Jobdetails

Titel

Mitarbeiter/in Regulatory Affairs

Dienstort Steyregg Unternehmen epunkt Internet Recruiting GmbH
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 2.310,00 € /brutto Jetzt bewerben

Kopfgrafik

Mitarbeiter/in Regulatory Affairs

(Jn 38979) / Arbeitsort: Steyregg

Als oberösterreichischer Familienbetrieb gewachsen, ist Delacon nun seit mehr als 30 Jahren Pionier und Weltmarktführer rein pflanzlicher Futtermittelzusatzstoffe. Mit über 130 Mitarbeiter/innen an 17 Standorten weltweit arbeitet Delacon konsequent am weiteren Ausbau der Weltmarktführerschaft in diesem Segment. Der Firmensitz und die Produktion befinden sich in Steyregg, Großraum Linz.
Im Zuge der Expansion verstärken wir das Team mit einer/einem Mitarbeiter/in Regulatory Affairs.
 

Ihre zukünftige Rolle
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Pflege von Produktdokumenten (Produktetiketten, Sicherheitsdatenblätter, Produktspezifikationen)
  • Prüfung und chemikalienrechtliche Einstufung von Produkten
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Registrierungsdokumenten; interne Koordination zur Erstellung von Produktregistrierungsdossiers
  • Bearbeitung der Registrierungsanforderungen vom internationalen Vertrieb und von Distributoren, Koordination und Bearbeitung von Rückfragen
  • Unterstützung bei der Sicherstellung der Gesetzeskonformität von Delacon Produkten und Dokumenten, Überwachung der relevanten Gesetzestexte
  • Interaktion mit nationalen und internationalen Behörden wie Zoll, AGES, …
  • Koordination von Unterlagen mit Export, Produktion, Qualitätssicherung und QM zur Durchführung von Registrierungen
  • Koordination von Musterversand für F&E Versuche und Registrierungen und der dafür nötigen Dokumente
Sie bieten
  • Abgeschlossene Ausbildung im naturwissenschaftlichen Bereich (z.B. HTL oder Hochschulstudium für Chemie, Lebensmittelchemie, o.ä.)
  • Berufserfahrung in ähnlicher Funktion, Erfahrung in der Erstellung von Sicherheitsdatenblättern wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse, weitere Sprachen von Vorteil
  • Interesse für rechtliche Themen (Chemikalien, Futtermittelrecht, …)
  • Eigenmotivation und Selbstorganisation/-management
  • Genauigkeit und Konsequenz in der Nachverfolgung von Prozessen
  • Pragmatische, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
Das Besondere an dieser Position
Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle, herausfordernde sowie abwechslungsreiche Tätigkeit. Wir bieten ein kollegiales und motivierendes Arbeitsklima, ein internationales Arbeitsumfeld sowie die Möglichkeit, persönlich und fachlich weiterhin zu wachsen.
 
Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Mindestgehalt von EUR 2.310,-- brutto pro Monat für 38h. Die tatsächliche Entlohnung erfolgt jedoch abhängig von Erfahrung und Ausbildung.

Ihre Bewerbung wird unter Einhaltung von Sperrvermerken direkt an unseren Auftraggeber weitergeleitet.

Wenn Sie in dieser Position eine Herausforderung sehen, bewerben Sie sich online. Die zuständige Ansprechpartnerin, Astrid Lechner (+43 732 611221-101), astrid.lechner@epunkt.com, wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Mitarbeiter/in Regulatory Affairs

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden