Jobdetails

Titel

Key Account Manager (m/w) Endokrinologie Gebiet: Sbg, Oö, Stmk, Ktn

Dienstort Kärnten, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark Unternehmen Eblinger & Partner
Beschäftigungsart Vollzeit Position Projektleitung Gehaltsangabe 70.000,00 € /brutto Jetzt bewerben


KEY ACCOUNT MANAGER (M/W)
ENDOKRINOLOGIE
GEBIET: SBG, OÖ, STMK, KTN

Unser Auftraggeber ist ein internationales Pharmaunternehmen, das in Österreich zu den Top Pharmafirmen des Landes zählt. Zur Verstärkung des engagierten Teams wird ein dynamischer, erfahrener und kommunikationsstarker Key Account Manager Endokrinologie (m/w) gesucht, der den Erfolg des Unternehmens proaktiv mitgestalten will.

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche und kompetente Betreuung ausgewählter Zentren im Gebiet  Salzburg, Oberösterreich, Steiermark und Kärnten
  • Strategische Bearbeitung des Marktes sowie Markt- und Mitbewerbsanalyse
  • Pflege eines nachhaltigen Beziehungsmanagements
  • Organisation von und Teilnahme an wissenschaftlichen Veranstaltungen

Ihre Qualifikationen

  • Mehrjährige Außendiensterfahrung sowie Netzwerke und Markt-Know-how im Bereich der Endokrinologie
  • Abgeschlossene Pharmareferentenprüfung oder ein abgeschlossenes Human-, Veterinär-, Zahnmedizin oder Pharmaziestudium
  • Hochprofessionelles Auftreten, Kommunikations- und Kontaktstärke
  • Kreativität in der Erschließung neuer Business Opportunities
  • Hohe Eigenmotivation, Zielorientierung und Drive

Dotierung: ab EUR 70.000 Jahresbruttogehalt (inkl. variablem Anteil) mit Bereitschaft zur Überzahlung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (inkl. Foto und Gehaltsvorstellung) unter der Kennnummer 37243 an jobs2@eblinger.at.

1010 Wien
Weihburggasse 9
Tel.: +43/1/532 33 33-0
www.eblinger.at
Member of IIC Partners -
Executive Search Worldwide

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Key Account Manager (m/w) Endokrinologie Gebiet: Sbg, Oö, Stmk, Ktn

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden