Samsung Galaxy S4 könnte mit acht CPU-Kernen arbeiten

  • Der Nachfolger des Galaxy S3 könnte mit vier plus vier Rechenkernen operieren.
    foto: apa

    Der Nachfolger des Galaxy S3 könnte mit vier plus vier Rechenkernen operieren.

Mehr Leistung, weniger Stromhunger dank ARM "big.LITTLE"

Das Samsung Galaxy S4, den Namen des Gerätes hat ein leitender Forscher des Konzerns vor Kurzem bestätigt, könnte mit einer Achtkern-CPU ausgeliefert werden Das berichtet MobileGeeks unter Verweis auf die Korea Times, die bisweilen aber nicht immer die zuverlässigste Quelle war.

4+4

Geplant ist demnach, dem nächsten Telefon aus Samsungs Android-Flaggschiff-Reihe vier leistungsfähige (ARM Cortex A15) und vier sparsame (ARM Cortex A7) Rechenkerne zu spendieren. Ähnliches praktiziert Nvidia etwa bei seiner Tegra 3-Quadcoreplattform mit dem "4-PLUS-1"-System, wo ein "kleiner" Kern sich um Alltagsaufgaben kümmert und der leistungsstarke Rest bei Bedarf an mehr Performance einspringt.

ARM verspricht für das "big.LITTLE"-Konzept eine Energieersparnis von bis zu 70 Prozent, während der Nutzer im Betrieb nichts von den Übergängen merken soll. Bei der möglicherweise im S3 genutzten Anordnung wäre korrekterweise nicht von einem Octocore, sondern von einem 4+4-System zu sprechen.

S4 könnte im Februar starten

Ob die Einführung einer solchen Plattform tatsächlich schon in den nächsten Monaten erfolgt, bleibt abzuwarten. Die Einführung des Exynos5 5210 (Dualcore Cortex A15) mit dem Nexus 10 ist noch nicht all zu lange her. Nach wie vor halten sich Gerüchte um einen S4-Launch im Februar. Im Vorgänger kommt eine Quadcore-CPU auf Basis der Cortex A9-Architektur zum Einsatz. (red, derStandard.at, 19.12.2012)

Share if you care
Posting 26 bis 75 von 131
1 2 3 4

100 Kerne sind minimum! Wie soll ich sonst meine Pupsapp ruckelfrei laufen lassen?

Weiters brauche ich 40GB Arbeitsspeicher für die Facebookapp!

Heute noch scherzt man über 100 Cores

Und schneller als man glaubt werden solche Sache kommen.

Wenn die Softwarearchitektur passt, könnten 100 winzige Cores (die alle einzeln viel weniger leisten als ein einziger heutiger Core) durchaus zusammen mehr Leistung und weniger Stromverbrauch ergeben als eine heutige gesamte Quad-Core-CPU.

Das wär das Streamprocessing Modell. Aber Software ist noch nicht wirklich drauf ausgelegt.

cool! du hast auch den kacka-wachstumssimulator auf deinem android?

haha und dazu noch einen gigantischen Akku, damit das Teil dann 12 Stunden durchhält.

8 Kerne sind toll!

Damit wird endlich das Ruckeln schneller ;)

4+4 , nicht 8

Vielleicht sollte der Handychef von Samsung mal wie Bart Simpson 100x an die Tafel schreiben

"ich konzentriere mich auf die Software, nicht auf die Hardware!"

Was bringen mir 20 CPUs, wenn darauf dann ein total verbugtes Touchwiz läuft und mir der Weltkonzern Samsung ein PC Software (Kies) mitgibt, die aussieht wie ein HTL-Maturaprojekt?

Mir wärs eigentlich am liebsten, wenn sich samsung (und andere handyhersteller) NUR auf die hardware konzentrieren und die software anderen firmen überlassen die davon ahnung haben (z.b. stock android).

Na ja, die eine oder Minute könnte auch für Design verschwendet werden.

