Android-Handy "ZTE Blade" weltweit mehr als zwei Millionen Mal verkauft

6. Juli 2011, 10:12
  • Im Test überraschte das ZTE Blade mit einer hohen Auflösung
    foto: derstandard.at

    Im Test überraschte das ZTE Blade mit einer hohen Auflösung

Billighandy zählt zu den "Top-Bestsellern im Smartphone-Segment"

Am morgigen Donnerstag bringt der Lebensmittel-Händler Hofer, gemeinsam mit der Orange-Tochter Yesss, erneut das Android-Smartphone „ZTE Blade" in seine Läden. Das Billighandy hat sich einen guten Ruf erworben.

Rechtzeitig zum Verkaufsstart teilte nun Hersteller ZTE in einer Aussendung mit, dass man bereits über zwei Millionen Geräte verkauft habe. Damit gehöre es „zu den Top-Bestsellern im Smartphone-Segment weltweit".

Das ZTE-Smartphone Blade kam in der zweiten Hälfte 2010 in Großbritannien auf den Markt und ist inzwischen in mehr als 30 Ländern und Regionen, darunter Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Griechenland, Spanien, Polen und Türkei erhältlich. Der Mobilfunker Orange bietet das Handy in Österreich als „Orange San Francisco" an.

In Finnland überrundete der Blade-Absatz im November und Dezember 2010 sowie im Januar 2011 die Stückzahlen des populärsten iPhone-Modells. (red)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 59
1 2

ist "bestseller" zu toppen? ja klar, mit "top-bestseller". aber darüber geht jetzt nichts mehr. glaub ich.

bescheidene frage: ich schaffe es nicht, 2.2 oder ff. daraufzuspielen, bin halt zu doof. kennt wer einen shop, der das gegen entgelt macht? wäre dankbar für hilfe <3

echt gut

habe mir vor knapp 4 Monaten eines beim Hofer zum spielen, pardon, testen gekauft.
Original mit Android 2.1 kann es nichts, mit Custom-ROM ist es dann wirjklich super für den Preis!
z.B. für 2.2 empfehlenswert SwedishSpring RLS5, superstabil, wirklich gut.
Ich verwende jetzt 2.3.4 , Cyanogenmod 7.1.0 RC1, ist besser, hat aber immer noch kleine Macken.
PS: WLAN-Hotspot gibt es erst ab 2.2!

verschiedene versionen von einem gerät

ist es beim zte blade nicht gerade so, dass davon verschiedenste ausstattungen gibt … mit weniger speicher, mit schlechterem display etc. und dass jemand als laie zwar, hört dass es ok ist, aber dann mit der schlecht ausgestattetsten gurken dieses namens dasteht, wärend andere das mit den guten ausstattung gelobt haben?

und das alles unterm gleichen namen.

Nein. Die in Österreich vertriebenen Blades sind alle gleich gut ausgestattet.

frage am rande: gibts eigentlich "normale" handys mit wlan-hotspot-funktion?

Symbian und Joiku

ich weiß zwar nicht, was bei Ihnen als "kein Smartphone" durchgeht, aber ein Nokia, z.B. das E72 zusammen mit Joiku Spot macht das hervorragend...
Nokia hat zwar nicht 100.000e Apps, aber die die es gibt, funktionieren soweit... (bis auf das, daß die Ovi-Maps aus dem Mittelalter stammen).

Das ZTE Blade vom Hofer um € 139 hat die WLAN-Hotspot-Funktion fix eingebaut.

ich frage dezidiert nicht nach einem smartphone. :)

Ich denke nicht.

Ist WLAN nicht ein essentielles Merkmal von einem Smartphone?

nicht zwangsläufig

praktisch ist mir allerdings auch kein "klassisches" Handy mit Hotspot-Funktion bekannt...

Mein altes Nokia E51 mit JoikuSpot konnte es.

Und da wären wir bei der Crux der Sache: Was ist ein Smartphone?

WP7 ist gut, ich würde es nehmen wenn es kein iPhone oder Android gäbe

aber leider sind beide letzteren besser.

Super Android Handy! Alle Einstellungen für 3 hier -->

http://www.umtslink.at/3g-forum/... ernet.html

hab das handy seit 3 monaten und bin wirklich sehr zufrieden!

..leider kannst du keine funktionierenden links posten (ab einer gewissen länge muss man hier einen url-shortener wie zb. tinyurl verwenden)

wie oft gibts jetzt noch die gratis werbung fürn hofer???

Wieso gratis ?

Bei weitem nicht so oft wie für Apple.

ZTE Blade

...das Volks-Handy!

Schreibt man das wirklich

so?

Top-Bestseller?

Stan-

dard.

Genial

Zuckerbrot und Peitsche in Einem!

Google kann jetzt die Software-Auflagen (Einheitlich, Updates etc) sicher verschärfen

weil ZTE und andere Billiganbieter haben nicht solche Konzern-Extravaganzen wie Nokia oder Samsung.

Und brauch tut man letztere nicht wirklich mehr - eher umgekehrt.

Posting 1 bis 25 von 59
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.