Darstellung: RelevanzChronologie
  • Marc Fähndrich

    EU setzt auf Investitionen und Budgetdisziplin

    Kommentar der anderen | 18 Postings

    Die Kommission hat ihr 300-Milliarden-Euro-Paket zur Konjunkturbelebung vorgelegt. Nicht nur mit Ländern Südeuropas, auch mit Österreich arbeitet sie an Reformen

  • Wolfgang Mazal

    Pensionsautomatik, der Schlüssel zum Ausgleich

    Kommentar der anderen | 87 Postings

    Ältere werden aus dem Berufsleben gedrängt, die Wochenarbeitszeiten sind zu lang, Bildung kommt zu kurz und die Aktivgeneration zahlt die Zeche für die Ausweitung der Leistungen

  • Rudolf Müller

    Pensionsreform: Leben und erleben lassen

    Kommentar der anderen | 103 Postings

    Für Kopplung des Systems an die Lebenserwartung der Pensionsempfänger mag auf den ersten Blick einiges sprechen. Auf den zweiten tun sich allerdings einige Schwierigkeiten auf - von einem Königsweg zur Ruhestandsfinanzierung ist man damit weit weg

  • Stefan Hopmann

    Bildung im Baukastensystem ändert nichts

    Kommentar der anderen | 59 Postings

    Der Vorschlag der Industriellenvereinigung zur Bildungsreform trägt nichts zur Verbesserung der hiesigen Verhältnisse bei.

  • Philippe Narval

    Im Graubereich der Schule

    Kommentar der anderen | 162 Postings

    Im starren System Schule gehen die Bedürfnisse einzelner Kinder unter. Anderssein passt nicht in die Massen-Erziehungsanstalten

  • Stephen Holmes, Ivan Krastev

    Eingefrorene Konflikte: Putin bewegt sich auf dünnem Eis

    Kommentar der anderen | 268 Postings

    Nach dem G20-Gipfel fragt sich alle Welt wieder einmal: Was ist das strategische Interesse des Kreml an der Eskalation der Situation in der Ukraine?

  • Ruth Simsa

    Europa braucht Protest und Bewegung

    Kommentar der anderen | 36 Postings

    Menschen ohne Wohnung, Kinder ohne Essen, Jugend ohne Perspektive - die Auswirkungen der Krise in Spanien sind eine Schande für Europa

  • Elisabeth Hauser

    Alle Kinder so behandeln, als wären es die eigenen

    Kommentar der anderen | 26 Postings

    40.000 Personen werden jährlich in Österreich von der Kinder- und Jugendhilfe betreut. Sobald sie volljährig geworden sind, fallen sie aus der Betreuung. Es fehlt an Geld und gutem Willen

  • Daniel Eckert

    Klimt wäscht Braun raus

    Kommentar der anderen | 12 Postings

    Der Fall Ucicky: Anmerkungen zur Klimt-Foundation

  • Franz-Joseph Huainigg

    Schönes neues Gesetz, aber nichts für Kinder!

    Kommentar der anderen | 111 Postings

    Der neue Gesetzesentwurf für Fortpflanzungsmedizin enthält zahlreiche Widersprüche, keine klar erkennbaren Werte und viele Inkonsequenzen

  • Martina Kronthaler

    Fortpflanzungsmedizin: Raus aus der Einseitigkeitsfalle!

    Kommentar der anderen | 66 Postings

    Für den Kinderwunsch von Menschen darf kein Schaden für Dritte billigend in Kauf genommen werden

  • Christian Keuschnigg

    Durchbrechen zu Wachstum und Beschäftigung

    Kommentar der anderen | 53 Postings

    Besteuerungskosten sind progressiv zunehmend und lähmen das Wachstum

  • Markus Marterbauer

    Die EU braucht einen Kurswechsel

    Kommentar der anderen | 63 Postings

    Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und gerechte Verteilung - Falsche Theorie prägt EU-Wirtschaftspolitik

  • Anton Pelinka

    Juncker läutet eine neue Ära in der EU ein

    Kommentar der anderen | 53 Postings

    Die Europäische Union ist mit ihrem neubestellten Kommissionspräsidenten auf dem Weg zu einer weiteren Vertiefung. Die neue Konfliktlinie lautet: Kommission und Parlament gegen den bisher allmächtigen Rat

  • Anna Durnová

    1989: Erinnerungen eines einstigen Kindes

    Kommentar der anderen | 26 Postings

    Der Transformationsprozess in Tschechien ist unkoordiniert, schwarz-weiß und manchmal schief verlaufen

  • Wolfgang Müller-Funk

    Die Wirtschaftskrise als Systemprobe

    Kommentar der anderen | 63 Postings

    Das Wachstum stottert, der Wohlstand bröckelt: Der Kuchen wird kleiner, und zwar für alle in den europäischen Nachkriegsgesellschaften

  • Stephan Grigat

    Atomverhandlungen: Ein fauler Kompromiss?

