Darstellung: RelevanzChronologie
  • Ulrike Herrmann

    Chaos droht: Der Kapitalismus ist todgeweiht

    Kommentar der anderen | 475 Postings

    Kritiker des Wachstums machen den gleichen Fehler wie ihre neoliberalen Gegner: Sie verwechseln Volks- und Betriebswirtschaft

  • Angela Köppl, Margit Schratzenstaller

    Umweltsteuern stärker anzapfen

    Kommentar der anderen | 24 Postings

    In Österreich wird Arbeit zu stark besteuert, ökologisch schädliche Verhaltensweisen werden dagegen steuerlich bevorzugt - der Staat lässt dadurch dringend benötigtes Geld und Lenkungseffekte zugunsten der Umwelt liegen

  • Sabine Ladstätter

    Empörung allein ist nicht genug

    Kommentar der anderen | 32 Postings

    Es bedarf einer gemeinsamen Anstrengung, die großen kulturellen Vermächtnisstätten zu schützen

  • Matthias Kopecky

    Schützen wir die obersten 10.000!

    Kommentar der anderen | 128 Postings

    Einige Höchstgerichtsurteile zur Untreue haben für Unruhe unter Topmanagern geführt

  • Hans Peter Hasenöhrl

    Die "Krone" buckelt nicht

    Kommentar der anderen | 119 Postings

    Der Herausgeber des Blogs "Kobuk" meinte hier vor kurzem, die "Salzburg Krone" missbrauche ihre Macht

  • Ian Bremmer

    Chinas Marshallplan dient der eigenen Macht

    Kommentar der anderen | 72 Postings

    Die chinesische Führung akzeptiert die militärische Dominanz Amerikas, greift aber die von den USA geschaffene Ordnung der Weltwirtschaft frontal an

  • Richard Schuberth

    Der mazedonische Frühling ist anders

    Kommentar der anderen | 47 Postings

    Eine Zivilgesellschaft verteidigt den Multikulturalismus und keine prowestliche Agenda

  • Juha Kähkönen

    Krisenregion Zentralasien: Politik ist gefordert

    Kommentar der anderen | 8 Postings

    Eine Verkettung unglücklicher Umstände belastet die Wirtschaft der Länder schwer

  • Helge Fahrnberger

    Es ist etwas faul mit den Medien dieses Landes

    Kommentar der anderen | 228 Postings

    Eine Zeitung missbraucht über Monate ihre Macht im Sinne des größten Werbekunden, und alle schauen weg. Das Sittenbild einer Medienlandschaft

  • Konrad Paul Liessmann

    Der Bürger und seine Partei

    Kommentar der anderen | 42 Postings

    Was sind die Aufgaben, die Chancen und die Grenzen der Politik heute? Auszüge aus der Grundsatzrede beim ÖVP-Parteitag in der Hofburg

  • Martin Schulz

    Europa nicht den destruktiven Kräften überlassen

    Kommentar der anderen | 81 Postings

    Die EU muss ambitionierter werden, um die Herausforderungen der globalisierten Welt zu meistern

  • Andreas Hartig

    Eine Bankrotterklärung der Wissenschaftspolitik

    Kommentar der anderen | 64 Postings

    Der Geldregen für Josef Penninger zeigt, dass in Österreichs Forschung Marketing mehr zählt als Leistung

  • Marlene Streeruwitz

    Wenn der Staat unter jede Matratze blickt

    Kommentar der anderen | 238 Postings

    Die Pläne der Regierungsparteien für die Aufhebung des Bankgeheimnisses rütteln an den Grundrechten

  • Michael Amon

    Satire: Polemisieren statt unterscheiden

    Kommentar der anderen | 357 Postings

    "Charlie Hebdo" an den Pranger zu stellen ist eine gotterbärmliche Dummheit und endet in Selbstaufgabe

  • John Irving

    Gedenkrede an Günter Grass: Der König der Spielzeughändler

    Kommentar der anderen | 26 Postings

    Rund 900 Freunde und Wegbegleiter - darunter Bundespräsident Gauck - nahmen am Sonntag im Theater Lübeck Abschied von Günter Grass

  • Christine Nöstlinger

    Die Geschichte vom Herrn Fischl

    Kommentar der anderen | 138 Postings

    Wohin der Rassismus führt, haben die Nazis gezeigt. Heute ist die Auswahl an Minderheiten, gegen die "man etwas hat", größer