Verstehen Sie die Béliers?

Komödie Frankreich 2014

posten

Gebärden Sie französisch? Hörende Tochter gehörloser Eltern entdeckt ihr Sangestalent: Wunderhübsche Inklusionskomödie aus Frankreich, mit Karin Viard, François Damiens und der Neuentdeckung Louana Emera.

Schrecklich nett. Paula Bélier (Castingshow-Star Louana Emera) ist 16, lebt auf dem Land und hat eine ziemlich peinliche Familie: Ihr jüngerer Bruder Quentin (Luca Gelberg) pubertiert heftig. Mama (Karin Viard) will ständig alle beschützen und ist ebenso schrill wie rechthaberisch. Und Papa (François Damiens) will ständig nur mit Mama rummachen und meint, unbedingt Bürgermeisterkandidat des kleinen Städtchens werden zu müssen, obwohl er doch auf dem Bauernhof genug zu tun hat. Auch wenn Paula zugeben muss: Der aktuelle Bürgermeister ist wirklich ein schmieriger Widerling, der nur dann total freundlich zu den Béliers ist, wenn er sich davon etwas verspricht - zum Beispiel gute Publicity in Sachen Behindertengerechtigkeit. Dabei sind Paulas Eltern und ihr Bruder zwar vielleicht gehörlos, aber sicher nicht behindert, vor allem nicht, solange Paula als Dolmetsch da ist. "Gehörlos sein - das ist kein Handicap, das ist ein Merkmal. Wie rote Haare", sagt Papa, oder besser, er gebärdet es, und Paula übersetzt geduldig, wie sie das immer tut, sogar beim Frauenarzt, wenn es sein muss. Goldkehle. Dann allerdings kommt Gabriel (Ilian Bergala) an Paulas Schule, ein wuschelhaariger Schnösel aus Paris. Weil Paula ihn so wundervoll findet, trägt sie sich ohne Hinschauen für den selben Freigegenstand ein wie er, nämlich Chorgesang. Eine folgenschwere Entscheidung: Der Chorleiter (Eric Elmosnino, Gainsbourg - Der Mann, der die Frauen liebte) ist zwar ein misanthropischer Möchtegernkünstler, doch er erkennt ein Gesangstalent, wenn er es hört - und Paula hat den besten Sopran, der ihm seit Jahren untergekommen ist. Gemeinsam mit Gabriel soll sie vor der ganzen Schule ein Duett singen, und, warum nicht, sich in der weiterführenden Musikschule in Paris bewerben. Theoretisch aufregende Aussichten - aber praktisch unmöglich: Als Bürgermeisterkandidat braucht Papa Paula jetzt dringender denn je, und Mama hadert ohnehin damit, eine hörende Tochter zu haben, die in der Familie eine Außenseiterin ist … Anders gut. Verstehen Sie die Béliers? ist eine herzerwärmende Familienkomödie über das Erwachsenwerden, über Familie und Loyalität, und eine kluge Parabel darüber, was es heißt, von seiner Umgebung als anders wahrgenommen zu werden. Und es ist das Kinodebüt der fantastischen Louana Emera, die einige der schönsten Chansons von Michel Sardou zu neuem Leben erweckt: Wer bei ihrem großen Auftritt am Ende nicht vor Rührung heult, hat möglicherweise sein Herz daheim vergessen.

Weitere Informationen zum Film

www.skip.at