Melzer startet mit Dreisatzsieg

1. Jänner 2013, 12:01

Hart erkämpfter Erfolg zum Auftakt in Brisbane - Belgier Goffin wartet im Achtelfinale

Brisbane - Jürgen Melzer ist am Neujahrstag erfolgreich in seine Tennis-Saison gestartet. Der Deutsch-Wagramer feierte im mit 436.630 Dollar dotierten Hartplatz-Turnier in Brisbane gegen den US-Amerikaner Denis Kudla einen hart umkämpften 2:6,6:4,6:4-Sieg. Nach 1:47 Stunden hatte die Nummer sieben des Turniers den Erfolg gegen den Weltranglisten-137. im ersten direkten Duell auf der Tour in der Tasche.

Melzer bekommt es nun im Achtelfinale mit dem Belgier David Goffin zu tun, der den Australier Matthew Ebden klar 6:2,6:2 besiegte. Im Head-to-Head mit dem 22-jährigen Ranglisten-46. liegt Melzer mit 1:0 voran, 2012 hatte sich Österreichs Topspieler in Valencia ebenfalls auf Hartplatz in zwei Sätzen durchgesetzt. (APA, 1.1.2013)

Share if you care
5 Postings

naja... im Viertelfinale und selbst nach Stunden nichtmal eine Meldung?

Na egal. Raonic ist übrigens raus, also muss Melzer jetzt nichtmal gegen die Nr 2 antreten wie befürchtet.

Hab mich auch schon geärgert. Der Standard ist wirklich nicht mehr so flink.

bravo tschügge

Oh yeah, sehr gut - gegen einen sehr unangenehmen gegner der heuer sicher top 70 wird

dann passt's ja, melzer wird heuer auch top 70, dann haben sie zu recht ein umkämpftes spiel gespielt

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.