Samstag: Die Sehnsucht der Veronika Voss

28. Juni 2002, 20:34
posten

23.35 bis 1.15 | BR | FILM | D 1982. Rainer Werner Fassbinder

Eine ehemalige Ufa-Filmdiva wird von einer verbrecherischen Ärztin zugrunde gerichtet. Der Rettungsversuch eines Reporters scheitert. Abschluss einer Trilogie ("Die Ehe der Maria Braun" "Lola"), in der sich Fassbinder kritisch und bitter mit dem kulturellen und politischen Klima in der Bundesrepublik der 50er-Jahre auseinander setzt. Die handwerkliche Raffinesse (Xaver Schwarzenbergers herausragende S-W-Fotografie spielt mit den Melodrameffekten der alten Ufa-Filme) in Verbindung mit genauer Kenntnis von Genreregeln und ihrer möglichen Brechung schuf ein Kino, auf dessen Basis der deutsche Film zu neuen Ufern aufbrechen hätte können. Fassbinders Tod setzte dieser Chance ein Ende.
  • Artikelbild
    foto: standard
Share if you care.