• 1.7.2014, 16:27Erhard Stackl
    foto: bundesarchiv, bild 105-doa3124 / walther dobbertin / cc-by-sa [cc-by-sa-3.0-de (creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via wikimedia commons
    Stackls Südblick

    1914: Millionen Tote im globalen Süden

    59 Postings

    Menschen aller Kontinente bekamen die mörderische Gewalt des Ersten Weltkriegs zu spüren. Allein in Ostafrika starben bis 1918 eine Million Einheimische. Doch die außereuropäischen Opfer werden beim Gedenken zumeist verschwiegen.

  • 31.1.2014, 14:35Erhard Stackl
    foto: wikimedia commons/torsten henning
    Blog: Stackls Südblick

    Ausgesperrt: Wer überwacht die Wächter?

    Blog | 67 Postings

    Warum es keine Kleinigkeit ist, wenn in Wien die Pressefreiheit eingeschränkt wird, und weshalb das auch für Verfechter einer wahren Demokratie in der Ukraine oder in Lateinamerika negative Folgen haben kann

  • 13.1.2014, 17:00Erhard Stackl
    foto: reuters/ivan alvarado
    Stackls Südblick

    Chile: Links wählen, rechts regieren

    Blog | 9 Postings

    Verwirrendes Chile: Jungkommunistische Abgeordnete unterstützen die neue Regierung der Sozialistin Michelle Bachelet - ein unabhängiger Linkskandidat versichert dagegen im Interview, dass Bachelet "rechts regieren" wird.

  • 31.5.2013, 16:26Südblicker
    foto: reuters/ulises rodriguez
    Stackls Südblick

    Maras: Mördergangs gehen auf Friedenskurs

    19 Postings

    In Zentralamerika, wo es seit Jahren die weltweite höchste Mordrate gibt, versprechen Angehörige der gefährlichsten Jugendbanden nun ein Ende der Gewalt - wenn ihnen die Gesellschaft eine Chance bietet.

  • 25.4.2013, 18:55Erhard Stackl
    foto: epa/gustavo amador
    Blog: Stackls Südblick

    Menschenrechte: Hilflos in Honduras

    Blog | 13 Postings

    Die Journalistin Dina Meza gab dieser Tage in Wien einen erschütternden Bericht über die Unterdrückung der Medienfreiheit in ihrem von wenigen reichen Familien beherrschten Land

  • 25.4.2013, 17:25Südblicker

    Menschenrechte: Hilflos in Honduras

    Die Journalistin Dina Meza gab dieser Tage in Wien einen erschütternden Bericht über die Unterdrückung der Medienfreiheit in ihrem von wenigen reichen Familien beherrschten Land.

  • 29.10.2012, 14:52Erhard Stackl
    foto: epa/trueba
    Stackls Südblick

    Die Siegerinnen von Santiago de Chile

    Blog | 3 Postings

    Drei starke Frauen besiegten bei den Kommunalwahlen in Chile etablierte rechte Bürgermeister. Die Mitte-links-Opposition sieht ihre Chancen auf die Rückeroberung des Präsidentenamtes 2013 steigen. Doch 55 Prozent der Wähler blieben am Sonntag daheim

  • 27.10.2012, 15:05Erhard Stackl
    foto: standard/stackl
    Stackls Südblick

    Chile: Wahllisten mit "Verschwundenen"

    Blog | 40 Postings

    Große Hoffnungen auf eine progressive Wende setzen die einen in Chiles Kommunalwahlen, die für andere nur "ein Zirkus" sind. Und überall scheint die finstere Vergangenheit durch.

  • 11.2.2012, 17:49Erhard Stackl Blog
    foto: der standard/stackl
    Stackls Südblick

    Wie die 23-jährige Camila Vallejo die Mächtigen Chiles herausfordert

    19 Postings

    Die Anführerin chilenischer Massendemos für erschwingliche Bildung, für den „Guardian“ die sympathischste Revolutionärin seit Subcomandante Marcos, will ihr Land grundlegend verändern.

  • 22.12.2011, 17:22Erhard Stackl
    ap photo
    Stackls Südblick

    Untote: Pinochets Geist geht um in Europa

    Blog | 111 Postings

    Das Gespenst des Neoliberalismus: Chiles Diktator zwang ihn einst mittels „unpolitischer Experten“ seinem Volk auf. Jetzt wird in der EU vor einem Putsch der Finanzkonzerne gewarnt.

    • Der Autor

      Erhard Stackl, jahrelanger Chef vom Dienst bei DER STANDARD, bloggt über Lateinamerika.