Darstellung: RelevanzChronologie
  • foto:  apa/defacto
    Mediawatch

    "Zeit im Bild": Die Länge entscheidet nicht alleine 

    6 Postings

    "ZiB"-Watch im November: SPÖ und ÖVP, Faymann und Mitterlehner nach Sekunden gleichauf. Und das Team Stronach legt doch noch einmal zu

  • foto: apa/hochmuth
    ZiB-Watch Oktober

    Cannabis verhilft Neos zu mehr Medienpräsenz

    18 Postings

    Parteien und Politiker in den ORF-Nachrichten: die "ZiB"-Watch im Oktober

  • foto: reuters / heinz-peter bader
    "ZiB-Watch" September

    Mitterlehner vor Faymann und Schelling im ORF

    4 Postings

    Wer im September in den wichtigsten TV-Nachrichten am längsten zu Wort kam

  • grafik: apa/robert jaeger
    Mediawatch-Jahresbilanz

    Zweidrittelmehrheit für SPÖ und ÖVP

    3 Postings

    Mediawatch zieht Jahresbilanz 2013 über die meistgesehenen Nachrichtenformate des Landes: etwas mehr Redezeit für die Opposition, etwas weniger Frauen am Wort, die Regierung klar vorn

  • foto: standard/cremer
    Mediawatch für November

    Rot-schwarze Absolute in "ZiB"

    5 Postings

    Nach TV-Sekunden haben SPÖ und ÖVP eine absolute Mehrheit in den wichtigsten Nachrichten - 77 Prozent der Redezeit in der "ZiB 1" um 19.30 Uhr stammen von den alten und wohl neuen Koalitionsparteien

  • foto: der standard
    Mediawatch Oktober

    Strache und Strolz liegen in Führung

    1 Posting

    ORF-Nachrichten im Oktober: Rot-schwarze Mehrheit

  • grafik: der standard
    Mediawatch September

    Wo Sekunden nicht umstimmen

    1 Posting

    Mediawatch: ORF-Nachrichten im Wahlmonat

  • foto: corn, www.corn.at
    Mediawatch August

    "ZiBs": Neos-Chef vor Spindelegger und KPÖ

    34 Postings

    TV-Sekunden-Zählen einmal anders: Im Wahlkampfmonat August hat Mediawatch für den STANDARD auch Parteien ohne Parlamentsmandate ausgewertet - Ihre Spitzen liegen in den wichtigsten ORF-News weit vorne

  • apa-foto: roland schlager
    Mediawatch für Juli

    "ZiB": Drei Viertel Rot um Mitternacht

    14 Postings

    Für mehr Präsenz in den ORF-Nachrichten wird nun auch Grünen-Chefin Eva Glawischnig aktiv. Ihr Mediensprecher Brosz wettert seit Wochen über Regierungsfunk. Mediawatch sieht wieder viel SPÖ und ÖVP im Bild

  • foto: der standard
    Mediawatch im Mai

    Salzburg macht Nachrichten des ORF deutlich grüner

    3 Postings

    Um Mitternacht lagen die Grünen im Mai im ORF noch vor der SPÖ. In der "ZiB 2" nur knapp hinter der ÖVP. Ihr Erfolg bei Landtagswahlen ließ die TV-Redezeit ihrer Politikerinnen im ORF deutlich steigen.

  • foto: standard/fischer
    Mediawatch April

    Stronachrichten: Frank Stronach ist Nummer eins - in den Nachrichten des ORF

    17 Postings

    Mit zwölfeinhalb Minuten Redezeit liegt Österreichs ältester Jungpolitiker in den drei wichtigsten TV-Nachrichten vorn

  • foto: standard/cremer
    Mediawatch im Februar

    Schwarzer Februar in den ORF-Nachrichten

    11 Postings

    Fast die Hälfte aller O-Töne von Politikern in Zeit im Bild, ZiB 2 und ZiB 24 von ÖVP-Vertretern - Spindelegger vor Faymann in "Zeit im Bild" um 19.30 Uhr

  • foto: apa/techt
    Mediawatch im März

    ORF-Nachrichten: Blaues Auge in den "ZiBs"

    7 Postings

    Nummer zwei war die FPÖ im März, wenn es nach der Präsenz in den drei wichtigsten TV-Nachrichten geht - Freilich vor allem, weil Heinz-Christian Strache blaue Wahlniederlagen zu erklären hatte

  • foto: ap/dpa/ronald zak
    Mediawatch im Jänner

    Der Monat der Wehrpflichtministerin

    28 Postings

    In Österreichs wichtigsten TV-Nachrichten redete Johanna Mikl-Leitner im Jänner am längsten, weit vor Kanzler, Vize und Verteidigungsminister. In der "ZiB 2" wie bei der Volksbefragung lag die VP vorn, sagt Mediawatch