Jobdetails

Titel

Ingenieur/in für Produktionsprozesse (m/w)

Dienstort Mattighofen Unternehmen LINDLPOWER Personalmanagement GmbH
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 36.000,00 € /brutto Jetzt bewerben


Unser Auftraggeber ist ein international tätiges Produktionsunternehmen welches sich durch den technologischen Vorsprung und die hohen Qualitätsansprüche zu einem zuverlässigen Partner in der Branche etabliert hat. Um diese Stellung am Markt weiter behaupten zu können erweitern wir das bestehende Team am Standort im Bezirk Braunau und suchen Sie als

Ingenieur/in für Produktionsprozesse (m/w)

Ihr Aufgabengebiet:

Die Aufgabe der gesamten Abteilung besteht darin, die Produktionsprozesse für Neuprodukte zu gestalten. Dies reicht von der Sicherstellung des Materialeinkaufs bis zu den Logistikprozessen und der Auslieferung der Produkte an den Kunden. Auch die Beurteilung und Dokumentation möglicher Störquellen im Prozess (FMEA) ist Teil der Aufgabe.

  • Nach erfolgter Einarbeitung übernehmen Sie nach und nach eigenständige Aufgaben, damit Sie langfristig ein Leistungsträger des Teams werden.
  • Bereits in der Verkaufsphase arbeiten Sie eng mit dem Vertrieb zusammen und kalkulieren produktionsrelevante Einflussgrößen in den Produktpreis ein.
  • Nach Auftragsvergabe durch den Kunden gestalten Sie die Arbeitsprozesse und stimmen Details mit internen Abteilungen als auch externen Lieferanten ab.
  • Bei Produktionsstart wandert die Verantwortung zur Produktionssteuerung und Sie befassen sich mit neuen Projekten.

Unsere Anforderungen:

  • Wir wenden uns bei dieser Suche an Kandidaten/innen mit einer abgeschlossenen technischen Ausbildung (Meister oder HTL) aus den Bereichen Metall oder Kunststoff.
  • Sie verfügen über erste Berufserfahrung, idealerweise in einem Produktionsunternehmen.
  • Organisiertes und selbstständiges Arbeiten sind für Sie selbstverständlich. Sie arbeiten gerne im Team und wissen mit Kunden und Lieferanten angemessen zu kommunizieren.
  • Ihre Englischkenntnisse müssen nicht perfekt sein, aber Sie scheuen nicht davor zurück, sich mit Kolleg/innen im Konzern zu unterhalten.
  • Den geübten Umgang mit dem PC sowie MS-Office setzen wir voraus.

Unser Angebot:

  • Durch eine gezielte Einarbeitung geben wir auch unerfahrenen Bewerbern die Chance in der Prozessplanung Fuß zu fassen, und sich im Laufe der Zeit zum Profi zu entwickeln.
  • Neben zahlreichen Sozialleistungen und einem selbstverantwortlich gestaltbaren Arbeitszeitmodell bietet unser Auftraggeber ein Jahresbruttogehalt von rund EUR 36.000,- (kein All-In). Bei entsprechender Berufserfahrung ist eine Überzahlung möglich.

Inserat Nr. 3906-003

Wenn dieses Angebot für Sie attraktiv ist, bewerben Sie sich bitte hier:

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Ingenieur/in für Produktionsprozesse (m/w)

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden