Auf Ediths Spuren - Tracking Edith

Dokumentation Österreich 2016

posten

Sie war eine bedeutende Vertreterin der Arbeiter-fotografie-Bewegung und aktiv als sowjetische Spionin – die österreichisch-britische Fotografin Edith Tudor-Hart war maßgeblich daran beteiligt, dass Russland kurz nach dem Zweiten Weltkrieg in den Besitz der Atombombe kam. Regisseur Peter Stephan Jungk, Ediths Großneffe, untersucht in der Doku Auf Ediths Spuren das aufregende Leben einer facettenreichen Frau – und das Geheimnis seiner eigenen Familie.

Details zum Film "Auf Ediths Spuren - Tracking Edith"
Titel Auf Ediths Spuren - Tracking Edith
Genre Dokumentation
Land Österreich
Jahr 2016
Länge 85 Minuten
Regie Peter Stephan Jungk

Weitere Informationen zum Film

www.skip.at