"Hintertür" in Android-Smartphones von HTC gefunden

Logging-Programm ermöglicht Zugriff aus SMS oder GPS-Daten

In Android-Smartphones von HTC wurde eine gravierende Sicherheitslücke ausgemacht. Der Handyhersteller hat seine Version des mobiles Betriebssystems mit einem Logging-Programm (htclogger) ausgerüstet, das Entwicklern helfen soll, Fehler zu finden. Dieses Programm ermöglicht allerdings auch anderen Programmen den Zugriff auf private Daten des Nutzers. Dies berichtet das Blog Android Police.

"android.permission.INTERNET"

Demnach reicht eine mit minimalen Rechten ausgestattete App ("android.permission.INTERNET") aus, um mit „htclogger" eine Verbindung aufzunehmen und darüber Informationen wie E-Mail/SMS-Kommunikation oder GPS-Daten auszulesen. Bei Apps, die Werbung aus dem Internet laden, ist diese Rechte-Vergabe Standard. 

Lücke in aktuellen Smartphones

Die Lücke sei bei den Modellen Evo3D, Evo4G und Thunderbolt vorhanden. Android Police schließt nicht aus, dass auch weitere HTC-Geräte betroffen sind. (red)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 87
1 2 3
HTC kauft man auch nicht ...

weils keine Updates machen ... deren Updatepolitik lässt sich mit jener von Apple vergleichen ... aber ja ... Fehler können passieren ... kann man halt diese Daten auslesen ... Apple sendet sie gleich von allein ohne gefragt zu werden!

na dann ist es ja nur gut

daß ich CyanogenMod am HTC Handy hab - es ist nach dem Artikel nicht die Hardware das Problem sondern die Android-Version die HTC vorinstalliert.

is wer smart

der ein smartphone hat ?
und wie sind die leute die nur ein doofphone habn?

Jeder der ein Smartphone sein eigen nennt, muss sich bewusst sein, dass er seinen persönlichen Spion mit sich rumschleppt.

Meine Empfehlung: Droidwall -> Und Apps nur selektiv den Internetzugang erlauben.

und wen störts?

Da sich mein Interesse an Kinderpornos in Grenzen hält darf Google gerne alle Infos über mich haben die es gibt. Bei Gmail habe ich meine Mails und meine Kontakte und meinen Kalender und mein Handy habe ich mit Android...

Ich habe mich entschiedem welchem Herren ich diene und dazu stehe ich.

Und wenn sie personalisierte Werbung auf mich feuern... dann will ich verdammt nochmal sicher gehen dass mich das Zeug wirklich interessiert

das sehen sie zu locker

wenn sie einen technisch versierten Menschen zum Feind haben, kann dieser ihr Handy übernehmen und ihre Freiminuten oder Online-Kontingent aufbrauchen und horrende Kosten verursachen.
Ihnen illegale Dinge auf's Handy spielen oder auch illegale SMS (zB Droh-Sms) über ihr Handy versenden...
vielleicht wird ihr Handy auch nur zum Übermitteln von Erpresser-Nachrichten verwendet...

last but not least zB teure Bezahlsoftware (zB Navigon - kostet so ca. 70 Euro) von ihrem Handy aus kaufen...

mir fällt da noch viel ein...

Ja, klar. Gleich nach dem virenscanner auch noch die Firewall aufs smartphone drauf! Na freilich, Norton Internet segier-i-di 2012 Professional mobile Edition ftw!!!
;-)

..

Eigenartig dass hier garkeine Apple-fans vertreten sind, die sich über HTC lustig machen!

Umgekehrt wären sicher schon an die 100 Seiten zugemüllt worden.

In der Hoffnung, 100 antworten mit abfälligen bemerkungen zu bekommen, Liebe Grüße!

sind ja eh sie da ? ;)

ich glaub er weiß

daß nur die seltene original-Software von HTC betroffen ist...
Selbst im Originalzustand war auf meinem Handy die t-mobile-Version von Android drauf, die (lt dem Artikel zumindest) nicht betroffen sein dürfte.

und die meißten User von Android haben wohl sowieso einen alternativen Mod drauf... mir ist zumindest niemand bekannt der noch das originale drauf hätte und ich kenne viele HTC User ;)

"Die meisten Android Nutzer"?

Die meisten sind einfach nur normale User, die keinen Tau davon haben, was ein Mod ist...

die meisten...

android user vermutlich schon, das kann ich unterschreiben. die meisten "das telefon ist schön, das kauf ich mir" user vermutlich nicht.

... wie heisst es so schön,

mit voller hose ist es leicht stinken ... darum

Nö,

sondern einfach keine Lust HTC speziell oder Android generell zu bashen, darum!
Und auch nicht Nokia oder WP7 oder Blackberries oder Bada und WebOS schon gar nicht.
...

die seite war immer mehr als nur mühsam .. !

nur zwei seiten? burschen, was ist los?

ich möcht ja gar nicht wissen wo welche handys noch sicherheitslücken haben

wird egal sein welches handy bzw. os

Ein HTC-Android-Handy sollte man sowieso nicht kaufen, wegen der verzögterten updates

Wenn dann nur mehr ein Nexus weil dort gibt es schnelle updates.

wem die hardware gefällt

kann bei htc ganz einfach ein custom rom aufspielen.

mein desire läuft astrein und topaktuell und ist ein schöneres stück hardware als das plastik-nexus.

Ja für ein paar Moder ist das was, aber nicht für den Normal-Consumtent.

(Und wenn ich am Computer herumbastel dann finde ich auch was besseres als custom roms aufpsielen)

Ist eine Sache von 15 Minuten

und nicht schwieriger als Windows zu installieren (allerdings weniger gefährlich, weil man sein ganzes System komplett und total sehr einfach backupen kann).

Der Otto-Normaluser installiert nicht einmal Windows selbst.

da wird ein Bekannter / Verwandter angerufen, weil 'der kennt sich mit sowas ja eh so gut aus' und der wird sicher wissen warum der Computer 'in letzter Zeit immer langsamer wird'

Bitte vergessen's nicht, dass solche technisch 'unmündigen' Personen weiterhin einen enormen Anteil an der Käuferschicht darstellen.
(bzw. denken's bitte an - und man verzeihe mir dieses Beispiel, es ist jedoch meiner Erfahrung nach so - alle _weiblichen Personen_ die sie kennen, und fragen's sich welcher Anteil davon aus Eigeninteresse und eigener Fähigkeit ein Windows neu installieren würde / könnte, bzw gar eine custom Android ROM)

Windows installieren ist viel schwieriger als ein Custom-ROM drauf zu spielen

seit Vista kann auch Windows eine echte Herausforderung sein... ich hab's jetzt 3mal installieren dürfen und kann definitiv sagen, daß ein Normal-User damit überfordert wäre...

...

...bin ja auch ein fan von custom roms, aber bei den meisten scheiterts ja schon mal am englischen forum (XDA) (nicht bös, z.b. meinem vater ist es so ergangen:)) ...und wenn man "normaler windows-user" ist, sollte man sich den ersten custom von einem aufspielen lassen der sich auskennt, alle weiteren updates sind dann über den z.b CMW/ROM-Manager handlebar für enduser... weiters ist die prozedur von hersteller zu hersteller unterschiedlich...smamsung geht wirklich schon recht einfach mittlwerweile, beim htc ist schon mehr zu machen (z.b. radio-flash)...

ich dachte immer custom Roms zählen nicht...wenn iphone user sagen, das sie das per cydia regeln heißt es immer, böses apple, die kriegen auch gar nichts hin und cydia zählt nicht...
wenn Android user aber befallen sind, heißt es, das man ja Profi genug ist um irgendwelche unsupportete Roms einsetzen kann...
irgendwas stimmt da nicht ;-)

Posting 1 bis 25 von 87
1 2 3

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.