"Muh und I-Ah könnten sie schon sagen"

Ansichtssache
foto: apa/pfarrhofer
Bild 1 von 6»

"Weihnachten ist ein starkes Fest." - gute Marke, Egon Kapellari (re.), Grazer Diözesanbischof.

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 43
1 2
Das Bild vom Faymann im Standard ist eine bezahlte Werbung der ÖBB...

... Was Hartmann verschweigt ist, dass das Schaf in der Krippe auch Maria heisst!

Alles was recht ist, das geht zu weit

Das muss sich wirklich niemand vom Standard, der nicht müde wird, den eigenen Qualitätsjournalismus zu betonen, gefallen lassen.

Muh und I Ah könnten Sie schon sagen...Fekter Faymann & Co.

Am ersten Tag des Jahres - schämt ihr euch nicht? Habt ihr jedes Gefühl für das was man tut bzw. nicht tut verloren?`

Es ist ja alles nur lustig gemeint. Ja, aber es gibt Grenzen, diese Grenze liegt dort, wo man beginnt über anderen Spott und Häme auszugießen.

Pfui, ein dreifaches Pfui, wie immer man zu Politikern steht, wie immer man sie bewertet, aber das haben sie sich nicht verdient!

Es dürfte Ihrer Werten Aufmerksamkeit entgangen sein, dass Hartmann die Bühnentauglichkeit der beiden Politiker gemeint hat. Lassen Sie die Nadeln also am Fichtenbaum. Oh, schon der Siebente? Na dann ...

...das ist mir auch schon aufgefallen...hier können

alle Politiker als Einzelpersonen beschimpft werden, oft ziemlich arg sogar.
Ob Faymann, Rudas, Fekter, Spindelegger, Seb. Kurz,
auch die Grünen Frauen, Hundstorfer, Stronach...

Ich glaube schämen ist das richtige Wort.

Es fehlt die sachliche Diskussion, wenn man schreibt, es ist einer zu blöd, zu feig, kann nicht einmal einen Satz sagen, ist eine Schotter-Mizzi, hat abstehende Ohren, ist ausgfressen, senil....was kann man da schon drauf erwidern?

Finde ich im "edlen" Standardforum sehr primitiv und kontraproduktiv für einen Meinungsaustausch, habe das auch schon mehrmals gepostet.

Andernseits: wenn einem die Argumente ausgehen, dann wirds halt brachial....lol!

Aber es stimmt.....

Haben Sie schon einmal eine Diskussion im Nationalrat oder Bundesrat verfolgt ? Es gibt tatsaechlich Politiker, welche keinen geraden Satz herausbringen. Und viele Politiker fressen sich einfach aus, wenn sie von einem VIP Buffet zum anderen stolpern. Darueberhinaus hat man zur Zeit nun einmal den Eindruck, dass sich alle Entscheidungstraeger ihre Taschen vollstopfen - tut mir leid, aber das sind auch Tatsachen. Mein Mitleid mit den Politikern ist sehr beschraenkt, zur Zeit verdient sich niemand Lob. Sorry !

die rubrik heisst nicht ohne grund

ansichtssache.
mir wäre bei der frage nach der besetzung eines krippenspiels durch faymann und spindelegger - und da bin ich in diesem lande sicher nicht alleine - nur ochs und esel eingefallen.
das ist zwar nicht unbedingt fein, aber die politik dieser herren ist es auch nicht.

also ich verstehe es so

daß der herr hartmann das so geäußert hat. oder sich diese geistvolle wuchtel vom standard hat auflegen lassen.

Ich stimme Ihnen voll zu! Ochs und Esel so zu beleidigen und das am ersten Tag des Jahres. Gemäß §5 ist es verboten, einem Tier (Ochs und Esel gemäß §4.2) ungerechtfertigt Schmerzen, Leiden oder Schäden zuzufügen oder es in schwere Angst zu versetzen. Sie Tierquäler, Sie! ;-)

"Muh und I-Ah könnten sie schon sagen"

nein! ich glaube, dass selbst dieses nicht möglich ist...

"Muh und I-Ah Bild 4 PASST bezüglich den dümmlichen Gesichtsausdrücken beider, wie schaffen das diese Standard-Fotografen diese so einzufangen zu können? Nur Zufall, oder ;)

1sek Klick, zufällig, natürlich! Was Zufälle....?

Und, der da hinten steht, agiert ja eigentlch vorn. Mah, diese Fotografen hier!

Aber eigentlich graust mir! Denn DIE bestimmen ja irgendwie über uns!!!

ja,die APA hat eben erfahrung mit d*mlichen leuten...jahrelange übung! ;-)

Wenn Faymann und Spass Laura,..

alles ist was die Sozialdemokratie nach 150jahren zu bitten hat- einen ausgefressenen Sozialminister der sich über die Gewerkschaft ins Systemm erpresst hat , einen Arbeiterführer der Arbeit nur theoretisch kennt ,dann soll es ganz bergab gehen das ist die einzige Möglichkeit neu zu beginnen und nicht weiter die großen Leistungen die einst die Sozialdemokratie diesen Land brachte - durch Karikaturen und Ar...kriecher in den Dreck zu ziehen.

Die Sozialdemokratie ist tot und die Christdemokratie wird es hoffentlich in ein paar Jahren auch sein.

Muh und I-Ah können sie schon sagen, aber nicht ohne 10 Kommunikationsberater

Wie kann man bei den beiden solche Assoziationen wie Ochs und Esel haben? Ich bin erschüttert.

Spindelegger müsste wohl bei Herrn Erwin von und zu Radlbrunn nachfragen, ober er Muh sagen darf.

Vielleicht ist es besser wenn Kanzler und Vizekanzler nichts sagen, denn die Erfahrung zeigt, wenn diese z. B. bei der EU etwas gesagt haben, dann ist es sehr teuer geworden für die österreichischen Steuerzahler.

http://www.wienerzeitung.at/meinungen... -2013.html

Das war aber bei Schüssel auch schon so.

Sie sagen und handeln nicht(s)

die wollen lieber ihr salär bis zum bitteren ende beziehen inkl. abnormale pensionsansprüche lukrieren!

DAS haben Ochs & Esel nicht verdient...

a propos weihnachtsansprache:

warum halten konfessionslose staatsoberhäupter eigentlich nicht am
10. Dezember
eine ansprache zur
allgemeinen erklärung der menschenrechte?

sie könnten natürlich auch am 24.12. diese ansprache halten ohne dass ihnen ein stein aus der krone fällt,

nachdem die christliche ideologie grundlegend zur entwicklung der idee von menschenrechten beigetragen hat

angenommen, dieses Positing wird "zufällig" durch die Bilderberger-Zensur durch gelassen...

... dann würde ich gerne von den "Lesern" dieser Zeitung wissen;

"wer und warum (!)" hat (man) diesen Bundespräsidenten gewählt?

Das Thema war: "Unser Handeln braucht Werte!"
http://marijana1992.files.wordpress.com/2010/06/2... .jpg?w=500

Nur was sind die "Werte"?

Korruption, Misswirtschaft, Verlogenheit und Feigheit?

Jeder der Fischer gewählt hat, hat den Niedergang des Staates Österreich mit gewählt!

Prosit 2013 und auf ein noch korrupteres Österreich!

Hätten wir die Rosenkranz wählen sollen?
Haben Sie sich eigentlich die blaue Partie schon einmal näher angesehen?

[] Sie sind sich über die realen Möglichkeiten des Bundespräsidenten im Klaren.

können sie sich noch an die alternativen erinnern

brrrr

du solltest dich behandeln lassen,

bevor du dir oder anderen ernsthaft schaden zufügst....

Posting 1 bis 25 von 43
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.