Auch im Bau-Hackler steckt ein kleiner Zangler

Ansichtssache

Brasilien fiebert, Brasilien baut. Schließlich ist die Weltmeisterschaft im Fußballland schlechthin nicht mehr weit, 2014 wird der Ball in vielen nigelnagelneuen Stadien rollen. Eines davon wird Arena Corinthians heißen, es ist gerade im Viertel Itaquera von Sao Paulo im entstehen. 2000 Arbeiter sind rund um die Uhr im Einsatz, damit auch alles pünktlich fertig wird, schließlich wird in "ihrem" Stadion das Erföffnungs-Spiel angepfiffen werden.

Und was ein ordentlicher brasilianischer Bau-Hackler ist, liebt natürlich auch das Zangeln. Flugs organisierten die Herren also ihr eigenes Turnier und in Anspielung auf die nationale Meisterschaft der Stars Brasileirinho getauft, das Brasilchen. Gekickt wurde zwischen den zwölfstündigen Arbeitsschichten auf einem Kleinfeld neben der künftigen Arena. Gewonnen hat am Ende das Team der Galaticos. Wer auch sonst. (rob - 22.12. 2012)

Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/whitaker
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/whitaker
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/whitaker
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/whitaker
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/whitaker
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/whitaker
Dieses Bild darf aus Gründen von Copyrightbestimmungen nicht im Archiv angezeigt werden.
foto: reuters/whitaker
Share if you care