Darstellung: RelevanzChronologie
  • Herwig Frisch, Hannes Pflaum, Verena Kienast

    Zu wenig Anteilnahme an der "Volksgemeinschaft"

    Kommentar der anderen | 14 Postings

    Widerspruch gegen einen Bericht, der den Bergsteiger und Asien-Berichterstatter Herbert Tichy in die Nähe der Nazis rückt: Er konnte dem "Tausendjährigen Reich" nichts abgewinnen

  • Margit Schratzenstaller

    Ein Steuerpaket für Steuermann Juncker

    Kommentar der anderen | 16 Postings

    Unter den vielen Aufgaben für die neue EU-Kommission steht eine Neuausrichtung der EU-Steuerpolitik ganz oben

  • Timothy Garton Ash

    Sechs Jahre Obama: Was wäre gewesen, wenn ...

    Kommentar der anderen | 51 Postings

    Vor den Midterm-Wahlen wollen sich die demokratischen Kandidaten am liebsten gar nicht gemeinsam mit ihrem Präsidenten zeigen. Auch in Europa spricht kaum einer mehr von Barack Obama

  • Walter J. Pfeil

    Pflegegeld: Eine Erhöhung nützt wenig

    Kommentar der anderen | 26 Postings

    Der Plan des Gesetzgebers, die Voraussetzungen für die beiden ersten Pflegegeldstufen ab 2015 zu verschärfen, hat heftige Kritik hervorgerufen

  • Ednan Aslan

    Eine Chance für die Beheimatung der Muslime

    Kommentar der anderen | 131 Postings

    Der Entwurf des neuen Islamgesetzes wird von der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich als diskriminierend kritisiert

  • Kathrin Röggla

    "Der Deserteur hat derzeit eine schlechte Konjunktur"

    Kommentar der anderen | 47 Postings

    Die Schriftstellerin Kathrin Röggla sprach bei der Einweihung des Deserteursdenkmals auf dem Wiener Ballhausplatz am Freitag über eine radikale persönliche Entscheidung

  • Heinz Strohmer

    Egg-Freezing ist für viele Frauen eine Chance

    Kommentar der anderen | 60 Postings

    Die Ankündigung von Apple und Facebook, deren Mitarbeiterinnen das Einfrieren von Eizellen zu bezahlen, hat in Österreich einen Aufschrei ausgelöst - zu Unrecht, meint ein Wiener Fertilitätsexperte

  • Reinhold W. Lang

    OMV-Krise hat Folgen für Unis und Wirtschaft

    Kommentar der anderen | 25 Postings

    Das größte österreichische Unternehmen ist auch einer der größten privaten Geldgeber für bestimmte Universitäten und Forschungszweige im Lande. Anders gesagt: Ohne OMV flutscht es dort nicht richtig

  • Othmar Hill

    Vom Amoralaroma in Wirtschaft und Politik

    Kommentar der anderen | 15 Postings

    Korruption müffelt, Freunderlwirtschaft miachtlt: Wohin der Bürger seine Nase auch hält, es schlagen ihm Hautgouts und üble Gerüche entgegen

  • Tilmann Märk, Gerald Bast, Oliver Kühschelm, Klaus Hödl

    Bisweilen großartige Forschung

    Kommentar der anderen

    Ein Kommentar, in dem der Grazer Historiker Klaus Hödl die ständigen Forderungen nach mehr Geld für die Unis infrage stellte, hat weite Kreise gezogen. Ein Auszug aus der Debatte und eine Replik des Autors

  • Fred Luks

    Es ist alles sehr kompliziert - über Öko-Populismus

    Kommentar der anderen | 85 Postings

    Ein Mikro-Ausdruck für einen Makro-Trend: Die Grünen sind in der Politik erfolgreich, weil sie - na ja - simpel daherkommen

  • Walter Schachermayer

    Universitäten: Mehr Geld, mehr Musi

    Kommentar der anderen | 67 Postings

    An der These, dass eine bessere Dotierung der hiesigen Universitäten nicht deren mangelnde Internationalität kompensieren würde, ist absolut nichts dran

  • Albert Rohan

    Warum die Türkei in Syrien nicht eingreift

    Kommentar der anderen | 65 Postings

    Symbolfall Kobanê: Ankara steckt in einer strategischen Zwickmühle - der Friedensprozess mit den Kurden, die innere Sicherheit und die Beziehungen zu Nachbarn sowie Alliierten stehen auf dem Spiel

  • Barbara Schmidt

    Energieautarkie-Träume sind fehl am Platz

    Kommentar der anderen | 116 Postings

    Wer die Energiewende tatsächlich schaffen will, muss zielführende Projekte zulassen. Eine Replik auf Ulrike Lunacek.

