren nötig. Die Wichtigste: Es wäre gut, bei dem Thema von Befindlichkeiten abzusehen und sachlich zu bleiben

  • 15.12.2015
    17:30
    Pia Hüttl, Guntram Wolff

    EU in der Krise: Die Jungen trifft es am härtesten

    Kommentar der anderen | 94 Postings

    Die Lastenteilung zwischen Generationen in Europa ist nicht mehr gerecht. Die Kluft zwischen wohlbestallten Alten und jungem Prekariat wird größer. Einige Denkanstöße zum kommenden EU-Gipfel

  • 14.12.2015
    17:03
    Robert Schediwy

    Flüchtlinge: Besinnung auf das falsche Erbe

    Kommentar der anderen | 284 Postings

    Sieht man auf die Debatten um die christlich-jüdischen Fundamente unserer Gesellschaft, kann einem angst und bange werden – nicht um die europäischen Werte, sondern um den Laizismus

  • 13.12.2015
    18:08
    Fred Luks

    Zwölf Spaßverderber-Thesen nach Paris

    Kommentar der anderen | 36 Postings

    Es gab viel Applaus für das Klimaabkommen. Wie dieses angesichts unseres Verhaltens und Wirtschaftsmodells zu einem Erfolg werden kann, ist fraglich. Ein dreckiges Dutzend Anmerkungen dazu

  • 11.12.2015
    17:03
    John Mathews

    Die Revolution der erneuerbaren Energien

    Kommentar der anderen | 43 Postings

    Das Zwei-Grad-Ziel hin oder her: Indien und China investieren massiv in erneuerbare Energien, weil diese auch wirtschaftliche Vorteile bringen. Das könnte mehr für den Klimaschutz bringen als alles, was in Paris besprochen wurde

  • 11.12.2015
    17:03
    Timothy Garton Ash

    Das Zentrum Europas wird belagert

    Kommentar der anderen | 130 Postings

    Die einst so souveräne Angela Merkel, die Führungskraft eines ganzen Kontinents, ist plötzlich höchst umstritten – und mit ihr die europäische Dominanz eines moderaten Deutschland

  • 10.12.2015
    17:13
    Marianne Thyssen

    Weg mit der Behinderung durch Barrieren

    Kommentar der anderen | 13 Postings

    Die EU wird die entsprechende Gesetzgebung vereinheitlichen

  • 10.12.2015
    17:12
    Margit Schratzenstaller

    Vier Hebel für eine bessere EU-Klimapolitik

    Kommentar der anderen | 12 Postings

    Die EU hat viele Ansatzpunkte für den Klimaschutz – Budget, Steuern, Förderungen und den Emissionshandel. Damit kann mehr in Richtung Nachhaltigkeit geschoben werden als mit vielem anderen

  • 9.12.2015
    17:17
    Paul Sailer-Wlasits

    EU – ein guter erster Versuch

    Kommentar der anderen | 152 Postings

    Bevor die Union über all den auf sie einstürzenden Krisen auseinanderfällt, braucht es eine Neugründung des europäischen Projekts – und zwar eine, die ohne Blockierer, Bürokraten und nationalistische Schreihälse auskommt

  • 8.12.2015
    18:27
    Jeffrey D. Sachs, Guido Schmidt-Traub, Jim Williams

    Es braucht Fortschritte, keine guten Absichten

    Kommentar der anderen | 38 Postings

    Es geht um die Umstellung der Wirtschaft in Richtung einer drastischen Reduktion des Kohlenstoffumsatzes. Eine bloße Emissionssenkung ist nicht ausreichend

  • 6.12.2015
    16:47
    Christian Felber

    Warnung vor einer neuen TTIP-Finte

    Kommentar der anderen | 182 Postings

    Die Errichtung eines Investitionsgerichtshofs, die die EU-Kommission vorschlägt, würde tieferliegende Asymmetrien nur verdecken

  • 4.12.2015
    17:11
    Wolfgang Müller-Funk

    Der unsichtbare Vorhang

    Kommentar der anderen | 157 Postings

    Im Umgang mit der Flüchtlingskrise hat sich ein deutlicher Unterschied zwischen dem alten und dem neuen Europa gezeigt. Über Xenophobie und Autoritarismus in der postkommunistischen Nachbarschaft

  • 4.12.2015
    17:08
    Joschka Fischer

    Der syrische Knoten

    Kommentar der anderen | 105 Postings

    Der Westen darf in der Kooperation mit Russland in Syrien nicht die Fehler machen, den Nahen Osten mit der Ukraine zu verknüpfen und Assad an der Macht zu lassen. Das würde die Sunniten weiter den Radikalen zutreiben

  • foto: agathe descamps
    4.12.2015
    12:07
    Agathe Descamps

    Sehr geehrter Herr Häupl!

    Kommentar der anderen | 212 Postings

    Mit kleinen Kindern einen Job zu finden gehört zu den schwierigeren Aufgaben, die Eltern bewältigen müssen. Ein (gezeichneter) offener Brief an den Bürgermeister

  • 2.12.2015
    17:15
    Martin Reichard

    Öl fürs Klima: It's the Efficiency, Stupid!

    Kommentar der anderen | 45 Postings

    Auch effizientere Ölheizungen leisten einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz

  • 2.12.2015
    17:12
    Beate Littig

    Flüchtlinge: Kann man Werte lernen?

    Kommentar der anderen | 237 Postings

    Nach acht Stunden Werteschulung können viele Migranten sicher etwas Auswendiggelerntes wiedergeben. Aber was bringt das bei der Integration von Flüchtlingen? Viel klüger ist es, Begegnungsräume für Zuwanderer und Einheimische zu schaffen

  • 1.12.2015
    17:21
    Kurt Bayer

    Britannia rules: Drinnen oder draußen?

    Kommentar der anderen | 161 Postings

    Premierminister David Cameron hat sich mit seiner Festlegung auf ein EU-Austrittsreferendum in Großbritannien bis 2017 schwer verkalkuliert. Beim kommenden Gipfel müssen sich 27 Mitglieder fragen, ob es nicht ohne Briten besser wäre

  • 1.12.2015
    17:20
    Pascal Teixeira

    Paris-Attentate: Sich auf das Wesentliche besinnen

    Kommentar der anderen | 28 Postings

    Schuldzuweisungen und Übertreibungen bringen nichts. Nach den furchtbaren Vorfällen vom 13. November ist es nötig, dass sich Frankreich und seine Verbündeten auf den Kampf gegen den IS konzentrieren

  • 30.11.2015
    17:04
    Ernst Fürlinger

    Ein Tor in die Radikalisierungsspirale

    Kommentar der anderen | 69 Postings

    Studien belegen, dass die öffentliche Verteilung von Gratiskoranen durchaus als Anwerbung für die salafistische Szene benutzt wird. Da mit dieser Praxis das Recht auf freie Religionsausübung missbraucht wird, sollte ihr Einhalt geboten werden

  • 29.11.2015
    16:40
    Alois Schöpf

    Ein Raub der letzten Freiheit des Lebens

    Kommentar der anderen | 120 Postings

    Das Sterbehilfeverbot in Deutschland ist eine humanitäre Katastrophe. Auf Druck der Kirche wurde das Recht auf Selbstbestimmung verhindert

  • 27.11.2015
    17:04
    Oliver Geden

    Der neue Klima-Pragmatismus

    Kommentar der anderen | 10 Postings

    Beim Klimagipfel in Paris sucht man den Erfolg mit redimensionierten Zielen: Statt auf strengen Emissionsgrenzen, die wenige erfüllen, liegt der Fokus nun auf der Kunst des Machbaren

  • 27.11.2015
    16:58
    Rolf Wüstenhagen

    Der kohlenstoffarme Wohlstand ist möglich

    Kommentar der anderen | 67 Postings

    Fortschritte bei Stromversorgung, Gebäuden und Verkehr würden fossile Ressourcen entbehrlich machen

  • 26.11.2015
    17:25
    Cengiz Kulaç

    Wenn Liberalismus zum leeren Kampfbegriff wird

    Kommentar der anderen | 32 Postings

    Nach dem 11. September herrschte in Frankreich noch ein Konsens gegen die Einschneidung bürgerlicher Freiheiten. Nun tappt man in Europa in ähnliche Fallen und vergisst darüber, sich mit den eigenen demokratischen Defiziten auseinanderzusetzen

  • 25.11.2015
    17:30
    Boris Meschujew

    Zur Entspannung gibt es keine Alternative

    Kommentar der anderen | 93 Postings

    Die Türkei verhält sich nach dem Abschuss des russischen Bombers völlig ungeniert, weil sie sich des Schutzes der Nato sicher ist. Der Westen, vor allem die USA, wäre gut beraten, Erdogan zu bremsen – ohne Russland droht das weit schlimmere Szenario

  • 24.11.2015
    17:22
    Felix Unger

    Europa zerreißt – und braucht mehr Solidarität

    Kommentar der anderen | 53 Postings

    Angesichts von Flüchtlingsmisere und Politikverdrossenheit muss die Erneuerung von unten kommen

  • 24.11.2015
    17:07
    Jérôme Segal

    Ein Deal mit falscher Symbolik

    Kommentar der anderen | 24 Postings

    Staatsräson ohne Fingerspitzengefühl: Während man sich in Paris an den Ausnahmezustand gewöhnt, fragt man sich in Wien, warum Frankreich sein Kulturinstitut an Katar verkauft

  • foto: apa / schlager
    24.11.2015
    05:30
    Gastkommentar

    Eine große Bildungsreform für Hans und Hadiyah

    Kommentar | 8 Postings

    Warum die Erwachsenenbildung im Reformdiskurs mitgedacht werden muss

  • 23.11.2015
    17:22
    Cornelia Mayrbäurl

    Die Ernte nach dem Machtwechsel nützen

    Kommentar der anderen | 21 Postings

    Der Wahlsieg des Oppositionskandidaten Mauricio Macri bedeutet eine Abkehr vom Linkspopulismus. Argentinien hat eine vernünftige Wirtschaftspolitik dringend nötig

  • 22.11.2015
    14:56
    Georg Cavallar

    Wir brauchen eine Leitkultur für Zuwanderer

    Kommentar der anderen | 129 Postings

    Der demokratische Rechtsstaat lebt von moralischen Ressourcen, die er selbst nicht garantieren kann. Deshalb ist die Idee einer republikanischen Leitkultur nicht von der Hand zu weisen. Eine Replik auf den Beitrag von Marlene Streeruwitz zur Wertedebatte

  • 20.11.2015
    17:14
    Paul Lendvai

    Europa der Hoffnung und Europa der Angst

    Kommentar der anderen | 42 Postings

    Trotz ihrer tiefen ideellen und strukturellen Krise: Die EU bleibt die Erfolgsstory des 21. Jahrhunderts

  • 20.11.2015
    17:12
    Joëlle Stolz

    Die Radikalisierung wächst auf den Ruinen des Ultraliberalismus

    Kommentar der anderen | 137 Postings

    Der echte Krieg könnte noch bevorstehen, wenn es nicht gelingt, jungen Menschen neue Chancen zu verschaffen

  • 20.11.2015
    17:08
    Karin Bergmann

    Allein der "Sprache der Übersetzung" verpflichtet

    Kommentar der anderen | 12 Postings

    Angesichts der zeitgenössischen Krise einer kulturell definierten nationalen Identität ist es die Aufgabe der Theater, ihre Arbeit in den Dienst der Werte der Europäischen Charta zu stellen, meint die Direktorin des Burgtheaters in Wien

  • 19.11.2015
    17:02
    Dominique Moisi

    Wir befinden uns im Krieg

    Kommentar der anderen | 65 Postings

    Seit den Terroranschlägen in Paris befindet sich Frankreich im Zustand des Krieges gegen einen kaum bekannten Feind. Um diesen Krieg zu gewinnen, braucht es Klarheit, Geschlossenheit und Festigkeit

  • 18.11.2015
    17:56
    Konrad Paul Liessmann

    Die Filterblase

    Kommentar der anderen | 85 Postings

    Journalismus, soziale Medien und die Frage nach der Wahrheit: Vortrag anlässlich der Präsentation des Public-Value-Berichts des VÖZ am Mittwoch in Wien

  • 18.11.2015
    09:00
    Abdullah II. von Jordanien

    Unsere gemeinsame Herausforderung

    Kommentar der anderen | 80 Postings

    Abdullah II., derzeit auf Besuch in Österreich, legt dar, dass Hilfe nicht nur kurzfristig angelegt sein darf: Sie ist der Grundstein für einen stabilen Mittelmeerraum. Sein Kommentar in deutsch und englisch

  • 16.11.2015
    17:48
    Offener Brief

    Europa darf sich nicht spalten lassen

    Kommentar der anderen | 153 Postings

    Gemeinsame Erklärung von Autoren nach den Terroranschlägen von Paris

  • 16.11.2015
    17:40
    Georg Herrnstadt

    Zuwanderung kann uns auch nützen

    Kommentar der anderen | 280 Postings

    An Flüchtlingen verdienen in Österreich einige gut. Aber auch längerfristig können sie zu einem Wirtschaftswachstum beitragen. Deshalb ein Appell: Es wird sicher nicht leicht, aber machen wir etwas daraus!

  • 15.11.2015
    17:44
    Benjamin Idriz

    Ihr seid niemals Muslime!

    Kommentar der anderen | 185 Postings

    Die Weltgemeinschaft braucht einen funktionierenden Mechanismus, der gegen die Ursachen für die menschliche Zerrüttung vorgehen kann

  • 15.11.2015
    17:39
    Shawki Allam

    Islam nicht als Deckmantel missbrauchen

    Kommentar der anderen | 331 Postings

    Die Bluttat ist durch nichts im Islam zu rechtfertigen. Im Gegenteil, sie stellt einen Angriff auf die Menschheit weltweit dar

  • 15.11.2015
    17:19
    Ágnes Heller

    Eine Welt, die Helden brauchte

    Kommentar der anderen | 5 Postings

    In gefährlichen Zeiten braucht es mutige Menschen, die eine Ausnahme und nicht die Regel sein wollen. Rede zur Enthüllung des Widerstandsmahnmals in Vorarlberg

  • 13.11.2015
    17:10
    Karl Heinz Gruber

    Abschied von der Regelschule

    Kommentar der anderen | 24 Postings

    Die Bildungsreform, die kommende Woche vorgestellt werden wird, dürfte nicht ein großer Wurf werden, sondern eher Verwaltungs- und Finanzierungsreform. Ein "ebenes Spielfeld für alle Schulen" bleibt weiterhin ein Wunsch ans Christkind

  • 13.11.2015
    17:08
    Ban Ki-moon

    Das Verriegeln von Grenzen löst keine Probleme

    Kommentar der anderen | 88 Postings

    Länder sollten sicherere und legale Wege für Migranten und Flüchtlinge bieten, mehr Möglichkeiten für Wiederansiedelung, bessere lokale Integration und größere Investitionen in chronisch unterfinanzierte Hilfsmaßnahmen gewähren

  • 13.11.2015
    17:06
    Michael Amon

    Ein Parlament im Winter

    Kommentar der anderen | 18 Postings

    Ein Nachtrag zur Debatte um die von der FPÖ ausgeschlossene Mandatarin

  • 12.11.2015
    17:01
    Lorenz Lassnigg

    Schulreform: Der Mythos vom Neustart

    Kommentar der anderen | 11 Postings

    Es geht bei der Bildungsreform nicht um deren Größe, sondern darum, wie Politik auf den Boden gebracht werden kann. Der wahrgenommene Stillstand in der Frage ergibt sich aus einem polarisierten Klima, in dem immer jemand verlieren muss

  • 11.11.2015
    17:08
    Lydia Mischkulnig

    Das Funkhaus-Syndrom

    Kommentar der anderen | 35 Postings

    Kein Verkauf, denn es braucht Räume, wo der Geist wirken kann

  • 11.11.2015
    17:05
    Gian Domenico Borasio

    Für mehr Menschlichkeit am Lebensende

    Kommentar der anderen | 22 Postings

    Das neue deutsche Gesetz zur Palliativmedizin ist sehr zu begrüßen, jenes über die Suizidhilfe dagegen bedeutet einen klaren Rückschritt gegenüber der derzeitigen Rechtslage. Paradox daran: Für Österreich wäre selbst so ein Gesetz noch immer ein Fortschritt

  • 10.11.2015
    17:03
    Joachim Kovacs

    Grüne, jenseits von "Bio macht schön"

    Kommentar der anderen | 122 Postings

    Ein Plädoyer für mehr Ecken und Kanten und weniger Wohlfühlblasen

  • 10.11.2015
    17:01
    Marlene Streeruwitz

    Demokratie ist eine Personenkonstruktion

    Kommentar der anderen | 305 Postings

    Der Vorschlag der ÖVP, Asylwerber auf eine österreichische Leitkultur einzuschwören, ist ganz grundsätzlich antidemokratisch. Denn der Zwang zu weltanschaulichen Werten setzt die Demokratie aus

  • 9.11.2015
    17:19
    Alfred Pfabigan

    Was ist vom Austriakum geblieben?

    Kommentar der anderen | 97 Postings

    Dieser Tage will Außen- und Integrationsminister Sebastian Kurz den unlängst im STANDARD angekündigten Wertekatalog präsentieren, an dem sich Asylwerber in Österreich orientieren sollen. Ein paar grundsätzliche Anmerkungen dazu

  • 9.11.2015
    08:00
    Manfred Weber, Gianni Pitella, Guy Verhofstadt

    Flüchtlinge: Wir zählen auf Ihre Unterstützung

    Kommentar der anderen | 24 Postings

    Beim EU-Gipfel in La Valletta sind Geschlossenheit und konkrete Hilfe für Afrika gefragt. Ein offener Brief an Bundeskanzler Faymann

  • 6.11.2015
    17:04
    Joschka Fischer

    Die Rückkehr der Geopolitik nach Europa

    Kommentar der anderen | 105 Postings

    Wegsehen bringt nichts: Die Europäer müssen sich um die Krisen vor ihrer Haustür kümmern und strategische Konzepte dafür entwickeln. Das ist auch eine Frage von Selbstbestimmung oder Fremdbestimmung

  • 6.11.2015
    17:03
    Helmut Kramer Gabriele Matzner

    Die Heimkehr Österreichs zur Neutralitätspolitik

    Kommentar der anderen | 44 Postings

    Angesichts der globalen politischen Entwicklungen und der Krisenfälle allenthalben sollten wir uns besinnen und mit der Weglegungspolitik in Sachen Neutralität endlich aufhören

  • 5.11.2015
    17:11
    Ernst Fürlinger

    Ein Wort mit Karriere: "Integrationsunwilligkeit"

    Kommentar der anderen | 74 Postings

    Flüchtlinge sollen nicht nur Deutsch lernen und in den Arbeitsmarkt integriert werden, sondern nach neuen ÖVP-Plänen auch Werte vermittelt bekommen. Ein paar Grundsatzanmerkungen zur Integration

