Acer enthüllt dünnstes 13,3-Zoll-Ultrabook "Aspire S5"

Nur 15 Millimeter dünn - Schnittstellenpanel bringt USB 3.0, HDMI und Thunderbolt

Mit dem Aspire S5 wirft Acer das weltweit dünnste Ultrabook mit 13,3 Zoll Display auf den Markt und hat es auf der CES in Las Vegas vorab vorgestellt. Superflach mit 15 Millimetern bringt es 1,35 Kilogramm auf die Waage. Dank der sogenannten "Always Connect"-Fuktionalität und Acers "Instant On" Technologie ist das Aspire S5 energiesparend und flott unterwegs. 

"MagicFlip IO Panel"

Der taiwanesische Hersteller hat die Anschlüsse auf der Rückseite des Ultrabooks einbauen lassen. Dafür kommt erstmals das I/O Panel zum Einsatz, das bei Bedarf aufgeklappt werden kann. Das von Acer "MagicFlip I/O Port Panel" getaufte Feature bietet eine Schnittstellenleiste mit HDMI, USB 3.0 sowie 20 Gbps Thunderbolt für eine schnelle Verbindung. Die Akkulaufzeit soll dreimal länger betragen als jene traditioneller Akkus, heißt es in der Pressemeldung.

Verfügbarkeit

Als Prozessor kommt lediglich ein Intel-Core-CPU zum Einsatz, Details zu Hauptspeicher und Grafikkarte sind noch keine bekannt. Es soll eine SSD verbaut werden. Acer plant sein Aspire S5 Ultrabook im zweiten Quartal 2012 auf den Markt zu bringen. Einen Preis hat der Hersteller noch nicht verraten. (ez, derStandard.at, 9.1.2012) 

Share if you care