Thunderbird 7 erschienen

  • Postkasten 1.0
    foto: derstandard.at/gedlicka

    Postkasten 1.0

Sicherheitslücken wurden gestopft und Performance erhöht

Das Entwickler-Team von Mozilla hat Thunderbird in der Version 7 veröffentlicht. Der E-Mail-Client basiert nun, wie auch der Firefox-Browser, auf der Rendering-Engine Gecko 7. Es gibt Verbesserungen bei der Benutzeroberfläche und beim Umgang mit E-Mail-Anhängen.

Geschwindigkeit, Performance und Stabilität erhöht

Es ist nun auch möglich mehrere E-Mails gesammelt auszudrucken. Auch das Adressbuch wurde verbessert. Es wurden einige Sicherheitslücken gestopft und die Geschwindigkeit, die Performance und die Stabilität wurden erhöht.

Download

Thunderbird steht in verschiedenen Sprachen für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit. (soc)

Share if you care
18 Postings
Das Bild zum Artikel

ist einfach zu geil!

Danke Webstandard!

wer hat eigentlich die Ehre,

immer diese tollen Bilder auszusuchen?

Der/Die ...

... diensthabende Praktikant/in.

Wer sich den Schwachsinn einfallen hat lassen mit den andauernden Versionssprüngen gehört erhängt.

Selbst als Privatanwender ist das ein Graus sich andauernd irgendwelche Nightly-Builds von den verwendeten Plugins besorgen zu müssen, um eine halbigs funktionstüchtige und verwendbare Applikation zu erhalten.

diese Kritik solltest du eher an die Addon-Entwickler richten. Deren Aufgabe ist es ja die Addons an die Änderungen anzupassen.
Mein Thunderbird funktioniert übrigens auch einwandfrei ohne Nightly-Builds.

aber

für die ist es mittlerweile schwerer sich dauernd dahinterzuklemmen und für fast jedes release die addons anzupassen, im gegensatz zu früher wo es sich meist auf die hauptreleases fokusiert hat ... und die werden ja auch nicht wirklich bezahlt dafür ...

ich kenn keine Entwickler, aber sie haben jetzt einen klaren Zeitplan an dem sie sich orientieren können, und einige Wochen Zeit. Ich finde das klingt eigentlich nicht so schlecht für Entwickler.

aussersdem statt von Version 1.3.1 auf 1.3.2 zu wechseln geht von version 3 auf version 8. klingt ja viel besser.

7?

Ich dachte, ich war mit 3.1.11 aktuell...

selbst da sind wir schon bei 3.1.15, vielleicht sollten sie das programm besser automatisch updaten lassen.. ; )

Hmm, der Knopfdruck auf "Heruntergeladenes Update installieren" hat bisher nix gebracht, hab manuell 7 installiert :)

schity updater

der muss immer im admin mode laufen - will immer allte Versionen updaten... das nervt nun schon seit Jahren!

Aaaaaah... stimmt, das hab ich vor ner ewigkeit wo gelesen und thunderbird mal im admin mode gestartet, um die updates raufzukriegen- und natürlich wieder vergessen :)

Schönes Bild.

Ja

Aber was ist dieser gelbe Kasten?

Datenendgerät.

Das sieht man doch, eine Faxtrolasendeeinheit.
Das modernste was man hierzulade erwerben kann...

Echt war?

Die Dinger haben wohl schon Neutrinotechnologie? Deswegen der gelbe Kringel oben drauf: dürfte das Zeichen vom CERN sein. Tja, damit kann man seine Briefe um die entscheidende Nanosekunde schneller verschicken.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.