Jobdetails

Titel

Assistant Regulatory Affairs R&D (m/w)

Dienstort Weinburg, St. Pölten Unternehmen Constantia Teich GmbH
Beschäftigungsart Vollzeit Position ohne Personalverantwortung Gehaltsangabe 2.500,00 € /brutto Jetzt bewerben


Assistant Regulatory Affairs R&D (m/w)

Dienstort
Österreich/Weinburg (Bezirk St. Pölten, NÖ)

Arbeitgeber
Constantia Teich GmbH

Arbeitgeberbeschreibung
Constantia Teich GmbH mit Sitz in Weinburg, 60 km westlich von Wien, ist mit rund 900 MitarbeiterInnen Leitunternehmen der Constantia Flexibles.
Das Unternehmen ist ein international führender Anbieter flexibler Verpackungsmaterialien. Aus den wichtigsten Rohstoffen Aluminium, Papier und Kunststoff werden weltweit qualitativ hochwertige und innovative Produkte für die Milchwirtschaft, Süßwaren-, Lebensmittel-, und Tiernahrungsindustrie sowie internationale Pharmakonzerne gefertigt und geliefert.

Stellenbeschreibung

  • Umsetzung von neuen Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien sowie Konzernvorgaben für Regulatory Affairs
  • Erstellung von Konformitätserklärungen für unsere Produkte
  • Überprüfung und Aktualisierung der Konformitätserklärungen aller eingesetzten Rohstoffe
  • Datenbankpflege für Konformitätserklärungen und supporting documents für Lebensmittelkontaktmaterialien
  • Beauftragung von Migrationsuntersuchungen extern sowie Bewertung und Prüfung der Ergebnisse
  • Unterstützung bei Entwicklungsprojekten sowie bei der Prüfung und Freigabe von neuen Rohstoffen hinsichtlich lebensmittelrechtlicher Anforderungen
  • Erstellung und Umsetzung von Monitoringplänen bezüglich Migration
  • Beantwortung von Kundenanfragen zur Konformität unserer Produkte
  • Kommunikation und versierter Umgang mit externen Ansprechpartnern (Kunden, Lieferanten, Prüflaboratorien, etc.)
  • Vertretung der Regulatory Affairs Managerin R&D

Stellenanforderung

  • HTL-Matura mit einschlägiger Berufserfahrung in der Bearbeitung von lebensmittelrechtlichen Fragestellungen und/oder abgeschlossenes Hochschulstudium (FH/UNI) im Bereich (techn.) Chemie, Polymerchemie, Lebensmittelchemie, Lebensmitteltechnologie oder Ähnliches
  • Verhandlungssichere Kenntnisse und sichere Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache (mündlich und schriftlich)
  • Weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Von Vorteil: Kenntnis der europäischen und US-Gesetzgebung (FDA) bezüglich Lebensmittelkontaktmaterialien
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der MS Office Programme sowie Affinität zur Arbeit mit Datenbanksystemen
  • Selbständiges, konzentriertes, genaues und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Fähigkeit sich in einem bestehenden Team zu integrieren

Rahmenbedingungen

  • Zahlreiche Aus-/Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gleitzeit
  • Kantine
  • Krankenzusatzversicherung
  • Vielfaches Angebot Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF-Gütesiegel)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Zertifikat Audit berufundfamilie)

Das Mindestgehalt für diese Position beträgt EUR 2.500,-- brutto pro Monat auf Basis Vollzeitbeschäftigung (entspricht der jeweiligen Einstufung lt. Kollektivvertrag für die Metallindustrie). Je nach facheinschlägiger Qualifikation und Erfahrung ist eine marktkonforme Überzahlung möglich.

Beschäftigungsart
Vollzeit

Eintritt:
Ab sofort

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen!
Bitte bewerben Sie sich online bei uns unter:
www.cflex.com/jobs@cteich/Assistant Regulatory Affairs R&D (m/w) oder per email unter bewerbung.teich@cflex.com

Jobempfehlung senden
Folgenden Job empfehlen:
Assistant Regulatory Affairs R&D (m/w)

abbrechen
Möchten Sie sich anmelden?

Um Ihre Merkliste dauerhaft zu speichern, melden Sie sich bitte mit Ihrem derStandard.at Benutzerkonto an.

Falls Sie noch kein derStandard.at Benutzkonto besitzen können Sie sich kostenlos registrieren


Ohne Anmeldung fortfahren Anmelden