Jobdetails

Titel

Vizerektorin / Vizerektors für Ressourcen

Dienstort Salzburg (Stadt) Unternehmen Universität Mozarteum Salzburg
Beschäftigungsart Vollzeit Position Unternehmensführung Gehaltsangabe 120.000,00 € /brutto Jetzt bewerben


Das kulturelle Erbe Europas bildet unser Fundament und den Auftrag, in dem wir Internationalität, Weltoffenheit und Toleranz in ständigem Dialog und kritischer Reflexion mit der Gesellschaft leben.

Die Universität Mozarteum Salzburg liegt im Ranking der TOP-Arbeitgeber Österreichs auf dem 12. Gesamtrang und darüber hinaus auf Platz 1 in der Sparte "Bildung und Forschung" (trend Nr. 8/2017).

An der Universität Mozarteum Salzburg gelangt die Funktion einer/eines

Vizerektorin / Vizerektors für Ressourcen
Zahl: 1534/1-2017

zur Besetzung.

Die Funktionsperiode der Vizerektorin/des Vizerektors beträgt gemäß § 24 Abs. 2 UG entsprechend jener der Rektorin vier Jahre. Die Wahl der Vizerektorin/des Vizerektors erfolgt durch den Universitätsrat auf Vorschlag der Rektorin und nach Anhörung des Senates.

Die Vizerektorin/der Vizerektor verantwortet insbesondere folgende Bereiche:

  • Finanzen/Rechnungswesen/Controlling
  • IT/Mediale Ausstattung
  • Beschaffungswesen
  • Facility-Management

Von Bewerberinnen/Bewerbern erwarten wir Interesse und Verständnis für die besonderen Anforderungen einer internationalen Kunstuniversität sowie folgende Qualifikationen und Fähigkeiten:

  • Abgeschlossenes facheinschlägiges Hochschulstudium (vorzugsweise Betriebswirtschaftslehre)
  • Mehrjährige Praxiserfahrung in vergleichbaren Managementfunktionen
  • Qualifikation und mehrjährige Erfahrung im Finanz- und Rechnungswesen/Controlling
  • Hohe kommunikative, soziale und integrative Kompetenz
  • Fähigkeit zu kollegialer und verlässlicher Zusammenarbeit im Leitungsteam
  • Fähigkeit zur Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick und Verhandlungserfahrung, insbesondere mit öffentlichen Stellen
  • Kompetenz und Erfahrung im Konfliktmanagement

Die Bewerbungen sollen nachvollziehbar darstellen, inwiefern die Bewerberin/der Bewerber die genannten Voraussetzungen erfüllt. Neben den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild usw.) werden die Bewerberinnen und Bewerber gebeten, ihre Vorstellungen über die beabsichtigte Amtsführung in den überantworteten Aufgabenbereichen in schriftlicher Form darzulegen.

Entlohnung:

Die Universität Mozarteum Salzburg bietet der Vizerektorin/dem Vizerektor je nach Qualifikation und Erfahrung ein Jahresbruttoentgelt ab EUR 120.000,00 mit der Möglichkeit zu leistungsbezogenem Mehrverdienst.

Allgemeines/Informationen

Nähere Informationen zur Universität Mozarteum Salzburg bzw. zum Universitätsgesetz 2002 sind unter den Internetseiten: http://www.moz.ac.at bzw. http://www.bmwfw.gv.at/ zu finden. Der derzeit gültige Entwicklungsplan der Universität Mozarteum Salzburg ist unter http://www.uni-mozarteum.at/files/pdf/uni/ep_16-21.pdf abrufbar.

Etwaige zusätzliche Auskünfte können bei der design. Rektorin, Frau Prof. Elisabeth GUTJAHR (Elisabeth.GUTJAHR@moz.ac.at), eingeholt werden.

Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind, können wir nicht vergüten.

Dem Rektorat haben gem. § 20a Abs.2 UG mindestens 50 vH Frauen anzugehören. Qualifizierte Frauen werden daher nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis spätestens 1. Oktober 2017 online unter folgendem Link erbeten: https://www.uni-mozarteum.at/apps/fe/karriere/.

Rektorat

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Vizerektorin / Vizerektors für Ressourcen

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden