Darstellung: RelevanzChronologie
  • foto: istockphoto
    Digitalisierung

    Medikamente aus dem Computer

    4 Postings

    Pharmaindustrie und Tech-Konzerne wachsen zusammen. In der Ära der Biomedizin verändert sich die Medikamentenentwicklung

  • foto: istockphoto
    Datenschutz

    Chance und Gefahr für "elektronische Patienten"

    56 Postings

    Die Idee von "Big Brother" ist fix in den Köpfen verankert. Doch Datenvernetzung hat auch Vorteile für Kranke – sie bringt Patientensicherheit

  • foto: getty images/istockphoto
    Pflege

    Exportschlager: Philippinische Krankenschwestern

    114 Postings

    Als es vor gut 40 Jahren eklatant an Krankenschwestern mangelte, warb Wien um gut ausgebildete Pflegekräfte von den Philippinen

  • foto: apa/epa/jerome favre
    Fundament

    Genom: Die vielen Unbekannten im Leben

    12 Postings

    Das menschliche Genom ist keine stabile Größe, sondern wandelbar. Inwiefern die Umwelt unsere Gene beeinflusst, ist Gegenstand der Forschung

  • foto: wikipedia/nimh/cc0
    Vererbt

    Epigenetik: Bürde der Vergangenheit

    62 Postings

    Das Genom ist eine wandelbare Größe und kann über ein Menschenleben hinaus wirken. Noch sind jedoch viele Fragen offen

  • foto: dapd
    Supercomputer

    Watson: Roboterarzt als Gehilfe

    20 Postings

    Alle Krankheiten kennen, alle Studien parat haben, sämtliche Therapieoptionen wissen: Watson ist ein kognitives Computersystem von IBM

  • foto: mcphoto
    Durchbruch

    Blut-Hirn-Schranke: Wie ein Loch im Kopf

    53 Postings

    Das am besten geschützte Organ: Blut-Hirn-Schranke verhindert Eindringen von Krankheitserregern und Medikamenten ins Gehirn

  • foto: wikipedia/harry wood/[cc;2.0;by]
    Alltag

    Self-Tracking: Fragen Sie Arzt oder App

    23 Postings

    Schrittzähler, Kalorienrechner und Pillenmanager – Self-Tracking heißt das neue Phänomen, das Smartphones zu Lebensberatern macht

  • foto: istock
    Anekdoten

    Wie war's auf Kur?

    Ansichtssache | 60 Postings

    Wieder fit werden: Dafür gibt es im österreichischen Gesundheitssystem die Rehabilitation. Fit bleiben: Dafür sind Kuren vorgesehen. Vier STANDARD-Redakteure kamen in den Genuss dieser Angebote und haben ihre Erfahrungen dokumentiert – als Anekdoten

  • illustration: blagovesta bakardjieva
    Medizin

    Behandlungszeit erkaufen beim Wahlarzt

    140 Postings

    Wer mit dem Arzt ausführliche Gespräche führen will, muss zum Wahlarzt. Denn in Ordinationen mit Kassenvertrag ist Zeit Mangelware

  • foto: apa/reuters/kacper pempel
    Komplexitätsforschung

    "Vorhersagbarkeit von Krankheiten wird Welt drastisch verändern"

    Interview | 17 Postings

    Krankheitsverlauf kann zukünftig präziser vorhergesagt werden, sagt Komplexitätsforscher Thurner

  • foto: ap
    Marktöffnung

    Drogeriekette gegen Apotheken: Kampf um den Markt

    32 Postings

    Der Onlinehandel mit Arzneimitteln mischt die Karten neu. Eine Drogeriekette möchte rezeptfreie Arznei verkaufen – günstiger als Apotheken. Erlaubt ist das nicht

  • illustration: blagovesta bakardjieva
    Hebammen

    Geburtshaus: Natürlicher Anfang ohne Ärzte

    346 Postings

    In einem Geburtshaus in Wien-Hietzing kommen Babys auf die natürlichste Art zur Welt: nur mithilfe von Hebammen, ohne Ärzte und ohne Schmerzmittel

  • illustration: blagovesta bakardjieva
    Vernachlässigt

    Berührung: Das Gedächtnis der Haut

    19 Postings

    Der Tastsinn bestimmt die Körperwahrnehmung – eine Geschichte über Prothesen, Anorexie, die klinische Untersuchung und Ayurveda-Kuren

  • illustration: blagovesta bakardjieva
    Krebs

    Der Hype um die Krebs-Immuntherapie

    132 Postings

    Im Ringen um Finanzierung kommen viele Fragen in der Krebsforschung zu kurz – weil Herdentrieb stärker als der Mut zum Risiko ist

  • illustration: blagovesta bakardjieva
    Medizin

    Blutdruck: Die schwierige Frage nach dem idealen Wert

    229 Postings

    Zu hoher Blutdruck kann Infarkte und Schlaganfälle auslösen. Aber wie weit soll der Druck hinunter? Darüber diskutieren Forscher seit Generationen. Aktuell gibt es dazu neue Ansätze

  • illustration: blagovesta bakardjieva
    Heilkraft

    Medizin, ganz natürlich

    Reportage | 12 Postings

    Mit den Händen in der Erde graben, Setzlingen beim Wachsen zusehen, Gras an den Fußsohlen spüren: Das tut traumatisierten Kindern, Menschen nach schweren Erkrankungen und Burnout-Patienten gut. Eine Reportage über Orte, an denen es Vitamin Grün rezeptfrei gibt

  • foto: katsey
    Ungleichheit

    Gesundheitssystem: "Ärzten nicht auf den Schlips treten"

    Interview | 84 Postings

    Ingrid Reischl, Obfrau der Wiener Gebietskrankenkasse, und Herwig Ostermann, neuer Geschäftsführer von Gesundheit Österreich, über Wartezeiten und Vorsorge

  • foto: getty images/istockphoto
    Umstrukturierung

    Gesundheitsversorgung: Perestroika für Patienten

    38 Postings

    Spitäler sind teuer, Patienten sollen künftig in Primärversorgungszentren behandelt werden. Doch es gibt Gegenwind bei den Umbauarbeiten

  • foto: privat
    Selbsterfahrung

    Fitnesstracker: Die vermessene Woche

    31 Postings

    Mit einer vibrierenden Uhr am Handgelenk und einer ständigen Auswertung durch die dazugehörende Software am Handy verändert sich vieles

  • foto: ap
    Rechenleistung

    Medikamentendesign: Wirkung durch Computer simuliert

    12 Postings

    Lange Zeit waren Petrischalen und Reagenzgläser die Werkzeuge der Wissenschafter in den Forschungslabors. Doch Computer übernehmen auch dort zunehmend eine führende Rolle. In computersimulierten Organen werden 3-D-Moleküle verschoben und Therapien errechnet

  • foto: katsey
    Alpbach

    "Forscher brauchen eine größere Spielwiese"

    Interview | 10 Postings

    Geldmangel und die neue Arbeitszeitregelung für Spitalsärzte gefährden den Forschungsstandort Österreich. Der neue Pharmig-Präsident Martin Munte und der neue Rektor der Med-Uni Wien, Markus Müller, sprechen über Forschungsförderung, Transparenz und die Zukunft der Medizin

  • foto: katsey
    Alpbach

    Gesundheitsgespräche: Mut zur Umstrukturierung fehlt

    Interview | 19 Postings

    Es gibt zu viele Kapitäne im Gesundheitssystem, sind sich Ulrike Rabmer-Koller, Vorsitzende des Hauptverbands, und Gesundheitsökonomin Maria Hofmarcher-Holzhacker einig. Sie lähmen Reformen

  • foto: katsey
    Alpbach

    Gesundheitsgespräche: Was Big Data Patienten bringt

    Interview | 142 Postings

    "Elga soll wie Google werden", sagt Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser. Im Vorfeld zum Europäischen Forum Alpbach hat sie mit Ärztekammerpräsident Artur Wechselberger diskutiert

  • foto: apa / dpa / angelika warmuth
    Prävention

    Was Gesundheit mit Geld zu tun hat

    19 Postings

    Armut und Gesundheit stehen in einem unmittelbaren Zusammenhang. Sozialarbeit wird zu einem immer wichtigeren Faktor in der Medizin

  • foto: corn
    Rekreation

    Körpereinsatz: Fit mit Rudern

    128 Postings

    Rudern gilt unter Medizinern als der ideale Sport. Wer die Technik einmal beherrscht, kann sich dabei entspannen – oder an seine Grenzen gehen

  • foto: katsey
    Rekreation

    Laufen: Über Wirkung und Nebenwirkungen

    Interview | 112 Postings

    Jedes Fitnessprogramm sollte geplant sein, sagt Sportmediziner Robert Fritz und erklärt, was die Gefahren sein können

  • foto: reuters
    Innovation

    Neuer Scharfmacher gegen Krebs: Abwehr, reloaded

    150 Postings

    Ein ganz neuer, facettenreicher Ansatz gegen Krebszellen ist es, das körpereigene Abwehrsystem scharf zu machen

  • foto: katsey
    Sozialversicherung

    Hauptverbandschefin Ulrike Rabmer-Koller: Vorsorglich vorsichtig

    Porträt | 16 Postings

    Die erste Frau an der Spitze der Sozialversicherung gilt als fleißig, gut vernetzt und top organisiert

  • foto: stemjem/science source
    Innovation

    Krebs: Wirkung der Diagnose berechnen

    14 Postings

    In der Medizin spielt Rechenleistung eine wichtige Rolle – Liquid Biopsy ist ein biomedizinisches Verfahren zum Nachweis von Krebszellen im Blut

  • foto: wikipedia/veganbaking.net/[cc;2.0;by]
    Rekreation

    Atul Gawande: "Man stirbt ja nur einmal"

    Interview | 68 Postings

    Der Arzt und Buchautor findet, dass Mediziner zu wenig vom Sterben verstehen – und Patienten deshalb die Leidtragenden sind

  • foto: katsey
    Prävention

    Der Bauch als Biotop

    31 Postings

    Der massive Einsatz von Antibiotika hat die Keimbesiedelung des Menschen verändert. Die Erforschung der Folgen hat gerade erst begonnen