Who Am I

Thriller Deutschland 2014

posten

Wenn die Hobby-Hacker-Truppe plötzlich zur Terrorzelle wird: Online-Thriller mit brisantem Inhalt und hochkarätiger Besetzung. Am Keyboard: Tom Schilling, Elyas M'Barek, Hannah Herzsprung, Wotan Wilke Möhring und Trine Dyrholm.

Always online. In den letzten Jahrzehnten ist das Internet von einer futuristischen Utopie zur fast schon banalen Alltäglichkeit geworden, die die meisten von uns nutzen, ohne viel drüber nachzudenken, welch unglaublich komplizierte Vorgänge da eigentlich im Hintergrund ablaufen. Nicht so Benjamin (Tom Schilling): Kaum einer kennt sich online besser aus, er ist einer der genialsten Hacker, die Deutschland je hervorgebracht hat. Offline funktionierts allerdings nicht so easy - Ben ist ein echter Klischee-Nerd mit Invers-Charisma, unauffällig und zwanghaft schüchtern. Perfect Synch. Das ändert sich radikal, als Benjamin den extrovertierten Max (Elyas M'Barek) kennenlernt. Der ist so ganz anders als er, charismatisch und attraktiv - aber eins haben die beiden gemeinsam: die Leidenschaft fürs Hacken. Und gemeinsam mit Max' Freunden, dem cholerischen Stephan (Wotan Wilke Möhring) und dem paranoiden Paul (Antoine Monot Jr.) erlebt Benjamin endlich so etwas wie ein Sozialleben. Serious business. Gemeinsam hängen die vier ab, haben Spaß und frönen ihrem Hobby, dem Hacken. Klar, dass bald die Idee entsteht, damit auch mal was zu bewirken - Anonymous machts vor, kreativer Aktionismus ist angesagt! Als Hackergruppe namens CLAY (für Clowns Laughing @ You) provozieren sie mit Spaßaktionen gegen die "Mächtigen" - und treffen genau den Nerv der Zeit. Die vier werden zu regelrechten Szene-Stars, Benjamin hat sogar erstmals persönlichen Nahkontakt zu einem echten, lebendigen Mädel (Hannah Herzsprung)! Doch plötzlich wird aus dem Spaß bitterer Ernst, als CLAY im Fahndungsnetz von BKA und Europol hängenbleiben. Wie schnell man heutzutage als Terrorist gejagt werden kann, wissen wir hierzulande ja nur zu gut - und Cybercrime-Ermittlerin Hanne Lindberg (Dänemarks Superstar Trine Dyrholm) kennt absolut kein Pardon, wenn es um Online-Verbrechen geht … Modern Times. Ein cooler, hochspannender Thriller von internationalem Format und mit brandaktuellem Thema: Das war die Vorgabe, die sich das Filmteam um Produzent Max Wiedemann (Männerherzen, Das Leben der Anderen) und Regisseur und Drehbuchautor Baran bo Odar (Das letzte Schweigen) gesetzt hatten. Mit äußerst erfreulichem Ergebnis: Who Am I – Kein System ist sicher ist ein rasantes und superspannendes Großstadt-Abenteuer, das mit starken Performances punktet und vor allem die vielen möglichen Peinlichkeits-Fallen des Techno-Themas geschickt vermeidet.

Weitere Informationen zum Film

www.skip.at