Jobdetails

Titel

handwerklich begabten Instandhaltungstechniker (m/w)

Dienstort Salzburg und Umgebung Unternehmen LINDLPOWER Personalmanagement GmbH
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 2.500,00 € /brutto Jetzt bewerben


LINDLPOWER Personalmanagement - wir schaffen wirksame Beziehungen! Freude - Klartext - Vertrauen - dafür stehen wir!

Unser Kunde, ein erfolgreiches Produktions- und Vertriebsunternehmen mit Sitz in Salzburg, sucht technische Verstärkung! Im Rahmen der geregelten Nachfolgeplanung suchen wir Sie als

handwerklich begabten Instandhaltungstechniker (m/w)

Ihr Aufgabengebiet:

  • In dieser verantwortungsvollen Position sind Sie hauptverantwortlich für das Funktionieren der Anlagen und stellen dadurch den reibungslosen Produktionsablauf sicher.
  • Durch regelmäßige Servicierung und Wartung der Maschinen halten Sie die Ausfallsquote gering. Auftretende Fehler finden und beheben Sie durch Ihr breites technisches Verständnis.
  • Eine beratende Rolle, beispielsweise wenn eine Neuanschaffung nötig ist, rundet Ihr Aufgabengebiet ab.

Unsere Anforderungen:

  • Wir wenden uns mit dieser Suche an Bewerber/innen mit abgeschlossener technischen Lehre und erster Berufserfahrung.
  • Persönlich punkten Sie durch Ihr großes (elektro)technisches Interesse und einer eigenverantwortlichen Arbeitsweise.
  • Den sicheren Umgang mit dem PC sowie MS-Office setzen wir voraus.

Unser Angebot:

  • Unser Auftraggeber bietet Ihnen neben einem stabilen Unternehmensumfeld die Möglichkeit, eigenständig Verantwortung zu übernehmen.
  • Freuen Sie sich außerdem auf eine fundierte Einschulung und eine marktkonforme Bezahlung, welche je nach Berufserfahrung und Qualifikation bei rund € 2.500,- brutto liegt.

Inserat Nr. 2837-003

Wenn dieses Angebot für Sie attraktiv ist, bewerben Sie sich bitte hier:

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
handwerklich begabten Instandhaltungstechniker (m/w)

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden