Darstellung: RelevanzChronologie
  • foto: ap/joerg sarbach
    MedUni Wien: Grösste Studie

    Sonnenstunden wirken sich auf Suizide aus

    34 Postings

    Klare saisonale Häufigkeit von Suiziden - Ursache nun besser erklärbar: Gipfel, "wenn die Batterie verbraucht ist"

  • foto: ap/roberto pfeil
    Grenzgänge der Seele

    "Man sieht es den Betroffenen nicht an"

    14 Postings

    Das Leben mit Depression und Manie ist immer noch ein Tabuthema - Eine Diskussion bei pro mente Wien mit zwei Betroffenen

  • foto: gerd altmann/www.pixelio.de
    Grenzgänge der Seele

    Der Trinker, der vergessen will

    120 Postings

    Substanzabhängigkeit wird oft als Suizid auf Raten bezeichnet - Vielen Suchtkranken dienen Drogen jedoch als Bewältigungsstrategie, nicht als Mittel zum Tod

  • foto: uschi dreiucker/www.pixelio.de
    Grenzgänge der Seele

    Die Welt in "Grau" gehüllt

    54 Postings

    Der Freiburger Forscher Ludger Tebartz van Elst über die Erkenntnis, dass Depressive ihre Umwelt anders wahrnehmen, als gesunde Menschen

  • foto: apa/sebastian widmann
    Grenzgänge der Seele

    Wenn der psychische Schmerz siegt

    61 Postings

    Mehr als 90 Prozent der Suizide geschehen im Verlauf einer psychischen Erkrankung - Der Leidensdruck treibt Menschen unfreiwillig in den Tod - Es gibt aber Hilfe

  • foto: apa/christof stache
    Winterdepression

    Trübe Tage, trübe Lage

    55 Postings

    Das fehlende Licht im Winter schlägt sich auf das Gemüt - Dietmar Winkler weiß als Leiter der Ambulanz für saisonale affektive Störungen den Patienten zu helfen

  • foto: apa/helmut fohringer
    Kokain in der Arbeitswelt

    Schneegestöber in der Nase

    280 Postings

    Feine Eiskristalle versetzen uns dieser Tage in Weihnachtsstimmung - In der Arbeitswelt erfreut sich psychoaktiver „Schnee" immer größerer Beliebtheit

  • foto: apa/patrick pleul
    Psyche

    "Moderne Einsamkeit fördert Suizid"

    43 Postings

    Am 10. September ist Welt-Suizid-Präventionstag - Leben im Einzelhaushalt, Arbeitslosigkeit, Alter und Jugend sind Risikofaktoren