Darstellung: RelevanzChronologie
  • Heribert Prantl

    Europa, ein Sehnsuchtsort

    Kommentar der anderen | 78 Postings

    Nach 1.000 Jahren Krieg fast aller gegen fast alle ist die Europäische Union ein unverdientes Paradies für die Menschen eines ganzen Kontinents. Ein Auszug aus der am Freitag im VfGH gehaltenen Festrede zum Verfassungstag

  • Karl Aiginger

    Wohlstand: Ein Ziel, zwei Wege

    Kommentar der anderen | 3 Postings

    Der Club of Rome geht in seinem neuen Bericht davon aus, dass ein Prozent Wachstum ausreiche, um die dringendsten Probleme der entwickelten Welt in den Griff zu bekommen. Der Thinktank-Verbund WWWforEurope sieht das anders. Ein Vergleich

  • Andreas Weinek

    Auf dem Olymp deutscher Leitkultur

    Kommentar der anderen | 1 Posting

    Oans, zwoa, g'suffa: Das Oktoberfest, eine teilnehmende Beobachtung

  • Miriam Rehm

    Fünf Gründe, warum Wettbewerbsrankings Unsinn sind

    Kommentar der anderen | 105 Postings

    Österreich hat sich im Wettbewerbsranking des WEF wieder deutlich verbessert. Aber was genau wird dort gemessen? Und wem nützen die Ergebnisse? Einige kritische Anmerkungen

  • Carina Altreiter

    Herbstlohnrunde: Arbeitszeitdenken vergessen – aber richtig

    Kommentar der anderen | 70 Postings

    Freizeitoption statt 50-Stunden-Woche: Statt sich totzuarbeiten, wäre es besser, die Arbeitszeiten für die Beschäftigten deutlich zu verkürzen. Einige Anmerkungen zur Herbstlohnrunde

  • Wolfgang Mueller

    Stalin-Nostalgie und die nationale Frage

    Kommentar der anderen | 124 Postings

    Was Meidling mit den Massenverbrechen des Kommunismus zu tun hat – Eine Ergänzung zu Kurt Palms Text im "Album"

  • Federica Mogherini, Kristalina Georgiewa, Jyrki Katainen

    Hilfe für Afrika – und für Europa

    Kommentar der anderen | 22 Postings

    Umschichtungen im Budget der Europäischen Union haben Gelder freigemacht, die für eine bessere wirtschaftliche Entwicklung in Afrika verwendet werden. Ein Beitrag dafür, dass Migrationswillige ihre Heimat nicht mehr verlassen müssen

  • Paul Schmidt

    Spanien braucht eine Regierung!

    Kommentar der anderen | 4 Postings

    Ohne verlässlichen Partner in Madrid lassen sich europäische Probleme schwer lösen

  • Gerhard Drekonja-Kornat

    Kolumbien: Den Frieden lernen

    Kommentar der anderen | 8 Postings

    Mehr als vier Jahre hat es gebraucht, um einen Friedensvertrag zwischen den Farc-Rebellen und der Regierung zu erreichen. Am 2. Oktober stimmen die Kolumbianer über dieses Abkommen ab

  • Ulrich Brand, Werner Raza

    Uno-Ziele: Blinde Flecken bei der nachhaltigen Entwicklung

    Kommentar der anderen | 4 Postings

    Ein Jahr nach der Verabschiedung der Uno-Ziele zur nachhaltigen Entwicklung tut sich in Österreich dazu wenig. Auf globaler Ebene sind Fragen der Finanzierung und der Machtinteressen aus der Strategie ausgeklammert worden

  • Jorge Domecq

    Europäische Wehrforschung ist wichtig

    Kommentar der anderen | 29 Postings

    Europa darf sich in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik nicht abhängig von anderen machen. Investitionen sind unerlässlich, insbesondere in eine gemeinsame Verteidigungsforschung

  • George Soros

    Europa retten ist gleich Flüchtlinge retten

    Kommentar der anderen | 223 Postings

    Eine nachvollziehbare Strategie zur Bewältigung der Flüchtlingskrise kann die Europäische Union auch bei der Lösung ihrer anderen Krisen weiterbringen. Ein Vorschlag in sieben Punkten

  • Elisabeth Horvath

    Herr Bundeskanzler, Erklärung tut not!

    Kommentar der anderen | 129 Postings

    Wer nicht versteht, ist verunsichert. Und wer verunsichert ist, wird umso empfänglicher für Angstmacherei, Hetzkampagnen, Verschwörungstheorien, Vorurteile. Er flüchtet sich in einfache Lösungen

  • Melanie Sully

    Der Brexit wird verschoben

    Kommentar der anderen | 74 Postings

    Weshalb die Briten zögern, Artikel 50 zum EU-Austritt zu aktivieren

  • Bernhard Rathmayr

    Vorwärts ins Mittelalter

    Kommentar der anderen | 266 Postings

    Der Staat ist dazu verpflichtet, Sozialhilfe zu leisten. Eine Arbeitspflicht gibt es hingegen nicht, ebenso wenig die Pflicht, zuvor etwas in die Sozialkassen eingezahlt zu haben. Historische Reminiszenzen zur aktuellen Armen- und Fremdenschelte

  • Thomas Roithner

    Europas Friedens- und Sicherheitslogik

    Kommentar der anderen | 7 Postings

    Nicht in Topform sei sie, die EU. Und die Verteidigung wird nun "absolute Priorität" haben, legte Kommissionschef Jean-Claude Juncker dar. Über Junckers Sicherheitstricks und drei konstruktive Vorschläge an die Friedensnobelpreisträgerin EU

  • Javier Solana

    Sicherheit, militärisch und zivil gesehen

    Kommentar der anderen | 7 Postings

    Anmerkungen zur neuen Globalstrategie der Europäischen Union

  • Kurt Bayer

    Was ist so schlimm an linken Ideologen?

    Kommentar der anderen | 124 Postings

    In der Europäischen Union muss sich endlich die Erkenntnis durchsetzen, dass eine expansive Geldpolitik und eine restriktive Fiskalpolitik einander neutralisieren. Mehr ökonomischer Sachverstand wäre gefragt – auch in den Redaktionen

  • Slawomir Sierakowski

    Die illiberale Internationale

    Kommentar der anderen | 28 Postings

    Wird die Vereinigung zwischen dem messianischen Populismus Jaroslaw Kaczynskis und dem pragmatischen Populismus Viktor Orbáns in Europa salonfähig? Schlechterdings deutet derzeit vieles darauf hin

  • Klaus Prömpers

    Es geht um mehr als die Wahl zum Bundespräsidenten

    Kommentar der anderen | 35 Postings

    Österreich entscheidet – hoffentlich am 4. Dezember – auch, ob es politisch ins Kielwasser von Ungarn und Polen geraten will

  • Kenneth Rogoff

    Den Fluch des Bargelds langsam brechen

    Kommentar der anderen | 22 Postings

    Der überwiegende Anteil der Papiergeldmenge im Umlauf besteht aus sehr großen Scheinen – und fördert vor allem die Kriminalität und Steuerhinterziehung. Die Nutzung von Bargeld im Alltag gehört nicht völlig abgeschafft, aber deutlich reduziert

  • Gunnar Heinsohn

    Warum Brasilien ökonomisch scheitert

    Kommentar der anderen | 45 Postings

    Seinerzeit wurden die Bric-Staaten als die neuen Hoffnungsträger der Weltwirtschaft gehandelt. Zumindest für Brasilien trifft das nicht mehr zu, vor allem China hat das einstige Co-Schwellenland ökonomisch abgehängt

  • Elizabeth Drew

    Wahlmänner: Ein kompliziertes, aber kluges System

    Kommentar der anderen | 45 Postings

    In den USA werden die Präsidenten nicht vom Volk, sondern mittelbar von 538 Wahlmännern gewählt. Mit Blick auf Donald Trump ist das gar keine so üble Einrichtung

  • Wolfgang Mazal

    Ein-Euro-Jobs: System kontra Niveau

    Kommentar der anderen | 63 Postings

    Ein zweiter Arbeitsmarkt für Flüchtlinge wäre durchaus sinnvoll

  • Markus Redl

    Viele Hürden bis zum weit entfernten Ziel

    Kommentar der anderen | 4 Postings

    Nicht nur der Skandal um Doping im Vorfeld der Olympischen Spiele zeigt, dass der Weltsport Reformen bedarf. Ein Comeback kann nicht von heute auf morgen gelingen, sondern braucht jahrelange Aufbauarbeit

  • Gerhard F. Knolmayer

    Industrie 4.0 – viel Lärm um nichts?

    Kommentar der anderen | 71 Postings

    Der medialen Dauerberichterstattung über Industrie 4.0 kann man sich kaum entziehen. Eine übertriebene Orientierung an diesem Konzept kann aber einzel- und gesamtwirtschaftlich durchaus problematisch sein

  • Ednan Aslan

    Türkei: Wie viel Islam steckt in diesem Putsch?

    Kommentar der anderen | 75 Postings

    Eine Islamisierung des Militärs und eine weitere Theologisierung der Politik in der Türkei sind zu erwarten. Denn aus der Religion zieht Erdoğan die Legitimation, die er für sein autoritäres Regieren braucht

  • Karl Aiginger

    New Deal: Zehn Punkte für Österreich

    Kommentar der anderen | 2 Postings

    Wie man Österreich zurück auf den Erfolgsweg führt: Ein Reformmenü für den von der Regierung beschworenen New Deal, das vom Regulierungsabbau über Umweltpolitik bis zur Bildungsreform reicht

  • Günter Seufert

    Per Säuberung zur Selbstherrschaft

    Kommentar der anderen | 9 Postings

    Der Putschversuch spielt Erdogan voll in die Hände. Ungeniert kann er nun gegen jene Gegner in der Justiz vorgehen, die ihm schon länger ein Dorn im Auge waren. Er weiß sich dabei um einen Akteur gestärkt: die religiös-konservative Mehrheit auf der Straße

  • Frank-Walter Steinmeier

    "Raus aus der EU!" zu rufen löst keine Probleme

    Kommentar der anderen | 14 Postings

    Man darf nach dem Brexit-Votum weder in Schockstarre noch in hektischen Aktionismus verfallen, sondern sollte den Menschen zeigen, dass die EU immer noch das beste Instrument ist, um die Herausforderungen einer unsicheren Welt zu bewältigen

  • Daniel Witzeling

    Eine zweite Chance für die Wähler

    Kommentar der anderen | 20 Postings

    Manche Wähler in Großbritannien würden gerne erneut zur Urne schreiten, in Österreich besteht nach der Entscheidung des Verfassungsgerichts die Möglichkeit dazu. Wie oft kann man eine Entscheidung erneut umfassend abwägen?

  • Günter Koch

    Zur Neuerfindung der Sozialdemokratie

    Kommentar der anderen | 26 Postings

    Wollen die Sozialdemokraten relevant sein, müssen sie bei "Wissensarbeitern" reüssieren und Antworten auf die dramatischen ökonomischen Umbrüche geben