Starke Rapid beendet Salzburg-Serie

  • Projekt Stratos.
    foto: apa/krug

    Projekt Stratos.

  • Deni Alar war nach einem Patzer von Tormann Walke zur Stelle.
    apa-foto: krugfoto

    Deni Alar war nach einem Patzer von Tormann Walke zur Stelle.

Hütteldorfer gewinnen bei den Bullen mit 2:0 - Walke leitet mit Patzer Niederlage ein, Soriano verschießt Elfer kurios

Salzburg - Eine beachtliche Serie ist seit Sonntagnachmittag vorbei. Meister Red Bull Salzburg hat national und saison-übergreifend neun Siege gefeiert (Düdelingen zählt nicht, weil international) und war auch seit 17 Partien ungeschlagen. Jetzt ist Rapid aufgetaucht, um diese Lauf mit einem 2:0-Erfolg zu beenden. Es ist sogar recht einfach gegangen.

Rapids Trainer Peter Schöttel hatte ordentlich durchgemischt, vier Neue rückten in die Mannschaft, obwohl die vier Alten in der Europa League am Aufstieg gegen Novi Sad beteiligt waren. Die Seiten der Viererkette wurden mit Thomas Schrammel und Michael Schimpelsberger besetzt, Stefan Kulovits wurde ins defensive Mittelfeld gestellt. Deni Alar, der am Donnerstag mittels Elfer in der Nachspielzeit das europäische Unheil verhindert hatte, wurde mit einer Nominierung belohnt.

Bei den Salzburgern durfte erstmals der 19-jährige Norweger Havard Nielsen beginnen, obwohl sich Trainer Roger Schmidt davon "keine Wunderdinge" erwartet hatte. Die Hausherren begannen vor 16.600 Zuschauern unforsch, sie vermochten keinen Druck aufzubauen, die Angriffe gerieten, sofern man diesen Begriff überhaupt anwenden konnte, zu statisch. Rapid geriet nicht in Gefahr. In der 26. Minute passierte Folgendes: Rapids Kapitäns Steffen Hofmann schoss nach einer eleganten Körperdrehung aus großer Entfernung und vermutlich spaßhalber aufs Salzburger Tor. Keeper Alexander Walke war aber nicht in der Lage, den Ball zu fangen. Er ließ ihn vom Körper abprallen, das Runde rollte zu Alar. Und der beförderte es staubtrocken zum 1:0 ins Netz. Alar hat einen Lauf.

Rapid wirkte danach souverän. In der 48. Minute prüfte Hofmann die Latte, sie hielt stand. Die Hütteldorfer verabsäumten es, gegen konfuse Salzburger nachzulegen. Schmidt brachte Zarate und auch Stefan Maierhofer, er konnte wohl die Harmlosigkeit in der Offensive nicht mehr ertragen. Bei Standardsituationen wurde der Meister in der Tat um einen Hauch gefährlicher. Und dann legte Rapid doch noch nach. 76. Minute: Der eingewechselte Lukas Grozurek marschierte gut gelaunt durch die Salzburger Abwehr, und schoss flach in die kurze Ecke. Grozurek ist 20 Jahre alt. Ein lachhafter Höhepunkt aus Salzburger Sicht sollte noch folgen. Soriano fetzte einen Elfer ungefähr 15 Meter übers Tor (81.)

Rapid hat eine eigene Serie beendet. Achtmal ist man in Salzburg sieglos gewesen, seit dem berühmten 7:0 vom 23. März 2008. Damals war Peter Pacult der Trainer, der es nun zum ORF-Experten gebracht hat. "Der Sieg geht total in Ordnung." Schöttel stimmte dem zu. "Es war sehr schön." (red, DER STANDARD 12.8.2012)

Red Bull Salzburg - SK Rapid Wien 0:2 (0:1)
Salzburg, Red-Bull-Arena, 16.600, SR Eisner

