Jobdetails

Titel

Systemmanager (m/w) für Bahninfrastrukturtechnik (266926SB)

Dienstort Wien Unternehmen Siemens AG Österreich
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 39.200,00 € /brutto Jetzt bewerben


Job-ID: 266926-ST
Ort: Wien
Art der Anstellung: Vollzeit

Systemmanager (m/w) für Bahninfrastrukturtechnik (266926SB)

Gemeinsam bringen wir Österreich voran.

Wir elektrifizieren, automatisieren und digitalisieren:

Mit unseren MitarbeiterInnen verwirklichen wir, worauf es ankommt.

In der Division Mobility sind die Zugtechnik und die Bahnautomatisierung von Siemens zusammengefasst. Die beiden Bereiche adressieren das Wachstumsfeld Smart Mobility mit intelligenten und integrierten Lösungen. Dazu gehören unter anderem Schienenfahrzeuge und die dazugehörigen Serviceleistungen, Bahnelektrifizierung, Infrastrukturlogistik sowie intelligente Verkehrs- und Transportsysteme.

Werden Sie jetzt Teil unseres Teams von Mobility als Systemmanager (m/w) in Wien. 

Was sind meine Aufgaben?

  • Sie verantworten die Gesamtarchitektur von komplexer Sicherheitstechnik, die aus verschiedenen Teilsystemen besteht.
  • Im Angebots- und Realisierungsprozess fungieren Sie als zentraler Ansprechpartner für alle internen sowie externen Projektpartner.
  • Sie legen in Abstimmung mit Kunden, externen und internen Partnern die technischen Schnittstellen fest, stellen deren Komptabilität sicher und tragen für das Zusammenwirken der Teilsysteme Sorge.
  • Sie setzen die Aufgabenstellung in eine Planungsdokumentation um und unterstützen Requirement-, Claim- und Risikomanagement.
  • Sie sorgen für Klarheit bezüglich der angestrebten Lösung, unterstützen die begleitenden Prozessschritte wie z.B. Gesamtintegration, Engineering oder Validierung bis zur Systemzulassung.
  • Nach Projektabschluss entwickeln Sie Ideen zur Optimierung des Systems und beraten bei ähnlich gearteten Folgeprojekten.

Was bringe ich mit?

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Technisches- oder Informatikstudium (Diplom / Master).
  • Sie überzeugen mit mehrjähriger Berufserfahrung als System Manager/in bzw. in der Systemintegration. Auch Software-Architekten (m/w) aus einer Hardware-nahen Umgebung sind uns willkommen.
  • Wenn Sie schon Erfahrung in der Bahntechnik besitzen, wäre das von Vorteil – notwendig ist es aber nicht.
  • Sie beherrschen MS Office und MS Visio sicher.
  • Kenntnisse in MS Project sowie CAD-Systemen und SAP PLM sind wünschenswert.
  • Sie verstehen es, in einer komplexen System-Architektur technische und nicht technische Beteiligte einzubinden und über die eigenen Systeme hinaus zu denken.
  • Weil Sie international agieren, bringen Sie gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse mit.
  • Sie agieren integrativ und bieten hohe Teamfähigkeit für die Zusammenarbeit in länder- und kulturübergreifenden Projekten auf.
  • Sie behalten bei der Definition der optimalen Umsetzung die technischen und wirtschaftlichen Belange gleichermaßen im Blickfeld.
  • Sie bringen strategisches Denken, Analysefähigkeit und Ausdauer für die Arbeit in einem langfristig operierenden Umfeld ein.
  • Sie sind flexibel und selbständig und haben die Bereitschaft zu Reisen.

Was muss ich noch wissen?

Das Bruttojahresgehalt gemäß Kollektivvertrag beträgt für diese Funktion mindestens EUR 39.200,-Je nach Ausbildung und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. Als Großkonzern bietet Siemens darüber hinaus weitere Sozialleistungen und Benefits.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Systemmanager (m/w) für Bahninfrastrukturtechnik (266926SB)

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden