Ziemlich beste Freunde

Komödie Frankreich 2011

posten

Reich, adelig und im Rollstuhl der eine, schwarz, frisch aus dem Gefängnis und auf Arbeitssuche der andere: Der Job als Pfleger führt den aus der Banlieue stammenden Driss und den noblen Philippe zusammen - der Beginn einer wunderbaren Freundschaft, erzählt ganz ohne Pathos, dafür mit umso mehr Gefühl und Humor.

Details zum Film "Ziemlich beste Freunde"
Titel Ziemlich beste Freunde
Originaltitel Intouchables
Genre Komödie
Land Frankreich
Jahr 2011
Länge 110 Minuten
Regie Olivier Nakache, Eric Toledano
Drehbuch Eric Toledano, Olivier Nakache
Besetzung François Cluzet, Omar Sy

Weitere Informationen zum Film

www.skip.at