3.000 Spieler bestritten Massenschlacht in "Eve Online"

Zsolt Wilhelm
28. Jänner 2013, 10:28

Gigantischer Konflikt entbrannte nach dreijährigem Frieden zwischen zwei Supermächten

Drei Jahre lang herrschte Frieden zwischen den Fraktionen, am Sonntag kam es in den virtuellen Weiten der Weltraumsimulation "Eve Online" zur Schlacht, mittlerweile als "The Battle of Asakai" bekannt. Als ein Goonswarm-Schiff der Clusterfu** Coalition in einen von Allianzen der Honey Badger Coalition besiedelten Bereich eindrang, kam der Stein ins Rollen. Was daraufhin folgte, war ein wahrhafter Krieg der Supermächte, an dem kolportiert über 3.000 Spieler teilnahmen. Die beiden Supermächte existierten drei Jahre lang mehr oder weniger freundschaftlich nebeneinander, bis sich das Verhältnis verschlechterte und sich die Interessen kreuzten. Rund 10.000 Spieler zählen die beiden Fraktionen.

Angriff aus Langeweile

Wie ein Reddit-User meldet, dürfte der Konflikt aufgrund eines menschlichen Fehlers eskaliert sein. Ein Kommandant eines Titan (die größte Schiffsklasse im Spiel und selten in Gefechten eingesetzt), machte versehentlich einen Zeitsprung in eine neutrale Zone. Als die dort lokalisierten feindlichen Einheiten den ungeschützten Giganten entdeckten, riefen sie zum Angriff.

Dass es zu einem derart großen Gefecht kommen konnte, ist laut Beobachtern auch darauf zurückzuführen, dass zahlreiche Spieler vom Frieden gelangweilt waren. Als das Gefecht begann, machte sich die Meldung wie bei einem Schneeballeffekt breit. Als sich die Nebel lichteten, musste vor allem Goonswarm herbe Verluste verzeichnen. Insgesamt waren 262 Allianzen involviert, 715 Unternehmen und 3161 Spieler, berichtet Eurogamer. Wie GameStandard-Leser "Jim_from_Accounting" anmerkte, wurden dabei Ressourcen im Realwert von fast 17.000 Dollar vernichtet.

Youtube-Nutzer Bobamelius hat den Kampf in einem Video festgehalten. Screenshots findet man auf imgur.com.

Weltraumsimulation

Das MMORPG (Mehrspieler-Online-Rollenspiel) "Eve Online" ist 2003 für PC erschienen und simuliert den Handel und Krieg im Weltraum. Spieler können sich unterschiedlichen Völkern anschließen und sich auf Berufe und Fähigkeiten spezialisieren. Das Besondere an dem Spiel ist, dass Hersteller CCP die gut 400.000 Abonnenten (März 2012) nicht auf kleinere Spielwelten aufteilt, sondern sich alle in einem gigantischen Universum befinden. (Zsolt Wilhelm, derStandard.at, 28.1.2013)

Letztes Update um 16:00 Uhr mit genaueren Infos zu den beteiligten Fraktionen.

Vielen Dank auch Jim_from_Accounting aus dem Forum für die Infos!

Share if you care
Posting 26 bis 75 von 307
1 2 3 4 5 6 7

der krieg steckt in uns, nur durch ihn haben wir uns zu herrschern dieses planeten aufgeschwungen. andere planeten werden folgen... hoffentlich.
in der zwischenzeit müssen wir dieses generde ertragen. keine schöne aufgabe für einen krieger.

Endlich ist er da, unser Erlöser!!!

endlich

yes, endlich kapiert es mal jemand! danke! ;)

Ohh du armer, du hast so wenig Zeit. Du könntest wirklich ein bisschen mehr Zeit gebrauchen. Um dich z.b. darin zu bilden was "Vorstellung" ist. In welchen Zusammenhang es mit dem Überleben der Menschen hängt um dann darauf zu kommen wieso wir in virtuellen Welten gegeneinander kämpfen.