Tore:  0:1 (26.) Alar, 0:2 (76.) Grozurek

Salzburg: Walke - Schwegler, Schiemer, Sekagya, Ulmer - Leitgeb, Ilsanker (57. Zarate) - Nielsen, Hierländer (65. Maierhofer), Jantscher (79. Teigl) - Soriano

Rapid: Königshofer - Schimpelsberger, Sonnleitner, Gerson, Schrammel - Prager, Kulovits - Alar (85. Heikkinen), Hofmann, G. Burgstaller (70. Grozurek) - Boyd (51. Trimmel)

Gelbe Karten: Schwegler bzw. Boyd, Schimpelsberger, Kulovits, Trimmel

Share if you care
Posting 226 bis 275 von 696
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
herr experte pacult + orf reporter

(am youtube video) soriano hat nie bei real madrid gespielt.
http://de.wikipedia.org/wiki/Jona... iano_Casas

ein spiel, das peter schöttel sehr stark mit-entschieden hat. schon bei der aussendecker wahl (ich hoff, der katzer kriegt eine längere pause....), beim pressing gg. die richtigen spieler (und wenn schiemer am ball ist, schaun alle zu, weil man weiss, da kommt eh nix), soriano und jantscher aus dem spiel genommen etc.
und mein gott: ohne fehler (wie der von walke) fallen halt nie tore, das jetzt nur an "glück" festzumachen ist wieder typisch für manche red bull fans. solltet eher hinterfragen, warum hofmann vor dem schuss nicht attackiert wurde, warum alar ganz allein vor walke auftaucht..... oder das schülerliga abwehrverhalten beim 2-0. und: soviel slapstick wie beim elfer, schafft maierhofer nie.

soviel zum österreichischen jugendwahn

mit spielern wie ilsanker, hierländer, teigl etc. ist man in österreich einfach nur durchschnitt. dazu kommt ein leitgeb völlig außer form, ein jantscher ziemlich aus der form und ein mairhofer, der noch nie in form war.

leute die die meisterschaft für salzburg entscheiden könnten, schmeißt man aus dem kader oder lässt sie auf der bank versauern.

das offensive mittelfeld existiert quasi nicht, kein einziger pass in die tiefe gestern, nicht mal ein schuss aus der zweiten reihe. weshalb ein christiano, der offensiv immer gefährlich ist und seine tore macht, auch defensiv ein beißer ist, auf der bank versauern muss, während leute wie hierländer aufgrund seines alters und seiner nationalität narrenfreiheit haben, muss mir einmal wer erklären

Und ein Alar und Grozurek, die gestern das Spiel entschieden haben...sind halt nur junge Österreicher

entschieden haben aber gestern das spiel

walke und mairhofer, durch ihre kapitalen patzer. das im spiel bei salzburg überhaupt keine linie oder offensivdrang zu verspüren war, lässt sich v.a. auf die von mir erwähnten spieler zurückführen (die legios von gestern nehm ich da natürlich nicht aus...)

der 19-jährige Norweger war um nix besser und war Leitgeb schon jemals in Form ??

Ich glaube, dass bei RBS nicht immer der Trainer entscheidet wer spielt und wer nicht. Anders kann ich mir auch nicht erklären warum Nielsen Havard der gerade einmal 2 Wochen in Salzburg ist von Anfang an spielen darf. Talent hin oder her, aber der kann sich noch gar nicht richtig integriert haben.

...nicht weinen!

Kauft's halt in der Winterpause wieder fünf neue Legionäre.

Unser oberstes Ziel ist die Teilnahme an der Champions League & die Entwicklung junger Spieler. Willkommen in der schizophrenen Welt von Red Bull.

Zum Thema "Österreicherwahn":
Die beiden Torschützen gestern bei Rapid waren junge Österreicher.
Auch als Österreicher kann man ein guter Fußballer werden (siehe David Alaba), es kommt halt auf die Förderung an und die ist bei Salzburg anscheinend nicht ganz ideal.

ein mairhofer, der noch nie in form war

na immerhin reicht das anscheinend um in österreich torschützenkönig zu werden. also ein noch größeres armutsszeugnis für den rest der kicker in diesem land.

und topscorer

und topscorer

Gestern war's sehr schön, aber jetzt muss der schöttel schauen, dass ein bisschen Konstanz reinkommt. Ich weiß nicht, ob die gestrige Leistung gegen PAOK gereicht hätte. Forza Rapid!

Hey, MrRowX, gratuliere zum hochverdienten Sieg gegen meine leeren Dosen! ;-)

Danke :-)
Kam gestern auch für mich sehr überraschend, war aber dann umso schöner :)

Vor allem so ein grottiges Heimspiel wie gg. Novosad wird man sich gegen PAOK kaum erlauben dürfen. Gestern war die Leistung aber wirklich o.k.

Jetzt wirds wieder Zeit für Fussball

Die Bullen gegen Duttlingen, Königshofer lässt den Ball fallen, der Elfer gestern.

Für gutes Kabarett müssen andere viel zahlen daher ist diese Liga immer wieder sehenswert zwecks Gaude.

Fußball sieht man wieder ab diesem Wochenende mit Start der PL.

...ist Aston Villa eh mit dabei...?

"Duttlingen" ?

nach dem elfer von soriano

sollte keiner mehr über maierhofer schimpfen. im vergleich dagegen ist der ja gegen düdelingen nur sehr knapp am torerfolg gescheitert. der ball von soriano wurde bis jetzt angeblich nicht gefunden.

Karl Kraus tötet das Forum

Erstens formell:
Multinicks, um Streit vorzugaukeln, sowohl von grüner als auch RBS Seite zb Pepi Uridil, Gorosito und unzählige mehr

Zweitens inhaltlich:
Unsäglicher, kindischer, dümmlicher Stil.

Shame on you, Karl Kraus !

ganz falsch du kasperl. 1. gorosito kann man nicht erfinden, der ist nur der durchschnitt vieler red bull fans 2. - und das kann ich dir garantieren: ich bin nicht karl kraus (würde dir vielleicht, wenn du lesen könntest, auffallen -wir haben über verschiedene rapid spieler zb durchaus differenzierende meinungen). und: nur weil man euch ab und zu die wahrheit sagt, in eurem red bull wahn - ich weiss nicht wer dem forum mehr schaden zufügt (goro, pablo, schere, happy......).

Starke Leistung von Rapid in allen Belangen - bin zufrieden! Weiter so.

Gegen Rapid kann auch RedBull zuHause mMn verlieren (vom Budget würd ich RedBull Salzburg so Durchschnitt dt. Bundesliga schätzen). Auch das wie war naja, kann schon vorkommen..

Nur ohne Bashing usw. Der Soriano Elfer war aus meiner Sicht schon sehr skuril. Vor allem gings bei dem Spiel um nicht wirklich viel, weshalb ich mir schon mal nicht vorstellen kann, dass bei Soriano "die Nerven versagten". Kennt ja jeder. Auch vom Tennis. Wenns um was geht funktionieren die einfachsten Schläge nicht oder auch beim Fußball obwohl man weiß, dass halbhoch idR ein Schmarrn ist und man trotzdem halb hoch in eine "Richtung "schießt . Nur wie ist so ein Elfer möglich? Auch wenn man scharf schießen will und der Ball blöd liegt, so was ist mir unerklärlich

Ausgerutscht bzw. voll in den Boden gefahren. Nach dem Schuss war (zumindest im Stadion) ein großer Rasenbrocken neben dem Elferpunkt. Sowas kann passieren. Soriano war trotzdem noch einer der besseren Spieler am gestrigen Tag.

