Darstellung: RelevanzChronologie

Userkommentare

Haben Sie zu aktuellen Ereignissen eine Meinung? Debattieren Sie mit und schicken Sie uns einen Kommentar! Details: http://derStandard.at/Userkommentar

  • foto: standard/matthias cremer
    Dimitris Papadimoulis

    #The European Union needs a new, convincing narrative

    Userkommentar | 11 Postings

    The recent neck-to-neck presidential race in Austria is not a unique phenomenon, but it adds to the growing negative feelings against the European establishment

  • foto: ap / kevin frayer
    Thomas Roithner

    #Außenpolitischer Brückenschlag um des Friedens willen

    Userkommentar | 2 Postings

    Sieben Gedanken, wie Alexander Van der Bellen bei der Repräsentation nach außen die eine oder andere Brücke schlagen kann

  • foto: apa/hans punz
    Harald Kittler

    #Jedes Posting zählt!

    Userkommentar | 94 Postings

    Emotionen bringen die Menschen zur Wahlurne – und in die Onlineforen. Den hohen ethischen Anforderungen, die Medien an die Politik stellen, müssen diese auch selbst gerecht werden

  • rudolf fußi
    Rudolf Fußi

    #Warum die Wiener Grünen jetzt die Boulevardfinanzierung beenden müssen

    Userkommentar | 167 Postings

    Ein Ende der Inseratepolitik wäre auch eine Frage des Anstands

  • foto: verein "gemeinsam für van der bellen"
    Florian Temme-Boberski

    #Die Mär vom gespaltenen Österreich

    Userkommentar | 162 Postings

    Nach dem Wahlkampf sollte es nun darum gehen, Gemeinsamkeiten zu finden. Und ein bisschen Unaufgeregtheit täte allen gut

  •  foto: apa/nicole rennhofer
    Camilla Geißelbrecht

    #Mathematik-Matura "geschenkt"? Mitnichten!

    Userkommentar | 443 Postings

    Ein offener Brief einer Maturantin an die Verfasser von Kommentaren in Onlinezeitungen

  • foto: apa/hans klaus techt
    Sebastian Hopfmüller

    #Warum das Klagen über die Mathe-Matura verkehrt ist

    Userkommentar | 190 Postings

    Mathematik war schon immer ein Angstfach, jetzt ist es für viele ein absoluter, aber unbegründeter Horror. Der Selbstversuch zeigt: Die Aufgaben sind schaffbar

  • foto: apa/afp/elvis barukcic
    W. Petritsch, V. Džihić

    #Gefährliches Dilettieren der FPÖ am Balkan

    Userkommentar | 112 Postings

    Nationalistische Kräfte zu hofieren ist in höchstem Maße verantwortungslos. Notizen am Rande des Präsidentschaftswahlkampfs

  • foto: apa/herbert neubauer
    Michael Hart

    #Die Hoferisierung Österreichs

    Userkommentar | 363 Postings

    Norbert Hofers Aufstieg ist kein Zufall. Er ist die direkte Folge einer konsequenten Verdrängungs- und Beschönigungskultur von 1945 bis heute

  • foto: standard/cremer
    Daniel Friedmann

    #Da Hofa woas!

    Userkommentar | 453 Postings

    Österreich steht kurz davor, einen extrem rechten Ideologen ins höchste Staatsamt zu wählen. Wenn wir schon aus der Geschichte nichts gelernt haben, hätten wir zumindest beim Ambros Wolferl genauer hinhören können

  • foto: reuters/heinz-peter bader
    Albert Dikovich

    #Warum die SPÖ jetzt einen Manager braucht

    Userkommentar | 57 Postings

    Die Sozialdemokratie muss sich als europäisches Projekt neu erfinden und auf Optimismus, nicht Pessimismus setzen

  • foto: nihad nino pusija
    Tímea Junghaus

    #Roma-Kunst als Widerstand

    Userkommentar

    Die Situation von Künstlern und Kulturschaffenden in Ungarn hat sich in den vergangenen sechs Jahren drastisch verschlechtert

  • foto: istock
    Theodor Much

    #Warum Homöopathie überholt ist

    Userkommentar | 1301 Postings

    Die Grundlagen der Homöopathie gehen auf Vorstellungen der Antike und des Mittelalters zurück

  • foto: ap/thomas borberg
    Charlotte Wiegele

    #Gebt der Mathematik ihre Seele zurück!

    Userkommentar | 207 Postings

    Ein Plädoyer für das Rechnen von Beispielen, die ein tieferes Verständnis der Mathematik erst ermöglichen

  • foto: apa/hans klaus techt
    Bandelt, Janous

    #Zentralmatura: Wider die Mathematik als Kunst des Kostümierens

    Userkommentar | 202 Postings

    Was wurde aus der Fähigkeit, "einfach rechnen zu können"? Mathematikunterricht ist schematisch geworden, dem Diktat der Mess- und Vergleichbarkeit unterworfen

  • foto: apa/hans klaus techt
    Charlotte Wiegele

    #Nicht für das Leben, sondern für das Bifie lernen wir!

    Userkommentar | 460 Postings

    Gedanken zur AHS-Zentralmatura in Mathematik – und dem tiefergründigen Bildungsauftrag

  • foto: apa/foehringer
    Sieglinde Rosenberger

    #Semesterfrage: Wie gelingt Integration?

    Userkommentar | 132 Postings

    Sprache, Bildung und Arbeit sind Integrationsleistungen, die strukturell bereitgestellt werden und von Integrationswilligen auch angenommen werden müssen

  •  foto: apa/robert jaeger
    Monika Neuhofer

    #Die Reife in Zeiten der Kompetenzorientierung

    Userkommentar | 53 Postings

    Auch wenn von "Zentralmatura" gesprochen wird, offiziell heißt die neue Matura "standardisierte kompetenzorientierte Reifeprüfung". Von welcher Reife aber ist da die Rede?

  • foto: apa/roland schlager
    Paul Schmidt

    #Wider die Kleinstaaterei in der EU

    Userkommentar | 110 Postings

    Der 9. Mai ist Europatag. Ein Tag zum Nachdenken über die europäische Integration und verfälschte Realitäten

  • foto: reutersdominic ebenbichler
    Anton Szanya

    #Der letzte Held der westlichen Welt

    Userkommentar | 515 Postings

    Warum Heinz-Christian Strache so erfolgreich ist und wohin uns das noch führen könnte

  • foto: apa/afp/jewel samad
    Elisabeth Wehling

    #Phänomen Trump, der Ideologieflüsterer

    Userkommentar | 83 Postings

    Warum der republikanische Kandidat Donald Trump bei den Vorwahlen so viel Unterstützung bekommt

  • foto: apa/hans klaus techt
    Bernhard Jenny

    #Red Bull stutzt die Flügel

    Userkommentar | 135 Postings

    Die wohl viel dramatischere Nachricht: Servus TV bleibt

  • foto: apa/roland schlager
    Wilfried Ehrmann

    #Herr Hofer und das Parlament

    Userkommentar | 300 Postings

    Das Parlament kontrolliert die Performance der Regierung, zumindest war das bisher so

  • foto: screenshot facebook
    Fabian Kurucz

    #Satire – doch nicht immer erlaubt?

    Userkommentar | 823 Postings

    Satire darf alles. Doch betrifft Satire das Schnitzelland Österreich, sieht es schnell anders aus

  • foto: apa/epa/jan woitas
    Analyse von Josef Trappel

    #Aus für Servus TV: Die Verlustbilanz

    Userkommentar | 130 Postings

    An handwerklichem Können ist Servus TV nicht gescheitert. Woran aber dann?

  • foto: christian fischer
  • foto: apa/roland schlager
    Stefan Petzner

    #Das Jo-Jo der Parteien

    Userkommentar | 81 Postings

    Trotz der aktuellen Wahlergebnisse sind wir von einer Zeitenwende noch ein Stück entfernt. SPÖ und ÖVP bleiben im Rennen – nur die politischen Wetterverhältnisse werden instabiler

  • Christof Royer

    #Nach der Wahl: Die Arroganz der Bildungsschicht

    Userkommentar | 606 Postings

    Reaktionen auf das Wahlergebnis und das Wahlverhalten nach Bildungsabschluss zeugen von Narzissmus und zweifelhaftem Demokratieverständnis

  • foto: apa/grüne steiermark
    Natascha Strobl

    #Die Strategie der Identitären

    Userkommentar | 209 Postings

    Ihr Rechtsextremismus ist elitär begründet, sie übernehmen linke Aktionsformen und halten bereitwillig ihre Gesichter in jede Kamera. Medien fallen auf die Selbstinszenierung herein

  • foto: apa/harald schneider
    Hans Holzinger

    #Denkzettel für die Regierung

    Userkommentar | 27 Postings

    Die eigentlichen Verlierer der Wahl sind die Regierungsparteien, nicht ihre Präsidentschaftskandidaten

  • foto: istockphoto.com/andreypopov
    Hans Peter Klein

    #Schule muss das Denken schulen

    Userkommentar | 188 Postings

    Die Bundespräsidentenwahl zeigt: Höhere Schulen bewahren ihre Absolventen eher davor, auf die "terribles simplificateurs" hereinzufallen. Deshalb: Allgemeinbildung für alle bis 18 Jahre. Eine Polemik

  • foto: apa/dpa/friso gentsch
    Herbert Zach

    #Präsidentenwahl: Was die Kandidaten sagen

    Userkommentar | 20 Postings

    Übersetzt man Antworten Alexander Van der Bellens und Norbert Hofers in "Leichte Sprache", werden Unterschiede sichtbar. Und darauf kommt es bei Wahlen ja an