    Kommentar der anderen | 24 Postings

    Der Iran hat sich unter der neuen Führung in Teheran kein bisschen verändert

  • Niklas Perzi

    Nachholender Antikommunismus in Prag

    Kommentar der anderen | 28 Postings

    Narrative und Legenden: Am tschechischen Diskurs kann auch Österreich lernen

  • Doron Rabinovici

    Bekenntnisse eines Schweigekanzlers

    Kommentar der anderen | 214 Postings

    Buwog, Eurofighter, Telekom: Wolfgang Schüssel offenbarte im Prozess gegen Peter Westenthaler jene Geisteshaltung schwarz-blauer Ignoranz

  • Georg Bürstmayr

    #stolzdrauf: Ein stolzer Bauchfleck

    Kommentar der anderen | 111 Postings

    Mehr Konfliktpotenzial als Teamgeist: Sebastian Kurz arbeitet am richtigen Problem mit dem falschen Gefühl und den falschen Bildern. Warum die Kampagne des Integrationsministers zum "Stolz" mehr be-fremdet als integriert

  • Anton Pelinka

    Juncker läutet eine neue Ära in der EU ein

    Kommentar der anderen | 71 Postings

    Die Europäische Union ist mit ihrem neubestellten Kommissionspräsidenten auf dem Weg zu einer weiteren Vertiefung

  • Michaela Molnar

    "Soziale Gerechtigkeit" im Gemeindebau?

    Kommentar der anderen | 169 Postings

    Die Stadt Wien wirbt vor den Wahlen 2015 mit der Gute-Laune-Kampagne "Mein Gemeindebau" für ihre Politik. Dabei gibt es gerade dort schreiende Ungerechtigkeiten

  • Herbert Arlt

    Das Internet und die Armut der Kreativen

    Kommentar der anderen | 75 Postings

    Mit zunehmender Vernetzung und mit dem entstehenden "Internet der Dinge" muss Arbeit neu gedacht und bewertet werden. Sie ist vorwiegend Innovation und muss als solche auch gerecht entlohnt werden

  • Craig Spencer

    "Helfen Sie, Aufmerksamkeit auf Ebola zu lenken"

    Kommentar der anderen | 8 Postings

    Ein US-Arzt, der das Virus überlebte, ruft zur Hilfe für Kranke und Helfer auf

  • Erhard Fürst

    Das IHS, ein Opfer politischen Desinteresses

    Kommentar der anderen | 28 Postings

    Es galt einst als eine Kaderschmiede für Wirtschafts- und Sozialwissenschafter. Heute braucht das Institut für Höhere Studien dringend eine Neuausrichtung

  • Angelika Mlinar

    Frausein als Programm? Das verdient keine Frau

    Kommentar der anderen | 152 Postings

    Geschlechterrollen, Erwartungen, Bilder: Es gibt auch Formen unbewusster Diskriminierung von Frauen. Ein liberales Plädoyer für die Quote

  • Johann Beran

    Drogen sind Betrug am Gehirn

    Kommentar der anderen | 701 Postings

    Nur weil eine Menge Leute illegale Substanzen konsumiert, muss man diese nicht gleich freigeben. Die Diskussion um die Freigabe leichter Drogen ignoriert völlig, dass deren Effekte hochgradig unsicher sind

  • Hannes Androsch

    WKÖ: Das Kind nicht mit dem Bade ausschütten

    Kommentar der anderen | 54 Postings

    Österreich ist ein starker Standort, und das hat nicht zuletzt auch mit den Leistungen der österreichischen Wirtschaftskammer zu tun. Eine Antwort auf die Polemik um die WKÖ und deren Präsidenten Leitl

  • Stephan Schulmeister

    Es gibt eine Alternative zur Arbeitslosigkeit

    Kommentar der anderen | 186 Postings

    Warten auf bessere Zeiten - das ist die Strategie der Politik und der Wirtschaftsforscher gegen die ständig steigende Beschäftigungslosigkeit in Österreich. Doch die besseren Zeiten werden erst dann kommen, wenn Arbeit umverteilt und wieder investiert wird

  • Alexander Van der Bellen

    Auftrag: Bürokratie durcheinanderzubringen

    Kommentar der anderen | 29 Postings

    Beauftragte stehen außerhalb bürokratischer Strukturen und können am Dienstweg vorbei agieren. Stabsstellen sind schnell eingerichtet und wieder aufgelöst. Eine Replik auf Roman David-Freihsls Essay "Heimat bist du vieler Beauftragter"

  • Herwig Frisch, Hannes Pflaum, Verena Kienast

    Zu wenig Anteilnahme an der "Volksgemeinschaft"

    Kommentar der anderen | 35 Postings

    Widerspruch gegen einen Bericht, der den Bergsteiger und Asien-Berichterstatter Herbert Tichy in die Nähe der Nazis rückt: Er konnte dem "Tausendjährigen Reich" nichts abgewinnen

  • Margit Schratzenstaller

    Ein Steuerpaket für Steuermann Juncker

    Kommentar der anderen | 16 Postings

    Unter den vielen Aufgaben für die neue EU-Kommission steht eine Neuausrichtung der EU-Steuerpolitik ganz oben