Klar kanns passieren. Soriano wär wohl so ziemlich der letzte dem ich Absicht unterstellen würde (und wenn dann wäre er wohl so klug den Ball zB in die angedeutete Ecke zu schicken oder leicht drüber zu haben zu schupfen usw.). Nur ernsthaft. Ich bin (was noch geblieben ist) und vor allem war immer der schnelle Läufer... Nur sowas hab ich selbst im Amateurfußball noch nie geschafft, gesehen (doch ein Spiel damals 2 niedrigste Stufe und der Spieler roch dezent nach Bier und hat nen Elfer halt 3-4 Meter daneben gehaut inkl. ausrutschen..). Aber so extrem.. Ich mein du musst mal so unter den Ball kommen damit er in dem Winkel steigt (es handelte sich um einen Elfer und kein nach vorne dreschen von hinten usw...)

In der Zeitlupe hat man gesehen, dass beim Hinsteigen mit dem linken Fuß der Ball ein paar Zentimeter in die Luft gesprungen ist. Offenbar war der Rasen nicht 100% verwachsen und hat sich bewegt. Und dann fährt er mit dem rechten Schussfuß natürlich drunter.
Sieht man hier recht deutlich: http://www.youtube.com/watch?v=Y... page#t=60s

Das ist mir alles bewusst nur nimm dir mal nen Ball und stell dich so von zwischen 8 -15 m Entfernung vor eine Hauwand oder sonstiges. Klar ich war immer eher der "Krammer", "Ramusch" Typ als Spieler, aber ernsthaft selbst wenn ichs versuchen würd (möglichst) hoch, dann würd ich die Kugel nicht in einem viel kleineren Winkel als Soriano übers Tor schießen.Ich mein der ist doch auch kein Idiot und weiß, dass es blöd ausgehen kann, wenn man voll ausholt und sich der Ball verspringt oder man das ganze falsch einschätzt (Bodenverhältnisse).. Aber naja sowas hab ich echt noch nie gesehen.. Vor allem beeindruckend so einem Winkel zusammenzubringen bei einer halbwegs normalen Körperhaltung... *g*

Aber egal, bin gespannt was bei RB noch so geht...

Aber naja sowas hab ich echt noch nie gesehen..

Beckham hat das auch geschafft...
Wie gesagt, wenn der Ball kurz vor dem Schuss hochspringt und man mit dem vollen Rist unter den Ball fährt, kommt sowas raus.
Schaut wirklich lustig aus, ist physikalisch aber leicht erklärbar, wenn man sich das Video anschaut.

Klar ists physikalisch möglich. *g* und natürlich hatte Soriano Rückenlage (aber gerade da müsste er als erfahrener Spieler doch wissen, dass es nötig ist den Ball irgendwie einen Vorwärts drall zu geben oder/und eine Peinlichkeit riskieren (Chance wohl bei max. 5 5%) und den Ball möglichst mittig, hoch zu treffen. Ich mein klar kann so was passieren. Nur ich kann mir entweder nur einen massiven Ego Boost vorstellen (Ich bin der geilste und zünd mal drauf los und Uu (wenn der Tormann stehen bleiben sollte) dann verusch ich halt wenns ganz blöd lauft mit nem Spitz, Anlaufverkürzung usw. dem Ball eine Richtung zu geben...

Das Video zu Becks Elfer wäre interessant. Nur wie gesagt sowas hab ich noch nie gesehen. Ernsthaft versuch das mal *g*

hier ist der vom beckham

http://www.youtube.com/watch?v=H... re=related

man siehts nicht gut, aber die kugel ist kurz bevor er sie trifft etwas weggerollt.

Danke der vom Becks ist wirklich ähnlich, wobei der unter Druck stand. Ich muss aber gestehen, dass ich ein Fan von geplanten Elfern bin die einfach flach in ein Eck geschossen werden und halt reagiert wird wenn sich der Tormann zu schnell entschließt (bevor richtig ausgeholt schon eine Richtung anvisiert). Für mich trotzdem sehr strange. Oder haben die so andere Schuhe? Ich mein abreißen kann bald einmal einer, aber wenn man nicht komplett blind drauf zu läuft dann gibts sowas nicht. Ich bin kein guter Elferschütze (oft zu zu mittig bei Stress manchmal zu viel Risiko)., aber damit sowas passiert muss man doch entweder total gestresst/geladen sein oder/und halt hat ein gepushtes Ego. Gerade wenn er so hart schießen will,, naja passiert..

wie gesagt, man siehts in dem video nicht, aber der ball rollt kurz davor weg, er hat keine chance mehr darauf reagieren zu können.

Vier Mal im Jahr bin ich Rapidler, und heute war schon schoen -- wenn auch aus London mitgezittert.

Und Soriano hat wieder einmal bewiesen, warum er glaubt, nur deshalb nie bei Barca A untergekommen zu sein, weil da eben der Messi seinen Platz einnimmt.

War ja schon beim einen M'burg Tor zu sehen, dass der Schiss vorm Ball hat. Da steht er voellig alleine vorm leeren Tor und trifft den Pass nicht, braucht die Querlatte um das Leder ueberhaupt unterzubringen.

Vier Mal im Jahr bin ich Rapidler,

T'schuldige, aber solche Fans braucht Rapid ganz sicher nicht.

Dass er ein Fan ist, wollte er wohl auch nicht sagen. Eher dass er immer auf Seiten des Gegners ist, wenn RBS spielt. Und das ist doch wohl achtenswert!

Nein, das ist lächerlich. Nicht "achtenswert".

Leute, die nur "gegen" etwas sind, gibt's ohnehin viel zu viele auf der Welt. Es braucht Menschen, die "für" etwas sind.

man kann nicht für rbs sein, ausser man ist dort angestellt...

und hat von fußball keine ahnung...

Man muss nicht "für" etwas sein, wenn man feststellt, dass es lächerlich "gegen" etwas zu sein.

Ich bin auch nicht "für" RBS, mir sind sie vollkommen wurscht. Ich mach' mich doch nicht zum Kasperl wie hunderte hier, die einmal Düdelingen-Fans sind und dann wieder zu Rapid halten und das nächste Mal dann zu Admira...

Das sind doch bloß Fahnen im Wind, die zu nichts wirklich stehen, sondern ihr Wohl im Hass sehen...

Nix für mich, sorry.

Diese Meisterschaft verspricht spannend zu werden...

Ich wünsche der Rapid, dass sie in die Gruppen Phase im EC kommen, ich halte ihn dermaßen die Daumen - für die 5 Jahreswertung wäre es super - für die Fans wäre es wiedereinmal ein tolles Erlebnis - Ich frag mich bloß, wie Dicht der Kader von Rapid wirklich ist. Wie sieht ein Hofmann nach so vielen Spielen in den Beinen aus? Und werden dann plötzlich sogar Rapid fans über die "Doppelbelastung" weh klagen?

MvG Ostbahn

p.s. kurzum ich wünsch´ euch wirklich die Gruppen phase^^

Spannend, auf allerniedrigstem Niveau!

danke. auch wenn´s natürlich ein bissl eigen-sinn auch ist :-) die doppelbelastung wär den spielern aber wohl lieber.
nur muss gg. paok eine steigerung her, eine leistung wie gg. red bull reicht nicht.

es läuft nicht gut für Dieter Mateschitz.

na ja, ich werd das gefühl ned los,...

dass rbs nur eine geldwaschanlage ist.
ein ernst zu nehmender fußballclub ist das jedenfalls nicht.

und jetzt noch die illegalen Machenschaften zwischen Red Bull und Ernst Strasser aufdecken - da ist etwas Großes im entstehen.

hm

ja da tauchen dann diese völlig unlustigen bildchen auf... *gähn* wobei der Elfer an sich wirklich lustig war, vor allem mit dem Kommentar von Mählich... Diese Bildchen sind aber zu wenig subtil, das ist einfach ein ganz ödes Witzelevel, unterste Schublade...

Maierhofer der stand-up comedian der Bundesliga.
"Also neulich wurde ich eingewechselt" *Publikum lacht*

was macht der postler da????

Posting 226 bis 275 von 696
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.