Jobdetails

Titel

Regulatory Affairs Advisor

Dienstort Wien Unternehmen Brenner&Company
Arbeitgeber entdecken
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 62.000,00 € /brutto Jetzt bewerben

 

Regulatory Affairs Advisor


m/w, Internationale Bankengruppe, Wien 


Unser Kunde ist eines der führenden, modernen europäischen Unternehmen auf dem Finanzdienstleistungssektor mit Vertretungen in vielen Ländern. Für den Bereich Regulatory Affairs suchen wir Sie, eine engagierte und fachlich versierte Persönlichkeit. 

Sie übernehmen eine herausfordernde Tätigkeit mit Entwicklungsmöglichkeiten in einem dynamischen internationalen Umfeld. In Ihren Aufgabenbereich fallen die Beobachtung des nationalen und europäischen Bankaufsichtsrechts im Hinblick auf neue Entwicklungen sowie die Analyse und Bewertung der Auswirkungen auf die Bankengruppe. In diesem Rechtsbereich beraten Sie zudem das Management und die einzelnen Geschäftsbereiche.

Sie verfügen über ein abgeschlossenes juristisches Studium sowie mind. 5 Jahre Erfahrung im Bankaufsichtsrecht (z.B. in einer Aufsichtsbehörde, im Bankensektor, in einer Rechtsanwaltskanzlei, o.ä.). Weiters bringen Sie ein breites Fachwissen im österreichischen und europäischen Bankaufsichtsrecht (BWG, CRD, CRR, etc.) mit. Zeitgemäße IT- sowie ausgezeichnete Deutsch- und Englisch Kenntnisse sind unbedingt erforderlich. Persönlich überzeugen Sie durch einen eigenverantwortlichen, lösungsorientierten Arbeitsstil, Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit.

Die Entlohnung liegt bei ca. € 62.000,- und kann bei entsprechender Arbeitserfahrung und Qualifikation höher ausfallen. Sie suchen eine langfristige Herausforderung mit attraktiven Karriere- und Weiterbildungsmöglichkeiten? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an Mag. Markus Brenner per E-Mail an mbr@brennercompany.eu unter der KennNr. 506-17-ST.

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Regulatory Affairs Advisor

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden