Kuddelmuddel bei Pettersson und Findus

Animation, Kinderfilm Schweden 2009

posten

Wünsche können in Erfüllung gehen. Das lernt der kleine Kater Findus im vierten Film nach den erfolgreichen Kinderbüchern des Schweden Sven Nordqvist: Er wächst, bis er groß ist wie ein Mensch. Und jetzt warten statt Freiheit Verantwortung und Arbeit auf ihn …

Pettersson mag ein alter Griesgram sein, aber seinen Kater Findus hat er stets gut behandelt, und die beiden führen ein angenehmes und abwechslungsreiches Leben, in dem es auch regelmäßig Pfannkuchen gibt. Nur eines stört Findus: Er ist immer der Kleine und darf nie, was der große Pettersson darf. So gern würde er einmal auf magische Weise groß werden – ganz so, wie es in den Märchen so oft passiert. Der Zufall will es, dass Findus eine Sternschnuppe sieht. Nun hat er einen Wunsch frei. Und ratet mal, was er sich wünscht. Tatsächlich wächst der kleine Kater über Nacht auf Menschengröße an. Nur schrumpft Pettersson gleichzeitig auf Katzengröße. Und nun ist es der Kater, der plötzlich alle Aufgaben im Haus erledigen muss: Pflichten, Arbeit, Verantwortung – das war in Findus’ Wunschvorstellung nicht enthalten. Aber es kommt noch dicker, als Pettersson sein Gedächtnis verliert und sich nicht einmal mehr erinnern kann, wer Findus überhaupt ist. So muss der Kater seinem alten Freund und Herrchen mit Geschichten aus der gemeinsamen Vergangenheit auf die geistigen Sprünge helfen – etwa an die großen Leistungen, die Petterson einst als junger Mann an einem See vollbrachte, oder an die selbst konstruierte Ziegelwerfmaschine, mit der er das Dach zu reparieren versuchte. Und nicht nur auf putzige Muckla-Zauberwesen und frech gackernde Hühner  werden sie treffen, sondern auch auf den wie immer hinterfotzigen Nachbarn Gustafsson … Lustige Sprüche, sanfte dargebotene lehrreiche Botschaften, Gewaltfreiheit, witzig-süße Detials und eine ruhige, gemütliche Gesamtwirkung machen diesen Film zum perfekten Vorweihnachts-Spaß für Kindergartenkids und Schulanfänger. Die Geschichten rund um das genauso gemächliche wie immer wieder abenteuerliche Leben des alten Pettersson und seines kleinen Katers Findus, erdacht vom schwedischen Autor Sven Nordqvist, sind in Europas Kinderzimmern ohnehin schon seit Jahren ein Hit. Der Buchreihe folgten diverse Hörbücher, ein Videogame und eine Zeichentrickserie mit 26 Episoden. 2001 begann mit dem ersten Kinofilme ein weiterer bedeutender Teil dieser liebenswerten Erfolgsstory. In Kuddelmuddel beehren Pettersson und Findus die Großleinwands bereits zum vierten Mal – und auch diesmal geht es im beschaulichen Schweden abermals gehörig rund!

Weitere Informationen zum Film

www.skip.at