  • 4.11.2015
    17:17
    Vedran Dzihic, Paul Schmidt

    EU-Erweiterung: Am Balkan führt kein Weg vorbei

    Kommentar der anderen | 28 Postings

    Der neue Bericht der Kommission über die Erweiterung steht an. Was Südeuropa betrifft, muss die EU ehrlich sein. Sie muss sich reformieren und darf die Hoffnungen in den Balkanländern nicht enttäuschen

  • 3.11.2015
    17:24
    Farid Hafez

    Europas neue Rechte auf dem Weg in die Mitte

    Kommentar der anderen | 130 Postings

    Strache und Konsorten versuchen sich zu legitimieren, indem sie sich vom die FPÖ so lange prägenden Antisemitismus distanzieren und dafür umso heftiger auf den Islam eindreschen. Letzteres durfte Susanne Winter, erst Antisemitismus wurde ihr zum Verhängnis

  • 2.11.2015
    17:02
    Hans Stoisser

    Flüchtlingspolitik: Fünf Thesen für Europa

    Kommentar der anderen | 52 Postings

    Es braucht mehr europäisches Engagement für europäische Ideen und Werte – und die Bereitschaft, als unumstößlich geltende Annahmen zu überdenken. Ein Appell an Europa, sich mit der neu entstandenen Mittelschicht in aufstrebenden Ländern zu verbinden

  • 1.11.2015
    17:42
    Wilhelm Droste

    Das Beunruhigende an der Ruhe im Land

    Kommentar der anderen | 68 Postings

    Die ungarische Regierungsdemagogie feiert sich für ihre Grenzzäune. Europa verharrt in seiner Hilflosigkeit, sodass der Alleingang der Ungarn bald als Erfolgskurs gelten könnte. Schlimmer hätte es nicht kommen können

  • 30.10.2015
    17:18
    Wolfgang Feller

    Bildungsbudget: Die Tücke der strukturellen Lücke

    Kommentar der anderen | 54 Postings

    Das Geld für die Schulen fehlt nicht aufgrund höherer Gewalt, sondern wegen politischer Fehlentscheidungen in der jüngeren Vergangenheit. Diese wären leicht zu korrigieren

  • 30.10.2015
    17:17
    Martin Praska

    Reden über Flüchtlinge: Winnetou lebt links

    Kommentar der anderen | 455 Postings

    Was ist nur mit diesen Linken los? Haben sie Karl Marx durch Karl May ersetzt? Darauf könnte man beinahe kommen, wenn man die öffentliche Debatte über die aktuelle Flüchtlingskrise beobachtet

  • 29.10.2015
    16:59
    David Wineroither

    Die FPÖ und der Ausdauersport Dampfablassen

    Kommentar der anderen | 101 Postings

    Die FPÖ ist nach der Schweizer SVP die Nummer zwei unter den rechtspopulistischen Parteien Europas. Warum ist die Partei dermaßen erfolgreich? Keine Werte, keine Leadership? Ist das die blaue Gewinnformel?

  • 28.10.2015
    17:27
    Christoph Mayrhofer

    Architektur: Selfie mit Flüchtling

    Kommentar der anderen | 29 Postings

    Von wegen "Schlafen die da alle": Das wahre Problem sind nicht die Flüchtlinge, es ist die laufend fortschreitende Entziehung von Geldern für die sozialen Aufgaben unserer Gesellschaft. Eine Replik auf Anita Aigner

  • 27.10.2015
    17:00
    Jacek Rostowski

    Polens erfolgreiche Wahlverlierer

    Kommentar der anderen | 48 Postings

    Obwohl die polnische Regierung in den vergangenen acht Jahren erfolgreicher war als jede andere in Osteuropa und breite Bevölkerungsschichten davon profitierten, wurde sie abgewählt. Ein Lehrstück über Inhalt und Kontext von Politik

  • 26.10.2015
    17:46
    Offener Brief

    "Das ist das Land, in dem wir leben wollen"

    Kommentar der anderen | 133 Postings

    Ehemalige Bürgerrechtsaktivisten aus der DDR und aus Osteuropa wenden sich in einem offenen Brief an die deutsche Bundeskanzlerin.

  • 23.10.2015
    17:24
    Herbert Kohlmaier

    Es geht nicht um konservativ oder fortschrittlich

    Kommentar der anderen | 33 Postings

    Die Bischofssynode tagt derzeit in Rom, mit Spannung werden Entscheidungen erwartet. In Wahrheit geht es dagegen um mehr: ob sich die Kirche des Geistes gegen die organisierte Kirche durchsetzt

  • 23.10.2015
    17:16
    Andreas Schindl

    Die Quantenrepublik

    Kommentar der anderen | 29 Postings

    Wieso Österreichs Neutralität nur mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit besteht

  • 23.10.2015
    17:12
    Anita Aigner

    Schlafen die da alle?

    Kommentar der anderen | 64 Postings

    In der Flüchtlingsfrage ist bei Deutschlands Architekten eine rege Betriebsamkeit zu beobachten – nicht so in Österreich. Diskussionen und planerische Vorschläge sucht man hier vergeblich. Ein Weckruf

  • 22.10.2015
    17:36
    Wolfgang Petritsch

    Bosnien als Beispiel für Syrien

    Kommentar der anderen | 57 Postings

    Will Europa sein Flüchtlingsproblem nachhaltig lösen, muss es bereit sein, den Friedens- und Wiederaufbauplan für Syrien möglichst früh zu unterstützen. Finanziell und wirtschaftlich

  • 21.10.2015
    17:11
    Franz Klug

    Rot-Grün 2.1 kann ein Wahlerfolg werden

    Kommentar der anderen | 67 Postings

    Dazu braucht es aber einen neuen Aufbruchsgeist und eine Gemeindebau-Offensive

  • 21.10.2015
    17:07
    Dieter Troller

    Die Zeit der Sozialdemokratie ist vorbei

    Kommentar der anderen | 161 Postings

    Die Sozialdemokratische Partei steht 126 Jahre nach ihrer Gründung vor ihrer Auflösung: Es fehlt ein schlüssiges Programm, der Zug zum Wahlgewinn, man weiß nicht, für welche Zielgruppen man steht. Es droht die Zersplitterung, doch die Welt wird sich weiter drehen

  • 20.10.2015
    17:02
    Daniel Gros

    Das Ende der deutschen Hegemonie

    Kommentar der anderen | 94 Postings

    Ohne dass es irgendwer so recht bemerkt hat, schwächt sich Deutschlands dominante Position, die es seit der Finanzkrise 2008 vor allem im Wirtschaftsbereich hatte, ab. Das hat weitreichende Auswirkungen auf das Machtgefüge in der Europäischen Union

  • 19.10.2015
    17:09
    Alexandra Strickner

    Die Realität sieht anders aus

    Kommentar der anderen | 57 Postings

    Attac antwortet auf Malmströms neue EU-Handelsstrategie und sieht darin "Märchen"

  • 19.10.2015
    17:00
    Georg Lett

    Schiedsgerichte sind für TTIP nicht notwendig

    Kommentar der anderen | 51 Postings

    EU-Kommissarin Cecilia Malmström hat, wie vergangene Woche in einem STANDARD-Gastkommentar ausgeführt, auf Kritik am Freihandelsabkommen mit den USA reagiert. Bedenken gibt es aber weiterhin

  • 18.10.2015
    17:42
    Gerhard Botz

    Für ein vielschichtiges Haus der Geschichte

    Kommentar der anderen | 19 Postings

    Es kann nicht um Ideologien, Parteipolitik oder Fremdenverkehrskitsch gehen. Die Republik Österreich muss sich vielmehr den vielen Ebenen ihrer Geschichte stellen – und diese angemessen darstellen. Zwölf Anmerkungen zur Debatte um das HGÖ

  • 16.10.2015
    17:19
    Wolfgang Müller-Funk

    Die FPÖ und die Wiederkehr des Gleichen

    Kommentar der anderen | 183 Postings

    Es ist schwierig, gegen Rechtspopulisten Erfolg zu haben, weil viele Menschen an Phantasmen aus der Vergangenheit hängen und den Verlust ihrer sozialen und kulturellen Identitäten fürchten. Die einzige Antwort darauf ist ein Ja zum Transnationalen

  • 16.10.2015
    17:17
    Erhard Fürst

    Merkel als "Mutter Teresa"

    Kommentar der anderen | 94 Postings

    "Wir schaffen das": Auch hehre Motive bedürfen einer kritischen Betrachtung

  • 16.10.2015
    17:15
    Hellmut Butterweck

    Das Problem mit den weichgespülten Grünen

    Kommentar der anderen | 217 Postings

    Autofahrer aufs Rad setzen und sich sonst vorwiegend mit Wohlfühlthemen um ihre Bobo-Klientel kümmern? Das ist zu wenig für eine Partei und erst recht für die Grünen. Ihnen fehlt der Blick fürs Große und Ganze. Gedanken eines Diesmal-nicht-Grün-Wählers

  • 15.10.2015
    17:05
    Hannes Androsch

    Das Budget und seine Paradoxien

    Kommentar der anderen | 58 Postings

    Der Finanzminister hat seine Haushaltsrede gehalten und dabei vom machtpolitisch gerade noch Möglichen berichtet. Darin nicht enthalten sind die Sanierung der Staatsfinanzen und Investitionen in die Zukunft – bei höherer Steuerlast als in Schweden oder der Schweiz

  • 14.10.2015
    16:44
    Bernhard Görg

    Nach allen Seiten "ausgeronnen" und doch dabei

    Kommentar der anderen | 88 Postings

    Die ÖVP hat in Wien ein echtes Relevanzproblem. Trotzdem ist sie für Bürgermeister Michael Häupl, der sich vor allem um den Wirtschaftsstandort kümmern will, der "natürlichste" Partner in den kommenden Koalitionsverhandlungen

  • 13.10.2015
    17:26
    Cecilia Malmström

    TTIP und eine neue EU-Handelspolitik

    Kommentar der anderen | 201 Postings

    Eine offene, verantwortungsbewusste Handelspolitik dient allen Europäern: Konsumenten, kleinen Firmen und Großkonzernen – vor allem aber auch den Arbeitnehmern: In der EU hängen 30 Millionen Jobs am Außenhandel, in Österreich 625.000

  • 12.10.2015
    17:08
    Josef Haslinger

    Mein Traum von Europa

    Kommentar der anderen | 252 Postings

    Europa geht nicht unter, wenn es zwei Millionen Flüchtlinge aufnimmt. Es geht unter, wenn es seine gemeinsamen humanitären Grundsätze aufgibt. Auszüge aus einer Rede im Burgtheater am vergangenen Sonntag

  • 11.10.2015
    21:28
    Peter Plaikner

    Auf dem Weg in die dritte Republik

    Kommentar der anderen | 79 Postings

    Das Wiener Wahlergebnis verführt die Bundesregierung zum größtmöglichen Fehler – weiterzumachen wie bisher. Das ist das sicherste Rezept dafür, dass genau nicht alles so bleibt, wie es ist

  • 11.10.2015
    17:17
    Yanis Varoufakis

    Griechenland ohne Illusionen

    Kommentar der anderen | 63 Postings

    Die von der Troika geforderten und von der neuen Regierung von Alexis Tsipras beschlossenen Maßnahmen werden zu noch mehr Rezession und Unzufriedenheit führen

  • 9.10.2015
    17:20
    Paul Sailer-Wlasits

    Die Wahlen und die Ent-Täuschung der Massen

    Kommentar der anderen | 16 Postings

    "Wer will noch regieren? Wer noch gehorchen? Beides ist zu beschwerlich", schreibt Friedrich Nietzsche. Über Risiken und Nebenwirkungen politischer Versäumnisse

  • 9.10.2015
    17:17
    Kurt Bauer

    Von Deppen, Stimmvieh und Bobo-Hipstern

    Kommentar der anderen | 439 Postings

    Es wäre besser, FP-Themen zu begreifen, statt jedes Mal "Groundhog Day" zu feiern

  • 9.10.2015
    17:15
    Christian Fleck

    Was Parteien von der Feuerwehr lernen könnten

    Kommentar der anderen | 13 Postings

    Es wird viel kommuniziert, aber wenig debattiert. Unser Sozialleben wird immer homogener, öffentliche politische Meinungsbildung findet kaum noch statt. Gedanken zur grassierenden Echokammer-"Politik"

  • 8.10.2015
    17:04
    Farid Hafez

    Strache goes Hip-Hop – und vermarktet sich selbst

    Kommentar der anderen | 44 Postings

    Im jüngsten Wahlkampf-Rap hat Heinz-Christian Strache klugerweise darauf verzichtet, selbst zu singen. Als Kommunikationskanal zu Jugendlichen setzt die FPÖ den Rap professioneller ein denn je – auch wenn die Botschaften gar nichts Rebellisches an sich haben

  • 7.10.2015
    17:06
    András Inotai

    Viktor Orbán – die Mär vom "Retter Europas"

    Kommentar der anderen | 100 Postings

    Mit seinen Aktionen gegen Migranten und dem bewussten Schüren von Fremdenhass und Feindbildern hat der ungarische Ministerpräsident alle europäischen Werte verraten. Nicht er hat Europa gerettet, Europa muss vor ihm gerettet werden

  • 6.10.2015
    17:01
    Thomas Hofer

    Das strachiozentrische Weltbild

    Kommentar der anderen | 329 Postings

    Kurz vor der Wien-Wahl dreht sich alles nur um die Frage, wie man die FPÖ aufhalten kann. Das ist das Generalversagen der politischen Konkurrenz

  • 5.10.2015
    17:07
    Ednan Aslan

    Die Zuwanderer und der Euro-Islam

    Kommentar der anderen | 200 Postings

    Hunderttausende Muslime kommen nach Europa und wollen hier ein neues Leben beginnen. Salafisten und Muslimbrüder geben sich alle Mühe, diese Menschen mit ihren Parolen zu verführen. Der Islam europäischer Prägung könnte dadurch schwer in Bedrängnis geraten

  • 4.10.2015
    17:38
    Margit Schratzenstaller

    Eine fast perfekte EU-Steuer rückt näher

    Kommentar der anderen | 80 Postings

    Die Einführung einer Finanztransaktionssteuer in elf EU-Staaten wäre ein großer Schritt vorwärts

  • 2.10.2015
    17:05
    Georg Herrnstadt

    Wer links liegengelassen wird, wählt rechts

    Kommentar der anderen | 311 Postings

    Zuerst kommt das Fressen, dann die Moral: Armut macht hartherzig, nicht Wohlstand

  • 2.10.2015
    17:05
    Michael Amon

    Flüchtlinge und die Grenzen der Vernunft

    Kommentar der anderen | 174 Postings

    Die extreme Wettbewerbsgesellschaft konditioniert die Menschen zu Angsthasen. Mit der Vernunft ist es dann nicht weit her, Appelle gegen eine Politik der Gefühle sind sinn-, weil wirkungslos

  • 2.10.2015
    17:03
    Andrej Kolesnikow

    Putins krummer Weg nach Damaskus

    Kommentar der anderen | 246 Postings

    Die internationalen Abenteuer des russischen Präsidenten, die Sowjet-Nostalgie und der vom Kreml geschürte extreme Nationalismus in Russland dienen allein dazu, die eigene Macht zu konsolidieren und das wirtschaftspolitische Versagen zu kaschieren

  • 1.10.2015
    17:27
    Joschka Fischer

    Europa darf seine Grundwerte nicht opfern

    Kommentar der anderen | 169 Postings

    Der Syrien-Krieg, der Flüchtlingsstrom und der Aufstieg rechter Parteien stellen Europa vor enorme Herausforderungen. Die EU muss auf diese neuen Realitäten entschlossen reagieren, ohne die eigenen Ideale zu verraten

  • 30.9.2015
    17:32
    Georg Bürstmayr

    Red Deutsch mit mir!

    Kommentar der anderen | 58 Postings

    Über die babylonische Sprachverwirrung im Umgang mit Flüchtlingen

  • 30.9.2015
    17:29
    Karl Kollmann

    Gut gemeint allein reicht nicht aus

    Kommentar der anderen | 288 Postings

    Kaum einer der wohlmeinenden Journalisten, auch im STANDARD, fragt sich, was in den Köpfen vieler Mitbürger in Österreich und Deutschland vorgeht, wenn vor allem empathisch über Flüchtlinge berichtet wird

  • 29.9.2015
    17:57
    Stefan Brocza

    Angeschlagen: Die Wiener Politikwissenschaft

    Kommentar der anderen | 73 Postings

    Seit mehr als drei Jahren wird die Stelle des Professors für Politische Theorie in Wien nicht nachbesetzt. Ein skandalöser Zustand. Es wäre an der Zeit, das Bestellungsverfahren neu auszuschreiben

  • 28.9.2015
    17:23
    Michael Moller

    Sieben Schritte zur Lösung der Flüchtlingskrise

    Kommentar der anderen | 92 Postings

    Oberösterreich hat gewählt, und die Migrationswelle rollt dennoch munter weiter. Ein paar fundierte internationale Vorschläge, wie denn den Herausforderungen durch die Einwanderung jenseits einer bloßen Politik der Gefühle beizukommen wäre

  • 27.9.2015
    18:43
    Peter Plaikner

    Blasmusikblues in Oberösterreich

    Kommentar der anderen | 185 Postings

    Der Flüchtlings- wird zum Wählerstrom: Geschieht bei der Wien-Wahl Ähnliches wie in Oberösterreich, verändern diese Entscheidungen für Stadt und Land auch den Staat

  • 25.9.2015
    18:45
    Ulrike Guérot

    Demokratie, bloß noch eine Formalie?

    Kommentar der anderen | 163 Postings

    Anstatt anzuerkennen, dass es für bestimmte Wahlergebnisse reale Gründe der sozialen und kulturellen Exklusion gibt, reagiert die politische Klasse mit Moralisierung der "Populisten" – und schafft die Demokratie ab

  • 25.9.2015
    17:07
    Margit Schreiner

    Oberösterreich und der Hausverstand

    Kommentar der anderen | 103 Postings

    In die Politik sind ein neuer Stil und eine neue Art der Häme eingezogen, die es vor einigen Jahren noch nicht gegeben hat. Der Hausverstand arbeitet mit der dreisten Lüge als Mittel und vertraut darauf, dass das, was liegt, auch picken bleibt

  • 24.9.2015
    17:02
    Thomas Sautner

    Von uns bösen Rechten und naiven Linken

    Kommentar der anderen | 269 Postings

    Das Flüchtlingsthema trennt Österreich – scharf wie schon lange nicht mehr – in zwei Lager. Dabei sind wir alle einander ähnlicher, als wir wahrhaben wollen. Eine Anregung zum Abbau des innerösterreichischen Stacheldrahts

  • 23.9.2015
    17:22
    Ulrich Brand

    Flüchtlinge und die Ideologie des Konsumismus

    Kommentar der anderen | 103 Postings

    Migranten sind ein Aufruf, unsere Lebensweise zu ändern und auf eine nachhaltigere und solidarischere Form des Wirtschaftens umzuschwenken. Damit würden auch die Lebensverhältnisse in anderen Regionen dieser Welt nicht gefährdet

  • 22.9.2015
    17:14
    Thore D. Hansen

    Der Frieden, sein Preis und die EU

    Kommentar der anderen | 37 Postings

    Hohn und Spott erntete das Friedensnobelpreiskomitee in den vergangenen Jahren für die Vergabe des Friedensnobelpreises zunächst an Barack Obama und schließlich 2012 an die Europäische Union. Zu Recht!

  • 21.9.2015
    17:03
    Pawel Ukielski

    Polen verurteilt jedes Verbrechen

    Kommentar der anderen | 31 Postings

    Mangelnde Empathie für Flüchtlinge auf Verbrechen gegen Juden im Holocaust zurückzuführen ist historisch nicht korrekt – zumindest wenn es die Polen betrifft. Eine Replik auf Jan T. Gross

  • 21.9.2015
    17:00
    Offener Brief

    Flüchtlinge: Praktische Solidarität leisten!

    Kommentar der anderen | 10 Postings

    Ein von der polnischen Batory-Stiftung koordinierter offener Brief aus Zentraleuropa

  • 20.9.2015
    17:09
    Jeffrey Sachs

    Eine Syrien-Lösung kann nur in der Uno gelingen

    Kommentar der anderen | 31 Postings

    Eine seltsame Allianz militärischer Falken mit Menschenrechtsgruppen bestimmt die amerikanische Syrien-Politik und das Ergebnis ist eine Katastrophe

  • 18.9.2015
    19:01
    Andre Gingrich

    Vom Grenzwall zur Brücke ins Herz Europas

    Kommentar der anderen | 66 Postings

    Die Hilfsbereitschaft vieler Österreicher zeigt einen substanziellen Wandel der eigenen Identitäten: vom Grenzwächter gegen die orientalischen Gefahren aus dem Süden zum Brückenbauer

  • 18.9.2015
    17:30
    Beate Winkler

    In welcher Gesellschaft wollen wir leben?

    Kommentar der anderen | 141 Postings

    Unterschiedliche Interessen und Ängste vor dem Fremden müssen angesprochen werden. Dabei geht es nicht nur um Aufklärung, sondern auch um Gefühle und ein Grundvertrauen in unsere Zukunft. Anmerkungen zur Flüchtlingskrise

  • 17.9.2015
    17:07
    Gerhard Drekonja-Kornat

    Kubas katholische Kirche stützt die Revolution

    Kommentar der anderen | 23 Postings

    Der Vatikan hat sich auf eine Kohabitation mit dem Regime in Havanna eingerichtet. So sehr, dass sich die kubanischen Gerontokraten heute mehr vor ein paar Bloggern fürchten als vor der katholischen Kirche

  • 17.9.2015
    17:06
    Elizabeth Drew

    Die Trumpisierung der amerikanischen Politik

    Kommentar der anderen | 29 Postings

    Gegen das Establishment: Der US-Vorwahlkampf wird auf beiden Seiten von extremen Positionen geprägt

  • 16.9.2015
    17:23
    Karl Heinz Gruber

    Die Pelzmantelmadonna der FPÖ

    Kommentar der anderen | 266 Postings

    Was hat Ursula Stenzel dazu bewogen, sich auf die Seite der Freiheitlichen zu schlagen? Es mag der drohende Verlust kleinkarierter Gschaftlhuberei gewesen sein. Eine Vermutung – illustriert mit einem Beispiel aus dem ersten Wiener Gemeindebezirk

  • 15.9.2015
    17:01
    Jan T. Gross

    Die osteuropäische Krise der Schande

    Kommentar der anderen | 294 Postings

    Haben die Osteuropäer kein Schamgefühl? Seit Jahrhunderten sind ihre Vorfahren ausgewandert, um Elend und Verfolgung zu entkommen. Und heute spielen das herzlose Verhalten und die kaltschnäuzige Rhetorik ihrer Politiker dem Populismus in die Hände

  • 14.9.2015
    17:05
    Max Haller

    Kopftuch, Minirock und Hot Pants

    Kommentar der anderen | 582 Postings

    Was soll gegen bedeckte Haare bei muslimischen Frauen sprechen?

  • 14.9.2015
    17:02
    Omar Al-Rawi

    Islam: Brückenbauen statt Kriegsgeschrei

    Kommentar der anderen | 559 Postings

    Ohne die islamische Tradition in Wissenschaft, Forschung und Kunst wäre Europa kulturell viel ärmer, als es heute ist. Deshalb: Es ist alles andere als blauäugig, für einen Dialog und Austausch mit dem heutigen Islam einzutreten

  • 13.9.2015
    16:13
    Rupert Wolff

    Flüchtlinge: Regeln gegen Angst und Hass

    Kommentar der anderen | 39 Postings

    Über Dublin hinausdenken: Die Europäische Union braucht rechtsstaatliche und vor allem praktikable Regeln, um mit der Herausforderung Flüchtlingskrise fertigzuwerden

  • 11.9.2015
    17:15
    Eugen Sorg

    Der Krieg im Nahen Osten hat erst begonnen

    Kommentar der anderen | 376 Postings

    Wie umgehen mit dem Islam und militantem Islamismus? Europa sollte sich schleunigst freimachen von pazifistischen Illusionen und Wehleidigkeiten und endlich zu einem robusten Realismus zurückfinden

  • 11.9.2015
    17:13
    Wolfgang Müller-Funk

    Flüchtlinge: Die Wohltaten des Offensivfußballs

    Kommentar der anderen | 49 Postings

    Eine gemeinsame europäische Asylpolitik wird Europa zum Positiven verändern. Dass dies schnell und geradlinig passieren wird, steht allerdings zu bezweifeln. Überlegungen zur Flüchtlingskrise

  • 10.9.2015
    17:04
    Christoph Benedikter, Jordan Plevnes

    Balkan: Europatraum auf der langen Bank

    Kommentar der anderen | 27 Postings

    Die Mentalitäten und die politische Praxis auf dem Balkan, wo Eliten ihre Klientel bedienen und sonst wenig für das Gemeinwesen tun, verhindern eine schnelle Annäherung an die Europäische Union

  • 10.9.2015
    17:00
    Dudu Kücükgöl

    Aufwallungen um ein simples Stück Stoff

    Kommentar der anderen | 455 Postings

    Eine Antwort auf Michael Breiskys Überlegungen zu Kopftuch und Integration

  • 9.9.2015
    17:42
    Tarafa Baghajati

    Assad kann kein Partner im Kampf gegen den IS sein

    Kommentar der anderen | 330 Postings

    Außenminister Kurz' Aussagen zeugen von ungeheurer politischer und taktischer Ahnungslosigkeit

  • 9.9.2015
    17:37
    Florian Trauner

    Im Schwitzkasten nationaler Interessen

    Kommentar der anderen | 99 Postings

    Die Flüchtlingskrise schürt Diskussionen um eine Renationalisierung Europas. Das kann der Anfang vom Ende der europäischen Integration sein, wenn die EU nicht mehr Durchgriffsrechte erhält

  • 8.9.2015
    17:36
    Christoph Landerer

    Nirgendwo ist man so humanitär wie in Europa

    Kommentar der anderen | 104 Postings

    Allenthalben wird darauf verwiesen, dass in den USA, Kanada oder Australien eine Willkommenskultur für Migranten herrsche. Was nicht dazu gesagt wird: Diese Länder haben ihre Einwanderung völlig ökonomisiert. Wer dabei auf der Strecke bleibt: die Flüchtlinge

  • 8.9.2015
    17:34
    Michael Breisky

    Weniger Kopftuch, weniger Überfremdungsangst

    Kommentar der anderen | 636 Postings

    Das Stück Tuch am Kopf gläubiger Musliminnen entzweit die europäischen Gesellschaften wie kaum etwas anderes. Würde es aus der Öffentlichkeit verschwinden, fiele die Integration von Asylsuchenden viel leichter

  • 7.9.2015
    17:01
    Offener Brief ungarischer Intellektueller

    Gegen das Kalifat der Xenophobie

    Kommentar der anderen | 128 Postings

    Weiterhin kommen tausende Flüchtlinge nach Budapest, die die Regierung skandalös behandelt. Demnächst treten zusätzlich Notgesetze in Kraft, die Ungarns Demokratie gefährden. Ein offener Brief ungarischer Intellektueller an Orbáns Parteifreundin Merkel

  • 6.9.2015
    16:15
    Mark Garrett

    Bildung: Was sich jetzt wirklich ändern muss

    Kommentar der anderen | 80 Postings

    Ein gutes Schulsystem sollte Chancengleichheit für Kinder aus allen Schichten schaffen, die klügsten Köpfe fördern, Nivellierung auf das Mittelmaß vermeiden

  • 4.9.2015
    17:05
    Irmgard Griss

    Was ist politische Verantwortung?

    Kommentar der anderen | 31 Postings

    Wo Rechtsnormen aufhören, fängt die politische Verantwortung von Amtsträgern an. Gedanken über einen schwierigen Begriff und kritisches Denken – und ein Plädoyer für die Redlichkeit

  • 4.9.2015
    17:03
    Rudolf Sarközi

    Flüchtlingskrise: Roma und Sinti nicht vergessen

    Kommentar der anderen | 117 Postings

    Alles sieht auf die Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak und Afghanistan. Ihnen muss schnell geholfen werden, keine Frage. Ist der Preis dafür, dass den Roma und Sinti, die aus ihrer Perspektivlosigkeit auf dem Balkan fliehen, der Aufenthalt verweigert wird?

