Darstellung: RelevanzChronologie
  • Filmmuseum

    Laure Prouvost: Wortspiel mit Sinnbildern

    Das Filmmuseum richtet eine Werkschau der Turner-Preis-Trägerin aus

  • foto: österreichisches filmmuseum
    Retrospektive

    Ein Land aus seinen Bildern

    Im Österreichischen Filmmuseum beginnt die Retrospektive "Finnland – der Film": Ein Parcours durchs Filmschaffen eines Landes und eine nunmehr posthume Würdigung des Autors und Filmemachers Peter von Bagh

  • foto: filmmuseum
    Filmmuseum

    Welt ohne Sicherheiten

    34 Postings

    "Land of the Dead" nennt sich der zweite Teil der Horrorfilm-Retrospektive im Filmmuseum, die von 1968 bis in die späten 1980er-Jahre führt: eine Auswahl, die tendenziell gegen die Ansicht gerichtet ist, das Genre habe zunehmend an Kraft verloren

  • DVD Award

    Filmmuseum für Kalatozov-DVD ausgezeichnet

    Filmfestival "Il Cinema Ritrovato" in Bologna prämierte Veröffentlichung der Filme "Das Salz Swanetiens" und "Nagel im Stiefel"

  • foto: filmmuseum
    Filmmuseum

    Orte, an denen die Zeit gut aufgehoben ist

    Das Filmmuseum zeigt das Gesamtwerk des bedeutenden taiwanischen Regisseurs Hou Hsiao-hsien

  • foto: robert newald
    Österreichisches Filmmuseum

    Und das Kino geht weiter

    13 Postings

    Die Ära von Film, wie wir ihn kannten, endet gerade. Nun liegt es an Cinématheken wie dem Österreichischen Filmmuseum, das Medium in eine offene Zukunft zu führen

  • Buchveröffentlichung

    Drei Wege durch die ersten 50 Jahre

    Lesens- und sehenswerte Jubiläumspublikation des Österreichischen Filmmuseums

  • foto: filmmuseum
    Österreichisches Filmmuseum

    Die Energie aus der Stille

    Zum 100. Geburtstag würdigt das Filmmuseum Marguerite Duras mit einer Retrospektive: Auch das filmische Werk der französischen Autorin weiß von der Unmöglichkeit des Erzählens

  • foto: österreichisches filmmusuem
    Filmmuseum

    Fluchtpunkt im Ausnahmezustand

    3 Postings

    Das Österreichische Filmmuseum widmet sich im Jänner dem europäischen Politthriller der 1970er-Jahre

  • foto: gerhard heller
    Jubiläum

    50 Jahre und kein bisschen leise

    1 Posting

    Das Österreichische Filmmuseum begeht das Jubiläumsjahr mit 21 Projekten

  • foto: filmmuseum
    Österreichisches Filmmuseum

    Von Aufbrüchen, die voller Selbstzweifel sind

    2 Postings

    Das Österreichische Filmmuseum feiert seinen 50. Geburtstag mit einer Retrospektive über das Gründungsjahr 1964: Filme, in denen sich der Geist der Veränderung an vielen Fronten abzubilden beginnt

  • foto: filmmuseum
    Filmmuseum

    Elefanten und andere Projektionsflächen

    2 Postings

    Wie blicken Filmschaffende aus westlichen Ländern auf ein widersprüchliches Land wie Indien? Die sehenswerte Schau "Nach Indien!" im Österreichischen Filmmuseum beantwortet diese Frage mit Filmen, die mit sich selbst in Konflikt stehen

  • foto: österreichisches filmmuseum
    Filmreihe

    Ein Hafen für unzählige Geschichten

    Eine Stadt im Film: Das Österreichische Filmmuseum zeigt rund zwanzig Filme aus der und über die südfranzösische Hafenstadt Marseille

  • foto: newald
    Filmschau mit Stargast

    US-Regisseur Joe Dante: "Ich liebe Filme, die wie Filme aussehen und nicht wie das richtige Leben"

    Interview | 7 Postings

    Der Regisseur von "Piranha", "Gremlins" oder "Small Soldiers" über Exploitation in den 70ern, unabhängiges Filmemachen heute und sein Faible für 3-D

  • foto:  österr. filmmuseum
    Filmschau mit Stargast

    Schön böse Fantasien

    7 Postings

    US-Regisseur Joe Dante beehrt Wien: Im Österreichischen Filmmuseum wird am Freitag in seinem Beisein eine Retro eröffnet, dann geht's weiter zu Slash

  • foto: österr. filmmuseum
    Filmmuseum

    Die Untoten sind in der Überzahl

    62 Postings

    Zombies, Monster und Freaks nicht nur aus Hollywood und Europa, sondern aus der ganzen Welt: Das Österreichische Filmmuseum zeigt eine opulente Retrospektive des Horrorfilms von 1918 bis 1966

  • foto: österreichisches filmmuseum

    Eine Dekade der Widersprüche

    45 Postings

    Film noir mit Neonlicht, Actionspektakel, neue Stars: Die Retrospektive "The Real Eighties" im Filmmuseum lässt ein US-Kino-Jahrzehnt wieder aufleben

  • foto: filmmuseum

    Jonas Mekas: "Ich bin der Propagandafilmer des Glücks"

    Porträt | 3 Postings

    Der Künstler hat mit seinen radikal privaten Filmen die New Yorker Bohème begleitet und noch viel mehr nebenbei erhascht

  • foto: newald

    Dominik Graf: "Keine Selbstverwirklichung oder so einen Schmarrn!"

    Interview

    Der deutsche Regisseur ist Gast des Österreichschen Filmmuseums, wo seine außergewöhnlichen TV-Krimis und Kinofilme bis 4. April zu sehen sind

  • foto: filmmuseum

    Robert Bresson: Ein Einzelgänger mit Modellcharakter

    3 Postings

    Das so konsequente wie eigensinnige Kino des französischen Regisseurs ist bis 4. April im Österreichischen Filmmuseum zu sehen

  • foto: österreichisches filmmuseum

    Aus Britanniens Unterbauch

    2 Postings

    Tipps fürs Wochenende: "The World Ten Times Over" und "Bronco Bullfrog" führen in Londons real düstere Ecken

  • foto: filmmuseum

    Die Welt um uns hat sich geändert

    5 Postings

    Die Retrospektive "England's Dreaming" im Österreichischen Filmmuseum erinnert ans britische Kino der Sixties

  • foto: filmmuseum

    Ein Filmland wird detailliert betrachtet

    2 Postings

    Das Österreichische Filmmuseum setzt seine Italien-Erkundung mit Retrospektiven zu Valerio Zurlini und Antonio Pietrangeli fort

  • foto: filmmuseum

    Die lässige Ohnmacht macht das Scheitern leicht

    20 Postings

    Das Österreichische Filmmuseum widmet sich dem amerikanischen Stummfilmschauspieler Buster Keaton

  • foto: filmmuseum

    Himmlische Kreaturen

    2 Postings

    Das Österreichische Filmmuseum wird Flaming Cinema: Darin widmet man sich Werk und Wirkung des US-Polyartisten Jack Smith

  • fotos: filmmuseum, deutsche kinemathek, swr

    Schillernde Fantasien, geerdet in der Wirklichkeit

    4 Postings

    Die Viennale-Retro 2012 des Filmmuseums gilt dem Gesamtwerk von Fritz Lang, der das Erzählkino eines halben Jahrhunderts prägte

  • foto: jonas mekas films

    Dreiecke und andere unrunde Geschichten

    Das Österreichische Filmmuseum präsentiert erneut hundert Vorschläge zur "Utopie Film". In der die Vielfalt des Mediums feiernden Schau geht es auch um Meisterwerke, die mit sich selbst oder ihrer Zeit Konflikte austragen

  • foto: österreichisches filmmuseum

    Der König der leichtfüßigen Helden

    4 Postings

    Filmmuseum und Viennale richten King Hu, dem Spezialisten für Martial-Arts-Filme, eine Retro aus

  • foto: filmmuseum

    Rastlos auf beschleunigten Bahnen

    1 Posting

    Von den Lücken im Dasein, globalen Verstrickungen und dem Kino als Gesellschaftsapparat: Retrospektive für den französischen Regisseur Olivier Assayas

  • foto: filmmuseum

    Wahrnehmungsspezialist mit Blick fürs Jenseitige

    Avantgardefilm & Kunst: Der US-Filmemacher Morgan Fisher zu Gast im Filmmuseum

  • foto: österreichisches filmmuseum

    Archaik und Moderne

    Das Filmmuseum zeigt in einer kleinen Retrospektive frühere Arbeiten des heuer verstorbenen griechischen Regisseurs Theo Angelopoulos

  • foto: filmmuseum

    Ein Filmfabrikarbeiter entdeckt die Freiheit

    8 Postings

    Seijun Suzukis schräge, harte Balladen von Gangstern und gefallenen Mädchen werden von Cineasten schon lange verehrt