Ist ja eh bereits "designed for humans".

ich hoffe

das samsung vom design her etwas verändert, s2 ist ein sehr schönes smartphone, aber s3 und note2 ist einfach schirch

In China ist ein Rad umgefallen.

Enttäuschend

Schade, die Zeit ist reif für das erste atomgetriebene Handy mit 4K Auflösung und 64GB DDR3 RAM. Mein S3 geht beim SMS schreiben und blöde Kommentare posten jetzt schon in die Knie.

bin gespannt ob samsung endlich mal eines ohne softwareprobleme hinbekommt, wird dann mai oder juni gekauft..

Dazu müsste sich Samsung Bugdroid trennen.

99% der Fehler kommen von Android selber.

Achso?

Quelle für die 99% auch zur Hand?

Sogar den Quellcode: Android

Jawohl

Knecht Ruprecht gibs eana.

Also nur sinnbefreites Gebrabbel von Ihnen

Dachte ich mir doch.

Aber geh, Veilchen.

Sie können doch wohl eine Suchmaschine bedienen. Suchen Sie mal nach "Android Bugs".

Wichtig: nicht Google als Suchmaschine verwenden. Generell ist es interessant, welche Informationen im Internet liegen und die uns Google vorenthält.

Warum soll ich suchen?

Ich habe ja nichts behauptet, und mit einer Suchmaschine finde ich nichts dergleichen. Also bitte, Karten auf den Tisch.

würde ich so nicht sagen, ich denke eher, dass touchwiz einfach ein fehleranfälliger haufen ist..

Meine Lösung [heuréka]

bei Akkuproblemen: eine 10.000 mAh Powerbank! Reißt mich immer wieder verläßlich aus dem Schlammassel und reicht lässig für Handies, Tablet und Laptop, und das für mehrere Tage!

powerbank

ne frage dazu. entladen sich ihre powerbank selbstständig, wenn sie es paar tage nicht verwenden oder ist es egal, sodass sie es auch mal paar Wochen nicht verwenden, dann mal anschließen und es seine funktion gut erfüllt. hab nämlich so ein teil, aber es entladen sich offensichtlich und ich bin mir nicht sicher ob das normal oder das ding einfach hin ist. einschlägige Recherchen bei den bewertungen von dem teil und in foren brachten leider nix.

Besser das hier nehmen

http://i.ebayimg.com/t/Autobat... ~60_35.JPG

Nie mehr Handyakku leer, und die Muckis wachsen.

Der Wappler beginnt mit Samsung!

Mir reicht das S3 total!

So manchem reicht's, mit dem S3....

...

aka monetarisierung

auf dem s3 läuft symbian?

Sie haben etwas vergessen: "bei T-Mobile."
Gern geschehen.

Vielleicht...

...kriegen sie ja damit das widerwillige Scrollen endlich in den Griff.

Früher haben die Prolojungs mit tiefergelegtem Toyota, dem Plastik drumherum und den Sechspunktgurten geprotzt. Heute prahlen sie mit der Anzahl der Cores und der Bildschirmpixel. So hat jede Zeit ihre Dumbheit.

Nö, heute prahlen sie mit einer Blechbüchse in einer Gummigurke...

...um 0 Euro beim Mobilfunker ihres Vertrauens!

Ist doch völlig egal, wieviele cpus oder ram oder sonst was...

Hauptsache neu, dann wird es auch massenhaft gekauft.
Dass 95% der Besitzer die overloadeten Funktionen eigentlihc nur für nutzlose Herumspielerei brauchen, ist nicht wichtig!

