Darstellung: RelevanzChronologie
  • Marc Fähndrich

    EU setzt auf Investitionen und Budgetdisziplin

    Kommentar der anderen | 7 Postings

    Die Kommission hat ihr 300-Milliarden-Euro-Paket zur Konjunkturbelebung vorgelegt. Nicht nur mit Ländern Südeuropas, auch mit Österreich arbeitet sie an Reformen

  • Wolfgang Mazal

    Pensionsautomatik, der Schlüssel zum Ausgleich

    Kommentar der anderen | 87 Postings

    Ältere werden aus dem Berufsleben gedrängt, die Wochenarbeitszeiten sind zu lang, Bildung kommt zu kurz und die Aktivgeneration zahlt die Zeche für die Ausweitung der Leistungen

  • Rudolf Müller

    Pensionsreform: Leben und erleben lassen

    Kommentar der anderen | 103 Postings

    Für Kopplung des Systems an die Lebenserwartung der Pensionsempfänger mag auf den ersten Blick einiges sprechen

  • Stefan Hopmann

    Bildung im Baukastensystem ändert nichts

    Kommentar der anderen | 59 Postings

    Der Vorschlag der Industriellenvereinigung zur Bildungsreform trägt nichts zur Verbesserung der hiesigen Verhältnisse bei.

  • Stephen Holmes, Ivan Krastev

    Eingefrorene Konflikte: Putin bewegt sich auf dünnem Eis

    Kommentar der anderen | 268 Postings

    Nach dem G20-Gipfel fragt sich alle Welt wieder einmal: Was ist das strategische Interesse des Kreml an der Eskalation der Situation in der Ukraine?

  • Ruth Simsa

    Europa braucht Protest und Bewegung

    Kommentar der anderen | 36 Postings

    Menschen ohne Wohnung, Kinder ohne Essen, Jugend ohne Perspektive - die Auswirkungen der Krise in Spanien sind eine Schande für Europa

  • Elisabeth Hauser

    Alle Kinder so behandeln, als wären es die eigenen

    Kommentar der anderen | 26 Postings

    40.000 Personen werden jährlich in Österreich von der Kinder- und Jugendhilfe betreut. Sobald sie volljährig geworden sind, fallen sie aus der Betreuung. Es fehlt an Geld und gutem Willen

  • Daniel Eckert

    Klimt wäscht Braun raus

    Kommentar der anderen | 12 Postings

    Der Fall Ucicky: Anmerkungen zur Klimt-Foundation

  • Franz-Joseph Huainigg

    Schönes neues Gesetz, aber nichts für Kinder!

    Kommentar der anderen | 111 Postings

    Der neue Gesetzesentwurf für Fortpflanzungsmedizin enthält zahlreiche Widersprüche, keine klar erkennbaren Werte und viele Inkonsequenzen

  • Martina Kronthaler

    Fortpflanzungsmedizin: Raus aus der Einseitigkeitsfalle!

    Kommentar der anderen | 66 Postings

    Für den Kinderwunsch von Menschen darf kein Schaden für Dritte billigend in Kauf genommen werden

  • Christian Keuschnigg

    Durchbrechen zu Wachstum und Beschäftigung

    Kommentar der anderen | 53 Postings

    Besteuerungskosten sind progressiv zunehmend und lähmen das Wachstum

  • Markus Marterbauer

    Die EU braucht einen Kurswechsel

    Kommentar der anderen | 63 Postings

    Bekämpfung der Arbeitslosigkeit und gerechte Verteilung - Falsche Theorie prägt EU-Wirtschaftspolitik

  • Anton Pelinka

    Juncker läutet eine neue Ära in der EU ein

    Kommentar der anderen | 53 Postings

    Die Europäische Union ist mit ihrem neubestellten Kommissionspräsidenten auf dem Weg zu einer weiteren Vertiefung. Die neue Konfliktlinie lautet: Kommission und Parlament gegen den bisher allmächtigen Rat

  • Anna Durnová

    1989: Erinnerungen eines einstigen Kindes

    Kommentar der anderen | 26 Postings

    Der Transformationsprozess in Tschechien ist unkoordiniert, schwarz-weiß und manchmal schief verlaufen

  • Wolfgang Müller-Funk

    Die Wirtschaftskrise als Systemprobe

    Kommentar der anderen | 63 Postings

    Das Wachstum stottert, der Wohlstand bröckelt: Der Kuchen wird kleiner, und zwar für alle in den europäischen Nachkriegsgesellschaften

  • Stephan Grigat

    Atomverhandlungen: Ein fauler Kompromiss?

    Kommentar der anderen | 24 Postings

    Der Iran hat sich unter der neuen Führung in Teheran kein bisschen verändert

  • Philippe Narval

    Im Graubereich der Schule

    Kommentar der anderen | 162 Postings

    Im starren System Schule gehen die Bedürfnisse einzelner Kinder unter. Anderssein passt nicht in die Massen-Erziehungsanstalten

  • Niklas Perzi

    Nachholender Antikommunismus in Prag

    Kommentar der anderen | 28 Postings

    Narrative und Legenden: Am tschechischen Diskurs kann auch Österreich lernen

  • Doron Rabinovici

    Bekenntnisse eines Schweigekanzlers

    Kommentar der anderen | 214 Postings

    Buwog, Eurofighter, Telekom: Wolfgang Schüssel offenbarte im Prozess gegen Peter Westenthaler jene Geisteshaltung schwarz-blauer Ignoranz

  • Georg Bürstmayr

    #stolzdrauf: Ein stolzer Bauchfleck

    Kommentar der anderen | 111 Postings

    Mehr Konfliktpotenzial als Teamgeist: Sebastian Kurz arbeitet am richtigen Problem mit dem falschen Gefühl und den falschen Bildern. Warum die Kampagne des Integrationsministers zum "Stolz" mehr be-fremdet als integriert

  • Anton Pelinka

    Juncker läutet eine neue Ära in der EU ein

    Kommentar der anderen | 71 Postings

    Die Europäische Union ist mit ihrem neubestellten Kommissionspräsidenten auf dem Weg zu einer weiteren Vertiefung

  • Michaela Molnar

    "Soziale Gerechtigkeit" im Gemeindebau?

    Kommentar der anderen | 169 Postings

    Die Stadt Wien wirbt vor den Wahlen 2015 mit der Gute-Laune-Kampagne "Mein Gemeindebau" für ihre Politik. Dabei gibt es gerade dort schreiende Ungerechtigkeiten

  • Herbert Arlt

    Das Internet und die Armut der Kreativen

    Kommentar der anderen | 75 Postings

    Mit zunehmender Vernetzung und mit dem entstehenden "Internet der Dinge" muss Arbeit neu gedacht und bewertet werden. Sie ist vorwiegend Innovation und muss als solche auch gerecht entlohnt werden

  • Craig Spencer

    "Helfen Sie, Aufmerksamkeit auf Ebola zu lenken"

    Kommentar der anderen | 8 Postings

    Ein US-Arzt, der das Virus überlebte, ruft zur Hilfe für Kranke und Helfer auf

  • Angelika Mlinar

    Frausein als Programm? Das verdient keine Frau

    Kommentar der anderen | 152 Postings

    Geschlechterrollen, Erwartungen, Bilder: Es gibt auch Formen unbewusster Diskriminierung von Frauen. Ein liberales Plädoyer für die Quote