Australien - Zeitloser Kontinent

Dokumentation Australien, USA 2002

posten

Von der Honigameise zum Känguru - vom Ayers Rock zum Lake Eyre: Den innovativen Filmemachern David und Sue Flatman ist es gelungen, die verborgene Schönheit Australiens in einer außergewöhnlichen Naturdokumentation einzufangen.

Willkommen in Australien: Rennstrecke des sprunghaftesten Langstreckenläufers der Welt, Heimat des Schnabeligels und des Riesenwarans, Geburtsstätte von 4000 verschiedenen Spezies von Ameisen und geliebtes Exil des über 120 Millionen Jahre alten Schnabeltiers. Wer hier überleben kann, gehört zu der Elite der anpassungsfähigsten Lebewesen dieses Planeten. Wasser ist knapp, die Überlebensstrategien dafür umso üppiger. Die australischen Filmemacher David und Sue Flatman scheuen weder Kosten noch Mühe die wilde Schönheit und den Glanz dieses Kontinents den Zuschauern näher zu bringen. Gedreht wurde in einem Zeitraum von zwei Jahren mit großem, persönlichen Aufwand und unter teilweise unberechenbaren klimatischen Bedingungen. So wurde etwa die 300 Kilogramm schwere IMAX-3D-Kamera an der Nase eines zweimotorigen Flugzeugs befestigt, um die Einzigartigkeit der bizarren Landschaft aus der Vogelperspektive einzufangen. Belohnt werden Filmcrew und Zuschauer mit Naturaufnahmen von so unglaublicher Seltenheit, dass nicht einmal die Aborigines von sich behaupten können, diese Bilder gesehen zu haben.

Weitere Informationen zum Film

www.skip.at