Es geht darum: wie viel Kerne hat deins? wie viel Ram und welche Auflösung? haha meins ist besser! oh das tut gut ;-)

Interessant wird es auch, wer die Pfurz-App dann schneller laden kann ... da ist man sicher ein paar Millisekunde schneller.

jo und beim s5 arbeiten dann 50 kerne. bringt awa nix ruckluxy bleibt ruckluxy

Nunja das glaube ich nun wirklich nicht.
Habe mir gerade das Note 2 geholt, mit dem ich sehr zufrieden bin (und auch das bekommt man leicht mit nem großen PDF oder nem Flash Video in die Knie trotz 4 x 1,6 ghz und 2 GB RAM!).
Es ist also schon noch einiges möglich, aber mir wäre auch eine Verbesserung von Displaytechnologie und Akkumulator lieber und in dem Sinne auch eher die vorhandene Technik kleiner bzw. sparsamer und weniger abwärme produzierender gestalten.
Nunja man darf gespannt sein.
Für Dual - Quad Core CPUs oder Octa-Core CPUs ist es glaub ich noch etwas zu früh oder?
die Mali GPU könnten sie mal tauschen -> Stichwort: iPhone 5 Grafik.
Bin mir sicher, dass das S4 gut wird.
Vll verkauf ich das Note dann ja und wechsle?! :)

hab heute gerade wieder den Artikel zum Chromebook auf Anandtech gelesen. Über den darin verwendeten DUAL Core A15 (Exynos 5) schreibt Anand Lal Shimpi: " I do wonder what will have to be done to get the Exynos 5 Dual into a smartphone as an increase of ~4W under load just won't cut it in a phone."

Mein Tipp ist, das GS4 kommt mit einem Quadcore nach dem gig.LITTLE Prinzip mit 2xA15 und 2xA7 Kernen.

Ich wär dafür, dass die Kommentarfunktion erst verfügbar wird, wenn man sich mind. 2 Minuten auf der Seite aufgehalten hat

Obs wirklich was nutzt? Sinnerfassend lesen ist auch nicht jedermanns Sache. ;)

Akku leer …

Artikel nicht gelesen ...

Deshalb ja mehr Kerne:

Je mehr Kerne, desto stromsparender kann das Ding arbeiten.

jain

Zwei oder mehr Prozessorkerne in einem Prozessor unterzubringen ist in etwa so, wie in ein Auto mehrere Motoren einzubauen. Ob das Sinn macht, hängt eben stark von der Nutzung und Anwendung ab. Wer nur in der Stadt herum fährt wird nie die Leistung von zwei Motoren brauchen.
Doch Intel und AMD propagieren unaufhörlich den Wechsel zur parallelisierbaren Programmierung. Denn beide sind nicht in der Lage die Taktrate ihrer Prozessoren auf über 4 GHz zu erhöhen. Und die Software-Entwickler werden diese Entwicklung mitgehen, wenn sie mit Ihren Programmen keine Geschwindigkeitsprobleme bekommen wollen.
Trotz Multi-Core-Prozessoren kommt es immer noch auf die Rechenleistung eines einzelnen Kerns an. Das haben auch Intel und AMD erkannt und desha

Wieviel Kerne braucht es, damit man das Gerät pro Jahr durchschnittlich nur noch zweimal aufladen muss?

das wonach Sie suchen wäre ein im smartphone verbauter kern-reaktor...

Aber ordentlich verklebt :o)

Herrlich Ihre Reaktion!

Leider ist die Vorstellung einer dem Verbrauch gerecht werdenden, leistungsstarken Energiequelle einfach noch zu utopisch.

troll?
Selbst wenn die CPU keinen Strom verbrauchen würde und sie einen e-eink Display hätten, würde WLAN + 3g vermutlich allein schon zu viel Strom "verbrauchen" für Ihren Wunsch.

Ach wirklich? Ich glaube Sie haben nicht verstanden, dass ich genau darauf hinaus wollte. Ursprungsbezug war "Akku leer"

Neu ist immer besser...

... würde Barney Stinson sagen

Aber acht CPU Kerne? gg

Rennt das S4 dann ohne Stromkabel auch oder muss immer am Stecker hängen?

Halt quasi als Haustelefon

Posting 26 bis 75 von 131
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.