Jobdetails

Titel

Leiter Instandhaltung (m/w) Automobilindustrie

Dienstort Großraum St. Pölten Unternehmen UNITIS Personalberatung GmbH
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position Teamleitung Gehaltsangabe 60.000,00 € /brutto Jetzt bewerben

Unser Kunde, ein internationales Produktionsunternehmen mit hohem Qualitätsanspruch sowie stabiler, sehr erfolgreicher Auftragslage sucht für den Standort in Niederösterreich zur Unterstützung seines Projektleiter-Teams einen fachlich kompetente/n und engagierte/n

 

Leiter Instandhaltung (m/w)
Automobilindustrie

Großraum St. Pölten

Ihre Challenge:

In dieser verantwortungsvollen und spannenden Position übernehmen Sie die Aufrechterhaltung des betrieblichen Abteilungsprozesses sowie die disziplinäre Führung für alle unterstellten Mitarbeiter, sowie:
  • Disposition und Steuerung der Instandhaltung
  • Kostenbewusste Handlung und ständiges Verbessern der Instandhaltungsprozesse
  • Entwicklung von Aus- und Weiterbildungskonzepten für die Mitarbeiter in Zusammenarbeit mit der Personalentwicklung
  • Vorbereitung der disziplinären Maßnahmen sowie der Personalplanung gemeinsam mit dem Personalmanagement
  • Koordination und Betreuung von Lieferanten und Kunden sowie Audits
  • Verantwortlich für Analyse und Abstellmaßnahmen bei Arbeitsunfällen sowie für Einhaltung aller arbeitsrechtlichen Bestimmungen in der Abteilung
  • Direkte Berichtslinie an die Geschäftsleitung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, Lehre im Metallberuf oder z.B.: Mechatronik, Schlosser, Automatisierungstechnik, Elektrik, Elektrotechnik)
  • Mindestens 7 Jahre in einer vergleichbaren Position in einem größeren Produktionsunternehmen
  • Fundierte Führungserfahrung sowie Fachbereichskenntnisse
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, SAP von Vorteil
  • Ausgezeichnetes Standing mit Durchsetzungsstärke
  • Sympathische Persönlichkeit mit hohem Verbesserungs- und Veränderungsanspruch
  • Dienstleistungsorientierung mit Führungskompetenz

Ihre Chance:

  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Aufgabengebiet
  • Spannende Herausforderung mit der Möglichkeit, Ihre Persönlichkeit und Ideen bestens miteinbringen können
  • Sehr gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeiterorientiertes Umfeld mit flachen Hierarchien
Zusatz lt. §9 Abs. 2 Gleichbehandlungsgesetz: Diese Position ist mit einem marktkonformen Jahresbruttogehalt auf Vollzeitbasis AB € 60.000,-- dotiert. Die Bezahlung richtet sich nach dem anzuwendenden Kollektivvertrag inklusive einer vom Qualifikationsprofil abhängigen Überzahlung. Die im Dienstvertrag letztgültige Gehaltsvereinbarung treffen Sie im Rahmen eines persönlichen Gespräches.
Wenn Sie sich von dieser herausfordernden Führungsposition angesprochen fühlen, Freude daran haben, Prozesse zu optimieren und effizienter zu gestalten sowie Erfahrung aus dem Produktionsumfeld mitbringen, dann senden Sie mir bitte Ihre aussagekräftigen Unterlagen!
 
Bewerberprozess:
Sie bekommen innerhalb von 10 Tagen ein Feedback. Nach einem Erstgespräch bei UNITIS (persönlich oder via SKYPE) ist ein weiteres Gespräch bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber mit ihrem direkten Vorgesetzten geplant. Sie werden stets transparent über den aktuellen Status Ihrer Bewerbung und die weitere Vorgehensweise informiert.
 
Aus- & Weiterbildung Betriebliche Altersvorsorge Betriebsarzt Essensgutscheine Firmenhandy Firmenlaptop FlexibleArbeitszeit Getränke Internationales Umfeld Kantine Mitarbeiterevents ModernesArbeitsumfeld Obst Weiterbildung

UNITIS Personalberatung GmbH
Bernardgasse 2 Top 1-3
A-1070 Wien
www.unitis.at
UNITIS - Weil der Mensch im Vordergrund steht
logo

Ihre Ansprechpartnerin bei
UNITIS Personalberatung


Fari Ahmadian
Stv. Geschäftsführung
Senior Personalberaterin
Teamleitung Active Sourcing

01/5853700-18
fari.ahmadian@unitis.at


Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Leiter Instandhaltung (m/w) Automobilindustrie

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden