Jobdetails

Titel

Langzeitexperte/-Expertin im Bereich Tourismusausbildung

Dienstort Einsatzort Albanien Unternehmen KulturKontakt Austria
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 4.700,00 € /brutto Jetzt bewerben


KulturKontakt Austria sucht eine/n

LANGZEITEXPERTE/-EXPERTIN IM BEREICH TOURISMUSAUSBILDUNG
Mit Einsatzort Albanien, Einsatzdauer: Oktober 2017 – September 2018

KulturKontakt Austria unterstützt im Auftrag des BMB die Bildungskooperation mit Ost- und Südosteuropa im voruniversitären Bereich. In diesem Zusammenhang setzt KKA das aus Mitteln der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit und des BMB geförderte Projekt AL-TOUR um. AL-TOUR unterstützt Albanien bei der Verbesserung der Arbeitsmarktrelevanz, Qualität und sozialen Inklusion der Berufsbildungsangebote für den Bereich Tourismus und Gastgewerbe.

Als Langzeitexperte/-expertin sind Sie für die untenstehend angeführten fachlich-inhaltlichen Teile des Projektes verantwortlich und unterstützen damit die österreichische Bildungsbeauftragte als Projektleitung in der Umsetzung des Projekts «Al-tour». Im speziellen sind Sie für folgende Aufgaben zuständig:

Das Aufgabenfeld umfasst:

  • Beratung und Coaching für die Tourismusschulen Saranda und Korca in der Implementierung eines „Lehrhotel light“ Konzepts, d.h. der Organisation und Durchführung von betrieblichen Praktika im jeweiligen örtlichen SchülerInnenwohnheim
  • Beratung und Schulungsmaßnahmen für die Organisation des fachpraktischen Unterrichts in den beiden Schulen
  • Beratung, Schulungsmaßnahmen und Coaching der beiden Schulen im Aufbau von effizienten Kooperationsnetzwerken mit lokalen Partnerbetrieben
  • Coaching und Beratung im Bereich Einkommensgenerierung von Schulen
  • Coaching und Beratung in der Organisation von betrieblichen Praktika
  • Regelmäßiges Reporting an den/die österreichische Bildungsbeauftragte über Projektfortschritte an den beiden Modelschulen Saranda und Korca
  • Mitarbeit am Reporting zur Projektimplementierung an den beiden Modellschulen
  • Mitarbeit an der Abfassung von Empfehlungen, Guidelines, Materialien
  • Mitarbeit an den Öffentlichkeitsmaßnahmen für das Projekt
  • Bei Bedarf Teilnahme an Besprechungen, Projektveranstaltungen, etc.  
  • Unterstützung in der Organisation von Projektveranstaltungen an den beiden Modelschulen

Qualifikationen/Fachliche Voraussetzungen/Spezifische Kompetenzen:

  • Mehrjährige Lehrtätigkeit an einer Tourismusschule, davon 2 Jahre in leitender Position (Fachvorstand, Direktor/in, Leiter/in eines Lehrhotels)
  • Mehrjährige Berufspraxis in der Tourismuswirtschaft, bevorzugt in einem Hotel- und/oder Gastronomiebetrieb
  • Erfahrung in der Organisation, Durchführung und Moderation von Seminaren und Workshops
  • Verhandlungsfähiges Englisch, Kenntnisse der Landessprache von Vorteil
  • Hohe Kommunikationskompetenz
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und selbständigem Handeln; Flexibilität; Leistungsbereitschaft; interkulturelle Sensibilität sowie Erfahrung im Konfliktmanagement
  • Arbeitserfahrung in der Region bzw. in einem Entwicklungskontext von Vorteil

Das Monatsentgelt liegt bei 4.700.- EUR zuzüglich eines Wohnkostenzuschusses und einer Umzugspauschale.

Ihre aussagekräftige Bewerbung bestehend aus EuroPass-CV, Motivations-schreiben und Zeugnissen senden Sie bitte per eMail an bewerbung@kulturkontakt.or.at., z.H. Frau Mag. Valentina Paskaleva.

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Langzeitexperte/-Expertin im Bereich Tourismusausbildung

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden