Drucken Drucken Inserat mailen Inserat mailen

Unser Auftraggeber vereint als langjährig bestehendes Unternehmen im Bereich der Rehabilitation von Alkoholkranken und Tablettenabhängigen Patienten eine nachhaltige wirtschaftliche Ausrichtung mit hohen ethischen und qualitativen Ansprüchen. Um uns für die Zukunft optimal aufzustellen, wird derzeit eine Allrounder- Führungspersönlichkeit mit Interesse an der Arbeit mit Menschen und einem verantwortungsvollen Umgang mit den finanziellen Mitteln der öffentlichen Hand als Gesamtverantwortliche/r Geschäftsführer/in gesucht.

GESCHÄFTSFÜHRER/IN
Stationäre langzeittherapeutische Einrichtung zur Rehabilitation von Alkoholkranken und Tablettenabhängigen Patienten

Sie sind eine gefestigte, unternehmerisch denkende hands-on-Führungskraft mit hohen sozialen Kompetenzen und Erfahrung im Sozial- oder Gesundheitsbereich. Sie vereinen betriebswirtschaftlichen Background mit der Ambition, ein kleinstrukturiertes Unternehmen mit etwa 12 Mitarbeiter/innen gesamtheitlich und in Abstimmung mit dem Trägerverein zu leiten. Ausgeprägte Qualitätsorientierung, Gestaltungswillen und Umsetzungsstärke bringen Sie ebenso mit wie das nötige Fingerspitzengefühl im Umgang mit unterschiedlichen Menschentypen. Problemstellungen lösen Sie pragmatisch und können sich dabei auf Ihre umfassende Kompetenzen aus den kaufmännischen, organisatorischen und fachlichen Bereichen stützen. Sie führen kraft Vorbildwirkung, arbeiten strukturiert und pflegen einen Managementstil, der auf gegenseitigem Respekt, Verantwortung und Kommunikation auf Augenhöhe basiert. Als operativer Geschäftsführer/in werden Sie nicht nur intern Abläufe und Strukturen in unserer Stationären Therapieeinrichtung federführend gestalten, sondern diese auch mit Identifikationskraft, Eigeninitiative und Herz für unsere gemeinsamen Ziele stetig weiterentwickeln. Gemeinsam mit dem Facharzt für Psychiatrie und den Psychotherapeuten arbeiten Sie an unserem übergeordneten Ziel einen erfolgreichen Therapieablauf zu ermöglichen. Dabei wird Ihr breites Aufgabengebiet neben allgemeinen betriebswirtschaftlichen Themen auch die Koordination und Kontrolle der therapeutischen Arbeitsbereiche oder Behördenkommunikation umfassen.

Mit dieser Aufgabe bieten wir die Chance, in ein langjährig bestehendes Unternehmen mit Spezialisierung auf die Rehabilitation von Suchtkranken eine verantwortungsvolle Position zu übernehmen. Bei uns finden Sie hohen Gestaltungsspielraum und die Perspektive, in einem sozialen, wertschätzenden Umfeld gemeinsam langfristig erfolgreich zu sein. Das Bruttojahresgehalt für diese Position ist im SWÖ-KV 2017 ersichtlich mit der Bereitschaft zur Überbezahlung je nach Qualifikation und Erfahrung, jährliche Erfolgsprämie sowie einem Firmen-PKW auch zur Privatnutzung.

IHR TÄTIGKEITSBEREICH

  • Gesamtverantwortung für pädagogische, personelle, organisatorische und administrative Angelegenheiten
  • Fachliche und personelle Führung eines interdisziplinären MitarbeiterInnen -Teams
  • Initiieren und Leiten von Projekten, Öffentlichkeitsarbeit
  • Finanzverwaltung, Budgetierung
  • Enge Kooperation sowie Strategieentwicklung mit dem Trägerverein
  • Sicherstellung eines erfolgreichen Therapieablaufs gemeinsam mit dem Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeuten
  • Koordination und Kontrolle der therapeutischen Arbeitsbereiche (Küche, Tischlerei, Garten, Kreative/Keramik, Freizeit).
  • Organisation und Logistik
  • Mitarbeiterführung, Personalmanagement sowie Planung von Aus- und Weiterbildung
  • Uneingeschränkte Bereitschaft sich mit den Unternehmenszielen zu identifizieren und diese umzusetzen

IHRE KOMPETENZEN

  • Soziale Kompetenz und Fähigkeit zur Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • fachspezifische Berufsausbildung für eine Leitungsaufgabe im Sozial- oder Gesundheitsbereich sowie eine Zusatzausbildung mit dem Schwerpunkt Langzeittherapie in der Suchtproblematik
  • organisatorische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse von zumindest 3-jähriger einschlägiger beruflichen Erfahrung
  • ausgeprägte Führungspersönlichkeit mit hohen sozialen Kompetenzen und überdurchschnittlichen Kommunikationsfähigkeiten
  • Erfahrung im Umgang und der Zusammenarbeit mit Behörden.

Ihre aussagkräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail an (online.chiffre@derstandard.at). Die Bewerbungsfrist endet am 26.11.2017.

Kontaktdaten
CHIFFRE Inserat
Vordere Zollamtsstraße 13, 1030 Wien
Chiffre Kontakt
online.chiffre@­derstandard.at
Kennzahl: 236288-ST
Datum: 10.11.2017
Dienstort: Österreich
Bewerben