Zu Ende ist alles erst am Schluss

Tragikomödie Frankreich 2014

posten

Die einen kommen, die anderen gehen: Jean-Paul Rouve rührt mit seinem Porträt einer Familie im Umbruch an den ganz großen Themen. Nach einem Roman von David Foenkinos (Nathalie küsst).

Details zum Film "Zu Ende ist alles erst am Schluss"
Titel Zu Ende ist alles erst am Schluss
Originaltitel Les souvenirs
Genre Tragikomödie
Land Frankreich
Jahr 2014
Länge 92 Minuten
Regie Jean-Paul Rouve
Drehbuch Jean-Paul Rouve, David Foenkinos
Kamera Christophe Offenstein
Schnitt Christel Dewynter
Produktion Maxime Delauney, Romain Rousseau
Besetzung Annie Cordy, Mathieu Spinosi, Michel Blanc, Chantal Lauby, William Lebghil, Flore Bonaventura, Audrey Lamy, Jean-Paul Rouve

Weitere Informationen zum Film

www.skip.at