Hier ein kleiner Schnellkurs: http://www.youtube.com/watch?v=-LbAaFYtQeo

Tja,.... ich muss ja nach der Arbeit auch was anderes tun. Weil soviel sex ist keiner Frau, zumutbar wenns kein EVE geben würde....
Verdammt, da bräuchte ich viel Frauen um meine Engergie wegzubringen *g*

Die werden ordentlich geschwitzt haben im Serverzentrum....,

Aber dass alles glatt gegangen ist, spricht für die Infrastruktur des Spiels.

Ja die Hamster waren fleissig :-D

Aber wenn man bedenkt das mindestens 1x im Monat ein Bladeserver verschmorrt *g*.
Und wer ist schuld ? das Handelssystem schlechthin,.. JITA ......

Gab angeblich riesen lag

bei den Bomber. Andere haben berichtet von einen 4000 ping (!)

CCP ist aber dennoch nicht wirklich Schuld weil im LowSec solche massive Kämpfe eigentlich nicht stattfinden sollten und deshalb der HighSec und NullSec mehr investment in der Infrastruktur genießen

seit den ssd s gehts endlich

davor musstest du melden wenn du jemanden angreifen willst, dass sie dich auf ein serversystem schmeissen dass des packt :D

...

Na ja Sever System ist relative.
Der "Server" läuft auf einem Cluster.
In Grunde funktoniert des so.
Wenn im SternenSystem sich nichts tut, teilen sich mehre SternenSystem einen Node vom Cluster.

Wenn ,wie in diesem Fall, jetzt auf dem SternenSystem ein PLOP stattfindet braucht dieses Sternen System aufienmal imens viel Rechenpower und es muss der Node gewechselt werden bzw. mehre Nodes das System auffangen.

Ganz gut hat man früher es in WormHole Systemen gemerkt. Weine mal eine 10 - 15 Mann Gang durchgeflogen ist. Hatte man Kurze einen Lag.
Bzw. wenn man mehre Clients am laufen hatte, ist man mit einem rausgeflogen.
Weil eben das SternenSystem gerade auf einem anderen Cluster Node gewechselt ist, wegen eben dem Lastanstieg.

So

Wegen des Artikels Fang mach i mal nen trial..... Aber 11-15€ pro Monat haben die an Pascher?

Anfoch a Schnitzl weniger im monat dann geht des schu.

Gratis Spiel, welches seit 2004 existiert und quartalsmäßig gratis Addons released, permanent patched und Wert auf die Meinung der sehr aktiven Communty legt - ja, da sind 11 euro monatlich schon viel verlangt...

Nein, die stellen das Spiel, 17 Erweiterungen und die Server natürlich kostenlos zur Verfügung.

Ja Das spiel ist es wert sie müssen nur irgendwen dazu kriegen ihnen ein par Milliarden ISK zu schenken !

Das bezahlst du für einen Charakter. Der gemeine Eve-Spieler besitzt im Schnitt 2 bis 3. Bezahlt werden kann das Spiel auch mit Ingame-Währung.

Also entweder 15€ oder ca. 550.000.000 ISK (was für einen Anfänger sehr viel Geld ist), aber ein erfahrener Spieler locker 3x im Monat mit minimalem Aufwand reinbekommt.

"Das bezahlst du für einen Charakter" ist nicht korrekt.
Die monatliche Gebühr bezahlst du für bis zu 3 Charaktere, wobei zu beachten ist dass immer nur einer der drei Chars Skillpunkte einheimsen kann.

im Realwert von fast 17.000 Dollar vernichtet

klingt natürlich ärger als 5$/Spieler

Was mich an so Online Spielen stört:

Der monatliche Bezahlzwang.

Warum nicht einmal 50 € zahlen und gut is?

1. würden dabei mehr User angelockt werden.
und
2. ist es für den Nutzer auch günstiger !

Da lob ich mir GW !

1. Ein großer Teil der Eve economy basiert auf dem Handel mit PLEX. Würde ohne Monatsgebühren wegfallen.

2. Will CCP keine User "anlocken". Wenn jemand Eve spielen will, dann weil er selbst bereit dafür ist und nicht weil er durch ein Angebot gelockt wurde.

3. Der findige Spieler finanziert seinen Account ingame und zahlt 0€ im Monat. Und nein, dafür musst du nicht jeden tag 12h Eve süchteln. Mit nur einem Account kommt man in Eve sowieso nicht weit. Die meisten haben 2-3.

Ich hab damals 200€ für DC:UO gezahlt für das Lebensabo. Lebenslang Premiumstatus und alle Erweiterungen.

....

Jein....

GW war leider zu Statisch...

EVE ist halt eine Sandbox.
Es bietet viel mehr möglichkeiten.
Noch dazu gibts alle Addons gratis dazu.
Und ich könnte es Gratis spielen.
Also mir die Plexe mit Ingame Geldkaufen.
Dies bietet CCP ja an. Wenn man weis wie hat man einen Plex innerhalb eines Abends herinnen.

EVE Online ist mir zu Zeit-Intensiv

Aber ich spiele stark mit dem Gedanken, Privateer-2 wieder mit einem Emulator zum Laufen zu bekommen...

kannst ja immer noch einen Character kaufen. Viel Glück damit. :)

...

Spiel lieber das Privateer 1 - remake , Privateer Gold.
Ist wirklich super :-)

Ja, haben mir schon viele gesagt, dass Privateer-1 besser wäre... ich fand aber immer die Atmosphäre von Priv-2 so genial (z.B. diese Videos in der Bar gleich zu Beginn).
Ausserdem hatte man mehr Auswahl an Schiffen und Bewaffnung.

Aber je mehr ich drüber nachdenke, umso mehr fehlen mir Spiele wie Privateer, Tie Fighter, X-Wing und ähnliche

Wenn jemand anfangen möchte soll er sich bei mir melden - bin auch ein Noob aber motiviert und kenn mich n bisschen aus mittlerweile... Skype IGN: sokumanja

wer schenkt mir ein PLEX um wieder einsteigen zu können? :)))

Ich glaub, ich hab noch irgendwo ein Plextor UltraPlex herum kullern xD

Wow!

Wirklich interessant, was in EVE möglich ist. Es gibt wenige Spiele die auf diese Art und Weise auf sich aufmerksam machen. Wäre die Lernkurve nicht derart hoch und Zeitintensiv, dann würde ich es wohl zocken, aber im Moment habe ich keine Zeit dafür - schade!

Also gundsätzlich könnte ich mich ja total für EVE begeistern, wenn es nicht so zeitintensiv und komplex wäre. Ich hab einfach nicht die Zeit, stundenlang Guides zu lesen, damit ich halbwegs verstehe, wie das EVE-Universum zusammenhängt. Ich meine, mich erinnern zu können, dass selbst CCP vor einiger Zeit einen Ökonomen engagiert hat, weil sie selbst nicht mehr verstanden haben, wie der Markt in EVE funktioniert.

Was ich mir aber wünschen würde, ist ein Homeworld-Ableger mit diesen Schiffen. Abgesehen davon, dass man bei EVE meist alleine durchs dunkle All eiert, ist das Design ja toll, finde ich. Und Homeworld ist für mich schon immer eins der besten Strategiespiele im All gewesen. ;-)

...

Na ja alleine ist Relativ.

Kommt drauf an, ob du eine Aktive Corp hast oder nicht. Größere Corps machen fast jeden Tag was gemeinsam. Und sei es nur Erze aus Großen Brocken so Lutschen.....

Ja, was aber wieder voraussetzt, zu diesem oder jenen Zeitpunkt online sein zu können und das kann ich mir nicht leisten... :-(

Und alleine oder als Einzelgänger in einer Corp reisst man wohl nicht viel, was?

Onlinezeiten

Das was du beschreibst hängt von der jeweiligen Corp ab. Gambrini sieht sich eher als "Swinger-Club-Corp" nach dem Motto "alles kann, nichts muss" und somit schreiben wir keinem vor wann und wie oft er online sein muss. Wir haben auch Job und Familie und Real Life geht immer vor. Es ist nur ein Spiel - zugegeben, ein großartiges, aber doch nur ein Spiel und die Schiffe sind nur Pixel.

Wenn ich dich korrigieren darf.. eigentlich sind sie Polygonmodelle ;)

Polygon

und die polygonmodelle bestehen aus pixel. Anders kanns der Monitor nicht darstellen. Auch wenn sie als polygonmodelle konstruiert wurden, die mit Texture überzogen wurden - im Endeffekt sinds Pixelhaufen.

...

Bei uns ist es genau so. Bei der VDEFI .... ja der name ist aus einer lustigen laune mit viel Bier entstanden.
Ach ja TheSMAX du hast eine Ingame nachricht.

Guck mal ins EVE Gate.

Um zurück zu kommen. Ja bei uns ist das RL auch wichtiger.
Ich zum Beispiel geh Wandern, Airsoftspielen, Pen & Paper Rollenspielen, Segeln, habe eine Verlobte , geh Arbeiten und Spiele mehr als 10 Stunden in der Woche *g*.... und schalf wird eindeutig überbewertet.

nope...

Schlaf wird NICHT überbewertet...

Man muss sich nur mal auf einen Zettel notieren, wie viel Punkte (1-10) Schlaf erhält... einmal nach dem Aufstehen, einmal nach dem Mittagessen, einmal spät Abends, etc. ;-)))

eve-kill.net

http://eve-kill.net/?a=kill_r... d=16071218

630 Ships abgeschossen.
550 Millionen ISK sind ein 1 Plexx
1 Plex = 1 Monat Spielzeit
1 Plex = 14.98€ oder 550Millionen ISK.

Ich komme da auf ca 14500 Euro was ma da vernichtet worden sind an Spielzeit.

Wollt nicht wer ein Auto Kaufen ?

"...machte versehentlich einen Zeitsprung in eine neutrale Zone. Als die dort lokalisierten feindlichen Einheiten..."

Also nicht sehr neutral die Zone ;-)

wer star trek kennt weiß doch, dass sich in der neutralen zone immer die bösesten wichte tummeln :-)

Vielleicht war sie zu diesem Zeitpunkt nicht neutral ...

Zeitsprung?

Die Bezeichnung Zeitsprung finde ich etwas befremdlich, aber gut.

In EVE bedeutet neutrale Zone, dass die Gegend niemandem - bzw. keiner Allianz gehört. Da kann aber trotzdem Low Security oder 00 Bereich sein, wo man damit rechnen muss beschossen zu werden. Dafür gibt's ja den HighSec in dem man relativ sicher ist, abgesehen von Suicide Gankern und wenn die Corp oder Allianz der man angehört einen Krieg an der Backe hat.

The SMAX
CEO of Gambrini

Wenn das dein IG-Name ist...hast du Corp gewechselt? ^^

Name

Nicht das ich wüßte.

Bin soweit ich weiss CEO von Gambrini. Ist halt wichtig The SMAX (mit leerzeichen) zu schreiben. Ich bin mir darüber im Klaren, dass es auch einen "normalen" smax gibt. Aber ich sollte Amarr sein (der etwas Ähnlichkeit mit Spock hat) und als Geburtsdatum sollte der 8. Oktober 2003 angegeben sein.

...

Ja das mit dem Zeitsprung finde ich auch ein wenig befremdlich.... soviel ich aber wiess waren die hintergründe ein wenig anderes.....

Die wolten eine POS (Player owend Structure) die aus dem RF (Reinforce) gekommen ist, wegballern.
Und es ist halt, wie immer in EVE, zu einem Größervergleich der Genitalien gekommen. Wer bringt mehr Freunde.
Weiters muss man dazu sagen dass dieser Kampf in einem Low Sec System stattgefunden hat. Daher war die benutzung einiger Waffen und Ausrüstung nicht möglich. Noch dazu ist dieses System ein 0.3 Sec Status System, kann also nicht von Spieler beansprucht werden, und gehört einer NPC Fraktion.
Sei wie es sei..... Die Mineralienpreise werden steigen ... *g*

Ich hätt echt voll Bock auf das Spiel, wenn ich nicht wissen würde, wie dann meine nächsten 2 Jahre aussehen würden... Schade.

1. Ist das ein Pay'to'Win Spiel?
2. Ist ein EVE 2 geplant?

2 Jahre

Wie würden denn dann die nächsten 2 Jahre aussehen?

Posting 26 bis 75 von 307
1 2 3 4 5 6 7

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.