Jobdetails

Titel

Lehrperson für Gesundheits- und Krankenpflege

Dienstort Bregenz Unternehmen Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Unterland
Beschäftigungsart Teilzeit, Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 3.496,00 € /brutto Jetzt bewerben


Lehrperson für Gesundheits- und Krankenpflege

auf Voll- bzw. Teilzeitbasis zum nächst möglichen Termin gesucht.

Wir bieten im Herbst 2017 den nächsten Diplomlehrgang und im Frühjahr 2018 erstmalig die Ausbildung zur Pflegefachassistenz an.

Folgende Aufgaben warten auf Sie:

  • Die pädagogische Begleitung unserer Schülerinnen und Schüler.
  • Sie sind in fachlicher, methodischer und didaktischer Hinsicht für den Unterricht verantwortlich.
  • Sie koordinieren und begleiten die praktische Ausbildung.
  • Sie befassen sich mit planerischen Tätigkeiten.

Sie sollten mitbringen:

  • Berufserfahrung in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Berechtigung zur Ausübung von Lehraufgaben nach § 71 GuKG bzw. gleichwertig
    anerkanntes Studium der Pflegepädagogik bevorzugt
  • Freude an der Arbeit mit Lernenden verschiedener Altersstufen
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Eigenverantwortung und Verlässlichkeit
  • Hohe Sozialkompetenz und Teamorientierung
  • Innovationsfreude, gute Informatik-Kenntnisse

Bei uns finden Sie:

  • Eine spannende und vielfältige Aufgabe
  • Ein motiviertes und innovatives Team
  • Möglichkeiten der Weiterentwicklung
  • Einstiegsgehalt bei Vollzeitbeschäftigung: EUR 3.496,00 (Bei Vorliegen von berufsspezifischen Vordienstzeiten ist ein höheres Gehalt möglich)

Bewerbungen an:

Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Unterland
Direktorin Mag. Simone Chukwuma-Lutz
Carl-Pedenz-Strasse 1, 6900 Bregenz

E: simone.chukwuma-lutz@gukps-bregenz.at
T +43(0)5574 43748-10
www.gukps-unterland.at

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Lehrperson für Gesundheits- und Krankenpflege

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden