Jobdetails

Titel

Projektleiter Planung HKL (m/w)

Dienstort Graz Unternehmen ENERTEC Naftz & Partner GmbH & Co KG
Beschäftigungsart Vollzeit Position Projektleitung Gehaltsangabe 35.000,00 € /brutto Jetzt bewerben

Weitere Jobs von ENERTEC Naftz & Partner GmbH & Co KG




ENERTEC Naftz & Partner GmbH & Co KG

Engineering und Consulting im Bereich thermischer Energietechnik
für unsere Kunden aus Industrie und Großgewerbe
ist seit 25 Jahren unser Business.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum ehestmöglichen Eintritt einen

Projektleiter Planung HKL (m/w)

Aufgabenprofil

  • Selbstständige Projektabwicklung und Planungstätigkeit im Bereich
    Heizung / Klima / Lüftung und Medienversorgung
  • Projektkoordination und Projektmanagement
  • Konzept-, Detail- und Ausschreibungsplanung
  • Behördenverhandlungen im Rahmen der Planungstätigkeit
  • Örtliche Bauaufsicht
  • Termin- und Kostenkontrolle der Projekte

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Ausbildung HTL oder FH
  • Projekterfahrung im Bereich HKLS
  • Berufserfahrung bei ausführenden Firmen wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS-Office (speziell Excel)
  • Eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Reisebereitschaft (hauptsächlich Osteuropa)
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch-Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein B

Unser Angebot

  • Vollzeitbeschäftigung (40 Std. / Woche)
  • Anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Flexible Arbeitszeiteinteilung
  • Sehr angenehmes Büroklima
  • KV-Gehalt (€ 35.000,- Brutto-Jahresgehalt) mit der Bereitschaft zur
    Überzahlung, abhängig von Qualifikation und Berufserfahrung

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

Hrn. Andreas Hartmair
ENERTEC Naftz & Partner GmbH & Co KG
Asperngasse 2-4
8020 Graz

a.hartmair@enertec.at

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Projektleiter Planung HKL (m/w)

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden