Resident Evil: Retribution

Action, Horror Deutschland, USA 2012

posten

Während die männlichen Superhelden sich hauptsächlich um ihre Neurosen kümmern, mäht sie mal wieder cool ein paar tausend Zombies nieder: Alice, tödliche Waffe für das Gute. Im fünften Teil von Paul W.S. Andersons knallhart stylisher Horror-Serie tritt Milla Jovovich gemeinsam mit Michelle Rodriguez und Sienna Guillory in neuer Formation und in 3D gegen die ultraböse Umbrella Corporation an - und diesmal gehts um die ganze Welt.

Tja, leider, war wieder nichts. Gerade noch hats so ausgesehen, als ob es Alice (Milla Jovovich) vielleicht doch noch gelingen könnte, für die Überlebenden eine Art sicheren Unterschlupf zu bauen. Doch Jill Valentine (Sienna Guillory), vor einem gefühlten Jahrtausend mal Alices Mitstreiterin, dann aber von der Umbrella Corporation mittels eines Hightech-Implantats unter Kontrolle gebracht und nun Alices erbitterte Gegnerin, hat ihr einen Strich durch die ohnehin recht wackelige Rechnung gemacht. Wenn, wie derzeit im US-Rechtssystem, Firmen vor dem Gesetz auch nichts anderes als Personen sind - dann ist die Umbrella Corporation das personifizierte Böse. Der international operierende Konzern, der unter dem Deckmantel eines menschenfreundlichen Pharmakonzerns menschenverachtende gentechnologische Experimente vorantreibt, hat in einem seiner Geheimlabors in der Nähe der US-Stadt Raccoon City einen fatalen Virus entwickelt: Der sogenannte T-Virus ist blitzschnell übertragbar und kaum umzubringen - und vermag lebende Organismen dramatisch zu verändern, und das nicht unbedingt zu deren Vorteil. Und nicht einmal mit den brachialsten Mitteln hat man es geschafft, den Ausbruch der Zombie-Seuche zu stoppen. Früher einmal stand auch Alice im Dienst von Umbrella, doch damals hatte sie keine Ahnung von den wahren Machenschaften der Firma. Mittlerweile ist sie die wohl entschlossenste Gegnerin ihres frühren Arbeitgebers - und gleichzeitig dessen liebstes Versuchskaninchen. Ausgerechnet mitten in Umbrellas geheimsten Forschungszentrum kommt Alice nun in ihrem fünften Kinoabenteuer zu sich - und findet sich, wieder einmal, als Testobjekt für eine von Umbrellas neuen bizarr-grausamen Ideen wieder. Mit mir nicht. Klar, dass Alice sich das nicht gefallen lassen kann: Ihre Mission ist es, die zur Verantwortung zu ziehen, die Schuld daran tragen, dass mittlerweile die ganze Erde vom T-Virus und seinen schrecklichen Folgen zerfressen wird. Das Problem: Irgendwie hat Umbrella Kontrolle über ihre Erinnerungen erlangt - und Alice muss erst mal herausfinden, was in ihrem Kopf eigentlich Wirklichkeit ist und was nicht. Dabei hat sie bemerkenswerte Unterstützung: Nicht nur findet sich die kampfkräftige Jill wieder ein, sondern auch ihre schmerzlich vermisste Gefährtin Rain (Michelle Rodriguez) taucht auf einmal wieder auf! Dabei ist die doch schon in Teil 1 eines grausigen Zombie-Tods gestorben. Welches Spiel spielt Umbrella diesmal, und vor allem: Wer spielt mit? Nichts ist so, wie es scheint - nur die globale Apokalypse, die ist ziemlich real: Der neueste Teil der erfolgreichsten Videogame-Verfilmung von allen, ist ein knallharter Horror-Thriller und eine clever vielschichtige SciFi-Story in einem. Wieder führt Paul W.S. Anderson - seit 2009 auch offiziell Mr. Jovovich - Regie, und wieder nähert er sich dem Genre mit viel Talent und Enthusiasmus. Die spannende Zombiejagd glänzt mit überwältigender 3D-Optik, internationalen Schauplätzen, unglaublichen Fights, perfekten Special effects - und dazu einen brillanten Cast mit vielen Überraschungen.

Weitere Informationen zum Film

www.skip.at