  • 3.9.2015
    17:02
    Peter Hilpold

    Flüchtlingskrise: Entgrenzte Humanität

    Kommentar der anderen | 43 Postings

    Der Schutz vor Verfolgung in Europa, so wie er nach dem Zweiten Weltkrieg in der Genfer Flüchtlingskonvention festgelegt wurde, steht vor einem Härtetest: Eine völlig neue, grenzenlose Nähe zum Leid von Menschen in den Nachbarregionen ist entstanden

  • 2.9.2015
    17:40
    Anne-Marie Slaughter

    Eine Flugverbotszone für Syrien

    Kommentar der anderen | 83 Postings

    Aus der humanitären wird eine strategische Krise. Deshalb deutet sich nach langem Zögern ein Umdenken des Westens in der Syrienpolitik an: USA und EU sind nun bereit, sich militärisch mehr zu engagieren und zuerst Assad und dann den IS stärker zu bekämpfen

  • 1.9.2015
    17:46
    Jörg Wippel

    Wohnbau: Reformen statt neuer Strukturen

    Kommentar der anderen | 11 Postings

    Im sozialen Wohnbau braucht es keine neuen Aktiengesellschaften, sondern Reformen des Bundes und ein Bekenntnis zu der von der Regierung angekündigten Offensive im Wohnbau. Eine Replik

  • 31.8.2015
    17:03
    Nouriel Roubini

    Finanzsektor: Ein Frühwarnsystem muss her

    Kommentar der anderen | 25 Postings

    Die Rating-Agenturen stützen ihre Bewertungen auf die Vergangenheit. Für die Turbulenzen in der Weltwirtschaft wurden sie bisher kaum zur Verantwortung gezogen – ein Fehler, der korrigiert werden muss

  • 30.8.2015
    19:58
    Federica Mogherini, Maroš Šefčovič, Johannes Hahn

    Westbalkan – eine entscheidende Partnerschaft

    Kommentar der anderen | 5 Postings

    Die Integration Südosteuropas in die Europäische Union ist zentral für die EU und die Region auf dem Balkan. Die gegenwärtige Flüchtlingskrise ist ein Test für die Werthaltigkeit dieser europäischen Perspektive

  • 28.8.2015
    17:02
    Clarissa Stadler

    Die Schattenkarawane – eine Beobachtung

    Kommentar der anderen | 17 Postings

    Wien, im Sommer 2015: ein Schnittpunkt unzähliger Reiserouten, die einander doch nicht berühren. Arabische Touristen gehen tagsüber shoppen, arabische Flüchtlinge versuchen in der Nacht weiter ins gelobte Deutschland zu kommen

  • 28.8.2015
    17:00
    Andreas Schloenhardt

    Schlepper: Straftäter, Sündenbock oder Samariter?

    Kommentar der anderen | 19 Postings

    Schlepperei ist ein Symptom und nicht die Ursache für die derzeitige Flüchtlingskrise. Sie allein zu verfolgen greift zu kurz. Stattdessen sollten sich Staaten um die Transfers von Asylberechtigten nach Europa kümmern

  • 27.8.2015
    17:00
    Peter Huemer

    FPÖ-Führerkult, Firlefanz und Futterneid

    Kommentar der anderen | 181 Postings

    Politik der Gefühle, einmal mehr: Statt verantwortlich Sacharbeit zu betreiben, schädigt die FPÖ aktiv die Interessen Österreichs in der Europäischen Union. Und trotzdem erhält sie den Applaus der Massen. Ein Triumph der Unbildung

  • 26.8.2015
    17:33

    Eine "Asfinag" für den sozialen Wohnbau

    Kommentar der anderen | 42 Postings

    Statt den sozialen Wohnbau totzureden, wäre eine Offensive zur Schaffung günstigen Wohnraums nötig. Das würde Immobilien- und Mietpreise dämpfen, Arbeit schaffen und die Umwelt schützen

  • 25.8.2015
    18:09
    Nina George

    Das Urheberrecht muss weg

    Kommentar der anderen | 373 Postings

    Die digitale Welt könnte so schön, praktisch und bequem sein ohne diese grässlichen Urheberrechte. Warum? Darum! Eine Schriftstellerin stellt sich für den STANDARD vor, eine Antiurheberrechtslobbyistin zu sein

  • 24.8.2015
    17:27
    George Soros

    Flüchtlinge: Die EU muss sich reformieren

    Kommentar der anderen | 82 Postings

    Der Umgang mit der Situation von Asylwerbern und Migranten stellt auch den Zustand der Werte der Europäischen Union auf den Prüfstand. Es braucht eine gemeinsame Asylbehörde und eine gemeinsame Küstenwache

  • 23.8.2015
    17:08
    Kujtim Dobruna

    Ein Marshallplan für den Westbalkan

    Kommentar der anderen | 30 Postings

    Auf der am kommenden Mittwoch beginnenden Balkankonferenz in Wien hat die EU die Chance, der Wirtschaftsentwicklung und den Reformen in Südosteuropa mit einem ehrgeizigen Plan neues Leben einzuhauchen

  • 21.8.2015
    17:13
    Jeffrey Sachs

    Armut auslöschen, Gleichheit schaffen

    Kommentar der anderen | 65 Postings

    Globalisierung und Digitalisierung formen die (Wirtschafts-)Welt neu. Die Ungleichheit nimmt zu, immer mehr Menschen werden an den Rand gedrängt. Was tun? Ein Denkanstoß vom Forum Alpbach

  • 21.8.2015
    17:00
    Oliver Marc Hartwich

    Sozialdemokratien: Mit links ins Abseits

    Kommentar der anderen | 172 Postings

    In Großbritannien tobt der Kampf um die Führung der Labour-Partei. Auch wenn es viele gerne so haben möchten: Gefühliger Traditionalismus und eine Flucht in die Vergangenheit reichen nicht aus als Narrativ für neue Zeiten – nicht in London, nicht anderswo

  • 20.8.2015
    17:02
    Ruth Simsa

    Keinen Profit mit Grundversorgung machen

    Kommentar der anderen | 93 Postings

    Gemeinnützige Organisationen sind deutlich besser dazu geeignet, sich um Flüchtlinge in Traiskirchen und anderswo zu kümmern. Sie sind wertorientiert und nicht gewinnorientiert

  • 19.8.2015
    17:28
    Yanis Varoufakis

    Ein neuer Ansatz für die Eurozone

    Kommentar der anderen | 176 Postings

    Gemeinsame BIP-gebundene Anleihen der Eurozone hätten viele Vorteile. Alle Schuldner kämen in den Genuss niedriger Zinsen, und die EZB würde dafür geradestehen. Ein Vorschlag aus Anlass der Abstimmung im Deutschen Bundestag

  • 18.8.2015
    17:10
    Paul Sailer-Wlasits

    Europa als Wille und Vorstellung

    Kommentar der anderen | 46 Postings

    Politische Fehlsichtigkeit ist die Erfüllungsgehilfin radikaler Parteien: Weil die etablierten Parteien entweder aktiv nicht können oder nicht wollen, löst sich die Idee des gemeinsamen Kontinents auf

  • 17.8.2015
    17:03
    Paul Roderick Gregory

    Wladimir Putin auf der Anklagebank

    Kommentar der anderen | 283 Postings

    Die Russen (und ihr Präsident) müssen sich auf eine Flut von Urteilen und Prozessen gefasst machen, die ihrem Land einen hohen finanziellen Preis für die vielen (außen-)politischen Abenteuer der jüngsten Zeit aufbürden werden

  • 16.8.2015
    17:53
    Jasmin Kassai, Katrin Walch, Sandra Hochmayr

    Die fehlenden Frauen der Medizin-Unis

    Kommentar der anderen | 899 Postings

    Die Aufnahmetests für das Medizinstudium diskriminieren Studienbewerberinnen, solange weiterhin hauptsächlich männlich konnotiertes Wissen abgefragt wird. Eine Replik auf Josef Christian Aigner

  • 13.8.2015
    17:01
    Ari Joskowicz

    Es braucht eine neue Flüchtlingsorganisation

    Kommentar der anderen | 36 Postings

    Nach dem Zweiten Weltkrieg ging die International Refugee Organization neue Wege, um die Lage der Flüchtlinge zu verbessern. Auch in der heutigen Situation könnten diese weiterhelfen

  • 13.8.2015
    17:01
    Daniel Gros

    Warum Athen keine Euro-Auszeit nahm

    Kommentar der anderen | 110 Postings

    Die griechische Regierung hätte durchaus zweitweilig aus der gemeinsamen Währung austreten können. Wirtschaftlich hätte das Sinn gemacht, aber politisch wäre sie damit ins Hintertreffen geraten. Eine Nachbetrachtung

  • 13.8.2015
    17:00
    Reinhard Kreissl

    Reality-Check für die Politik

    Kommentar der anderen | 90 Postings

    Die Flüchtlinge decken völlige Unfähigkeit auf

  • 12.8.2015
    17:16
    Harald Walser

    Ein Haus, eine Republik und ihre Geschichte

    Kommentar der anderen | 21 Postings

    Die Debatten um das Haus der Geschichte finden kein Ende. Grund genug, einen alten, aber guten Vorschlag wieder aufs Tapet zu bringen: etwas Neues im Heeresgeschichtlichen Museum wagen

  • 11.8.2015
    17:05
    Josef Christian Aigner

    Faktencheck: Gender-Gap oder Gehirnwäsche?

    Kommentar der anderen | 283 Postings

    Nach den diesjährigen Aufnahmetests für das Medizinstudium ging wieder einmal ein "Aufschrei" durch die Republik

  • 10.8.2015
    17:01
    Andor Mihály

    Viktor Orbáns unsichtbarer Krieg

    Kommentar der anderen | 88 Postings

    Der ungarische Ministerpräsident gibt vor, für die Unabhängigkeit seines Landes von Brüssel und Washington einzustehen

  • 9.8.2015
    16:14
    Erhard Busek

    Nicht alle Besorgten in ein rechtes Eck schieben

    Kommentar der anderen | 197 Postings

    Wir arbeiten in der Asylfrage mit Schuldzuweisungen, wir reden weder ernsthaft über Hartz IV noch über Arbeitsbeschaffungsprojekte

  • 7.8.2015
    17:10
    Franz Schnabl

    Flüchtlinge: Wegsehen hilft nicht

    Kommentar der anderen | 56 Postings

    Österreich und Europa müssen von einer reaktiven zu einer aktiven Flüchtlingspolitik finden

  • 7.8.2015
    17:07
    Niall Ferguson

    Der Iran und das Problem der Spekulation

    Kommentar der anderen | 56 Postings

    Mit dem Atomdeal haben sich die USA und der Westen Zeit gekauft

  • 6.8.2015
    17:00
    Tarafa Baghajati

    Die verordnete Tauglichkeit der Muslime

    Kommentar der anderen | 515 Postings

    Was soll der von Außenminister Sebastian Kurz wiederholt formulierte Islam europäischer Prägung eigentlich sein?

  • 6.8.2015
    17:00
    Caspar Einem

    Kein Herumeiern mit Asylrechten

    Kommentar der anderen | 58 Postings

    Warum die Aussagen von Landeshauptmann Haslauer zum Schämen sind

  • 5.8.2015
    17:19
    Stefan Moidl

    Wie sich mehr Wind für Alternativenergie machen lässt

    Kommentar der anderen | 118 Postings

    Ökostrom wird von der EU nach wie vor geringer als konventionelle Energie gefördert. Eine Replik auf Walter Boltz

  • 4.8.2015
    17:07
    Jörg Flecker

    Der alte Ruf nach der harten Hand

    Kommentar der anderen | 156 Postings

    Nicht an Arbeitswilligkeit mangelt es, sondern an Maßnahmen gegen Arbeitslosigkeit

  • 3.8.2015
    17:07
    Michael Chalupka

    Ach du schönes "Sozialschlaraffenland"

    Kommentar der anderen | 184 Postings

    Österreich sei zu attraktiv für Flüchtlinge, behaupten Politikerinnen wie Mikl-Leitner

  • 2.8.2015
    16:27
    Markus Redl

    Olympia: "Es sind doch einfache Spiele"

    Kommentar der anderen | 45 Postings

    Unter welchen Voraussetzungen könnte eine österreichische Bewerbung für 2026 erfolgreich sein?

  • 31.7.2015
    17:02
    Eva Maria Bachinger

    Ware Schwangerschaft: Kinder mit Preisschild

    Kommentar der anderen | 57 Postings

    Kommerzielle Leihmutterschaft ist ein brutales Geschäft, das sich nicht mit Freiheits- oder Frauenrechten rechtfertigen lässt

  • 31.7.2015
    16:59
    Hans Blix

    Es ist Zeit, die Bombe zu verbieten

    Kommentar der anderen | 48 Postings

    Mit dem Iran-Deal ergibt sich eine realistische politische Chance, Nuklearwaffen rechtlich zu ächten

  • 30.7.2015
    17:01
    Thomas Roithner

    Marsch ins militärische Kerneuropa

    Kommentar der anderen | 23 Postings

    Die europäischen Führungsmächte in Paris und Berlin wollen nun auch militärisch an Gewicht gewinnen. Statt seiner Neutralität verpflichtet zu bleiben, macht Österreich dabei eifrig mit

  • 28.7.2015
    17:50
    Marion Hoffmann

    Flüchtlinge: Menschlichkeit statt Quoten

    Kommentar der anderen | 100 Postings

    Ein offener Brief an die Innenministerin

  • 22.7.2015
    17:26
    Hermann Muhr

    "Billig" oder: Die besondere Leistung der Empörungsspezialisten

    Kommentar der anderen | 237 Postings

    Zur Erinnerung: Wir haben in Österreich derzeit ein Unterbringungsproblem

  • 20.7.2015
    17:00
    Gerda Falkner

    Brüsseler Kompromiss: Zu Unrecht geschmäht

    Kommentar der anderen | 43 Postings

    Nach den harten Verhandlungen beim EU-Gipfel stehen Griechenland und die europäischen Partner vielleicht nicht mit einer idealen Lösung da

  • 19.7.2015
    15:43
    Markus Knasmüller

    Wenn die Kasse am Ende doch nicht stimmt

    Kommentar der anderen | 68 Postings

    Bis zu 900 Millionen Mehreinnahmen erwartet man sich durch die Einführung der Registrierkassenpflicht. Doch eine Überarbeitung tut not

  • 17.7.2015
    17:11
    Erol Özkoray

    Erdogans Spiel mit Lüge und Gewalt

    Kommentar der anderen | 59 Postings

    Mit dem Wahlergebnis konnte Erdogans Wunsch nach einer islamistischen Türkei gerade noch vereitelt werden. Nun gilt es, ihm keine Möglichkeit zur Rückkehr zu bieten – dabei sollte den Türken auch Europa helfen

  • 14.7.2015
    17:14
    Gerhard Botz

    Griechenland: In der Mangel der Inquisition

    Kommentar der anderen | 207 Postings

    Der Preis für den jüngsten EU-Deal fällt hoch aus: Die Einheit Europas ist merkbar geschwächt

  • 12.7.2015
    16:14
    Walter Posch

    Die Angst der Extremisten vor einem Atomdeal

    Kommentar der anderen | 13 Postings

    Der Beginn einer Normalisierung zwischen dem Iran und dem Westen würde den Einfluss der Ansar-e Hezbollah und anderer radikaler Gruppen im Iran schmälern

  • 10.7.2015
    17:14
    Paul Wuthe

    Die Kirche tut etwas für die Flüchtlingsbetreuung

    Kommentar der anderen | 72 Postings

    4000 Asylwerber werden im kirchlichen Bereich untergebracht, Quartiere wurden von Behörden abgelehnt

  • 7.7.2015
    17:22
    Günter Koch, Wolfgang Keck

    Wo Österreichs digitale Chancen liegen

    Kommentar der anderen | 9 Postings

    Statt Rhetorik ist die Konzentration auf wenige Kompetenzfelder sinnvoll

  • 6.7.2015
    17:00
    Martin Kocher

    Reinen griechischen Wein einschenken

    Kommentar der anderen | 164 Postings

    Vor dem Referendum hätte man die wirtschaftliche Realität in Griechenland darstellen müssen

  • 3.7.2015
    17:07
    Gerhard Botz

    Ochi – Nein! "It's the history, stupid!"

    Kommentar der anderen | 53 Postings

    Die Syriza-Regierung ruft mit dem Plebiszit einen Widerstandsmythos wach

  • 2.7.2015
    17:11
    Sonja Ablinger, Elisabeth Klatzer

    Eine Reform, die Frauen nur Brösel bringt

    Kommentar der anderen | 75 Postings

    Die Steuerreform bringt keine Verbesserungen bei der Gleichstellung von Frauen mit Männern

  • 2.7.2015
    17:07
    Andreas Schindl

    Gegen eine Stress-Medizin der Türlsteher

    Kommentar der anderen | 20 Postings

    Nicht nur den Auswahlverfahren für künftige Ärzte fehlt die soziale Dimension

  • 1.7.2015
    17:17
    Günter Hager-Madun

    Für ein Europa der 500 Millionen

    Kommentar der anderen | 57 Postings

    Die Griechenlandkrise als Wendepunkt zu einer solidarischen Union

  • 29.6.2015
    17:10
    Katharina Pistor

    Ein kleineres Europa hat einen zu hohen Preis

    Kommentar der anderen | 102 Postings

    Die Ereignisse rund um Griechenland machen deutlich, dass der EU-Integrationsprozess auf Basis der Währungsunion gescheitert ist

  • 28.6.2015
    17:00
    Maximilian Kasy

    Griechenlands Krise und die Fehler der EU-Politik

    Kommentar der anderen | 119 Postings

    Die Europäische Union müsse ihre ideologische Politik gegenüber Hellas ändern, fordert der Autor

  • 26.6.2015
    17:45
    Kurt Appel

    Der Papst bricht mit den Konservativen

    Kommentar der anderen | 109 Postings

    Ein politischer Nachtrag zu Franziskus' Enzyklika "Laudato si'"

  • 26.6.2015
    17:37
    Christoph Kletzer

    Feminismus und Ressentiment

    Kommentar der anderen | 335 Postings

    Freiheit oder Privatheit dürfen auf dem Altar einer vermeintlichen Geschlechtergerechtigkeit geopfert werden

  • 25.6.2015
    17:21
    Sigi Menz

    Politik im Wachkoma

    Kommentar der anderen | 57 Postings

    Die Mehrheit der Bürger fühlt sich ungerecht behandelt, Law-and-Order-Politik ist wieder in

  • 23.6.2015
    17:33
    Hellmut Butterweck

    Kein Frieden mit den Verharmlosern

    Kommentar der anderen | 52 Postings

    Gedankenlose Aussagen über Zweiten Weltkrieg leisten der Unmenschlichkeit Vorschub

  • 21.6.2015
    17:06
    Sonja Puntscher Riekmann

    Wie lange noch?

    Kommentar der anderen | 89 Postings

    Der Umgang mit der Griechenlandkrise zeigt ganz deutlich: Europa braucht eine neue Verfassung

  • 17.6.2015
    17:12
    Carsten Burhop

    Wissenschaftsförderung auf richtigem Weg

    Kommentar der anderen | 44 Postings

    Die FWF-Kriterien sind nicht zu streng – Geschichtswissenschaft nützt der Gesellschaft

  • 16.6.2015
    17:49
    Gerhard Ruiss

    Sonnenseiten verkaufen, Schattenplätze vergeben

    Kommentar der anderen | 27 Postings

    Redaktionelle Arbeit ist etwas wert

  • 16.6.2015
    17:45
    Maria Buchinger

    Plattformen, nicht nur Festplatten

    Kommentar der anderen | 68 Postings

    Das Urheberrecht hat bisher kaum Antworten auf das Web 2.0 gefunden

  • 16.6.2015
    08:38
    Oliver Kühschelm, Florian Wenninger

    Wissenschaftsförderung auf Abwegen

    Kommentar der anderen | 111 Postings

    Österreichs Wissenschaft und Forschung soll internationalisiert und auf Spitzenleistungen getrimmt werden. Das zeitigt seltsame Folgen: was krude Exzellenzbegriffe mit dem jämmerlichen Status quo der heimischen Wissenschaftspolitik zu tun haben

  • 8.6.2015
    17:10
    Hans Göttel

    Gute Blaue, schlechte Rote, braune Strohmanderln

    Kommentar der anderen | 48 Postings

    Die Sozialdemokratie hat im Burgenland lange einen rechten Gottseibeiuns gebraucht, um von der eigenen braunen Tradition abzulenken

  • 8.6.2015
    17:08
    Heinz Gärtner

    Ein Gürtel nuklearwaffenfreier Zonen

    Kommentar der anderen | 18 Postings

    Nach der gescheiterten Konferenz zum Atomsperrvertrag wäre das eine Alternative

  • 2.6.2015
    17:20
    Appell Intellektueller der Eiffel- und Glienicke-Gruppe

    Gegen den "Grexit": Griechenland eine Chance geben

    Kommentar der anderen | 95 Postings

    Athen muss sich rasch über sein Schicksal klar werden. Und die EU muss die Konsequenzen eines Euroaustritts kalkulieren

  • 31.5.2015
    18:30
    Sieglinde Rosenberger

    Geschäftsmodell Asyl

    Kommentar der anderen | 65 Postings

    Bund, Länder und Gemeinden müssen zusammenspielen, damit die Aufnahme von Flüchtlingen humanitärer gestaltet werden kann

  • 25.5.2015
    16:38
    Gerhard Drekonja-Kornat

    Die Monroe-Doktrin ist tot

    Kommentar der anderen | 21 Postings

    Die Rückkehr Kubas in die interamerikanische Gemeinschaft und die "softere" Politik der USA bringen frischen Wind in die Organisation Amerikanischer Staaten

  • 22.5.2015
    17:22
    Rudolf Müllner

    Anna Fenninger und das The-winner-takes-it-all-Prinzip

    Kommentar der anderen | 54 Postings

    Im massen- und medientauglichen Leistungssport geht es ums Geld, das in intransparenten Machtkonstellationen erwirtschaftet wird

  • 21.5.2015
    17:31
    Reinhard Kreissl

    Videos von Polizeigewalt sind eine Chance

    Kommentar der anderen | 43 Postings

    Öffentliche Kritik soll dazu beitragen, den Korpsgeist in der Exekutive aufzubrechen

  • 20.5.2015
    17:21
    Zhao Bin

    Ein Gürtel und eine Straße

    Kommentar der anderen | 54 Postings

    Die neue Seidenstraße wird China und Europa Wohlstand und Frieden bringen

  • 19.5.2015
    17:09
    Richard Schuberth

    Der mazedonische Frühling ist anders

    Kommentar der anderen | 47 Postings

    Eine Zivilgesellschaft verteidigt den Multikulturalismus und keine prowestliche Agenda

  • 18.5.2015
    17:14
    Franz Schellhorn

    Der Fall Kärnten ist Österreichs große Chance

    Kommentar der anderen | 74 Postings

    Das Finanzdebakel rund um die Hypo Alpe Adria muss für Österreich zum "Game Changer" in Sachen Föderalismus werden

  • 15.5.2015
    17:20
    Marlene Streeruwitz

    Wenn der Staat unter jede Matratze blickt

    Kommentar der anderen | 238 Postings

    Die Pläne der Regierungsparteien für die Aufhebung des Bankgeheimnisses rütteln an den Grundrechten

  • 12.5.2015
    17:44
    Józef Niewiadomski

    Religionskritik: Unterscheiden statt polemisieren

    Kommentar der anderen | 294 Postings

    Beim Zweiten Vatikanum hat die katholische Kirche die Religionsfreiheit anerkannt. Das sollten auch Bekenntnislose anerkennen

  • 12.5.2015
    17:40
    Christian Schacherreiter

    Zentralmatura: Zu eng, zu krampfhaft, zu spießig

    Kommentar der anderen | 78 Postings

    Die Deutschaufgaben wurden brav exekutiert. Kreativ allerdings geht anders

  • 11.5.2015
    17:56
    Sigismund Huck

    Med-Uni Wien im globalen Wettbewerb

    Kommentar der anderen | 32 Postings

    Die Zahlen sagen nichts Gutes über das heimische System zur Ausbildung von Medizinern und den Arbeitsmarkt für Absolventen

  • 10.5.2015
    17:40
    Christine Nöstlinger

    Die Geschichte vom Herrn Fischl

    Kommentar der anderen | 138 Postings

    Wohin der Rassismus führt, haben die Nazis gezeigt. Heute ist die Auswahl an Minderheiten, gegen die "man etwas hat", größer

  • 4.5.2015
    17:16
    Caspar Einem

    Es braucht Fähren für Flüchtlinge nach Europa

    Kommentar der anderen | 200 Postings

    Alle, die an Nordafrikas Küsten warten, sollen nach Europa gebracht werden, damit ihr Asylgesuch geprüft werden kann

  • 4.5.2015
    17:14
    Robert Klement

    Wenn ich will, wird ganz Europa schwarz

    Kommentar der anderen | 68 Postings

    Eine Sehnsucht nach Muammar al-Gaddafi stellt sich ein

  • 3.5.2015
    16:03
    Sigrid Maurer

    Geld für die (Partei-) Freunderln

    Kommentar der anderen | 72 Postings

    Wissenschaftsminister Mitterlehner ist freihändig freigiebig

  • 3.5.2015
    15:51
    David Gulda

    Draghi gegen Mises, Geldpolitik gegen Theorie

    Kommentar der anderen | 35 Postings

    Aus griechischem Anlass: Geldpolitische Praxis trifft ökonomische Theorie. Die EZB hilft beim Verlängern und Verschleiern, obwohl Kreditausweitung gegen Wachstumskollaps nicht hilft - theoretisch

  • 30.4.2015
    18:59
    Christian Fiala, Elisabeth Parzer

    Und wo bleibt die Verhütung?

    Kommentar der anderen | 113 Postings

    Der neue Erlass des Bildungsministeriums zur Sexualpädagogik greift zu kurz

  • 27.4.2015
    17:13
    Elisabeth Nemeth

    Nebel über der Genderforschung?

    Kommentar der anderen | 65 Postings

    In den Debatten um einen angeblich feministischen Anspruch auf Professuren an der Uni Wien ist es zu Fehldarstellungen gekommen

  • 23.4.2015
    07:31
    Hasan Gögüs

    Armenische Angst

    Kommentar der anderen | 72 Postings

    Der türkische Botschafter Hasan Gögüs reagiert auf einen Kommentar der anderen im STANDARD

  • 20.4.2015
    17:06
    Stefan Brocza

    Flüchtlingslager in Afrika als Lösung?

    Kommentar der anderen | 60 Postings

    Die EU setzt weiter auf die Externalisierung ihrer inneren Sicherheit

  • 16.4.2015
    17:23
    Trautl Brandstaller

    Brauchen wir ein Haus der Geschichte?

    Kommentar der anderen | 32 Postings

    Es kann jedenfalls kein traditionelles Museum, sondern muss Ort der Diskussion sein

  • 14.4.2015
    19:00
    Robert Streibel

    Wie national darf die Erinnerung sein?

    Kommentar der anderen | 2 Postings

    Stein: Ein polnisches Denkmal als Schmerz für das Auge und das europäische Gewissen

  • 13.4.2015
    17:03
    Thomas Winkelbauer

    Welches Haus? Welche Geschichte? Welches Österreich?

    Kommentar der anderen | 102 Postings

    Es ist de facto unmöglich, die österreichische Geschichte erst ab 1918 zu erzählen

  • 7.4.2015
    17:19
    Leonhard Thun-Hohenstein, Ingrid Zechmeister-Koss

    Eltern lassen Kinderseelen privat heilen

    Kommentar der anderen | 25 Postings

    Bei psychischen Problemen von Kindern müssen oft bis zu 4.000 Euro ausgelegt werden

  • 1.4.2015
    17:35
    Brigitte Ecker

    Stifter für die Wissenschaft, verzweifelt gesucht

    Kommentar der anderen | 23 Postings

    Österreichs philanthropische Landschaft braucht ein Frühlingserwachen, gefordert ist einmal mehr die Politik