Jobdetails

Titel

Lead Engineer (m/w)

Dienstort Schwechat Unternehmen Borealis Polyolefine GmbH
Beschäftigungsart Vollzeit Position Projektleitung Gehaltsangabe 45.500,00 € /brutto Jetzt bewerben


Borealis ist ein führender Anbieter innovativer Lösungen in den Bereichen Polyolefine, Basischemikalien und Pflanzennährstoffe. Borealis hat seine Konzernzentrale in Wien, Österreich, und beschäftigt rund 6.600 Mitarbeiter in mehr als 120 Ländern.

 

Borealis steht zu 64% im Eigentum der International Petroleum Investment Company (IPIC), Abu Dhabi, sowie zu 36% der OMV, einem integrierten, internationalen Erdgasunternehmen mit Sitz in Österreich.

 

Für den Standort Schwechat suchen wir eine/n

 

Lead Engineer (m/w)

Als Lead Engineer (m/w) besteht Ihre Verantwortung im Aufbau und in der Bereitstellung technologischer Kompetenzen zur Sicherstellung der kontinuierlichen Verbesserungen der Prozesse unserer Versuchsanlagen in Schwechat unter Berücksichtigung von Sicherheit und Qualität.

 

Ihre Aufgabenbereiche

  • Weiterentwicklung von Prozessen durch Planung und Durchführung vereinbarter Entwicklungsaktivitäten (zB Lösung von operativen Problemen, Prozess- und Katalysatorprüfungen) unter Berücksichtigung von operativen Zielen
  • Initiierung von Verbesserungsprojekten und Festlegung von Aktionsplänen zur Erreichung optimaler Anlagenleistung und neuen Produktentwicklungen
  • Analyse von Prozess-, Sicherheits- und Qualitätsvorfällen (Lernen aus Abweichungen)
  • Leitung und Kontrolle von kleineren Investitionsprojekten und Projektstudien. Mitarbeit in Projektteams für größere Investitionsprojekte.
  • Verantwortung für den Management of Change-Prozess in der Versuchsanlage, Initiierung und Follow-up
  • Erstellung und Aktualisierung der Risikomatrix, systematische Problemlösung, Lernen von Vorfällen usw.
  • Ursachenstudien und Datenanalyse
  • Verantwortung für die Durchführung und Aktualisierung der Sicherheitsverbesserungsprojekte (zB HAZOP)
  • Verantwortung für die Risikobewertung neuer Chemikalien
  • Entwerfen und Aktualisierung von Rohrleitungs- und Verfahrensdiagrammen
  • Unterstützung der Produktionsleitung bei der Aktualisierung von Schulungsunterlagen und Betriebsanweisungen
  • Prozessbeauftragter für Testläufe bei Innovationsprojekten
  • Berichtslegung zu prozessbezogene Themen
  • Teilnahme am Bereitschaftssystem der Versuchsanlage

 

Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen

  • 1 bis 3 Jahre Berufserfahrung in der chemischen Prozessindustrie
  • Master Abschluss oder gleichwertig (Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik)
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Kenntnisse in der Prozesssicherheit

 

Ihre besonderen Eigenschaften

  • Analytisches Denken
  • Hohes Engagement
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Hohes Maß an Problemlösungsorientierung

 

Wir bieten ein Bruttoentgelt inkl. Mehrarbeit basierend auf dem Kollektivvertrag für Angestellte der Chemischen Industrie in Höhe von ca. EUR 45.500,00 p.a. mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Berufserfahrung und Ausbildung. Zusätzlich bieten wir einen jährlichen Bonus und freiwillige Betriebspensionskassenzahlungen.

 

Wenn Sie an dieser attraktiven Position interessiert sind und die meisten der oben angeführten Kriterien erfüllen, senden Sie bitte ihren Lebenslauf und alle relevanten Unterlagen an unseren Berater office@hi-consult.at.

Logo
Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Lead Engineer (m/w)

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden