Jobdetails

Titel

StationsleiterIn

Dienstort Wien 16., Ottakring Unternehmen Haus der Barmherzigkeit
Beschäftigungsart Vollzeit Position Teamleitung Gehaltsangabe 3.176,08 € /brutto Jetzt bewerben


Das Haus der Barmherzigkeit in Wien 16 ist ein modernes Pflegekrankenhaus, in dem 350 betagte und chronisch kranke Menschen betreut werden.

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit lösungsorientierter Denk- und Arbeitsweise für das Pflegekrankenhaus Seeböckgasse (1160 Wien) für die Funktion als

StationsleiterIn
(Vollzeit)

Als StationsleiterIn sind Sie verantwortlich für die Führung des Teams sowie die Koordination und Gestaltung der Arbeits- und Entwicklungsprozesse Ihres Bereiches im Einklang mit unserem Unternehmensleitbild. Mit Ihrem Engagement und Ihrem Wissen leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung unseres Hauses.

Wir bieten:

Wir bieten Ihnen genügend Raum für Ihre Kreativität sowie die Möglichkeit, in einem interdisziplinären Team mitzuarbeiten. Es erwartet Sie eine herausfordernde und anspruchsvolle Aufgabenstellung mit einem großen eigenständigen Tätigkeitsbereich.

Sie bringen mit:

  • Diplom der allgemeinen bzw. psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege
  • Mehrjährige Berufstätigkeit und Leitungserfahrung
  • Zusatzausbildung für Führungskräfte oder die Bereitschaft diese zu absolvieren
  • Fach- und Methodenkompetenz
  • Wirtschaftliche Denk- und Arbeitsweise
  • Führungsstärke und Sozialkompetenz

Die Bezahlung erfolgt angelehnt an den Kollektivvertrag für Privatkrankenanstalten Österreichs und beträgt, abhängig von Ihrer Erfahrung, mind. € 3.176,08 /Monat (Vollzeit).

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto, Zeugnissen und Ihren Zielvorstellungen bis 31.05.2017 an:

Haus der Barmherzigkeit
Mag. Claudia Fida
BScN Pflegedirektorin
sabrina.gruensteidl@hausderbarmherzigkeit.at
1160 Wien, Seeböckgasse 30a
Tel: (01) 40199-1207

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
StationsleiterIn

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden