"Welches Küchenwerkzeug wären Sie?"

  • "Wenn Sie jemand anders sein könnten - wer wären Sie?" Was antwortet man auf Fragen dieser Art?
    foto: istockphoto.com /michal kowalski

    "Wenn Sie jemand anders sein könnten - wer wären Sie?" Was antwortet man auf Fragen dieser Art?

US-Jobportal hat verrückte Fragen gesammelt, die Bewerber bei Gesprächen ertragen müssen

Sie stehen zwischen Jobkandidat und Firma. Fast alle kennen sie, die wenigsten lieben sie: Bewerbungsgespräche. Ein Oszillieren zwischen Psychospielchen und nüchterner Analyse der Qualifikation von Bewerbern. Also ein Terrain, auf dem man leicht ausrutschen kann. Gezielte Vorbereitung ist schwer möglich. Vor allem wenn man mit Personalverantwortlichen konfrontiert ist, die das Einstellungsgespräch als Experimentierfeld für Originalität sehen. Mit dem Ziel, hinter die Fassade von Bewerbern zu blicken.

Das US-Jobportal Glassdoor hat sich die Mühe gemacht und 300.000 Fragen analysiert, die bei Vorstellungsgesprächen die Runde gemacht haben. Die "verrücktesten" wurden nun veröffentlicht - und welches Unternehmen sie gestellt hat. karrierebibel.de hat sie übersetzt und gereiht.

  • Ein Pinguin kommt gleich durch die Tür. Er trägt einen Sombrero. Warum und was sagt er, warum er hier ist? (Clark Construction Group)
  • Wie würden die Menschen in einer perfekten Welt kommunizieren? (Novell)
  • Wenn wir zu Ihnen zum Essen kommen würden, was würden Sie kochen? (Trader Joe's)
  • Woran denken Sie, wenn Sie alleine im Auto sitzen? (Gallup)
  • Welche Songs beschreiben am besten Ihre Arbeitsweise? (Dell)
  • Wenn Sie einen Bundesstaat loswerden müssten, welcher wäre es? (Forrester Research)
  • Wie viele Kühe gibt es in Kanada? (Google)
  • Schätzen Sie: Wie viele Fenster gibt es in New York? (Bain & Company)
  • Jeff Bezos kommt in Ihr Büro und bietet Ihnen ein Million Dollar, um Ihre beste Geschäftsidee zu finanzieren. Welche wäre das? (Amazon)
  • Wenn Sie jemand anders sein könnten - wer wären Sie? (Salesforce.com)
  • Welches Küchenwerkzeug wären Sie? (Bandwidth.com)
  • Wie gut würden Sie Ihr Gedächtnis bewerten? (Marriott)
  • Wie bereiten Sie ein Thunfisch-Sandwich zu? (Astron Consulting)
  • Meine Frau und ich wollen Urlaub machen. Welchen Ort würden Sie uns empfehlen? (PricewaterhouseCoopers)
  • Was ist Ihr aktuelles Lieblingslied? Singen Sie doch mal vor! (LivingSocial)
  • Wie groß ist der Winkel beider Uhrzeiger um 11.50 Uhr? (Bank of America)
  • Haben Sie jemals einen Stift vom Büro mitgenommen? (Jiffy Software)
  • Wählen Sie zwei Prominente, die Ihre Eltern sein sollten. (Urban Outfitters)
  • Auf einer Skala von 1 bis 10: Wie mache ich mich als Interviewer? (Kraft Foods)
  • Wie würden Sie jemandem erklären, wie man ein Omelette macht? (Petco) (om, derStandard.at, 28.1.2013)

Welche skurrilen Situationen haben Sie bei Bewerbungsgesprächen erlebt?

Share if you care