Böschungsbrand legte Südbahn in Kärnten lahm

30. Juni 2002, 14:49
posten

Zugstrecke bei Velden war eine Stunde lang gesperrt

Klagenfurt - Wegen eines Böschungsbrandes war am Sonntagvormittag die Südbahnstrecke bei Velden (Bezirk Villach-Land) eine Stunde lang gesperrt werden. Funkenflug hatte das dürre Gras am Rande der Bahnstrecke auf einer Länge von zwei Kilometern in Brand gesetzt.

Das Feuer war durch einen Bremsdefekt an einem Waggon in Lind ob Velden ausgelöst worden, die Flammen breiteten sich rasch aus. 77 Feuerwehrleute standen im Einsatz, um den Brand zu bekämpfen. Die Zugstrecke war eine Stunde lang für den gesamten Zugsverkehr gesperrt. Zu Mittag konnte die Sperre wieder aufgehoben werden. Der entstandene Sachschaden ist gering. (APA)

Share if you care.