Unsere tägliche Reise ...

Destinationen, außergewöhnliche Hotels, Traumstrände oder Events als Reiseinspiration

-> derStandard.at/Reisen auf Facebook.

Bild 1 von 87»
foto: wildschönau

Reisetipp, 20.12.2013 - Ausgezeichnetes Skigebiet

Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür. Wer sich jetzt noch nicht für den Skiurlaub entschieden hat, dem kann di Wildschönau ans Herz gelegt werden. Das Tiroler Skigebiet wurde beim ADAC Skipassindex 2013/14 in der Kategorie Preis/Leistung mit einem Sehr gut ausgezeichnet. Besonders wird darin auf die überwiegend breiten und abwechslungsreichen Pisten, die hohe Bescheinungskapazität und das große Platzangebot auf den Pisten hingewiesen. Das Gesamtergebnis aller untersuchten Skigebiete gibt es übrigens beim ADAC.

Info: Wildschönau

weiter ›
Share if you care
Posting 176 bis 225 von 506
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Cool, sie machen es spannend

Was ist wenn er Ihnen nicht gefällt?

Dann erzähle ich einen besseren.

Ok - so machen wirs :)

Ich will nicht ungeduldig wirken, aber es fehlt noch was .....:-)

nochmal von ganz vorne:

Also:
Die Ente geht durch den Wald und begegnet einer Ziege.
Sagt sie: He, du, wart mal. Lass mich raten, was für ein Tier du bist: Vier kleine Hufe, keckes Gesicht, Hörner - bist du ne Ziege?

Die Ente marschiert weiter zwischen den Bäumen hindurch und sieht einen Fuchs:
Wieder: He, du pelziger Geselle, wart mal! Lass mich raten, was für ein Tier du bist: Flinke Pfoten, intelligenter Blick, braunes Fellkleid - du musst ein Fuchs sein.

Ziemlich high von ihren Rätselerfolgen wandert sie weiter, trifft auf ein Krokodil.
Die Ente mutig: He, du! Wart mal! Lass mich raten, was für ein Tier du bist: Lederjacke, großes Maul, nervöser Schwanz... hm...
.
.
.
Und wenn ich jetzt weiterschreiben würde, würd ich Ärger mit Frau Brickner kriegen :D

Könnten Sie den Rest in einem separaten Posting unterbringen, danke.

weil? zur Irreführung?

Yep, danke Rest is angekommen.

Jetzt ich:Eine österreichische Baufirma hatte einen neuen Handlanger eingestellt. An seinem ersten Arbeitstag sah der Chef wie er einen Nagel aus der Schachtel nahm, den Nagel betrachtete und ihn dann fortwarf. Er nahm den nächsten Nagel aus der Schachtel und schlug ihn ein. Die nächsten beiden warf er fort, dann schlug er drei Nägel ein, usw. Der Chef sah eine Weile zu, und dann sagte er: "Franzl! Was machst Du? Das sind alles neue Nägel. Warum wirfst Du die Hälfte davon weg?" Franzl antwortete: "Ich weiß, daß dies neue Nägel sind. Aber einige davon zeigen in die falsche Richtung." Da wurde der Chef zornig und rief: "Du Idiot! Die sind doch für die andere Seite des Hauses!"

jaaa, sie haben recht!!

Reisetipp, 6.2.2013..., wer auf den Plastikkäfig verzichtet bezahlt rund 23 Euro.

Wenn man bedenkt was sonst eine Bestattung kostet, ist das echt ein günstiger Preis. Was kostets mit Narkose?

ein zweifelhaftes Vergnügen,

auf das ich gut und gerne verzichten kann!

Für den kleinen Nervenkitzel zwischen durch muss man rund 114 Euro hinlegen, wer auf den Plastikkäfig verzichtet bezahlt rund 23 Euro.

Ich glaub zwar nicht ganz das man da wirklich ohne Plastikkäfig rein kann aber wenns in der Zeitung steht :P

stimmt. steht ja da:

"wenn zehn Zentimeter vor der Nase ein Salzwasserkrokodil ein Stück Fleisch von der Schnur reißt" aber warum man sich anbinden muss, versteh ich net wirklich

Flugzeug nein, danke

Zum Nordpol und über Grönland's restlichem Eis, mit dem Flieger damit's noch scheller wegschmilzt?
Wird eher Zeit, dass ich mir die wunderschönen Bilder mit Strom aus Eigenproduktion anschaue.

Buscho sieht aus wie ein ungarischer Koch...

Man muss mit den Buschos aber sehr aufpassen...

...kann nämlich vorkommen, dass man einen nicht gerade kleinen Schlag auf den Kopf kriegt... :-)

Sowas hätten die Grünen gern rund um Wien, damit keine bösen Pendler mehr kommen.

"Luxus" für 434 EUR. Wowwww.....

Fast wie am Rennbahnweg.

Ein Sozialbau a la Marzahn , nur dass er halt schwimmt.

434 euro und zusammen mit 6- oder 7000 anderen reisenden - eine reise mit einem "luxusliner" stell ich mir komplett anders vor. so etwa: http://www.windstar-cruises-luxury-lines.com/windstarw... ruises.htm

das gibts halt nicht um 434 euronen...

Schon mal eine Kreuzfahrt gemacht? Ich habe auf der Allure of the Seas - trotz Vollbelegung - mich immer gewundert wo die anderen 5,600 Gäste oder die 2,700 Besatzungsmitglieder sind - selbst an Seetagen.

Das einzige "Gedränge" gabs am Eingang des Theaters vor der Vorstellung und beim Galadinner hat man doch einmal 20 Minuten in der Lounge Platz nehmen müssen, bevor ein Tisch im Restaurant frei wurde.

Aber Sie haben Recht, dass dies kein Luxusliner ist. Das wäre z.B. die MS Europa (und die 2), die als *****+ klassifiziert ist (da geht eine 7 Tage Kreuzfahrt ab ca. 4.000 € p.P. los - Innenkabine mit zufälliger Zuweisung. Grand Suite ca. 10.000 € p.P.). Standardkreuzfahrtschiffe laufen normalerweise auf **** oder ****+. Aber selbst da sind die 500 € nur ein Lockangebot für die mieseste Innenkabine (irgendwo neben dem Ausgang auf Deck 2 oder so *g*). Aussenkabinen ab ca. 750, Balkon ab etwa 1.000. Suiten ab 2.000 aufwärts (alles p.P.).

Wenn der Kahn erst quer im Wasser liegt

tauchen die anderen Passagiere schnell wieder auf ...

Und die 474 für die Balkonkabine ist vermutlich das Jungfernfahrtsangebot (im Übrigen bereits seit Wochen ausverkauft *g*). Für alle anderen Kreuzfahrten mit der Royal Princess gehen die Preise ab ca. 800,- für 7 Tage auf dem Balkon los.

Mit Schlittschuhen übers Meer laufen

:)

na, gehts jetzt los mit der schon von von braun vorausgesagten ufo propaganda die aller wahrscheinlichkeit nach nur der tarnung und verschleierung äußerst irdischer militärtechnologien dient, dafür aber gleichzeitig enormes feindbildpotential bietet, sollte wider erwarten doch irgendwann mal der tag eintreten, an dem wir keine menschlichen feindbilder mehr akzeptieren bzw. an ihnen zu zweifeln beginnen?

Sehr fein, Vormittag in die Ferrari-World und Nachmittags dann in den Wasserpark.
Ich glaub', ich muss dort nochmal hin.

Die Tageskarte kostet in etwa so viel wie die Planai

Also nix wie hin!!

in der wueste...

fliesst kein...GELD?!

wow, der Wasserpark hat etwas :)

das trick art museum gibts auch hongdae, seoul

Sorry, der Aqua Dome ist ein Warmbad (aufgeheiztes Wasser) und keine Therme (Thermalwasser).

Naja - zu 99% ;)

Ein paar Tropfen "gesetzlich anerkanntes Heilwasser" haben sie schon drinnen, zumindest laut Eigendefinition
http://www.aqua-dome.at/de/therme... rmalwasser

War jemand von der Redaktion auch wirklich vor Ort in Hobbiton? Diese Abzocke zu empfehlen finde ich schon schräg.
Was es dort zu sehen gibt sind ein paar wenige Hobbithausfronten (diese sind nachgebaut, also keine originalen Kulissen) und man bekommt erzählt wo das Catering gestanden ist und wo der Peter Jackson gestanden ist und wo die Schauspieler gestanden sind. Alles was man sieht ist die grüne Wiese mit ein paar Schafen drauf. Dafür darf man umgerechnet €25,- abdrücken.

Ich weiß ja nicht wo Sie herumgekrebst sind, aber in Matamata befinden sich die Original Filmkulissen. Ich war letzten Dezember dort und es war alles genauso wie man es jetzt im Hobbit Film sieht - atemberaubend schön. Keine fade Wiese mit Schäfchen, sondern das ganze tiefgrüne Hobbiton Set inkls Mühle mit Brücke und Gasthaus, den unzähligen Hobbit Höhlen, dem großen Baum und gratis Sonnenschutzspender ;-)

Das erklärt vielleicht die seit meinem Besuch 2007 weiter erhöhten Preise. Jetzt zahlt man ja anscheinend schon fast €60,-

Achso, ja das erklärt einiges. Nachdem sie die gesamten Kulissen nach dem Herr der Ringe Dreh ja fast gänzlich abgebaut hatten und nur mehr die Grundgerüste gestanden sind, kann ich mir vorstellen, dass sie nicht so begeistert waren.
Nach dem Hobbit-Dreh haben die Besitzer des Landstriches aber beschlossen, das gesamte Set so zu erhalten, wie man es in den Filmen sieht. Da sind nun ganzjährig Gärtner und Fachkräfte beschäftigt, die das ganze in Schuss halten. Man zahlt für die ganze Tour 48 Euro :)

Jein

Um ganz genau zu sein hat es nicht der Besitzer des Landstriches entschieden, sondern jetzt einfach mit New Line Cinema den besseren Deal gemacht. Weil früher war es ihm nicht erlaubt, die halb abgebaute Kulisse wieder herzurichten, und als jetzt für den Hobbit-Film die Kulisse wieder benötigt wurde, hat er das dann so in den Vertrag hineinreklamiert

War schon zwei Mal dort (im abgebauten Zustand), und in 14 Tagen dann im aktuellen. Gfrei mi :-)

es gibt hier überall teile der kulissen oder figuren aus dem hobbit zu sehen. schon der flughafen sowohl in auckland als auch in wellington grüsst mit entsprechenden portalen. aber zum hype von lotr 2003 ist es noch relativ ruhig. ich denke in zwei jahren ist hier wieder der bär oder besser troll los :-) auf alle fälle wird es gerade sommerlich - schöne grüsse nach wien ps. aber glühweintrinken für den guten zweck gibts hier leider nicht ;-)

"Momentan sind die zukünftigen Esel-Wanderer noch auf der Suche nach finanzieller Unterstützung für ihr Projekt"

Für "die Welt abseits von Geld" braucht man doch kein Geld. Oder doch?

Krampf lass nach!

Der Pleyel-Flügel von 1830/1831 ist einer der wenigen erhaltenen Konzertflügel, die noch zu Lebzeiten von Ignaz Pleyel gebaut wurden.

Er erklingt regelmäßig bei Matineen, für die aber mehr als rechtzeitig die Karten reserviert werden müssen, da das Platzangebot sehr beschränkt ist.

Auf dem Instrument wurden inzwischen zwei CDs mit Klaviermusik von Ignaz Pleyel bzw. dessen Sohn Camille eingespielt, wobei Chopin als Freund Camilles die Pleyel-Klaviere ganz besonders schätzte.

Als Komponist, Musikverleger und Musikinstrumentenbauer zeichnete sich Ignaz Pleyel durch höchste Ansprüche aus, die bei der Musik auch in den zu seinen Lebzeiten ungedruckt gebliebenen Werken (Symphonien, Kammermusik, Sakralwerke) alle Vorurteile akademischer Ignoranz Lügen strafen.

Dr. Heinz Anderle, 1. Vizepräsident der IPG und den Revolutionskomponisten Pleyel bewundernder Freigeist

Übelkeit? Eher Fieber, seit dort im Oktober eine Denguefieber-Epidemie um sich greift...

27.11.

kann man auch baden drin?

Tolles Bild von "The Rock"! Allerdings dürfte es in Bermudashorts (was in dieser Region durchaus noch als angemessene Kleidung durchgehen sollte) durchaus zu Fuß erreichbar sein, wenn man sich die Bilder auf der Website ansieht. Nasse Füsse sollten ja kein größeres Problem sein.

cabo verde - *wiederhinwill*

Windsurfparadies!

warum gibts da rot?

solche hab ich auch gesehen, die waren aber eher enttäuscht, kitesurfern hats besser gefallen.

Dann waren die Windsurfer am falschen Platz :-)

Posting 176 bis 225 von 506
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.