• 4.4.2012, 17:16Stefan Brändle
    foto: nouvel observateur
    Brändles Frankreich-Blog: Elysée-moi!

    Hilfe, er kommt zurück

    Blog | 2 Postings

    Der Wind dreht sich im französischen Wahlkampf - Das behaupten zumindest die drei großen Wochenmagazine des Landes

  • 3.4.2012, 12:03Stefan Brändle
    foto: ap/dapd/michel euler
    Brändles Frankreich-Blog: Elysée-moi!

    Grüne Kandidatin: Pariser Treppensturz

    17 Postings

    Die grüne Präsidentschaftskandidatin Eva Joly fällt in den Umfragen immer tiefer - jetzt ist sie auf einer Kinotreppe gestürzt

  • 31.3.2012, 12:02Von Stefan Brändle aus Paris
    Brändles Frankreich-Blog: Elysée-moi!

    Humor ist, wenn es trotzdem kracht

    Blog | 7 Postings

    The Economist fällt in seiner neuen Titelgeschichte über die "frivolen" Franzosen her. Die rächen sich mit britischem Humor.

  • 28.3.2012, 16:59Stefan Brändle
    foto: reuters/laurent capmas
    Brändles Frankreich-Blog: Elysée-moi!

    Der gefährliche Jean-Luc Mélenchon

    Blog | 8 Postings

    Im französischen Wahlkampf dominierte bisher der Kampf um rechte Wählerstimmen. Jetzt kommt aber auch Bewegung in die linken Fronten.

  • 25.3.2012, 11:45Stefan Brändle
    foto: derstandard.at/brändle
    Brändles Frankreich-Blog: Elysée-moi!

    Toulouse im toten Winkel

    Blog | 12 Postings

    Die französischen Präsidentschaftskandidaten blenden die sozialen Hintergründe der Toulouse-Morde aus - Klartext reden nur die betroffenen Banlieue-Bürgermeister

  • 22.3.2012, 20:40Von Stefan Brändle aus Paris
    foto: apa/epa/seeger
    Brändles Frankreich-Blog: Elysée-moi!

    Wahlkampftrommeln nach Anschlägen

    Blog | 9 Postings

    Sarkozy hat gute Chancen, von "Toulouse" zu profitieren

  • 21.3.2012, 19:54Stefan Brändle aus Paris
    foto: reuters/wojazer
    Brändles Frankreich-Blog: Elysée-moi!

    Anschläge in Toulouse: Nutznießer Sarkozy

    Blog | 50 Postings

    Sarkozy kann sich aufgrund der Anschlagsserie von Toulouse als Troubleshooter präsentieren, der für Recht und Ordnung sorgt

  • 19.3.2012, 14:07Stefan Brändle
    foto: lionel bonaventure/pool/ap/dapd
    Brändles Frankreich-Blog: Elysée-moi!

    Liberté, Egalité, Absurdité im TV

    Blog | 5 Postings

    In welchem Land werden die TV-Wahlsendungen immer spärlicher, wenn der wichtigste nationale Urnengang näherrückt? Richtig, in Frankreich, wo alles ein wenig andersrum läuft

  • 16.3.2012, 14:39Von Stefan Brändle aus Paris
    foto: reuters/vincent kessler
    Brändles Frankreich-Blog: Elysée-moi!

    Lift(ing) ins Elysée

    Blog | 23 Postings

    Nicht nur die Schauspielerin Emmanuelle Béart ließ sich operativ verschönern - Doch im Gegensatz zu Politikern steht sie dazu

  • 14.3.2012, 19:41Stefan Brändle
    foto: reuters/robert pratta
    Brändles Frankreich-Blog: Elysée-moi!

    Der virtuelle Präsident

    Laut Umfragen wird Frankreichs Linkskandidat François Hollande im Mai Staatspräsident. Doch wer sich im Land umhört, stösst auf wenig "Hollandomanie".

    • Der Autor


      Stefan Brändle, 1960 in Zürich geboren, studierte in Freiburg i.Ue. Journalismus und Recht. Seit 1995 ist er Frankreich-Korrespondent des STANDARD.

      Elysée-moi, der Blog: Wählt mich (élisez-moi)! - Das ist der Slogan der Kandidatinnen und Kandidaten, die im Frühling (22. April und 6. Mai) zu den französischen Präsidentschaftswahlen antreten. Das Rennen um den Elysée-Palast bildet alle fünf Jahre den Höhepunkt im politischen Leben Frankreichs. Kaum ein Wahlkampf in Europa bringt so viele Dinge auf den Punkt wie der französische, der ein Ideenlabor für die europäischen Demokratien ist.

      Und da der Staatschef in Paris über gewaltige Vollmachten verfügt, wollen die Franzosen genau wissen, wen sie damit ausstatten. Da ist viel Drama und Dynamik im Spiel, bevor am Sonntagabend der Stichwahl, punkt 20 Uhr, ein Name über alle Lippen kommt, ungläubig geflüstert, laut geschrien oder verzweifelt gestöhnt: der des künftigen Palastherrschers, der die Geschicke von 65 Millionen Einwohnern fünf Jahre lang in seinen Händen halten wird. Elysée-moi!

      In eigener Sache: Mit dem Ende des Wahlkampfs in Frankreich ist auch der Blog "Elysée-moi" von Stefan Brändle an seinem Ende angelangt. Der Autor dankt allen Usern für ihr reges Interesse und wünscht ihnen alles Gute - bis zu den nächsten Präsidentschaftswahlen 2017!