  • Gabriel Lansky

    Die Ukraine ist nicht bereit für Europa

    Kommentar der anderen | 62 Postings

    Die EU blendet in ihrer Politik gegenüber Kiew wichtige (Wirtschafts-)Daten aus

  • Farid Hafez

    Islamgesetz: Gut gemeint, aber das Gegenteil von gut

    Kommentar der anderen | 175 Postings

    Der Entwurf für das neue Islamgesetz zwingt die eben erst aufkeimende muslimische Zivilgesellschaft in Österreich, demokratische Strukturen zu kippen und sich religiösen Autoritäten unterzuordnen

  • Herwig Höllinger

    Ein Reformbilanz, die sich sehen lassen kann

    Kommentar der anderen | 40 Postings

    Verweigert die Wirtschaftskammer, die stets Einsparungen von anderen fordert, selbst alle Reformen? Ein führender Vertreter weist die jüngst im STANDARD geäußerte Kritik zurück

  • Veronika Seyr

    Belgrad zwischen Hasstiraden und Putin-Busserl

    Kommentar der anderen | 88 Postings

    Das Skandal-Fußballspiel Serbien - Albanien hatte eine andere, unbeachtete Seite: In Sprechchören hetzten "Fans" gegen Albaner, Kroaten und den eigenen Premier

  • Christina Aumayr-Hajek

    Wo ist Ihre Leistung, Herr Präsident?

    Kommentar der anderen | 131 Postings

    Verschon mein Haus, zünd' and're an: Christoph Leitl fordert von der Regierung einen Bürokratieabbau und mehr Leistungsorientierung. Das ist angesichts der eigenen Bilanz als WKO-Präsident mehr als mutig

  • Egyd Gstättner

    Heraus mit der inoffiziellen Wahrheit!

    Kommentar der anderen | 11 Postings

    Zur Abberufung Daniela Strigls aus der Jury des Bachmann-Preises

  • Wolfgang Müller-Funk

    Der böse Uncle Sam

    Kommentar der anderen | 456 Postings

    Immer gegen die Amis? Anti-Ismen entspringen einer Mischung aus politischem Kalkül und mentaler Schieflage, in der Minderwertigkeitsgefühle und Neid stecken

  • Paul Schmidt

    Separatismus: Eine Fahnenfrage für Europa

    Kommentar der anderen | 11 Postings

    Zuerst Schottland und nun Katalonien - wohin geht die Reise? Plädoyer für eine erweiterte Selbstbestimmung als dritten Weg zwischen Nationalstaat und regionaler Abspaltung

  • Klaus Hödl

    Geld allein forscht nicht

    Kommentar der anderen | 171 Postings

    Die Malaise der heimischen Universitäten hat auch Gründe, die nicht im Finanziellen liegen: Einer davon ist mangelnde Internationalität, die auch mit doppelten und dreifachen Budgets nicht verbessert werden kann

  • Christian Pippan

    Die Luftschläge gegen die IS und das Völkerrecht

    Kommentar der anderen | 45 Postings

    Bei strenger Auslegung des Interventionsverbots wären Terroristen Nutznießer internationalen Rechts

  • Ian Bremmer

    Erfreuliche Nachrichten aus Fernost

    Kommentar der anderen | 5 Postings

    In China, Indien und Japan sind drei relativ neue Führungsfiguren mit weitreichenden internen Reformen beschäftigt. Trotz aller Spannungen in der Region bringt das einige Stabilität in einer geopolitisch zunehmend unübersichtlichen Welt